Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Dell Precision 3000 Serie

Dell Precision 3000 3551Prozessor: Intel Coffee Lake E-2176M, Intel Comet Lake i9-10885H, Intel Core i5 6300HQ, Intel Core i5 i5-8365U, Intel Core i7 6700HQ, Intel Core i7 i7-8565U, Intel Kaby Lake i5-7440HQ
Grafikkarte: AMD FirePro W5130M, AMD Radeon Pro WX 2100, NVIDIA Quadro M620, NVIDIA Quadro P600, NVIDIA Quadro P620
Bildschirm: 15.60 Zoll
Gewicht: 0kg, 1.83kg, 2.2kg, 2.333kg, 2.34kg, 2.42kg
Preis: 1300, 1350, 1900, 2100, 2650 Euro
Bewertung: 73.25% - Befriedigend
Durchschnitt von 11 Bewertungen (aus 17 Tests)
: - %, Leistung: 83%, Ausstattung: 71%, Bildschirm: 79%
Mobilität: 76%, Gehäuse: 82%, Ergonomie: 87%, Emissionen: 84%

 

Dell Precision 3510

Das Dell Precision 3510 ist ein Workstation-Laptop für Business-Produktivität. Mit bis zu einem Intel Xeon Processor E3-1505M v5 (Quad Core 2,80 GHz, 3,70 GHz Turbo, 8 MB 45 W) Prozessor, 32 GB (2 x 16 GB) 2133 MHz DDR4 RAM, einer integrated Intel HD Graphics P530 und einer 1 TB SSD bringt es eindeutig leistungsstarke Hardware für mobile Nutzung. Sein 15,6 Zoll großer LED-Touchscreen (72% Farbraum) verfügt über Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Der Laptop misst 24,55 x 377,1 x 252,6 mm und wiegt 2,23 kg. Als Business-Laptop bietet er Sicherheitsmerkmale wie Intel Platform Trust Technology, Trusted Platform Module (TPM) 1.2 und einen Slot für ein Sicherheitsschloss. Die Schnittstellenausstattung umfasst einen Docking-Port, einen SD-4.0-Speicherkartenleser, welcher SD, SDHC und SDXC Karten bis zu 64 GB unterstützt, drei USB-3.0-Ports, einen PowerShare-fähigen Port, einen HDMI-1.4-Port, einen VGA-Port, eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse und einen RJ45-LAN-Port.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3510Notebook: Dell Precision 3510
Prozessor: Intel Core i5 6300HQ
Grafikkarte: AMD FirePro W5130M
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 73.33% - Befriedigend

Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 5 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% Dell Precision 15 3510 Review
Quelle: Digital Trends Englisch EN→DE
Does the Dell Precision 15 3510 beat the Lenovo ThinkPad P50? That depends what your priorities are. Dell is offering much better battery life, and a more generous warranty, but Lenovo has the better display quality, and the better graphics card. The P50 also looks and feels more worthy of its price tag, while the Dell makes a few missteps, like the strange bezel-within-a-bezel display. If you’re in the market for a business-class laptop, the Dell Precision 15 3510 is well worth considering. It’s not cheap, and it’s not pretty, but it’s powerful and offers great battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.09.2016
Bewertung: Gesamt: 80%
70% Dell Precision 15 3000 (3510) Review and Ratings
Quelle: Computer Shopper Englisch EN→DE
Here's the most significant of the 3510's results—more than a full workday of unplugged life, making it a formidable choice for carrying large datasets or diagrams into the field or to the conference room. The battery-guzzling 4K displays of the two Xeon machines leave them at the back of the pack. That said, we don't believe battery life tips the scales for mobile workstations as much as it does for, say, ultrabooks—and one of the Precision 15 3000's other main attractions leaves us puzzled, because workstation buyers as a rule don't care about low purchase price as much as all-out performance, 24/7 uptime, and other responses to the demands of the job.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 13.09.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell Precision 3510: Is It Good for Business?
Quelle: Business News Daily Englisch EN→DE
The Precision 3510's keyboard could also be better. It offers a generous 2.2 millimeters of key travel — deeper than the 1.5 mm we consider the minimum for a work laptop — but its keys feel a bit too stiff to make marathon typing sessions as comfortable as they could be.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 10.08.2016
70% Dell Precision 3510
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Precision 3510 is a powerful, capable workstation with a vivid display and a battery that will last through the workday. It's ideal for designers, architects and engineers who can deal with its bulk and heating issues. If you want a better keyboard, consider the Lenovo ThinkPad P50 (starting at $839), but note that it suffers from a lackluster screen despite its 4K resolution.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 29.07.2016
Bewertung: Gesamt: 70%
Dell Precision 3510 – полигон для профессионала
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Good price; powerful hardware; high quality FHD display.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.05.2016

