Notebookcheck

Sony Xperia M5 E5663

Ausstattung / Datenblatt

Sony Xperia M5 E5663
Sony Xperia M5 E5663 (Xperia Serie)
Grafikkarte
Bildschirm
5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
143 g
Preis
500 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 77.5% - Gut
Durchschnitt von 14 Bewertungen (aus 19 Tests)
Preis: 82%, Leistung: 78%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 85% Mobilität: 76%, Gehäuse: 68%, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Xperia M5 E5663

Sony Xperia M5
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 09/2016 Deutsch
Das Xperia M5, das Aldi Nord und Aldi Süd ab Donners­tag anbieten, ist kein Auslaufmodell, sondern ein noch relativ aktuelles Gerät. Der Aldi-Preis von 249 Euro ist dabei nied­riger als die derzeit güns­tigsten Online-Angebote. Doch davon sollte man sich nicht zum Kauf verleiten lassen. ... Erste Ergeb­nisse aus dem Labor liegen vor und lassen es eher weniger attraktiv erscheinen. So schafft der fest verbaute Akku keine über­zeugenden Lauf­zeiten. Und die Haupt­kamera liefert nur schwache Videos und bei wenig Licht auch nur schwache Fotos.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2016
77% Mittelklasse Goldstück
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Sony Xperia M5 überzeugt im Test mit seiner tollen Verarbeitung und gutem 5-Zoll-Display. Die beiden Kameras knipsen scharfe und hochauflösende Bilder – bei Aufnahmen in Dunklen gerät das Sony jedoch ins Straucheln. Abzüge gibt es auch bei der Akkuleistung.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.07.2016
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 78% Leistung: 84% Ausstattung: 72% Bildschirm: 92% Mobilität: 76%
Das perfekte Selfie-Smartphone für die Fanmeile
Quelle: All you need Magazin Deutsch
Insgesamt kann das in Gold, Schwarz und Weiß erhältliche Sony Xperia M5 im Test absolut überzeugen. Besonders schön ist die leistungsstarke Selfie-Kamera im Zusammenspiel mit dem großen Hardware-Auslöseknopf, die die bedeutenden Momente auf der Fanmeile zuverlässig und sogar bei schlechtem Licht festhält.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 19.05.2016
82% Eine Woche mit dem Selfie-Smartphone
Quelle: Android User Deutsch
Das Sony Xperia M5 ist alles in allem zu einem Straßenpreis von mittlerweile rund 300 Euro (Amazon-Preis 310 Euro) ein gutes Gerät, das sich in der Mittelklasse kaum Schwächen leistet dafür aber mit einigen Besonderheiten punktet wie die Staub- und Wasserdichtigkeit, einer überdurchschnittlich guten Foto- und Videokamera und einer besonders hochauflösenden Frontkamera.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.05.2016
Bewertung: Gesamt: 82% Preis: 100% Bildschirm: 80% Mobilität: 60%
80% Sony Xperia M5
Quelle: Android Magazin - Heft 3/2016 Deutsch
ein Paradebeispiel für ein Handy mit absolut respektabler Hardware, das unter seiner Softwareausstattung leidet. Manche Zugaben Sonys mögen prinzipiell ein Gewinn sein, kommen aber zu aufdringlich daher. ... Wer in den Einstellungen ganz nach unten scrollt, trifft auf den Menüpunkt ‚Info zum Tablet‘. Ein solide konstruiertes Handy mit gelegentlich auftretendem Identitätsproblem.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
