Notebookcheck

Die bei Amazon meistverkauften Notebooks bei uns im Test

Florian Schmitt 👁, Felicitas Krohn, 30.11.2018

Update Oktober 2019. Hier finden Sie die aktuellen Top-10-Notebooks der Amazon-Verkaufs-Charts. Lesen Sie hier, wie die Bestseller in unseren ausführlichen Tests abgeschnitten haben und für welche Zielgruppe sie sich besonders eignen. Diese Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert.

Amazon gehört zu den größten Shopping-Portalen für den Verkauf von Laptops und Convertible-Notebooks und bietet laufend besondere Deals und Schnäppchen. Grund genug, uns die von Amazon ausgewiesenen Bestseller näher anzusehen. Was ist von den meistverkauften Notebooks zu erwarten, für welchen Typ User sind sie geeignet und vor allem, wie haben die Laptops in unseren Tests abgeschnitten? All diese Fragen versuchen wir in diesem Vergleich zu beantworten. Auch folgende Charts und Notebook-Vergleiche könnten auf der Suche nach einem geeigneten Laptop hilfreich sein: 

Folgende Liste zeigt eine Übersicht der von uns getesteten Ausstattungsvarianten der aktuell bei Amazon.de gelisteten Top-10-Bestseller-Notebooks. Die Tabelle ist durch Klicken auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. "matt"). Achtung: Die Preise werden automatisch tagesaktuell dargestellt, unter Umständen können hier auch abweichende Konfigurationen angezeigt werden.

Amazon-Notebook-Verkaufs-Charts

Pos.Bew.ratingversionDatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
178%604.2019HP 250 G7 6HM85ESHP 250 G7 6HM85ES
Intel Core i5-8265U
Intel UHD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.9 kg22.5 mm15.6"1920x1080matt
284%704.2019
wieder da!
Acer Aspire 5 A515-52G-723LAcer Aspire 5 A515-52G-723L
Intel Core i7-8565U
NVIDIA GeForce MX250
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.8 kg17.95 mm15.6"1920x1080matt
388%611.2018
wieder da!
Apple MacBook Air 2018Apple MacBook Air 2018
Intel Core i5-8210Y
Intel UHD Graphics 617
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.2 kg15.6 mm13.3"2560x1600spiegelnd
480%602.2018
neu!
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026TAsus VivoBook E12 E203NA-FD026T
Intel Celeron N3350
Intel HD Graphics 500
2 GB Hauptspeicher, 32 GB eMMC
992 g21.4 mm11.6"1366x768spiegelnd
585%604.2019Asus Zenbook 14 UX433FN-A6023TAsus Zenbook 14 UX433FN-A6023T
Intel Core i7-8565U
NVIDIA GeForce MX150
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.2 kg15.9 mm14"1920x1080spiegelnd
678%603.2018
neu!
HP 250 G6 2UB93ES HP 250 G6 2UB93ES
Intel Core i3-6006U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
2 kg25 mm15.6"1920x1080matt
783%607.2017Acer Chromebook 14 CP5-471-53QVAcer Chromebook 14 CP5-471-53QV
Intel Core i5-6200U
Intel HD Graphics 520
8 GB Hauptspeicher, 32 GB eMMC
1.4 kg22.4 mm14"1920x1080matt
891%607.2018Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Intel Core i5-8259U
Intel Iris Plus Graphics 655
8 GB Hauptspeicher
1.4 kg14.9 mm13.3"2560x1600spiegelnd
984%610.2018Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGELenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
Intel Core i5-8250U
Intel UHD Graphics 620
8 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.6 kg17.6 mm14"1920x1080spiegelnd
1085%605.2018
wieder da!
Acer Swift 1 SF114-32-P8GGAcer Swift 1 SF114-32-P8GG
Intel Pentium Silver N5000
Intel UHD Graphics 605
4 GB Hauptspeicher, 256 GB SSD
1.4 kg14.95 mm14"1920x1080matt

Diese Tabelle zeigt die bei Notebookcheck getesteten Ausstattungsvarianten der aktuellen Amazon-Notebook-Bestseller
Link: Die aktuellen Laptop-Bestseller bei Amazon.de

Kommentar der Redaktion

Von vielen der gelisteten Notebooks sind unterschiedliche Konfigurationen erhältlich. Insbesondere bei der Austattung hinsichtlich CPU, GPU und Speicher gibt es zahlreiche mögliche Unterschiede. Wir haben von einzelnen Amazon-Bestseller-Notebooks abweichende Konfigurationen getestet, weshalb sich unsere Ergebnisse nicht 1:1 auf diese umlegen lassen. Wir gehen allerdings in den folgenden Kommentaren auf Unterschiede, insbesondere bei der zu erwartenden Leistung, ein.