 

Dell Precision 3510

Das Dell Precision 3510 ist ein Workstation-Laptop für Business-Produktivität. Mit bis zu einem Intel Xeon Processor E3-1505M v5 (Quad Core 2,80 GHz, 3,70 GHz Turbo, 8 MB 45 W) Prozessor, 32 GB (2 x 16 GB) 2133 MHz DDR4 RAM, einer integrated Intel HD Graphics P530 und einer 1 TB SSD bringt es eindeutig leistungsstarke Hardware für mobile Nutzung. Sein 15,6 Zoll großer LED-Touchscreen (72% Farbraum) verfügt über Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel). Der Laptop misst 24,55 x 377,1 x 252,6 mm und wiegt 2,23 kg. Als Business-Laptop bietet er Sicherheitsmerkmale wie Intel Platform Trust Technology, Trusted Platform Module (TPM) 1.2 und einen Slot für ein Sicherheitsschloss. Die Schnittstellenausstattung umfasst einen Docking-Port, einen SD-4.0-Speicherkartenleser, welcher SD, SDHC und SDXC Karten bis zu 64 GB unterstützt, drei USB-3.0-Ports, einen PowerShare-fähigen Port, einen HDMI-1.4-Port, einen VGA-Port, eine Kopfhörer-Mikrofon-Kombibuchse und einen RJ45-LAN-Port.

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3510Notebook: Dell Precision 3510
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: AMD FirePro W5130M 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.42kg
Preis: 1900 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

80.2% Test Dell Precision 3510 Workstation | Notebookcheck
Sparprojekt. Die mobile Workstation Dell Precision 3510 ist ein günstiges Einsteigermodell mit vielen positiven Eigenschaften. Warum die Testkonfiguration unter dem Strich dennoch nicht überzeugt, lesen Sie in folgendem Testbericht.

 

Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQNotebook: Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7440HQ
Grafikkarte: NVIDIA Quadro M620 2048 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.34kg
Preis: 1300 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Dell Precision 15 3520 review – a pricey professional workstation with a few missteps
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
If you are reading this review, you are probably already considering this laptop as your next mobile workstation and you just need the confirmation. Apparently, you are into this line of work (engineering, 3D modeling, CGI animations, etc.) so you need the special hardware to work with CAD, DCC and CGI applications. Well, we are happy to report that Dell’s Precision 15 3520 is a nice entry-level 15-inch workstation that will get the work done, although entry-level doesn’t mean affordable. Quite the opposite.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 29.05.2017

 