Sony Xperia M5
Quelle: Android Mag Deutsch
Das M5 ist ein Paradebeispiel für ein Handy mit absolut respektabler Hardware, das unter seiner Softwareausstattung leidet. Manche Zugaben Sonys mögen prinzipiell ein Gewinn sein, kommen aber zu aufdringlich daher. Vielleicht bezeichnend für die insgesamt verbesserbare Software: Wer in den Einstellungen ganz nach unten scrollt, trifft auf den Menüpunkt „Info zum Tablet“.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 28.04.2016
Sony Xperia M5
Quelle: eTest Deutsch
Die Verarbeitung ist top, das Display knackscharf und die Performance durchweg sehr gut. Die starken Kameras auf der Vorder- und Rückseite sprechen ebenfalls für das Sony Xperia M5, wenngleich sie einen Tick schneller auslösen könnten und die Frontknipse eine ruhige Hand erfordert.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 06.04.2016
79% Sony Xperia M5
Quelle: Connect - Heft 5/2016 Deutsch
Plus: Gehäuse im eleganten Sony-Design; wasserdicht nach IP68; leuchtstarkes IPS-Display mit Full-HD-Auflösung; gute Kameraausstattung; schlankes Android-System mit ein paar Extras; sehr gute Funkeigenschaften im UMTS- und LTE-Netz. Minus: Kunststoffrahmen; enttäuschende Akkulaufzeit; schlechte Funkeigenschaften im GSM-Netz; wird mit Android 5 ausgeliefert; hoher Preis.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.04.2016
Bewertung: Gesamt: 79%
90% Sony Xperia M5
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 4/2016 Deutsch
Pro: Gut verarbeitet, staub- und wasserdicht. Das M5 ist buchstäblich gut gerüstet gegen die Widrigkeiten des Lebens. Contra: Mit der Kameraauflösung von 21,5 MP sollte man mehr anfangen können. Vielleicht hilft ein Update gegen die mauen Ergebnisse?
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.03.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
90% Sony Xperia M5
Quelle: Inside Handy Deutsch
Sony hat mit dem Xperia M5 ein gut ausgestattetes Mittelklasse-Smartphone auf den Markt gebracht, das sich jedoch höchstens mit der 13-Megapixel-Frontkamera und seiner IP-65/68-Zertifizierung von der Masse abheben kann. Denn ansonsten besitzt das Xperia M5 keine technischen Highlights, die man in der Mittelkasse oder zu einem ähnlichen Preis nicht schon einmal gesehen hätte.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.02.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
92% Sony Xperia M5
Quelle: PC Welt Deutsch
Ein als Selfie-Smartphone betiteltes Gerät muss gute Gesichtsaufnahmen mit der Frontkamera machen. Leider wurden wir hier enttäuscht - zumindest teilweise. Viele Aufnahmen wurden doch tatsächlich unscharf - waren die Fotos scharf, dann waren sie ausgezeichnet. Schnelle Selfie-Schnappschüsse sind eher weniger drin!
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.02.2016
Bewertung: Gesamt: 92% Leistung: 85% Ausstattung: 96% Bildschirm: 92% Mobilität: 95%

