Notebookcheck

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010
Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

Fujitsu-Siemens Werbetext für das LifeBook Q2010

Zeigen Sie Ihren eigenen Stil. Mit seinem auffallend eleganten Klavierlack ist das LIFEBOOK Q2010 ein wahrer Blickfang. Das mehrschichtige Gehäuse mit Displayrahmen und Handballenauflage in Edelstahl unterstreicht den exklusiven Auftritt anspruchsvollster Anwender. Flexibilität und Tragbarkeit in perfekter Harmonie. Mit einem Gewicht von nur 1 kg ist dasLIFEBOOK Q2010 eines der leichtesten Notebooks seiner Klasse – und mit weniger als 20mm auch das schlankste. Der kompakte DIN-A4-Formfaktor kombiniert eine ergonomische Tastatur und ein brillantes 12.1“ Widescreen Display. Wenn Sie unterwegs sind, können Sie durch das revolutionär integrierte UMTS Ihre E-Mails sicher und kabellos synchonisieren - unabhängig von jedem "Hotspot". So arbeiten Sie überall mit Stil und Komfort.

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

Ausstattung / Datenblatt

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010
Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010
Prozessor
Intel Core Solo U1400
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1000 g

 

Preisvergleich

Bewertung: 74.45% - Befriedigend
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 14 Tests)
Preis: 55%, Leistung: 76%, Ausstattung: 86%, Bildschirm: 90% Mobilität: 86%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 91%, Emissionen: - %

Testberichte für das Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

90% Edel-Notebooks
Quelle: PC Professionell Deutsch
Extrem leichtes und flaches Notebook, hat etwa die Größe einer DIN-A4-Seite. Längste Akkulaufzeit bei Travel-Notebooks.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 89.6, Leistung 98.9, Ausstattung 76.0, Ergonomie 99.3, Akkulaufzeit 84.3
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 05.03.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 99% Ausstattung: 76% Ergonomie: 99%
75% Fujitsu Siemens Lifebook Q2010
Quelle: ZDNet Deutsch
Die richtigen Notebooks für unterschiedliches Personal in einem Unternehmen auszuwählen kann kompliziert sein. Welche Ausstattungsmerkmale brauchen die verschiedenen Leute, und wie stellt man sicher, dass die oberen Ränge Geräte erhalten, die ihrer Position im Leben des Unternehmens gerecht werden? Das Lifebook Q2010 ist ein sehr teures Notebook. Sein Preis wird aber zum Teil durch die Verwendung von Titanium und die glänzende Klavierlack-Oberfläche gerechtfertigt. Es eignet sich gut als Statussymbol für leitende Angestellte.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 10): 7.5, Preis/Leistung 6, Leistung 7, Ausstattung 8
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 13.12.2006
Bewertung: Gesamt: 75% Preis: 60% Leistung: 70% Ausstattung: 80%
89% Subnotebooks
Quelle: Chip.de Deutsch
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar
andere Bewertungen als im älteren Test
(von 100): 89, Preis/Leistung mangelhaft, Mobilität 100, Ausstattung 92, Leistung 58, Ergonomie 78, Display 100
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.11.2006
Bewertung: Gesamt: 89% Preis: 60% Leistung: 58% Ausstattung: 92% Bildschirm: 100% Mobilität: 100% Ergonomie: 78%
95% Schicker Single, flinke Zwillinge
Quelle: PC Professionell Deutsch
Das Fujitsu Siemens Lifebook Q2010 sieht gut aus und hält extrem lang durch. Der federleichte und schlanke 12-Zöller wiegt mit kleinem Akku nur 1.1 kg. Sehr leichtes, schickes Notebook mit extrem langer Akkulaufzeit. Ein Laufwerk ist nicht eingebaut, findet sich aber in der Dockingstation.
ausführlicher Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

sehr gut (1. Platz von 3), Leistung befriedigend, Ausstattung sehr gut, Ergonomie sehr gut, Akkulaufzeit sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.10.2006
Bewertung: Gesamt: 95% Leistung: 75% Ausstattung: 95% Ergonomie: 95%
Fujitsu Siemens LifeBook Q2010
Quelle: c't Deutsch
Das Edelnotebook Lifebook Q2010 wiegt nur ein Kilogramm und ist zugeklappt gerade mal zwei Zentimeter flach, mit dem Standardakku läuft es eine Stunde. Fujitsu Siemens legt einen Hochkapazitätsakku bei, der das Gewicht auf 1.27 kg erhöht. Er verhilft zu viereinhalb Stunden Netzunabhängigkeit, ragt aber an der Unterseite heraus und vergrößert die Dicke am hinteren Ende auf drei Zentimeter - dadurch steht das Subnotebook leicht nach vorne geneigt vor dem Anwender.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

Mobilität gut
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2006
Bewertung: Mobilität: 85%
66% Endlich frei!
Quelle: mobile Zeit Deutsch
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