Dell Precision 3520-N0KF3

Das Dell Precision 3520-N0KF3 ist eine mobile Workstation mit starker Leistung und verbessertem Design. Das Design des Precision 3520 ähnelt verständlicherweise der modernen Dell Latitude Serie. Beide Produktlinien fallen in die Business-Kategorie. Daher macht es Sinn, dass sie das gleiche Design nutzen. User erhalten ein gänzlich schwarzes, robustes und einfache Gehäuse mit sehr kompakten Abmessungen und einem überraschend niedrigen Gewicht von zirka 2,23 kg. Der Bildschirmdeckel ist aus robusten Kunststoff-Material mit etwas gummiertem Bildschirmdeckel, was für eine ausgezeichnete Griffigkeit sorgt. Dafür sind Fingerabdrücke und Schmutz gut sichtbar. Der zentrale Bereich des Bildschirmdeckels mit dem Dell-Logo wirkt nur bei mäßiger bis hoher Druckanwendung etwas nachgiebig. Dabei zeigen sich keine Veränderungen am eingeschalteten LCD-Bildschirm. Die gut gemachten Metallscharnieren wippen und wackeln nicht. Der einzige Nachteil der Scharniere ist, dass sie zu fest sind und User den Laptop nur mit beiden Händen öffnen können. Der Laptop bietet ein Standard-Tastatur-Layout mit etwas konkaven Tasten, gut integriertem Hintergrundlicht, langem Hubweg und zufriedenstellendem Druckwiderstand. In der Mitte der Tastatur befindet sich Dells Version des TrackPoint. Das Touchpad ist ideal. Die Geit-Oberfläche ist gut und die Maustasten sind gut positioniert und bieten einen langen Hubweg und einen angenehmen und weich wirkenden Widerstand. Das Precision 3520 strotzt dank dem Intel Core i5-7440HQ, einer etwas leistungsstärkeren Version des Core i5 -7300HQ, plus allen Intel vPro Features, die für Business-User wichtig sind, einer Nvidia Quadro M620 Grafikkarte (2 GB GDDR5), einem großen Akku mit einer Kapazität von 68 Wh, 16 GB DDR4-2400 RAM und Unterstützung von M.2 PCIe NVMe SSD Laufwerken vor Kraft. In der Praxis ist das alles, was User von einer mobilen Workstation brauchen. Das Dell Precision 3520 verfügt über einen Full-HD-Bildschirm mit IPS-Technologie namens LG Display 156WF6. Seine Diagonale misst 15,6 Zoll (39,62 cm) und die Auflösung beträgt 1.920 x 1.080 Pixel. Das Seitenverhältnis ist 16:9 und die Pixeldichte beläuft sich auf 142 PPI bei einem Punktabstand von 0,18 mm. Zudem bietet das Dell Precision 3520 angenehme Blickwinkel. Bei Nutzung ohne externen Bildschirm ist die Full-HD-IPS-Version ziemlich gut und eignet sich für Büro-Arbeit, Gaming, Multimedia und Web-Surfen. Das mit 25 mm relativ schlanke Gerät bietet alle notwendigen Anschlüsse. An der linken Seite befinden sich ein USB-Type-C-3.1-Port mit Thunderbolt 3 Unterstützung, ein SD-Kartenleser und ein normaler USB-3.0-Port. Die rechte Seite bietet einen SIM-Kartenslot, eine 3,5 mm Audiobuchse, einen weiteren USB-3.0-Port und – ziemlich überraschend – VGA für einen externen Monitor. Die Rückseite beherbergt einen RJ-45-Port für LAN-Verbindungen, HDMI, einen weiteren USB-3.0-Port und den Stromeingang. Hands-On-Artikel von Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3520-N0KF3Notebook: Dell Precision 3520-N0KF3
Prozessor: Intel Kaby Lake i5-7440HQ
Grafikkarte: NVIDIA Quadro M620
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 0kg
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Ревю на Dell Precision 15 3520 – професионална работна станция с малко недостатъци
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Solid workmanship; compact size; excellent ergonomy; nice display; long battery life. Negative: Overheats while using.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 12.08.2017

 

Dell Precision 3530


Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3530Notebook: Dell Precision 3530
Prozessor: Intel Coffee Lake E-2176M
Grafikkarte: NVIDIA Quadro P600 4096 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.333kg
Preis: 2650 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

84.3% Test Dell Precision 3530 (Xeon E-2176M, Quadro P600) Workstation | Notebookcheck
Zu heiß! Das Precision 3530 ist das neueste Einstiegsgerät des Herstellers Dell. Es wird durch eine Nvidia Quadro P600 und eine neue Xeon-CPU von Intel angetrieben und ist somit ziemlich leistungsfähig. Beim Temperaturmanagement und den Geräuschemissionen gibt es aber noch Verbesserungspotential.

