Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Leak: HP Elitebooks mit AMD Ryzen/Vega

Leak: HP Elitebooks mit AMD Ryzen/Vega
Leak: HP Elitebooks mit AMD Ryzen/Vega
AMD hat sich mit den starken Ryzen-Prozessoren und den Vega-Grafikkarten wieder in den Markt zurückgekämpft, ringt aber noch immer um Relevanz und Einsatz seiner Produkte im Notebook-Bereich. Nun ist bekannt geworden, dass die AMD-CPUs u.a. in den neuen Elitebooks von HP zum Einsatz kommen sollen.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Angeblich sind über die HP Warranty Support Seite neue Modelle von HPs Elitebook-Serie geleakt worden. Demnach soll es mindestens drei neue Basismodelle mit insgesamt bis zu 68 Konfigurationen geben. Allen drei Modellen gemeinsam ist, dass sie mit einem AMD-Prozessor ausgerüstet werden sollen.

Das EliteBook 735 G5 soll einen 13 Zoll großen Bildschirm bieten und wahlweise mit einem AMD Ryzen R7-2700U, R5-2500U, oder R3-2300U als CPU ausgestattet sein. Diese kommen zudem mit einer Onboard Vega-Grafiklösung daher. Als Arbeitsspeicher stehen wahlweise 4, 8 oder 16 GB zur Verfügung, beim SSD-Speicher kann zwischen 120, 256 und 512 GB gewählt werden.

Das EliteBook 745 G5 verfügt über ein etwas größeres 14-Zoll-Display und hat ähnliche Ausstattungsoptionen wie die kleinere Variante zu bieten.

Als drittes Modell erscheint demnächst die 15-Zoll-Variante, das EliteBook 755 G5. Die SSD-Minimalkonfiguration besteht hier aus 256 GB Speicherplatz, ansonsten kann auch hier zwischen einem R3-, R5- oder R7-Prozessor von AMD mit Onboard-Vega gewählt werden.

Offiziell sind die Geräte noch nicht angekündigt, dementsprechend stehen auch noch keine Preise oder Erscheinungsdaten fest. Allerdings wird mit einem baldigen Release gerechnet. Mittlerweile scheinen die Einträge wieder entfernt worden zu sein, allerdings hat ein Reddit-User die Modelle aufgelistet.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1628 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-03 > Leak: HP Elitebooks mit AMD Ryzen/Vega
Autor: Christian Hintze,  6.03.2018 (Update:  6.03.2018)