Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Würfel-Gehäuse: Raijintek stellt Ophion M Evo vor

Würfel-Gehäuse: Raijintek stellt Ophion M Evo vor
Würfel-Gehäuse: Raijintek stellt Ophion M Evo vor
Raijintek hat mit dem Ophion M Evo ein neues Gehäuse vorgestellt. Das Modell besitzt einen eher quadratischen Aufbau, nimmt trotzt vergleichsweiser großer Abmessungen allerdings kein Mainboard im üblichen ATX-Format auf. Die übrigen Beschränkungen fallen hingegen weniger dramatisch aus.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Das 23,1 x 45,3 x 36,5 Zentimeter große Gehäuse kommt in zwei Varianten auf den Markt, so ist das Ophion M Evo sowohl als TGS-Variante mit Seitenfenster aus Hartglas als auch in einer Version mit Alu-Seitenteil erhältlich.

Unabhängig von der gewählten Modellvariante nehmen die Gehäuse ein Mainboard im micro-ATX- oder Mini-ATX-Formfaktor auf. Die Höhe des CPU-Lüfters ist auf 82 Millimeter limitiert, die Grafikkarte darf bis zu 41 Zentimeter lang sein.

Intern ist die Installation von drei 3,5-Zoll- oder fünf 2,5-Zoll-Laufwerken vorgesehen, die Montage eines optischen Laufwerks ist nicht möglich. Zur Kühlung können an der Oberseite und Unterseite entsprechende Lüfter oder auch Radiatoren montiert werden, wobei im Innenraum auch Platz für eine Pumpe ist.

Sowohl das Ophion M Evo TGS als auch das Ophion M Evo ALS mit Alu-Seitenteil ist mit einem USB 3.0- und einem Typ C-Port ausgestattet. Aktuell liegen noch keine Informationen zum Preis oder dem Veröffentlichungszeitraum vor.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3815 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2019-04 > Würfel-Gehäuse: Raijintek stellt Ophion M Evo vor
Autor: Silvio Werner, 28.04.2019 (Update: 28.04.2019)