Notebookcheck

Acer Nitro 5 Spin NP515-51-86CX

Ausstattung / Datenblatt

Acer Nitro 5 Spin NP515-51-86CX
Acer Nitro 5 Spin NP515-51-86CX (Aspire Nitro 5 AN517 Serie)
Prozessor
Intel Core i7-8550U 4 x 1.8 - 4 GHz, Kaby Lake Refresh
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile - 4096 MB, Kerntakt: 1354 MHz, Speichertakt: 1752 MHz, GDDR5, 23.21.13.8792
Hauptspeicher
8192 MB 
, DDR4 (Dual Channel 2 x 4 GB)
Bildschirm
15.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 141 PPI, Ja, Native Unterstützung für die Stifteingabe, Chi Mei CMN15D7, IPS, spiegelnd: ja
Mainboard
Intel Kaby Lake-U iHDCP 2.2 Premium PCH
Massenspeicher
Micron 1100 MTFDDAV256TBN, 256 GB 
, + 1.000 GB HDD (Western Digital WD10SPZX), 190 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, 3 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 0 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 Kensington Lock, Audio Anschlüsse: 1, Card Reader: SD-Kartenleser, 1 Fingerprint Reader, Sensoren: Gyroskop
Netzwerk
Atheros/Qualcomm QCA6174 (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 4.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.9 x 381 x 258
Akku
48 Wh, 3220 mAh Lithium-Ion, Akkulaufzeit (laut Hersteller): 10 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD (720p)
Sonstiges
Lautsprecher: 2 Stereo-Lautsprecher + 1 Subwoofer, Tastatur: Chiclet + Numpad, Tastatur-Beleuchtung: ja, 24 Monate Garantie
Gewicht
2.2 kg, Netzteil: 320 g
Preis
1299 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 77.6% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)
Preis: - %, Leistung: 87%, Ausstattung: 52%, Bildschirm: 83% Mobilität: 75%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 80%, Emissionen: 87%

Testberichte für das Acer Nitro 5 Spin NP515-51-86CX

85.2% Test Acer Nitro 5 Spin NP515 (i7-8550U, GTX 1050) Convertible | Notebookcheck
Display-Upgrade vs. SSD-Downgrade. Dass das Acer Nitro 5 Spin die Gaming-Version des Acer Spin 5 darstellen soll, ist nicht schwer zu erraten. Komplizierter wird es jedoch, wenn man versucht, die Unterschiede der beiden Convertibles herauszuarbeiten, denn man wird nicht gleich fündig. Will sich das Nitro den Gamer-Status alleine durch die roten Streifen verdienen, oder steckt mehr dahinter? Wir bringen Licht ins Dunkel.
70% Acer Nitro 5 Spin Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
Not quite a gaming laptop, but not totally a work machine, the Acer Nitro Spin 5 tries its best to be a Jack- of-all-trades. But sometimes your best is not good enough. For $1,099, you get a system that can turn from laptop to tablet, which makes it extremely versatile -- especially when you throw in the optional Active Stylus. And the discrete graphics, comfortable keyboard and surprisingly good audio bolster the Nitro 5 Spin's case.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 08.11.2019
Bewertung: Gesamt: 70%
Acer Nitro 5 Spin: первый игровой трансформер
Quelle: Hi-Tech Mail RU→DE
Positive: Metal case; slim size; large screen; nice display; fast fingerprint sensor; good connectivity; long battery life. Negative: Weak hardware.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 07.09.2018

Kommentar

Modell: Das Acer Nitro 5 Spin ist ein ultra-schlankes, superleichtes Convertible mit Touchscreen. Es liefert maximale Vielseitigkeit für Gelegenheitsspieler. Im eleganten Gehäuse aus Metall finden sich leistungsstarke Komponenten und beliebte Merkmale. User haben also jene Tools zur Verfügung, die sich brauchen, um jede Schlacht zu schlagen. Sie brauchen nur das revolutionäre 360-Grad-Doppeldrehmomentscharnier drehen, und dieses handliche Gerät verwandelt sich in Laptop, Display, Tent oder Tablet. Das Acer Nitro 5 Spin bietet einen lebendigen, 15,6 Zoll großen IPS-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung und ausreichend Akkulaufzeit für einen ganzen Tag. Es sieht metallisch dunkel mit roten Gaming-Highlights aus. Der Bildschirmdeckel zeigt ein Acer-Logo auf einer gebürsteten, feinen Oberfläche in der Mitte. Er ist via zwei stabilen roten Scharnieren mit der Basiseinheit verbunden, die auch Aluminium-Optik zeigt. Die roten Highlights des Nitro ziehen sich wie ein Faden durch das gesamte Designkonzept. Das Acer Nitro 5 Spin hat eine Grundfläche von 38,1 x 25,8 cm (~15 x 10,2 Zoll) und ist 1,79 cm (~0,7 Zoll) hoch. Sein Touchscreen mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln ist nicht zu schäbig. Der glänzende 15,6-Zoll-Bildschirm liefert satte satte Farben und ist ausreichend detailreich. Displaygröße und Auflösung ergeben eine Pixeldichte von 141 PPI. Mit durchschnittlich 296 cd/m² ist das Nitro 5 hell. Das Touchpanel ist sowohl schnell als auch genau.