Auch kommen Geräte teils in unterschiedlichen Konfigurationen mehrmals in den Bestsellerlisten vor oder es können Geräte von Dritthändlern nicht eindeutig identifiziert werden, sodass wir mit unserer Top10 nicht notwendigerweise auch die ersten 10 Plätze in der Amazon-Verkaufsliste abbilden.

Wir aktualisieren die Liste jeden Monat, da Amazon seine Liste aber häufiger aktualisiert, kann es zu weiteren Abweichungen kommen.

Platz 1 – HP 250 G7

HP 250 G7
HP 250 G7

Ein günstiges Notebook für's Home-Office oder auch für kleinere Unternehmen hat HP mit dem 250 G7 im Angebot. Tatsächlich bekommt man für knapp 650 Euro ein sehr schnelle SSD, solide Leistung für den Alltag und eine ordentliche Tastatur.

Man muss sich zwar mit etwas wenig Anschlüssen und den teils recht lauten Lüftern begnügen, aber insgesamt ist das Gerät durchaus brauchbar. Nur der Bildschirm macht uns Sorgen: Hier hat sich HP für ein günstiges TN-Panel entschieden, das weder gute Farben noch gute Blickwinkel besitzt.

Wenn Sie das Display mit blassen Farben und engen Blickwinkeln nicht stört, dann können Sie sich mit diesem preiswerten Office-Notebook vielleicht anfreunden.

Wir würden uns wünschen, dass HP bei der nächsten Modellgeneration hier nachbessert, denn der Bildschirm ist nunmal ein essentielles Bauteil für die Nutzer.

Preisvergleich

Platz 2 - Acer Aspire 5

Acer Aspire 5
Acer Aspire 5

Beim Aspire 5 von Acer haben wir tatsächlich exakt die Konifguration getestet, die bei Amazon nun in den Bestsellerlisten steht. Die Variante mit dem sperrigen Namen A515-52G-53PU kommt mit flottem Core-i5-Prozessor und kann sogar einfache Spiele darstellen. Eine SSD mit 256 GB bietet ausreichend Platz für den Alltag. Das Display ist matt und mit Full-HD-Auflösung ausgestattet, gute Akkulaufzeiten und eine beleuchtete Tastatur runden das Paket ab.

Spielefähiges Notebook ohne große Schwächen.

Zu meckern gibt es wenig, lediglich einen helleren Bildschirm hätte der Hersteller verbauen können. Im Vergleich zum Vorgänger gibt es außerdem ein kompakteres Chassis und geringeres Gewicht.

Preisvergleich

Platz 3 - Apple MacBook Air (13 Zoll, 128GB)

Unsterblich: Apple MacBook Air
Unsterblich: Apple MacBook Air

Als Evergreen darf das MacBook Air bezeichnet werden. Kein anderer Laptop hielt sich so lange in den Regalen, wie Apples einstiger Vorstoß in den ultramobilen Bereich. Die Variante mit 128-GB-SSD wird bei Amazon aktuell für 859 Euro gelistet und stellt den günstigsten Einstieg in die Apple-Notebook-Welt dar. Erst kürzlich wurde das Air komplett neu aufgelegt (hier finden Sie unseren Test zum neuen MacBook Air aus 2018), allerdings stieg mit den zusätzlichen Features auch der Preis eklatant an. Mit mindestens 1.349 Euro lassen sich die Kalifornier den Einstieg in die Apple-Welt in Zukunft bezahlen. 

Bereits vor Jahren wurde das Ende des Ur-Airs prognostiziert, aber erst 2018 tatsächlich ein Nachfolger gebracht. Nun wird das Ur-Air abverkauft, solange der Vorrat reicht, und das dürfte nicht mehr allzu lange sein.

