Notebookcheck

Samsung Q35

Samsung Q35
Samsung Q35

Samsung Q35

Ausstattung / Datenblatt

Samsung Q35
Samsung Q35
Prozessor
Intel Core Duo T2300 (Intel Core Duo)
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 768 Pixel, WXGA
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
1.9 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.2% - Gut
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 11 Tests)
Preis: 80%, Leistung: 78%, Ausstattung: 82%, Bildschirm: 74% Mobilität: 88%, Gehäuse: 70%, Ergonomie: 81%, Emissionen: - %

Testberichte für das Samsung Q35

80% Testbericht / Erfahrungsbericht Samsung Q35 Ciona / Ruby
Quelle: Tschauder.de Deutsch
Insgesamt ist Samsung mit dem Q35 sicherlich ein gutes und solides Notebook zu angemessenen Preisen gelungen. Lediglich die Aufpreise für die kaum unterschiedlichen Pro Modelle erscheinen mir etwas hoch zu sein.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

gut, Preis/Leistung zufriedenstellend, Leistung gut, Display mäßig, Ergonomie zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 15.06.2007
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 70% Leistung: 80% Bildschirm: 60% Ergonomie: 70%
Ein ultra schlankes und leichtes Subnotebook mit guter Verarbeitung, Hard- und Software.
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das Q35 ist ein sehr gut gelungenes Subnotebook aus dem Hause Samsung. Das Design ist sehr schön, aber kein besonderer Blinkfang. Dank des Gehäuses aus einer Magnesiumlegierung wiegt es nur 1,89 kg und den schlanken Maßen von 29,9 x 21,4 x 2,7-3,5 cm ist das Q35 ein ultra leichter und schlanker Begleiter im Büro, unterwegs oder im Zug. Samsung hat das Subnotebook mit vielen Anschlüssen ausgestattet, so dass keine Wünsche offen bleiben. Im Punkto Erweiterbarkeit kann das Q35 nicht 100% überzeugen, weil man nur Zugriff auf die Festplatte und den Arbeitsspeicher bekommt und nicht an die CPU gelangt. Ein schönes Feature ist die beleuchtete Statusanzeige am Akku, die anzeigt wie voll der Akku noch ist. Samsung hat das Q35 mit einem Intel Core 2 Duo T5500 mit 1,66Ghz, einer 80GB Festplatte und 512MB DDR2 Arbeitsspeicher ausgestattet.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Leistung gut, Display sehr gut, Verarbeitung sehr gut, Mobilität sehr gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 31.03.2007
Bewertung: Leistung: 80% Bildschirm: 90% Mobilität: 90% Gehäuse: 90%
Samsung Q35
Quelle: c't Deutsch
Das Subnotebook Samsung Q35 läuft bis zu fünf Stunden lang und bleibt bei hoher Belastung leise. Es wiegt nur knapp zwei Kilogramm. Der kleinste Core-2-Duo-Portable im Test hat ein 12.1-Zoll-Display im Breitformat und passt auf eine DIN-A4-Seite - der Akku ragt allerdings hinten zwei Zentimeter über das Gehäuse heraus. Immerhin läuft das Q35 damit bis zu fünf Stunden lang.
kurzer Test; nur in der Zeitschrift verfügbar

Leistung zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung zufriedenstellend, Mobilität sehr gut, Ergonomie zufriedenstellend, Verarbeitung schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.01.2007
Bewertung: Leistung: 70% Ausstattung: 70% Bildschirm: 70% Mobilität: 90% Gehäuse: 40% Ergonomie: 70%
Samsung Q35
Quelle: c't Deutsch
In vielen Geräteklassen stellt Samsung das leichteste Notebook, beispielsweise wiegen die 17- und 15.4-Zoll-Notebooks noch einige Gramm weniger als die Apple-Konkurrenz. Auch die leichtesten 15-Zoll- und 14-Zoll-Notebooks stammen von Samsung. Doch das Q35 muss sich dem Toshiba U200 mit rund 50 Gramm Übergewicht geschlagen geben.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test ist online abrufbar

Leistung zufriedenstellend, Display zufriedenstellend, Ausstattung gut, Ergonomie gut, Akkulaufzeit mangelhaft
Vergleich, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 01.10.2006
Bewertung: Leistung: 75% Ausstattung: 85% Bildschirm: 75% Ergonomie: 85%
91% Schneller mit Doppel-CPU und UMTS
Quelle: PC Professionell Deutsch
Top-Kompromiss aus geringem Gewicht, hoher Akkulaufzeit und Leistung trotz internem DVD-Brenner.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 100): 90.5, Leistung 86.2, Ausstattung 86.3, Ergonomie 99.2, Akkulaufzeit 85.6
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 07.07.2006
Bewertung: Gesamt: 91% Leistung: 86% Ausstattung: 86% Ergonomie: 99%

Ausländische Testberichte

70% Samsung Q35
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
Complete with Vista Home Premium, the Samsung Q35 is the smallest and easily the most portable Vista laptop we've reviewed. The Samsung Q35 is perfectly suited to those wanting a stylish, portable laptop without compromising on power.
minimal ausgestatteter Kurz-Test; online abrufbar