Die Acer-FineTip-Tastatur und der eng eingepasste Nummernblock zeigen eine rote Beschriftung, die ausreichend leicht abzulesen ist. Die gesamte Tastatur ist etwas in der Basiseinheit versenkt, sodass das Gerät einfach im Tablet-Modus benutzt werden kann, ohne dass User versehentlich eine Taste drücken. An der Tastatur des Nitros sind nicht nur die rote Beschriftung der Tasten und die roten Seiten der Tasten auffällig, sondern auch die roten WASD-Tasten für Gamer, die durch Fettschrift zusätzlich hervorgehoben werden. An der rechten Seite befinden sich ein USB-2.0-Port, ein SD-Kartenleser, eine Kopfhörerbuchse, ein Slot für ein Sicherheitsschloss und Tasten für Strom und Lautstärke. Die linke Seite beherbergt zwei USB-3.0-Ports mit einem USB-Type-C-Port, einen HDMI-Ausgang in voller Größe und den Stromanschluss. Statt eines Gigabit-Ethernet-Ports nutzt Acer seine ExoAmp-Antenne und 2x2 MU-MIMO WLAN-Technologie, um sicherzustellen, dass der Laptop ein stabiles WLAN-Signal beibehält. Das Nitro 5 Spin ist mit einem Intel Core i7-8550U mit einem Basistakt von 1,8 GHz ausgestattet. Sein primärer Massenspeicher ist eine 256-GB-SSD von Micron mit M.2-Formfakor und 6-Gbps-SATA-Schnittstelle. Das Acer Nitro bietet eine sehr zufriedenstellende Systemleistung. Es ist mit einer GeForce GTX 1050 von Nvidia ausgestattet. Dank der Mittelklasse-GPU laufen aktuelle Games mit mittleren, manchmal sogar mit hohen Details.

Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

NVIDIA GeForce GTX 1050 Mobile: Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version.

Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


i5-8550U: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit (300 - 1.100 MHz) und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm+) gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


15.6":

15-16 Zoll ist die Standard-Displaygröße für Notebooks und bietet die größte Produktvielfalt. 

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.

» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.


Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten.

2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil.

Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 


77.6%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.


» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Asus VivoBook 15 X570UD
GeForce GTX 1050 Mobile

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus VivoBook 15 K571GD-BQ215T
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
HP Pavilion 15-BC523NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
Asus D570DD-E4028T
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R5 3500U
HP Pavilion 15-BC519NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
HP Pavilion Gaming 15-CX0020NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
Lenovo Ideapad 330-15ICH-81FK00EHSP
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H
Asus F571GD-BQ409
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
Asus TUF FX505DD-BQ067
GeForce GTX 1050 Mobile, Picasso (Ryzen 3000 APU) R7 3750H
HP Pavilion 15-BC500NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
HP Omen 15-DC0014NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H
HP Pavilion 15-BC416NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
Asus Vivobook R560UD-EJ387
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U
Dell Inspiron 15 7591, i7-9750H
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-9750H
Lenovo Ideapad L340-15IRH-81LK00CKGE
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
Dell Inspiron 15 7591, i5-9300H
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H
Asus Vivobook R560UD-EJ362
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U
HP Pavilion 15-cs1000ns
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i5 i5-8265U
HP Pavilion 15-BC400NS
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U
Lenovo Legion Y530-15ICH-81FV0013US
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
HP EliteBook 1050 G1-4QY21EA
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H
Asus ZenBook Pro 15 UX550GD
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i7-8750H
Asus K560UD-BQ183T
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake Refresh i5-8250U
Dell XPS 15 2018 i5 FHD 97Wh
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-8300H
Medion Erazer P6681
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake i5-7200U
Asus VivoBook Pro 15 N580VD-DB74T
GeForce GTX 1050 Mobile, Kaby Lake i7-7700HQ

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Asus ZenBook 15 UX533FD-A8107T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i7 i7-8565U, 1.7 kg
Asus Zenbook UX533FD-A9035T
GeForce GTX 1050 Mobile, Core i5 i5-8265U, 1.6 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Ideapad L340-17IRH-81LL004SGE
GeForce GTX 1050 Mobile, Coffee Lake i5-9300H, 17.3", 2.78 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Nitro 5 Spin NP515-51-86CX
Autor: Stefan Hinum, 29.10.2018 (Update: 29.10.2018)