Notebookcheck

Asus Transformer Book Trio TX201LA

Ausstattung / Datenblatt

Asus Transformer Book Trio TX201LA
Asus Transformer Book Trio TX201LA (Transformer Book Serie)
Prozessor
Intel Core i7-4500U (Intel Core i7), Intel Atom Z2560 in Tablet Usage
Grafikkarte
Intel HD Graphics 4400, Kerntakt: 200-1000 MHz, Speichertakt: 800 MHz, DDR3, 10.18.10.3282, Intel SGX544 in Tablet Usage
Hauptspeicher
4096 MB 
, Dual Channel, onboard 4096 MB / Tablet LP DDR2 1066MHz 2048 MB
Bildschirm
11.6 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel, 10-Finger, CMN N116HSE EA2, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
Hitachi Travelstar Z5K500 HTS545050A7E680, 500 GB 
, 5400 U/Min, 500 GB (Dock) + 16 GB eMMC (Pad), 390 GB verfügbar
Soundkarte
HD Audio
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 HDMI, 1 DisplayPort, 1 Docking Station Anschluss, Audio Anschlüsse: Line Out, Mikrofon kombiniert, Card Reader: microSDHC, Sensoren: Kompass, Gyroskop, Beschleunigungssensor, Lichtsensor, Micro USB (nur Tablet), Mini DisplayPort, Micro HDMI, WLAN 802.11 a/g/n (Pad)
Netzwerk
Intel Wireless-AC 3160 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 22.5 x 342 x 216
Akku
52 Wh Lithium-Polymer, 2 Zellen 4430 mAh LiPo 33 Wh (Dock) + 1 Zelle 5070 mAh LiPo 19 Wh (Pad), Akkulaufzeit (laut Hersteller): 13 h
Betriebssystem
Microsoft Windows 8 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 1.0 Megapixel (vorne), 5.0 Megapixel, AF (hinten)
Sonstiges
Lautsprecher: Strereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Stecker Netzteil 45 W / USB Netzteil 20 Watt für Tablet solo, Android 4.2, Asus Tools, Web Storage Agent, Trio OS Switcher, MS Office Trial, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.703 kg, Netzteil: 184 g
Preis
1100 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 78.88% - Gut
Durchschnitt von 8 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: - %, Leistung: 72%, Ausstattung: 76%, Bildschirm: 86% Mobilität: 76%, Gehäuse: 87%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 89%

Testberichte für das Asus Transformer Book Trio TX201LA

81% Test Asus Transformer Book Trio TX201LA Convertible | Notebookcheck
Dreifacher Meister? Tablets mit Tasten-Dock sind ein alter Hut? Notebooks sind historisch? Android-Tablets sind billige Langweiler? Asus kombiniert die drei Kategorien. Was dabei herauskommt, ist weder alt, gestrig noch langweilig.
Asus Transformer Book Trio TX201LA4500
Quelle: Connect - Heft 09/2014 Deutsch
Plus: zwei Betriebssysteme; schnelles Umschalten zwischen Android und Windows; 410 GB interner Speicher unter Windows; LAN-Anschluss für beide Systeme; sehr gute Ausdauer mit dem Android-Pad im Dock. Minus: knappe Ausdauer unter Windows; kein GPS; knappe Ausdauer des Android-Pads ohne Dock; Hauptkamera nur unter Android nutzbar; HDMI nur unter Windows nutzbar; Android und Windows nicht ... in der aktuellsten Version.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.08.2014
85% Asus Transformer Book Trio TX201LA4500
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 08/2014 Deutsch
Rechenleistung (25%): „gut“ (2,5); Handhabung (15%): „gut“ (2,5); Tabletnutzung (10%): „befriedigend“ (2,9); Display (15%): „befriedigend“ (2,6); Akku (15%): „gut“ (2,3); Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,5); Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,7)
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 85% Bildschirm: 84% Mobilität: 87%
81% Asus Transformer Book Trio TX201LA
Quelle: PC Welt Deutsch
Das Asus Transformer Book Trio ergibt zusammen weniger als die Summe seiner Teile. Denn bei jedem Gerät, das Sie mit dem Trio ersetzen könnten - Tablet, Notebook, PC - müssen Sie zu viele Kompromisse machen - das gilt vor allem beim hohen Gewicht und der kurzen Akkulaufzeit. Auch das Zusammenspiel zwischen Android und Windows klappt nicht ganz unfallfrei.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 12.06.2014
Bewertung: Gesamt: 81% Leistung: 77% Ausstattung: 78% Bildschirm: 91% Mobilität: 65% Ergonomie: 84% Emissionen: 90%