(von 5): 3.5, Preis/Leistung 3.5, Ausstattung 3.5, Verarbeitung 3.5
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.05.2007
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Ausstattung: 70% Gehäuse: 70%
Samsung Q35 Review
Quelle: Notebookreview.com Englisch EN→DE
The Q35 is a well built smaller notebook which, at least in its red form, has a certain amount of style and charisma. It is responsive with good processing power and a large, but quiet fan. If lightly loaded, it can run for about 5 hours off its 6 cell battery. Needless to say, I am disappointed that I cannot replicate Samsung’s claim about the battery running time, but I always suspected there some optimism. This review became diverted into a research project into power consumption and I hope my observations are of interest and use to others. I think there is a slot in the market for the green Q35 with the lower power L7400 CPU. This would offer most of the speed benefits of the T5600, when speed is needed, while reducing battery consumption during the less busy periods. Maybe this is what Samsung had in mind when they derived their 7 hours running time.
umfangreicher Erfahrungsbericht eines Benutzers; online abrufbar

Leistung mäßig, Mobilität positiv, Verarbeitung gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.02.2007
Bewertung: Leistung: 60% Mobilität: 90% Gehäuse: 80%
Samsung - Q35 review
Quelle: IT Reviews Englisch EN→DE
The Q35 may be the bigger sibling of Samsung's diminutive ultraportable notebook, the Q30, but weighing in at just 1.89kg it can still claim to be a lightweight and should pose few problems for anyone wanting to lug it around all day. Stylish and well built, the Q35 combines everything you need in an ultraportable notebook; light weight, good battery life and - especially in the choice of CPU - excellent performance. Add in the reasonable price tag and you have a capable, mobile laptop.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Preis/Leistung zufriedenstellend, Leistung sehr gut, Mobilität gut
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 11.01.2007
Bewertung: Preis: 70% Leistung: 90% Mobilität: 80%
90% Samsung Q35 Red Core 2 Duo
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
Samsung’s updated Q35 is just as impressive as the original. The new Core 2 Duo processor brings with it extra performance and features, while the red lid really does make it look that bit more special. If you prefer the understated silver, that option is still available as the first picture in this review shows. But best of all, Samsung isn’t expecting you to pay through the nose for its fully featured, thin and light notebook.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(von 10): 9, Preis/Leistung 10, Leistung 8, Ausstattung 9
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 02.01.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 100% Leistung: 80% Ausstattung: 90%
Lots of extras
Quelle: Star Techcentral Englisch EN→DE
So, the question we come to is: Is the Q35 worth its price tag? It really depends on what you need your notebook for. If you need a notebook for mobility but also need a DVD/CD-RW combo drive and won’t be using it much for viewing movies and don’t mind bass-y audio, then by all means get it. If you’re a stickler for details like excellent audio and you want a multimedia machine, then you might consider other options. I found this Samsung lacking but then I tend to use the notebook for everything, which is why I am biased towards multimedia-centric PCs.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

Preis/Leistung zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 14.11.2006
Bewertung: Preis: 70%
90% Samsung Q35 - Ultra-Portable Notebook
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
The Samsung Q35 ticks pretty much all the boxes when it comes to ultra-mobile computing. It’s small, light, stylish and is packed with cutting edge features to keep even heavy duty users happy. The dual core CPU, super-multi DVD writer and well above average battery life combine to make the Q35 a very tempting prospect. But when you throw the attractive price into the equation, it’s impossible not to recommend this notebook.
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

(von 10): 9, Preis/Leistung 10, Leistung 8, Ausstattung 9
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 13.07.2006
Bewertung: Gesamt: 90% Preis: 100% Leistung: 80% Ausstattung: 90%

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core Duo: Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Leistungs- zu Stromverbrauchsverhältnis. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Außerdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren geplant wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller)
T2300: » Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.9 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

Samsung: Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern. In der Samsung-Gruppe waren 2014 489.000 Menschen beschäftigt, und sie gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen "Drei Sterne" und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers. Das Unternehmen wurde 1938 als Lebensmittelladen gegründet. Mit der 1969 gegründeten Tochter Samsung Electronics nahm Samsung die Fertigung elektrotechnischer Artikel in Angriff, wobei man sich frühzeitig auf Unterhaltungselektronik und Haushaltsgeräte konzentrierte. Weitere Zweige, in denen der Großkonzern tätig ist, sind Maschinenbau, Automobile (Hyundai), Versicherung, Großhandel, Immobilien und Freizeit. Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und Testberichten. 2015 und 2016 hatte Samsung einen Marktanteil am globalen Smartphone-Markt von etwa 24-25% und war damit klarer Marktführer. Am Laptop-Sektor ist Samsung von 2014-2016 auf Rang 8 des globalen Hersteller-Rankings mit 1.7-2.7%.  2016 schlitterte Samsung wegen explodierender Smartphone-Akkus und einer mißlungenen Rückruf-Aktion in eine Krise.
84.2%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Herstellerlinks