Die Stärken und Schwächen des langgedienten Airs, ebenfalls nachzulesen in unserem Test, bleiben auch weiterhin bestehen: Exzellente Verarbeitung trifft niedrig aufgelöstes TN-Display. Eine gute Tastatur sowie der lautlose Betrieb im Office-Einsatz und die gute Akkulaufzeit lassen das Air im Vergleich mit anderen Geräten der Windows-Welt aber immer noch passabel abschneiden. Sofern sich die User-Anforderungen auf einfache Office-Anwendungen, etwa das Verfassen von Texten und Webbrowsing beschränken, kann das Air immer noch einen guten Dienst erweisen. Einmal vom Mac-Ökosystem assimiliert, kommt man aber nicht mehr so schnell davon los, und das nächste Upgrade wird deutlich teurer werden.

Preisvergleich

Platz 4 - Asus VivoBook E12

Asus VivoBook E12
Asus VivoBook E12

Ein sehr leichtes Notebook ist das Asus VivoBook E12 und für einfache Anwendungen ist die Leistung problemlos ausreichend. Abgesehen von der etwas geringen Speicherausstattung gibt es auch kaum Negatives zu berichten.

Schon etwas älter, aber günstig und völlig ausreichend für einfache Anwendungen.

Die Akkulaufzeiten, die geringe Erwärmung und das schnelle ac-WLAN machen dieses günstige Notebook zu einem guten Angebot.

Preisvergleich

Platz 5 - Asus Zenbook 14 UX433FN

Asus Zenbook 14 UX433FN
Asus Zenbook 14 UX433FN

Bei amazon.de wird diesen Monat auch das Zenbook 14 UX433FN sehr gut verkauft. Zurecht: Im Test gefallen uns das schicke Gehäuse, die guten Laufzeiten und die clevere Idee, einen virtuellen Ziffernblock auf das Touchpad zu legen. Allerdings ist die Core-i7-Variante nicht die beste Wahl: Die Abwärme kann in dem schlanken Gehäuse nicht richtig abtransportiert werden und so ist die CPU so stark gedrosselt, dass ein Core i5 im selben Notebook mehr Leistung bringt.

Mit Kompromissen muss man beim Zenbook 14 leben können, aber die Akkulaufzeiten und das Gehäuse überzeugen.

Auch muss man sich damit abfinden, dass es keinen Thunderbolt-3-Anschluss gibt und der Bildschirm könnte enstpiegelt und heller sein. Auf der Habenseite stehen noch die Tastaturbeleuchtung und die generell gute Alltagstauglichkeit des Keyboards. Auch die SSD gefällt uns, wenn man sich traut, das Gehäuse aufzuschrauben, kann man sie sogar wechseln.

Es gibt also einige Kompromisse, mit denen man leben muss, das Zenbook 14 bleibt aber ein schickes und alltagstaugliches Notebook.

Preisvergleich

Platz 6 - HP 250 G6

HP 250 G6
HP 250 G6

Ein einfaches Notebook im 15,6-Zoll-Format bringt HP mit dem 250 G6. Der Core-i3-Prozessor ist für einfache Ausgaben völlig ausreichend, der Full-HD-Screen aber recht dunkel. Dafür gibt es eine SSD und nur geringe Emissionen.

Einfach und solide: Das HP 250 G6 ist ein zuverlässiger Begleiter für einfache Aufgaben.

Mit einem Jahr Garantie muss man sich abfinden, da das Gerät zu den Business-Geräten von HP zählt. Wenn man das Gerät aber günstig ergattern kann, bekommt man ein sehr solides Office-Notebook.

Preisvergleich

Platz 7 – Acer Chromebook 14

Acer Chromebook 14
Acer Chromebook 14

Acer veröffentlicht mit dem Chromebook 14 ein Gerät, das in den üblichen Chromebook-Preisregionen um die 300 Euro liegt. Dabei gibt es ein etwas erwachseneres Aussehen als bei vielen früheren Chromebooks, denn Acer möchte das Chromebook gerne als Arbeitsgerät verstanden wissen. Dank ordentlicher Tastatur und sehr guter Akkulaufzeit könnte das tatsächlich klappen, auch der matte Bildschirm überzeugt bei der Bilddarstellung, ist aber ein wenig zu dunkel.

