Notebookcheck

Transtec LEVIO 210M

Transtec LEVIO 210M
Transtec LEVIO 210M

Transtec LEVIO 210M

Ausstattung / Datenblatt

Transtec LEVIO 210M
Transtec LEVIO 210M
Bildschirm
12.1 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel, Glare Display, spiegelnd: ja
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
2 kg

 

Preisvergleich

Testberichte für das Transtec LEVIO 210M

transtec LEVIO 210M Subnotebook
Quelle: Minitechnet Deutsch
Das transtec LEVIO 210M mit seinem Intel Core 2 Duo T5500 mit 1,66Ghz, 80GB Festplatte und 1GB Arbeitsspeicher arbeitet insgesamt sehr schnell und man hat keine Verzögerungen durch langes Laden bzw. Warten. Das Design ist sehr schlicht gehalten in einem Pearl-Weiß oder Anthrazit-Schwarz mit einem dezenten transtec Logo auf dem Displaydeckel. Das 210M baut auf dem Barebonekonzept vom MSI Megabook S270 auf und lässt sich daher auch gut erweitern, aber man muss ein wenig Zeit mitbringen, da alles sehr verschachtelt aufgebaut ist. Transtec bietet viele verschiedene Varianten an, die bei 1050 EUR (exkl. MwSt) anfangen und bis über 2000 EUR gehen können, je nach gewünschter Ausstattung.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

Display sehr gut, Leistung zufriedenstellend, Mobilität gut, Ausstattung gut, Verarbeitung zufriedenstellend
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 03.02.2007

Kommentar

Intel Graphics Media Accelerator (GMA) 950: Integrierter (onboard) Grafikchip auf Mobile Intel 945GM/C/Z/ME/ML Chipsätzen und Nachfolger des GMA 900. Kein Hardware T&L (für manche Spiele benötigt). Für Spiele kaum geeignet. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core 2 Duo: Core Duo Nachfolger mit längerer Pipeline und 5-20% Geschwindigkeitszuwachs bei 0.5 - 3 Watt mehr Stromverbrauch.
Der Notebook Core 2 Duo ist baugleich mit den Desktop Core 2 Duo Prozessoren, jedoch werden die Notebook-Prozessoren mit niedrigeren Spannungen und geringerem Frontsidebus Takt betrieben. Von der Leistung bleiben gleichgetaktete Notebooks deswegen (und auch wegen der langsameren Festplatten) 20-25% hinter Desktop PCs.
T5500: Einstiegs-Doppelkernprozessor basierend auf den Merom-2M Kern.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.1":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
2 kg:
Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Transtec Startseite
Übersicht
für Transtec Notebooks
Produktpräsentation für das Transtec LEVIO 210M

Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte anderer Hersteller

Acer TravelMate 6291
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Asus F9F
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Toshiba Satellite U200-196
Graphics Media Accelerator (GMA) 950
Samsung Q35 Pro Bitasa
Graphics Media Accelerator (GMA) 950

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Elonex Sliver
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Atom N270
Samsung Q35-Caderu
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Samsung Q35
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Dialogue Flybook VM
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Samsung Q35 Pro T5600 Bamit
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Samsung Q35 Pro T7200 Benson
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Twinhead Stylebook H12Y
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Twinhead Stylebook H12M
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
LG LW25 BVRG
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Fujitsu-Siemens Amilo Pro V3205
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2350
Wortmann Terra Mobile-Home M 1210
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Celeron M 430
Toshiba Portégé R400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo U2400
Packard Bell EasyNote BU45
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2250
Asus W5fe
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
HP Compaq tc4400
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T5600
Gigabyte W251U
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Toshiba Satellite U200-161
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Lenovo / IBM ThinkPad X60 Tablet
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo L2400
Toshiba Satellite Pro U200-129
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Samsung Q35-Cotezaa
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Fujitsu-Siemens LifeBook T4215
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core 2 Duo T7200
Benq Joybook S61
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Toshiba Tecra M6
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2300
Nexoc Osiris S612
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Fujitsu-Siemens LifeBook T4210
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Core Duo T2400
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Transtec LEVIO 210M
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)