Ausländische Testberichte

70% Sony Xperia M5 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
If the Sony Xperia M5 existed in a vacuum it would be hard to be too critical of it, as it does at least a reasonable job of just about everything. From the screen to the camera to the performance and battery there's nothing here that's a real red flag. But it's also not much of an upgrade in real terms on the Sony Xperia M4 Aqua, and consequently it's hard to get excited about. It looks like any other Sony phone, but lacks high-end features like a fingerprint scanner and fails to fully address some of the M4 Aqua's faults.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 28.03.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
80% Sony Xperia M5 review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
For £299 SIM-free, the Xperia M5 is a great buy. It’s fast, easily lasts the day (though not the two days Sony claims) and takes a decent picture once you’ve worked out the jam-packed camera app. It’s waterproof too, and can be easily used with one hand. Something that’s getting quite rare. I wish Sony would alter its design strategy a bit, though. We've seen so many Xperia phones that look almost the same, it's hard to get excited about them any more. But it’s not an ugly phone, well maybe the gold one is, but the other colours are much more on the subtle side.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 04.03.2016
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 80% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 80% Gehäuse: 70%
60% Shoots 13MP selfies, but is the rest of this phone any good?
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
On paper, it doesn't look that bad. The maximum resolution is 21.2 megapixels, it has fast, phase detect autofocus, and the aperture is a reasonably bright f/2.2. In practice, my test photographs came out looking soft and blurry, even in bright lighting. Colour and contrast remain solid, and it’s not the worst camera I've ever used on a phone, but I’d hope for better, considering the phone’s price tag and the company’s camera pedigree.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 25.02.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Sony Xperia M5 review - a selfie specialist
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
Ultimately, though, the Xperia M5 struggles to distinguish itself from the similarly-priced Nexus 5X and Samsung Galaxy S5 Neo. Its large front-facing camera and copious selfie modes will no doubt be enough to sway some, but those after a more general mid-range handset are better off looking elsewhere. Personally, I'd pick the Nexus 5X thanks to its plain version of Android, faster internals and its great camera, but the S5 Neo also makes a compelling case with its incredible battery life, expandable storage and equally brilliant camera. Either way, the Xperia M5 is left feeling distinctly average by comparison, as well as a disappointing follow-up to last year's M4 Aqua.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 20.02.2016
Bewertung: Gesamt: 60%
90% Sony Xperia M5 Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
At £300 SIM-free it becomes a toss-up between this and older flagships, but the price will undoubtedly drop pretty quickly and you get plenty of bang for your buck as it stands. Beyond the strong imaging experience, the M5’s svelte design, robust feature set and waterproofing skills mean that it’s a great smartphone for anyone looking for a top tier experience without the price tag.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 17.02.2016
Bewertung: Gesamt: 90%
59% Sony Xperia M5 dual review
Quelle: T Break Englisch EN→DE
To sum up, the Sony Xperia M5 Dual is a great phone, albeit for the issue of heating up. To some users it may seem like a good looking phone, but to me personally it feels like Sony really needs a design overhaul. It does have its plus points though, with a high end camera and superior mobility, making you wonder, is this really a medium-range phone?
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 08.11.2015
Bewertung: Gesamt: 59% Preis: 70% Leistung: 50% Ausstattung: 60% Gehäuse: 55%
Sony Xperia M5 review
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
There must be something on Sony's mind. Model variations multiply with every generation. Just look at the 2's in their portfolio and the 4's. We're on number five now and the flagship alone has five versions. Before we know it, Sony's portfolio will look like Samsung's - for all the good and bad of it. Domination through saturation - and scores of phones that look the same.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 16.09.2015
76% Dawno, Dawno Temu… Czyli (Prawie) Zapomniany Test Sony Xperia M5
Quelle: Tabletowo Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 11.10.2016
Bewertung: Gesamt: 76% Leistung: 80% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 80%

Kommentar

Modell: Das Sony Xperia M5 E5663 positioniert sich als herrliches Tool für Photo-Aufnahmen und seine Spezifikation passt definitiv dazu. Das Design-Philosophie wurde über einige Xperia-Generationen beibehalten und mag einigen veraltet erscheinen, doch es kann nicht geleugnet werden, dass das Chassis durchwegs robust und wasserresistent ist. Man kann zwischen drei Farben wählen, nämlich gold, schwarz und weiß. Der 5 Zoll große Bildschirm verfügt über ein kratzfestes Glas. Farbsättigung und Kontrast sind sehr beeindruckend, da Deutlichkeit notwendig ist, damit Nutzer das meiste aus ihren Fotos herausholen können.

Das Android 5.0 Lollipop-Gerät inkludiert ein geplantes Upgrade auf 6.0, sobald dieses verfügbar ist. Es ist mit einem Cortex-A53 Octa-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 2,0 GHz, 3 GB RAM, einer PowerVR G6200 GPU und 16 GB internem Speicher ausgestattet. Erfreulicherweise kann die Speicherkapazität mit einer microSD-Karte erweitert werden. Das Highlight ist eine 21,2 MP Autofokus-Kamera mit Phasenerkennung. Sogar die 13-MP-Kamera ist nicht zu schlecht. Weitere Features umfassen Bluetooth 4.1, A-GPS, FM-Radio mit RDS und microUSB 2.0.Der nicht entfernbare Lithium-Ionen-Akku des Xperia M5 E5663 bietet eine Nennkapazität von 2600 mAh.

Serie: Sony's Xperia Z5 comes in 3 major versions, known as standard, premium and compact. The material choice is a very nice glass front and a back with metal construction wrapping all around the phone. Sony has always been recognized for having one of if not the best cameras on their phones. The Xperia Z5 features the latest sensor with 23 MP, 5520 х 4140 pixels, phase detection, autofocus, and LED flash. It is capable of video recording at [email protected], [email protected], and [email protected] with HDR function available. All 3 versions come with the new fingerprint sensor, which is placed at the side of the phone where the power button is. Another great design of the phone is its stereo front facing speakers. The Xperia Z5 phones are IP68 certified, i.e. dust proof and water resistant over 1.5 meter and 30 minutes.