Ausreichend Akkulaufzeit zum günstigen Preis: Das Acer Chromebook 14 ist ein einfaches Office-Notebook für ebensolche Aufgaben.

Der langsame SD-Kartenleser und die nicht ganz ausgeschöpfte Leistung sind kleine Stolpersteine. Dennoch ist das Acer Chromebook 14 noch ein sehr flottes Gerät innerhalb seiner Klasse und für die Arbeit gut geeignet.

Preisvergleich

Platz 8 - Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5

Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5

Auch Apples MacBook Pro 13 ist weiterhin unter den bestverkauften Laptops auf Amazon. Die Version mit der umstrittenen Touch Bar und Intels Core-i5-Prozessor scheint gut anzukommen, obwohl das Notebook nicht günstig ist. Gehäuse und Verarbeitung sind allerdings erneut sehr gut gelungen, das Notebook bleibt meist leise und kühl und tönt lieber über seine sehr guten Lautsprecher. Auch die Akkulaufzeiten wissen zu überzeugen, ebenso wie die vier Thunderbolt-Anschlüsse.

Teuer, aber in vielen Belangen auch sehr wertig.

Dafür muss man aber auf klassische Ausgänge wie HDMI verzichten und die Kühlung ist mittlerweile deutlich an ihren Grenzen, hier muss Apple also beim nächsten Modell ein Design-Update nachlegen. Für aktuelle Käufer ist das aber noch kein Hinderungsgrund, denn Apple bietet weiterhin ein sehr gutes, sehr kompaktes Notebook an.

Preisvergleich

Platz 9 - Lenovo Yoga 530 (Core i5)

Lenovo Yoga 530: Notebook mit Tablet-Funktion
Lenovo Yoga 530: Notebook mit Tablet-Funktion

Das Lenovo Yoga 530 schafft es in den Amazon-Notebook-Charts weit nach vorn. Das Convertible verfügt über die bekannten 360-Grad-Scharniere, womit sich das Display des ansonsten typischen Notebooks komplett umklappen lässt und auch eine Bedienung als Tablet möglich wird. Die in den Amazon-Charts gelistete Variante entspricht der von uns getesteten Version mit Intel i5-8250U Quadcore-Prozessor, 8 GB RAM und 256 GB SSD-Speicher. Der Preis liegt aktuell bei 699 Euro.

Das Yoga 530 von Lenovo ist nicht perfekt, bietet für den ausgerufenen Preis aber ein attraktives Gesamtpaket. Das umklappbare Display und die Funktion der Touch-Bedienung erweitern die Möglichkeiten des Notebooks hin zu einem semimobilen Tablet.

Bereits in unserem Test attestierten wir dem Yoga 530 ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Yoga 530 zeichnet sich durch wertige Eingabegeräte und das gute Display aus. Auch die Leistung stimmt, wenngleich das Fehlen einer dedizierten Grafikeinheit das Yoga überwiegend für den Office-Einsatz prädestiniert. Mit einer Bildschirmdiagonale von 14 Zoll und relativ schlanken Displayrändern eignet sich das Yoga auch für den mobilen Einsatz, allerdings muss man sich dann mit einer durchschnittlichen Akkulaufzeit von rund 6-7 Stunden im Surfbetrieb arrangieren.

Preisvergleich

Platz 10 – Acer Swift 1 14

Acer Swift 1 14
Acer Swift 1 14

Für knapp 600 Euro gibt es beim Acer Swift 1 im 14-Zoll-Format einen Prozessor, der durchaus genug Power für die tägliche Büroarbeit mitbringt und auch für's Videostreamen problemlos geeignet ist. Mit guter und sogar beleuchteter Tastatur weiß das Gerät ebenfalls zu punkten. Ein Full-HD-Bildschirm mit matter Oberfläche fehlt ebensowenig wie flottes WLAN und ein USB-C-Port. Das Gehäuse ist schick und stabil und ab Werk ist eine SSD verbaut.