Samsung Startseite

Produktpräsentation für die Samsung Q35 Serie

Testberichte für Samsung Q35

Preisvergleich

Geizhals.at

Samsung Q35

eVendi.de

Samsung Q35-Caderu

Preistrend.de

Samsung Q35

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator 950

Es handelt sich um einen onboard Grafikchip und kann als schneller getakteter GMA 900 bezeichnet werden (auf Mobile Intel 945GM Express Chipsatz) mit 400 MHz Kerntakt, 4 Pixel-Pipelines, Shared Memory, Direct X 9 Vertex Shader 3.0 und Transorm und Lighting Support sowie HDTV Hardware Motion Compensation. Der Chip ist in unserem Grafikkarten-Vergleich in der zweitschlechtesten Leistungsklasse 5 (1=beste, 6=schlechteste) eingeordnet und kann daher nur für ältere Spiele sinvoll eingesetzt werden. Für Büroanwendungen und zum Surfen reicht es aber ohne Probleme. Der Vorteil von integrierten Grafiklösungen ist ein geringer Stromverbrauch, was längere Akkulaufzeiten ermöglicht. Speziell für Subnotebooks, wo Mobilität wichtig ist, ist das nützlich. Intel Graphics Media Accelerator 950 ist bei den integrierten Grafik-Lösungen derzeit sehr empfehlenswert. Die Benchmarks-Liste zeigt detaillierte Eigenschaften der Grafikkarten in tabellarischer Form.

Intel Core Duo

Dieser Prozessor ist der Nachfolger des Pentium M, ein Doppelkernprozessor mit einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Stromverbrauch. Die 2 MB L2 Cache werden von dem Doppel gemeinsam genutzt. Die maximale Leistungsaufnahme von 31 Watt ist nur 4 Watt mehr als beim Pentium M (Vorgänger). Beide Kerne werden automatisch und unabhängig von einander per Speedstep bis auf 1 GHz abgesenkt. Ausserdem unterstützt er nun auch SSE3 Befehle. Nach ersten Benchmarks absolviert der Core Duo alle Tests mindestens genauso schnell wie ein gleichgetakteter Pentium M. Bei Anwendungen die für Multiprozessoren designed wurden, kann die Performance fast doppelt so schnell ausfallen als beim Pentium M (z.B. CineBench um 86% schneller) . Die die schwächeren Typen wie T2300 und T2400 oder die L-Varianten eignen sich gut für Büroanwendungen und zum Surfen, die stärkeren Typen wie T2500 und T2600 eignen sich zusätzlich auch gut für Spiele. Die L-Varianten zeichnen sich durch besonders geringen Stromverbrauch aus. Aufgrund geringen Stromverbrauchs eignen sich die Core Duo - Prozessoren auch für Subnotebooks. Weitere Infos gibt es in unserem Vergleich mobiler Prozessoren.

12.1 Zoll Display

Dieses Displayformat kann man als grosses Subnotebook-Format bezeichnen. Der Vorteil liegt darin, dass das ganze Notebook relativ klein dimensioniert sein kann und daher leicht tragbar ist. Das kleine Display hat noch den Vorteil relativ wenig Strom zu benötigen, was die Akkulaufzeit und damit die Mobilität verbessert. Der Nachteil ist, dass das Lesen von Texten etwas anstrengend für die Augen ist. Hohe Auflösungen sind schwer nutzbar. Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

1.9 kg

Dieses Gewicht tritt am Häufigsten bei kleinen 11-13 Zoll Sub-Notebooks auf, die damit hervorragend tragbar sind. Bei Notebooks mit grösserem Display ist dieses Gewicht ausgezeichnet.
Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Samsung

Samsung ist ein international tätiger Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich der Marktanteile und vielen Testberichten. Samsung-Modelle erhielten bisher ausgezeichnete Gesamt-Bewertungen deutsch- und englisch-sprachiger Magazine, auch die Preis-Leistungs-Beurteilungen können sich sehen lassen.

Ähnliche Laptops

Samsung Q35-Caderu
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung Q35-Cotezaa
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte anderer Hersteller

Toshiba Satellite U200-161
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Benq Joybook S61
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba Tecra M6
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer TravelMate 3020
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Averatec 2460
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer TravelMate 3022WTMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Fujitsu-Siemens Amilo Si1520
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba Portégé M400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus W5F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer TravelMate 3012WTMi
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Acer TravelMate 3010
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270
Dell Latitude D430
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo U7600
Dialogue Flybook VM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Samsung Q35 Pro T5600 Bamit
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Samsung Q35 Pro T7200 Benson
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Acer TravelMate 6291
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Twinhead Stylebook H12Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Twinhead Stylebook H12M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
LG LW25 BVRG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Asus F9F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5500
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V3205
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2350
Wortmann Terra Mobile-Home M 1210
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Toshiba Portégé R400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Packard Bell EasyNote BU45
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Asus W5fe
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Lenovo / IBM ThinkPad X60T
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Archiv ext. Tests 2006 > Samsung Q35
Autor: Stefan Hinum,  1.08.2006 (Update: 15.01.2013)