Ausländische Testberichte

80% Dell Precision 3530 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Precision 3530 is an armored powerhouse with a great keyboard, loud speakers and long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.07.2018
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Dell Precision 3530 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Dell Precision 3530 is an armored powerhouse with a great keyboard, loud speakers and long battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 13.07.2018
Bewertung: Gesamt: 80%

 

Dell Precision 3540-98XY8

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3540-98XY8Notebook: Dell Precision 3540-98XY8
Prozessor: Intel Core i7 i7-8565U
Grafikkarte: AMD Radeon Pro WX 2100
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.83kg
Preis: 1350 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Ausländische Testberichte

Dell Precision 3540 review – one word – balance
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Furthermore, Precision 3540 has one of the best keyboards found on laptops, we ever tested. All-in-all there are almost no drawbacks to this thing, apart from the pricing. Plus the fact that Dell is offering a “mobile workstation” with 4GB of RAM as a standard on their Web site. If you want to check alternatives to this device, see the Lenovo ThinkPad P53s and the HP ZBook 15u G6.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.12.2019
60% Dell Precision 3540
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Dell's Precision 3540 is a 15.6-inch mobile workstation with an exceptionally low starting price, giving you access to ISV applications but not a surplus of speed to power through them.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 31.07.2019
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Dell Precision 3540-FDYDK

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3540-FDYDKNotebook: Dell Precision 3540-FDYDK
Prozessor: Intel Core i5 i5-8365U
Grafikkarte: AMD Radeon Pro WX 2100
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 1.83kg
Preis: 1300 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Review – Dell Precision 3540
Quelle: NLT Englisch EN→DE
In terms of the overall user experience and the I/O ports, it’s actually quite solid. That extra Thunderbolt 3 port at the left side is a huge plus. For the hardware, I really recommend getting a configuration with a better CPU. This Intel Core i5-8365U processor is just not sufficient for rendering work. Maybe Dell should explore AMD’s Ryzen processors as an alternative? They offer better base clocks with similar boost clock speeds. Looking at the market now, AMD-powered laptops are much lower in price, yet still with 4 cores and 8 threads.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.07.2019

 

Dell Precision 3000 3551

Ausstattung / Datenblatt

Dell Precision 3000 3551Notebook: Dell Precision 3000 3551
Prozessor: Intel Comet Lake i9-10885H
Grafikkarte: NVIDIA Quadro P620 4096 MB
Bildschirm: 15.60 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Preis: 2100 Euro
Links: Dell Startseite
 Dell Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend

Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 4 Tests)

 

81.2% Dell Precision 3551 Laptop Testbericht: Intel Core i9-10885H Debüt | Notebookcheck
Die Precision 3551 ist eine der preiswertesten mobilen Workstations, die Sie mit einer vPro-fähigen Intel-Core-i9-CPU der 10. Generation finden können. Anschlüsse und Funktionen sind lobenswert, solange Sie mit dem langweiligen visuellen Design einverstanden sind.

Ausländische Testberichte

Dell Precision 3551
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Suitably configured, the Precision 3551 can be a fine entry-level workstation, but besides sending a suboptimal AC adapter with our test unit, Dell arguably sent the wrong processor—unless you're crunching giant datasets, the Core i9 is an odd match for a low-end display, and it hikes the price in the process. Dell's next-level-up Precision 5550, equipped with a slightly more modest Core i7-10750H CPU and a superior Quadro T2000 graphics chip, actually costs $103 less than the 3551 here (and it runs its CPU at 45 watts, to give you all the speed you paid for).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.12.2020
Dell Precision 3551
Quelle: PC Mag Englisch EN→DE
Suitably configured, the Precision 3551 can be a fine entry-level workstation, but besides sending a suboptimal AC adapter with our test unit, Dell arguably sent the wrong processor—unless you're crunching giant datasets, the Core i9 is an odd match for a low-end display, and it hikes the price in the process. Dell's next-level-up Precision 5550, equipped with a slightly more modest Core i7-10750H CPU and a superior Quadro T2000 graphics chip, actually costs $103 less than the 3551 here (and it runs its CPU at 45 watts, to give you all the speed you paid for).
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 30.12.2020
60% Dell Precision 3551 review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Precision 3551 is a decent workstation that will meet the day-to-day needs of business professionals. The Precision is a great document pusher, allowing users to work with basic graphic requirements needed for most office settings.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.11.2020
Bewertung: Gesamt: 60%
60% Dell Precision 3551 review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
The Precision 3551 is a decent workstation that will meet the day-to-day needs of business professionals. The Precision is a great document pusher, allowing users to work with basic graphic requirements needed for most office settings.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.11.2020
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Kommentar