Wer viel surft und schreibt, der wird den Geschwindigkeitsbonus des Acer Swift 1 zu schätzen wissen.

Was könnte man sich für den Preis also noch mehr wünschen? Vielleicht einen etwas helleren Bildschirm, ansonsten sind wir sehr angetan und können den Rechner für mäßige Officetätigkeiten durchaus empfehlen.

Preisvergleich

Amazon Bestseller-Notebooks im Vergleich

Größenvergleich

384 mm 243 mm 25 mm 2 kg376 mm 246 mm 22.5 mm 1.9 kg363.4 mm 243.5 mm 17.95 mm 1.8 kg330.9 mm 227 mm 22.4 mm 1.4 kg328 mm 229 mm 17.6 mm 1.6 kg323 mm 228 mm 14.95 mm 1.4 kg319 mm 199 mm 15.9 mm 1.2 kg304.1 mm 212.4 mm 15.6 mm 1.2 kg304.1 mm 212.4 mm 14.9 mm 1.4 kg286 mm 193 mm 21.4 mm 992 g

Messergebnisse

Acer Chromebook 14 CP5-471-53QVLenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGEApple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5HP 250 G7 6HM85ESAsus Zenbook 14 UX433FN-A6023TAcer Aspire 5 A515-52G-723LApple MacBook Air 2018Asus VivoBook E12 E203NA-FD026THP 250 G6 2UB93ES Acer Swift 1 SF114-32-P8GG
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
38 (19, 19)
45 (20, 25)
46 (21, 25)
41 (22, 19)
44 (24, 20)
45 (23, 22)
39.6 (20.8, 18.8)
41 (22, 19)
42 (23, 19)
42 (22, 20)
Response Time Black / White *
27 (16, 11)
30 (14, 16)
32 (17, 15)
12 (7, 5)
31 (18, 13)
33 (18, 15)
28 (15.6, 12.4)
11 (7, 4)
13 (8, 5)
28 (16, 12)
PWM Frequency
520 (90)
118000 (75, 150)
25000 (90)
250 (90)
113600 (75)
2500 (90)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
214
240
519
205
330
278
320
253
184
250
Brightness
214
234
504
205
285
271
315
234
178
240
Brightness Distribution
90
93
95
88
78
89
95
87
80
81
Schwarzwert *
0.1
0.11
0.33
0.52
0.23
0.26
0.29
0.33
0.38
0.13
Kontrast
2140
2182
1573
394
1435
1069
1103
767
484
1923
DeltaE Graustufen *
3.86
3.51
2.2
12.62
7.61
2.59
0.8
11.86
12.43
5.2
Gamma
2.42 91%
2.2 100%
2.22 99%
2.38 92%
2.46 89%
2.38 92%
2.2 100%
2.72 81%
2.34 94%
2.29 96%
CCT
6276 104%
6606 98%
6908 94%
14189 46%
7485 87%
6160 106%
6548 99%
12882 50%
13823 47%
5796 112%
DeltaE Colorchecker *
4.98
1.4
11.15
5.77
4.73
1.2
10.84
11.29
5.54
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.75
2.8
19.08
10.46
8.38
3.2
17.48
19.48
10.5
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
3.33
2.98
3.18
5.17
0.5
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
40
77.3
38
57
36
62.1
36
37
36
Color Space (Percent of sRGB)
62
99.99
59
88
58
96
57
59
56
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
30.6
30.3
29.6
30.7
30.7
29.9
28.5
30.4
Idle min *
30.6
30.3
29.6
30.9
30.7
29.9
28.5
31.6
Idle avg *
30.6
30.3
29.6
31.6
30.7
29.9
28.5
31.6
Idle max *
31.7
30.3
29.6
31.6
30.7
29.9
28.5
31.7
Last avg *
33.1
36.1
36.7
34.3
38.8
41.7
30
33.1
Last max *
34
33.9
46.7
33.8
39.3
41.7
41.8
33
Witcher 3 ultra *
32.5
Hitze
Last oben max *
29.1
35
43.1
35.1
44
53.7
44.4
42
30
36.5
Last unten max *
32
35.6
41.4
42.4
45.6
56
41.2
43.2
30.1
39.7
Idle oben max *
24.2
25.4
27.9
25.4
24.7
28.4
23.6
33
22.6
26.6
Idle unten max *
24.8
27
27.1
25.8
24.2
28.9
23.2
33.6
23.6
26.8
Akkulaufzeit
Idle
918
833
773
WLAN
540
417
581
339
499
414
721
493
409
740
Last
105
91
117
131
H.264
543
651
426
388
740
Witcher 3 ultra
94
Stromverbrauch
Idle min *
2.7
3.3
2.3
3.2
2.6
4.4
2.2
2
3.4
3.4
Idle avg *
6.2
5.8
8.7
5.7
5.6
6.9
5.7
3.6
5.9
5.9
Idle max *
6.7
8
12.2
6.1
7.3
9.9
10.3
4.4
6.3
7.5
Last avg *
14
29.2
53.3
36.5
47
55
25.6
16.5
23
14.5
Last max *
24
31.1
64
37.5
61.8
63.4
30.6
14.2
24.3
15