465 von 700
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 15.09.2006
Bewertung: Gesamt: 66%
50% Test: Centrino-Leichtgewicht mit UMTS
Quelle: Tecchannel Deutsch
Bleibt vor der Gesamtbewertung noch die Frage nach dem Preis. Stolze 4499 Euro möchte man bei Fujitsu Siemens für die kleine Mobileinheit haben. Zugegeben, da sind alle Extras schon mit drin, so richtig relativiert dies den Preis jedoch nicht. Auch wenn FSC alle Business-relevanten Features, etwa in Sachen Sicherheit, bereits serienmäßig integriert. Die Zahl derer, die ein entsprechendes Plätzchen in ihrem Budget finden, dürfte damit überschaubar bleiben. Aber das erhält wenigstens die Exklusivität. Das ist schade, denn die attraktive Kombination aus Laufzeit, Leistung und Gewicht überzeugt im mobilen Alltag durchaus. Mit beiden Akkus kommt man gut über einen mobilen Arbeitstag, auch wenn der kleine Akku schwachbrüstig ausgefallen ist.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Preis/Leistung zu teuer
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.09.2006
Bewertung: Gesamt: 50%
83% Mit einem Preis von 4899 Euro ist das Fujistu-Siemens Lifebook Q2010 Executive definitive Chefsache
Quelle: Connect Deutsch
Smarte Begleitung: Das Fujistu-Siemens Lifebook Q2010 ist schlank wie ein Model und austdauernd wie ein Triathlet. Am Schreibtisch wir das Q2010 über Dockingstation und Peripherie schnell zum vollausgestatteten Desktop. Sowohl vom Akku als auch vom Netzteil liegen dem exklusiven Lifebook gleich zwei Exemplare bei. Die aktuellen Funkstandards WLAN, GPRS/UMTS und Bluetooth können über einen Schalter deaktiviert werden.
langer und ausführlicher Testbericht; nur in der Zeitschrift verfügbar

414 von 500
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 15.08.2006
Bewertung: Gesamt: 83%
Edel-Sekretär
Quelle: Business & IT Deutsch
So schön kann Business sein. Wer viel unterwegs ist und einen verlässlichen, digitalen Assistenten sucht, sollte das Q2010 in Erwägung ziehen.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt
Einzeltest
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 16.07.2006

Ausländische Testberichte

70% Fujitsu-Siemens Lifebook Q2010 Review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
There is an important fact you need to know about this notebook: it isn’t a notebook, it’s a status symbol. Fujitsu Siemens has designed it in collaboration with a number of executives, who are it’s target market here, asking them what they need and want to see from a tool they’d willing pay the best part of £3000 for. The result is the Fujitsu-Siemens Lifebook Q2010, a 1.1kg machine that is as light as you’ll find in a fully-fledged notebook. So, does the Fujitsu-Siemens Lifebook Q2010 justify the asking price? Only a limited number will be made and as status symbols go, it’s an appealing choice. It’s not the most cost-effective notebook out there but if you’ve money to burn you’ll enjoy spending it on this notebook.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

7 von 10
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.10.2006
Bewertung: Gesamt: 70%
70% Fujitsu Lifebook Q2010
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
For several months now, Fujitsu has been giddy about an ultraportable that's no thicker than a magazine and can be carried just like one. True to that promise, the Fujitsu LifeBook Q2010 is officially the lightest notebook I've ever seen with a 12.1-inch screen. This portability, however, comes at a high price ($3,199 direct). The LifeBook's feathery 2.2-pound chassis barely applied any pressure to my scale. With the AC adapter, the travel weight is still only 3 pounds.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.07.2006
Bewertung: Gesamt: 70%
61% Fujitsu LifeBook Q2010 Notebook
Quelle: CNet Englisch EN→DE
The Fujitsu LifeBook Q2010 ultraportable laptop is small enough to fit in even the most cramped coach seats, but at more than $3,000 for a well-configured model, anyone who can afford one is probably flying first class anyway. It's lighter than other ultraportables, such as the Dell Latitude X1, the Lenovo ThinkPad X60s, the Panasonic ToughBook W4, and the Sony VAIO TX. If you demand the utmost in portability--and are willing to spend quite a bit to get it--consider the LifeBook Q2010. Otherwise, look to the Editors' Choice award-winning ThinkPad X60s, which is only a bit thicker but much faster and more than $1,000 cheaper. The LifeBook Q2010 is a sleek and stylish machine.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

6.1 von 10
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 21.07.2006
Bewertung: Gesamt: 61%
70% Shockingly thin and light, the 2.2-pound Fujitsu LifeBook Q2010 raises the bar for portability and style, but there are some trade-offs.
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
When you pick up the Fujitsu LifeBook Q2010, your first reaction will be disbelief at how little it weighs. Your second reaction will be to hand it to someone else to see their reaction. That’s how light the Q2010 feels. If smallness and lightness are your primary concerns when buying a laptop, the Q2010 will delight. Just be aware of the trade-offs this 2.2-pound, three-quarter-inch-think chassis necessitates. Happily, one trade-off is not the size of the display. Fujitsu includes a sharp, clear 12.1-inch glossy widescreen. In fact, the company correctly claims that the Q2010 is the slimmest, lightest 12.1-inch notebook on the market.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