Dell: Dell ist ein US-amerikanischer Hersteller (Sitz Texas) von Computer-Hardware  und gehört zu den grössten internationalen Herstellern sowohl in Bezug auf Marktanteile als auch hinsichtlich Notebook-Modellen, die im deutsch- und englisch-sprachigen Raum getestet wurden. Die Produktpalette umfasst unter anderem PCs, Notebooks, Speichersysteme, Monitore, Server, Drucker sowie Unterhaltungselektronik.

Dell erzielte 2007 einen Umsatz von 61 Milliarden US-Dollar und beschäftigte etwa 80.000 Mitarbeiter weltweit. 2014 lag der globale Marktanteil von Dell-Laptops bei 12.3%, 2016 bei 14%. Damit lag Dell 2014 bis 2016 auf dem 3. Rang der weltgrößten Notebook-Hersteller.


Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD FirePro W5130M: Professionelle Mittelklasse Workstation-Grafikkarte von AMD mit 512 Shadern, 128 Bit Speicherbus und GDDR5 Grafikspeicher.

NVIDIA Quadro M620: Mittelklasse-Workstation Grafikkarte der Maxwell Architektur basierend auf dem 28nm GM107-Chip, wie die alte Quadro M1000M bzw Geforce GTX 950M.

NVIDIA Quadro P600: Pascal basierend Einstiegsgrafiklösung für Workstations mit 64 Bit Speicherbus. Wahrscheinlich basierend auf der GeForce MX150.

AMD Radeon Pro WX 2100: Auf Polaris basierende Grafikkarte Einstiegsgrafikkarte mit 512 Shadern (8 Compute Units) und einem Maximaltakt von ca. 1219 MHz. Basiert auf die Consumer Radeon RX 540X.

NVIDIA Quadro P620: Pascal basierend Einstiegsgrafiklösung für Workstations mit 128 Bit Speicherbus und 512 CUDA cores (GP107 chip). 

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.


Intel Core i5:

6300HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (kein Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i5-8365U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) mit vPro Unterstützung für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,6 - 4,1 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Core i7:

6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.

i7-8565U: Auf der Whiskey Lake / Kaby-Lake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem vier CPU-Kerne mit 1,8 - 4,6 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik (14nm++ versus 14nm+ bei Kaby-Lake-R) gefertigt.

Intel Kaby Lake:

i5-7440HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core Prozessor für größere Notebooks mit vier CPU Kernen und ohne HyperThreading welche mit 2,8 bis 3,8 GHz getaktet werden. Integriert eine Intel HD Graphics 630 GPU mit 350 - 1000 MHz und wird in 14 nm (verbessert im Vergleich zu Skylake) gefertigt.

Intel Coffee Lake:

E-2176M: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,7 - 4,4 GHz (4,1 GHz bei 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Unterstützt ECC RAM und bietet im Vergleich zum leicht langsameren Core i7-8850H mehr Takt und 12 MB L3 Cache.

Intel Comet Lake:

i9-10885H: Auf der Comet-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem acht CPU-Kerne mit 2,4 - 5,3 GHz und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt. Unterstützt vPro für Business-Notebooks.

» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .


» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.