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, 8259U
4399 Points ∼67%
Asus Zenbook 14 UX433FN-A6023T
GeForce MX150, 8565U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
4952 Points ∼76%
Acer Aspire 5 A515-52G-723L
GeForce MX250, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
5272 Points ∼81%
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, 8210Y, Apple SSD AP0256
3209 Points ∼49%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
2703 Points ∼41%
HP 250 G6 2UB93ES
HD Graphics 520, 6006U, Samsung SSD PM871a MZNLN256HMHQ
3617 Points ∼55%
Acer Swift 1 SF114-32-P8GG
UHD Graphics 605, N5000, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
3259 Points ∼50%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, 8259U
3665 Points ∼60%
Asus Zenbook 14 UX433FN-A6023T
GeForce MX150, 8565U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3691 Points ∼61%
Acer Aspire 5 A515-52G-723L
GeForce MX250, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4220 Points ∼69%
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, 8210Y, Apple SSD AP0256
2484 Points ∼41%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
1816 Points ∼30%
HP 250 G6 2UB93ES
HD Graphics 520, 6006U, Samsung SSD PM871a MZNLN256HMHQ
2845 Points ∼47%
Acer Swift 1 SF114-32-P8GG
UHD Graphics 605, N5000, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
2141 Points ∼35%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
1803 Points ∼5%
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, 8259U
3330 Points ∼10%
Asus Zenbook 14 UX433FN-A6023T
GeForce MX150, 8565U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
3886 Points ∼11%
Acer Aspire 5 A515-52G-723L
GeForce MX250, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4769 Points ∼14%
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, 8210Y, Apple SSD AP0256
1711 Points ∼5%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
548 Points ∼2%
HP 250 G6 2UB93ES
HD Graphics 520, 6006U, Samsung SSD PM871a MZNLN256HMHQ
1322 Points ∼4%
Acer Swift 1 SF114-32-P8GG
UHD Graphics 605, N5000, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
682 Points ∼2%
3DMark - 1280x720 Cloud Gate Standard Graphics (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo Yoga 530-14IKB-81EK00CWGE
UHD Graphics 620, 8250U, SK hynix PC401 HFS256GD9TNG
8374 Points ∼5%
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Iris Plus Graphics 655, 8259U
14343 Points ∼8%
Asus Zenbook 14 UX433FN-A6023T
GeForce MX150, 8565U, Intel SSD 660p SSDPEKNW512G8
18633 Points ∼10%
Acer Aspire 5 A515-52G-723L
GeForce MX250, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
21545 Points ∼12%
Apple MacBook Air 2018
UHD Graphics 617, 8210Y, Apple SSD AP0256
7231 Points ∼4%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
2977 Points ∼2%
HP 250 G6 2UB93ES
HD Graphics 520, 6006U, Samsung SSD PM871a MZNLN256HMHQ
6286 Points ∼3%
Acer Swift 1 SF114-32-P8GG
UHD Graphics 605, N5000, Micron 1100 MTFDDAV256TBN
3261 Points ∼2%
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die bei Amazon meistverkauften Notebooks bei uns im Test
Autor: Florian Schmitt, 30.11.2018 (Update: 19.10.2019)