3.5 von 5, Preis/Leistung teuer, Display gut, Mobilität zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 19.07.2006
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 50% Bildschirm: 85% Mobilität: 75%
Fujitsu LifeBook Q2010 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
If you're looking for a small laptop for your business traveling, don't hesitate and spend the money! If you can afford this, I'm sure you won't regret it. It has all the security you can want and the portability is truly unbeatable. If you're working at work and at home, just leave the docking station at work, which makes the desktop complete. If you want to stand out from the crowd, you will have to spend a lot of money to achieve that, but the Q2010 certainly does this. Fujitsu-Siemens people are always very kind and really try to help whenever I've called for support. It's quite fast getting through too.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Preis/Leistung teuer, Mobilität gut, Display gut
User-Test, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 02.07.2006
Bewertung: Preis: 50% Bildschirm: 85% Mobilität: 85%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Solo: Einzelkernversion des Core Duo und Nachfolger des Intel Pentium M. Geringerer Stromverbrauch als Pentium M (maximal 27 Watt). Leistung etwa mit gleichgetaktetem Pentium M vergleichbar (etwas schneller dank leichter Verbesserungen).
U1400: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Fujitsu-Siemens: Fujitsu Limited, ist ein japanischer Technologiekonzern mit 161.000 (März 2007) Mitarbeitern weltweit, dessen Ursprünge ins Jahr 1935 zurückreichen. Schwerpunkte der Produkte und Dienstleistungen sind Informationstechnologie, Telekommunikation, Halbleiter und Netzwerke. 1999 startete dieZusammenarbeit mit Siemens im IT-Bereich (Server, Notebooks, Desktop-PCs, etc.) unter der Marke Fujitsu-Siemens. 10 Jahre später endete diese Kooperation. FSC gehörte zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland. alle aktuellen Testberichte von Fujitsu-Siemens
74.45%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Fujitsu-Siemens Startseite

Fujitsu-Siemens Home Notebook-Sektion

Fujitsu-Siemens Professional Notebook-Sektion

Produktpräsentation für das LifeBook Q2010

Testberichte für Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

Preisvergleich

eVendi.de

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010 

Preistrend.de

Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 950 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Solo

Dieser Prozessor ist ein Nachfolger des Pentium M und zugleich die Einzelkernversion des Core Duo. Dank der auf 65nm verringerten Strukturbreite hat er einen geringeren Stromverbrauch als Pentium M (maximal 27 Watt). Die Leistung ist etwa mit einem gleichgetaktetem Pentium M vergleichbar (etwas schneller dank leichter Verbesserungen) Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich diese Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren.

12.1 Zoll Display

Dieses Displayformat kann man als grosses Subnotebook-Format bezeichnen. Der Vorteil liegt darin, dass das ganze Notebook relativ klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleine Display hat noch den Vorteil relativ wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind schwer nutzbar. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1 kg

Dieses Subnotebook gehört zu den Leichtesten überhaupt und kann hervorragend getragen werden.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Fujitsu-Siemens

FSC gehört zu den grösseren internationalen Herstellern mit besonders hohen Marktanteilen in Deutschland. Im deutschsprachigen Raum werden viele Notebook-Modelle von FSC getestet. Eher wenige dieser getesteten Laptops gelangen in Top-Positionen bzgl. Gesamtwertung und Preis/Leistungs-Bewertung.

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Samsung Q40-Pro
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung Q40-Pro U1400 Silver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Panasonic Toughbook CF-W5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
HP Compaq nc2400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Eee PC 1201NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270
Asus S121
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z520
Zepto Notus A12
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110
Sony Vaio VGN-G21XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Dell Latitude D430
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Sony Vaio VGN-G11XN
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
Sony Vaio VGN-G11VN/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1500
Toshiba Portégé R300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Asus U5F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Dell Latitude D420
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 1.6 kg
Samsung Q35-Caderu
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 1.9 kg
Samsung Q35
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 1.9 kg
Dialogue Flybook VM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400, 1.7 kg
Samsung Q35 Pro T5600 Bamit
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
Samsung Q35 Pro T7200 Benson
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 1.9 kg
Acer TravelMate 6291
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 2 kg
Twinhead Stylebook H12Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 1.9 kg
Twinhead Stylebook H12M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
LG LW25 BVRG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
Asus F9F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 1.9 kg
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V3205
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2350, 1.8 kg
Wortmann Terra Mobile-Home M 1210
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430, 1.9 kg
Toshiba Portégé R400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400, 1.6 kg
Packard Bell EasyNote BU45
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250, 1.93 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010
Autor: Stefan Hinum, 25.07.2006 (Update: 15.01.2013)