Notebookcheck

Chieftec Hawk: Günstiges Gehäuse nimmt optisches Laufwerk auf

Chieftec Hawk: Günstiges Gehäuse nimmt optisches Laufwerk auf
Chieftec Hawk: Günstiges Gehäuse nimmt optisches Laufwerk auf
Chieftec präsentiert mit dem Hawk ein neues PC-Gehäuse. Dieses bietet Platz für ein optisches Laufwerk und verzichtet auf optische Spielereien.

In Zeiten von Streaming-Dienstleistern und zunehmend digitaler Distribution von Videospielen ist ein optisches Laufwerk für viele Nutzer nicht mehr nötig - wodurch wiederum die Möglichkeit zur Montage eines solchen in modernen Gehäusen oft nicht mehr gegeben ist.

Das 40 x 20,2 x 43,3 Zentimeter große Chieftec Hawk hingegen bietet einen einzelnen 5,25-Zoll-Montageplatz, wobei statt einem optischen Laufwerk auch etwa eine Lüftersteuerung oder ein Kartenleser installiert werden kann.

Im Inneren ist die Montage eines Mainboards bis zum ATX-Formfaktor, eines bis zu 16,6 Zentimeter hohen CPU-Kühlers und einer maximal 34,9 Zentimeter langen GPU vorgesehen.

Intern stehen Plätze für je zwei 2,5- und 3,5-Zoll-Speicher bereit. Das optisch überaus schlichte Chieftec Hawk soll in der nächsten Woche für rund 60 Euro in den Handel gelangen.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-07 > Chieftec Hawk: Günstiges Gehäuse nimmt optisches Laufwerk auf
Autor: Silvio Werner,  5.07.2019 (Update:  5.07.2019)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.