Ausländische Testberichte

80% Asus Transformer Book Trio: Most versatile hybrid yet
Quelle: Tech2.in.com Englisch EN→DE
The Transformer Book Trio is a very compelling proposition if you’re hunting for a workhorse hybrid PC. With ability to use the notebook as a Windows 8 PC and the screen as an Android tablet – at the same time; is something that hasn’t been done before. This alone makes the Trio one of the best hybrids in the market right now. If we have to nit-pick then the battery life of the base station could have been better, the trackpad buttons are unusable and a backlit keyboard would have been a neat addition at this price. If you don’t fancy the detachable design then the Lenovo Ideapad Yoga 13 is another well spec’ed hybrid at this price.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 12.05.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
50% Asus Transformer Book Trio
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
The Asus Transformer Book Trio presents a collection of contradictions. The laptop and tablet performance, taken separately, are actually very good, while the marriage of two separate devices and operating systems provides clever solutions to several unique technical problems. This combining of devices and operating systems is riddled with problems, however, from the kludgy approach to file sharing to booting problems and power issues when switching between tablet and laptop. In the end, the problematic design and very high price outweigh the benefits offered by the otherwise decent performance of the Transformer Book Trio in either laptop or tablet mode.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 17.04.2014
Bewertung: Gesamt: 50%
70% Asus Transformer Book Trio
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
As a versatile piece of hardware, the Asus Transformer Book Trio is impressively well designed. Asus has crafted an attractive device that runs both Windows for (mostly) productivity and Android for media consumption and apps. And the two operating systems play pretty well side by side. But the device is also relatively heavy, and its battery life is disappointing, especially for the tablet alone.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 07.02.2014
Bewertung: Gesamt: 70%
Asus Transformer Book Trio TX201LA – Жизнь По Системе «All-Inclusive»
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Excellent functionality, autonomy and good ergonomics; very good connectivity. Negative: Expensive.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.05.2014
92% 하이브리드 노트북의 새로운 기준을 제시하다 - ASUS 트랜스포머북 TX201LA (성능편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.11.2013
Bewertung: Gesamt: 92%
92% 하이브리드 노트북의 새로운 기준을 제시하다 - ASUS 트랜스포머북 TX201LA (외형편)
Quelle: Notegear KO→DE
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 06.11.2013
Bewertung: Gesamt: 92%

Kommentar

Modell:

Asus hat immer wieder bewiesen, dass sie sich nicht scheuen in unbekanntes Gebiet vorzudringen. Das Asus Transformer Book Trio TX201LA integriert sowohl Windows als auch Android auf einem Gerät.

Das Äußere sieht mit seinem silbernen Metallrahmen stark und robust aus. Doch leider wirkt es auch langweilig, da ihm Farben und Design fehlen. Zudem erhöht der Metallrahmen das Gesamtgewicht auf 0,68 kg (1,5 Pfund). Am Papier sieht das nicht schwer aus, doch das Asus ist schwerer als seine direkten Konkurrenten.

Der 11.6-Zoll Bildschirm hat eine FullHD-Auflösung, erstaunliche Farben und eine ausgezeichnete Helligkeit. Das Asus Transformer Book Trio TX201LA verfügt auch über gute Hardware-Komponenten. Windows-seitig wird es durch einen Intel Core i7-4500U Prozessor und 4 GB RAM für flüssiges Arbeiten angetrieben. Android-seitig nutzt es einen Intel Atom Z2560-Prozessor mit einer Taktrate von bis zu 1,6 GHz. Verglichen mit der Windows-Seite mag die Android-Seite eher mangelhaft wirken, doch sie passt zu den meisten Bedürfnissen und Anforderungen von heute. Es ist eine andere Geschichte, ob sie auch für die Zukunft ausreichen wird.

Insgesamt ist das Asus Transformer Book Trio TX201LA ein ziemlich neues Konzept, das sehr gut viele oder sogar alle Nutzer-Anforderungen beantworten mag. Das Gerät ist keinesfalls perfekt, doch ein ausgezeichneter Start für eine besser Zukunft.

Intel HD Graphics 4400: In den Haswell-Prozessoren (4. Generation Core) integrierte Grafikkarte in mittlerer Ausbaustufe (GT2). Je nach Prozessor unterschiedlich getaktet. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
4500U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
11.6":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.703 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
78.88%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus Transformer Book Trio TX201LA-CQ026H
HD Graphics 4400, Core i5 4200U
HP EliteBook Revolve 810 G2
HD Graphics 4400, Core i5 4300U
Asus Transformer Book Trio TX201LA-CQ004
HD Graphics 4400, Core i5 4200U

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Dell Latitude 12 Rugged Extreme
HD Graphics 4400, Core i5 4300U, 2.72 kg
Panasonic Toughbook CF-AX3
HD Graphics 4400, Core i5 4300U, 1.2 kg
Microsoft Surface Pro 3
HD Graphics 4400, Core i5 4300U, 0.81 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Acer Aspire R7-371T-72WX
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Medion Akoya S6413T-MD98842
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 1.4 kg
HP Envy 15-u050sr x360
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire R3-471T-394N
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 14", 2.2 kg
Acer Aspire R7-371T-77FF
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Acer Aspire R7-371T-72TC
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.5 kg
Toshiba Satellite Click 2 Pro P30W-B-104
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 0.95 kg
Acer Aspire R7-371T-55DJ
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.5 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-C4034H
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.8 kg
Acer Aspire R13 R7-371T-779K
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 1.46 kg
HP Pavilion 13-a051sr
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 2 kg
Lenovo IdeaPad Yoga2 13-59427516
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13.3", 1.6 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-DW106H
HD Graphics 4400, Core i3 4010U, 13.3", 1.75 kg
HP Pavilion 13-a000nc x360
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13", 1.8 kg
HP Envy 15-u100ng x360
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.4 kg
Acer Aspire R13
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.8 kg
Toshiba Satellite Click 2 Pro P35W-B3226
HD Graphics 4400, Core i7 4510U, 13.3", 2.3 kg
Dell Inspiron 13-7347-3276
HD Graphics 4400, Core i3 4010U, 13.3", 1.7 kg
Dell Inspiron 13 7347
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.65 kg
HP Pavilion 13-a000ng x360
HD Graphics 4400, Core i3 4030U, 13.3", 1.76 kg
Asus Transformer Book Flip TP300LA-C4032H
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 13.3", 1.75 kg
Toshiba Satellite Radius P50W-BST2N22
HD Graphics 4400, Core i5 4210U, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus Transformer Book Trio TX201LA
Autor: Stefan Hinum, 19.12.2013 (Update: 19.12.2013)