0 kg:

2.42 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


73.25%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Dell Precision 5750
Quadro T2000 (Laptop), Comet Lake W-10855M, 17.00", 2.4 kg
Dell Precision 5000 5750 P92F
Quadro RTX 3000 Max-Q, Comet Lake W-10885M, 17.00", 2.516 kg
Dell Precision 7550
Quadro RTX 5000 Max-Q, Comet Lake W-10885M, 15.60", 2.825 kg
Dell Precision 7540 Xeon E2286M, RTX 5000
Quadro RTX 5000 (Laptop), unknown, 15.60", 2.52 kg

Laptops des selben Herstellers

Dell Latitude 7320, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.30", 1.12 kg
Dell XPS 17 9700, i7-10750H GTX 1650Ti
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i7-10750H, 17.30", 2.53 kg
Dell Latitude 14 5411, i5-10400H
UHD Graphics 630, Comet Lake i5-10400H, 14.00", 1.54 kg
Dell Inspiron 13 7306 2-in-1, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.30", 1.37 kg
Dell XPS 15 9500-XHR6F
GeForce GTX 1650 Ti Mobile, Comet Lake i9-10885H, 15.60", 2.1 kg
Dell G5 15 5500, i7-10750H RTX 2070
GeForce RTX 2070 Mobile, Comet Lake i7-10750H, 15.60", 2.4 kg
Dell XPS 13 9310 2-in-1, i5-1135G7
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 13.40", 1.3 kg
Dell Inspiron 14 5406, i5-1135G7 MX330
GeForce MX330, Tiger Lake i5-1135G7, 14.00", 1.72 kg
Dell Latitude 14 3410, i7-10510U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10510U, 14.00", 1.61 kg
Dell Vostro 15 5501
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.7 kg
Dell Latitude 7310, i5-10310U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 13.30", 1.22 kg
Dell Vostro 15 3501
UHD Graphics G1 (Ice Lake 32 EU), Ice Lake i3-1005G1, 15.60", 1.9 kg
Dell Inspiron 15 3505-C1DY0
Vega 3, Picasso (Ryzen 3000 APU) R3 3250U, 15.60", 1.96 kg
Dell Latitude 14 5411-WJ40N
GeForce MX250, Comet Lake i7-10850H, 14.00", 1.54 kg
Dell XPS 13 9310 cn93214sc
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 0 kg
Dell Inspiron 15 7000 7506 2-in-1 Black Edition
Xe MAX, Tiger Lake i7-1165G7, 15.60", 1.936 kg
Dell XPS 13 cn93214sc
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.2 kg
Dell XPS 13 9310 2-in-1, i7-1165G7
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.32 kg
Dell Latitude 15 9510, i7-10810U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10810U, 15.60", 1.4 kg
Dell Latitude 14 9410 2-in-1, i5-10310U
UHD Graphics 620, Comet Lake i5-10310U, 14.00", 1.36 kg
Dell Inspiron 15 5501-FV9G2
GeForce MX330, Ice Lake i5-1035G1, 15.60", 1.71 kg
Dell Inspiron 14 5401-PXC2V
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), Ice Lake i7-1065G7, 14.00", 1.4 kg
Dell Latitude 14 5410, i7-10610U
UHD Graphics 620, Comet Lake i7-10610U, 14.00", 1.47 kg
Dell Inspiron 15 7506 2-in-1 P97F
Iris Xe G7 80EUs, Tiger Lake i5-1135G7, 15.60", 1.826 kg
Dell XPS 13 9310, i7-1165G7 4K
Iris Xe G7 96EUs, Tiger Lake i7-1165G7, 13.40", 1.27 kg
Preisvergleich
Dell Precision 3520-N0KF3
Dell Precision 3520-N0KF3
Dell Precision 3520-N0KF3
Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ
Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ
Dell Precision 15-3520, Core i5-7440HQ
Dell Precision 3510
Dell Precision 3510
Dell Precision 3510
Dell Precision 3510
Dell Precision 3510
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-FDYDK
Dell Precision 3540-98XY8
Dell Precision 3540-98XY8
Dell Precision 3540-98XY8
Dell Precision 3540-98XY8
Dell Precision 3540-98XY8
Dell Precision 3540-98XY8
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Dell > Dell Precision 3000 Serie
Autor: Stefan Hinum, 15.08.2016 (Update: 15.08.2016)