Notebookcheck

Links

Sony Startseite
 Übersicht für Vaio Notebooks
Produktpräsentation für das Sony Vaio VGN-G11XN

Preisvergleich:
Sony Notebooks im Test und Preisvergleich bei Ciao
Sony Vaio Notebooks bei Geizhals.at/eu
Sony Vaio Notebooks bei Idealo.de

Sony Vaio VGN-G11XN

Ausstattung / Datenblatt

Sony Vaio VGN-G11XN
Sony Vaio VGN-G11XN (Vaio VGN-G Serie)
Prozessor
Intel Core Solo U1500
Bildschirm
12.1 Zoll 4:3, 1024 x 768 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.1 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 90% - Sehr Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 40%, Leistung: 45%, Ausstattung: 50%, Bildschirm: 63% Mobilität: 90%, Gehäuse: 75%, Ergonomie: 50%, Emissionen: 45%

Testberichte für das Sony Vaio VGN-G11XN

90% Mobiler Geschäftspartner im 12,1" Format
Quelle: Notebookjournal Deutsch
Durch das mehrschichtige Kohlefasermaterial, der Weltraumforschung sei dank, ist das Sony Vaio VGN-G11XN/B mit nur 1130 g, inklusive Akku, ein echtes Fliegengewicht. Somit ein perfekter Begleiter für unterwegs. Die stromsparende Variante, genannt ULV (Ultra Low Voltage), des Intel Core Solo Prozessor U1500 (1,33 GHz) sorgt, laut Sony, für eine Akkulaufzeit von 9 Stunden. Unser Test mit dem Batteryeater ergab eine Laufzeit von über 5 Stunden. Ein wirklich guter Wert. Bei der Akkulaufzeit wird das Sony Vaio VGN-G11XN/B nur vom Panasonic CF-T5 übertroffen. Mit 1024 MByte Arbeitsspeicher und einer 100 GByte Festplatte (4.200 rpm) ist das Sony Vaio VGN-G11XN/B gerüstet für alle Officeanwendungen. Allerdings sind bereits knapp 15 GByte auf der Festplatte für die Recovery-Partition belegt. Somit spart sich Sony das Mitliefern diverser CDs, beispielsweise für Treiber oder dem Betriebssystem Windows Vista Business.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

sehr gut, (von 5): Leistung 2.5, Display 1.5, Mobilität 4.5, Ausstattung 2.5, Verarbeitung 3.5, Ergonomie 2.5, Preis/Leistung negativ, Emissionen schlecht
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 22.08.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 40% Leistung: 50% Ausstattung: 50% Bildschirm: 30% Mobilität: 90% Gehäuse: 70% Ergonomie: 50% Emissionen: 40%
Superleichter Dauerläufer
Quelle: Notebook / Organizer / Handy Deutsch
Plus: Sehr kompakt und leicht; lange Akku-Laufzeiten; Gute Tastatur, DVD-Brenner eingebaut. Minus: Wenig Anschlüsse.
Test ist nur in der Zeitschrift gedruckt

Mobilität sehr gut
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 05.07.2007
Bewertung: Mobilität: 90%

Ausländische Testberichte

Sony VAIO G Series Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Sony Vaio G series is an exception to the trend towards widescreen notebooks and has a 12.1” XGA display.  The headline features of the G11 are the 1.13kg (2.49lb) weight and 9 hour battery life. How do these seemingly incompatible features stack up in real life? This review is of the Sony Vaio VGN-G11XN/B which is the less expensive of the two G series models current in the UK at the time of this review. The G series was launched in Europe in early 2007 and a refresh (G21) with dual core CPUs was announced while this review was being prepared. If you need a lightweight notebook with easy-to-read display and all-day battery life then the G11 has to be on your shortlist. The single core CPU means that at times there is noticeable unresponsiveness. The new G21 with a dual core CPU will address this problem but at the expense or reduced battery time (the currently available information for the G21 says 7 hours).
Mobilität sehr gut, Verarbeitung gut, Display exzellent, Leistung schlecht, Emissionen mangelhaft, Preis/Leistung schlecht
User-Test, online verfügbar, Lang, Datum: 22.10.2007
Bewertung: Preis: 40% Leistung: 40% Bildschirm: 95% Mobilität: 90% Gehäuse: 80% Emissionen: 50%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Solo: Einzelkernversion des Core Duo und Nachfolger des Intel Pentium M. Geringerer Stromverbrauch als Pentium M (maximal 27 Watt). Leistung etwa mit gleichgetaktetem Pentium M vergleichbar (etwas schneller dank leichter Verbesserungen).
U1500: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.1 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich große Tablets, kleine Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-11 Zoll Display-Diagonale.

Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
90%: Es gibt nicht sehr viele Modelle, die besser bewertet werden. Die meisten Beurteilungen liegen in Prozentbereichen knapp darunter. Manche Websites verschleudern gute Bewertungen, andere dagegen sind sehr streng. Em ehesten entspricht dieser Bereich einer Verbalwertung "gut".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Ähnliche Laptops

Sony Vaio VGN-G11VN/T
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Eee PC 1201NL
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270
Asus S121
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom Z520
Zepto Notus A12
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Mobile A A110
Sony Vaio VGN-G21XP
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7500
Dell Latitude D430
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Fujitsu-Siemens LifeBook Q2010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Toshiba Portégé R300
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Samsung Q40-Pro
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Lenovo / IBM ThinkPad X60T
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400
Samsung Q40-Pro U1400 Silver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Panasonic Toughbook CF-W5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Panasonic Toughbook CF-T5
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Asus U5F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Acer TravelMate 3020
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Dell Latitude D420
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1300
Acer TravelMate 3022WTMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
HP Compaq nc2400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Solo U1400
Lenovo / IBM ThinkPad X60
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270, 1.6 kg
Samsung Q35-Caderu
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 1.9 kg
Samsung Q35
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300, 1.9 kg
Dialogue Flybook VM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400, 1.7 kg
Samsung Q35 Pro T5600 Bamit
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
Samsung Q35 Pro T7200 Benson
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 1.9 kg
Acer TravelMate 6291
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500, 2 kg
Twinhead Stylebook H12Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200, 1.9 kg
Twinhead Stylebook H12M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
LG LW25 BVRG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600, 1.9 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Sony Vaio VGN-G11XN
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)