Notebookcheck

Akasa Galactico: Passives Gehäuse für leistungsstarkes NUC-System

Akasa Galactico: Passives Gehäuse für leistungsstarkes NUC-System
Akasa Galactico: Passives Gehäuse für leistungsstarkes NUC-System
Das Akasa Galactico soll den leistungsfähigen Skull Canyon-NUC mit Core i7-6670HQ komplett passiv kühlen.

Akasa bietet bereits seit längerem passive Gehäuse für unterschiedliche NUC-Plattformen an. Die auf Basis des Plato(X) für Broadwell-CPUs gefertigte Galactico-Version soll die 45-Watt-CPU Core i7-6770HQ nebst Iris Pro 580 komplett geräuschlos kühlen.

Dazu setzt Akasa im 21 x 38,2 x 9,3 Zentimeter großen Gehäuse auf zwei Heatpipes, welche die Abwärme der CPU auf die zahlreichen, an der rechten und linken Gehäuseseite befindlichen Kühlrippen abführen. SSDs erhalten durch spezielle Module direkten Kontakt zum Aluminium-Gehäuse.

Das Akasa Glactico ist mit zwei frontseitigen USB 3.0-Ports, einem 4-poligen-Klinkenstecker und einer Öffnung für den IR-Empfänger ausgestattet. Rückseitig stehen neben dem vom NUC Kit NUC6i7KYK bereitgestellten Anschlüsse (unter anderem HDMI 2.0 und Thunderbolt 3) auch zwei Öffnungen für WLAN-Antennen bereit. 

Das Gehäuse ist ab sofort für rund 200 Euro erhältlich. Das nötige, von uns bereits getestete NUC6i7KYK-Mainboard ist freilich nicht enthalten und schlägt mit weiteren 600 Euro zu Buche. 

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-06 > Akasa Galactico: Passives Gehäuse für leistungsstarkes NUC-System
Autor: Silvio Werner, 18.06.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.