The compact version has a 4.6 inch 720 x 1280 pixels Triluminos display. Because of its lower price it is not as big and high-resolution than the standard model. The hardware of the Android OS, v5.1.1 (Lollipop) system includes a Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810 consisting of 1.5 GHz Cortex-A53 and Cortex A43 Quad Core CPUs and an Adreno 430 GPU. The only difference of the compact model to the standard model is that it does not have 3 GB of RAM. However, due to its lower screen resolution it should have no problems with only 2 GB of RAM. The non-removable Lithium-Ion battery rated at 2700 mAh is smaller than the standard model's. Sony claims that it will last up to 2 days. In addition, this device comes with 32 GB of flash memory and the storage capacity can be expanded with a microSD by up to 200 GB.

Imagination PowerVR G6200: Multicore (2 Cluster) Grafikchip für ARM-Prozessoren. Wird unter anderem in verschiedenen MediaTek SoCs (z.B. MT8135) eingesetzt. Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
MT6795: ARM-basierter Octa-Core-SoC (8x Cortex-A53) mit 64-Bit-Unterstützung und bis zu 2,2 GHz Taktrate für Smartphones und Tablets.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.143 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
77.5%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

HTC One ME
PowerVR G6200
HTC One S9
PowerVR G6200

Geräte mit der selben Grafikkarte

HTC One X9
PowerVR G6200, Mediatek MT6795, 5.5", 0.17 kg
Xiaomi Redmi Note 3
PowerVR G6200, Mediatek MT6795, 5.5", 0.164 kg
Xiaomi Redmi Note 2
PowerVR G6200, Mediatek MT6795, 5.5", 0.16 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Sony Xperia 5
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.1", 0.164 kg
Sony Xperia L3
PowerVR GE8320, Mediatek Helio P22 MT6762, 5.7", 0.156 kg
Sony Xperia 10 Plus
Adreno 509, Snapdragon 636, 6.5", 0.18 kg
Sony Xperia 10
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.162 kg
Sony Xperia 1
Adreno 640, Snapdragon 855, 6.5", 0.178 kg
Sony Xperia XZ3
Adreno 630, Snapdragon 845, 6", 0.193 kg
Sony Xperia XA2 Plus
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.204 kg
Sony Xperia XZ2 Premium
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.8", 0.236 kg
Sony Xperia XZ2 Compact
Adreno 630, Snapdragon 845, 5", 0.168 kg
Sony Xperia XZ2
Adreno 630, Snapdragon 845, 5.7", 0.198 kg
Sony Xperia XA2 Ultra
Adreno 508, Snapdragon 630, 6", 0.221 kg
Sony Xperia XA2
Adreno 508, Snapdragon 630, 5.2", 0.171 kg
Sony Xperia L2
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.178 kg
Sony Xperia R1
Adreno 505, Snapdragon 430, 5.2", 0.154 kg
Sony Xperia X1
unknown, unknown, 5", 0 kg
Sony Xperia XA1 Plus
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 5.5", 0.189 kg
Sony Xperia XZ1
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.2", 0.156 kg
Sony Xperia XZ1 Compact
Adreno 540, Snapdragon 835, 4.6", 0.143 kg
Sony Xperia L1
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.18 kg
Sony Xperia L1 Ultra
Mali-T720 MP2, Mediatek MT6737T, 5.5", 0.18 kg
Sony Xperia XA1 Ultra
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 6", 0.188 kg
Sony Xperia XZ Premium
Adreno 540, Snapdragon 835, 5.5", 0.191 kg
Sony Xperia XZs
Adreno 530, Snapdragon 820 MSM8996, 5.2", 0.161 kg
Sony Xperia XA1
Mali-T880 MP2, Mediatek Helio P20 MT6757, 5", 0.143 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Xperia M5 E5663
Autor: Stefan Hinum,  1.10.2015 (Update:  1.10.2015)