Notebookcheck

IFA 2018 | Lenovo ThinkPad X1 Extreme kommt mit der seltenen GeForce GTX 1050 Ti Max-Q

Lenovo ThinkPad X1 Extreme kommt mit der seltenen GeForce GTX 1050 Ti Max-Q (Quelle: Lenovo)
Lenovo ThinkPad X1 Extreme kommt mit der seltenen GeForce GTX 1050 Ti Max-Q (Quelle: Lenovo)
Das neue 15-Zoll-Modell wird deutlich leistungsfähiger als der kleinere 14-Zoll Bruder, doch es verzichtet auch auf einige Features wie das WQHD-HDR-Panel und den proprietären Side-Dock-Anschluss. Trotz des größeren Gehäuses gibt es keinen Nummernblock. Sowohl das ThinkPad X1 Extreme als auch die Workstation-Version P1 dürften einen Einstiegspreis von rund 2.000 US-Dollar haben.

Es ist vielleicht nicht das erhoffte 3:2 ThinkPad X1 Carbon, aber das ThinkPad X1 Extreme wird das erste 15-Zoll Gerät der dünnen ThinkPad-X1-Serie. Alle ThinkPad-X1-Systeme bis zu diesem Punkt hatten maximal einen 14 Zoll großen Bildschirm.

Das "Extreme" im ThinkPad X1 Extreme bezieht sich auf die Komponenten. Im Gegensatz zu dem 14-Zoll ThinkPad X1 mit seinen 15-Watt U-CPUs bekommt das ThinkPad X1 Extreme 45-Watt-CPUs der Coffee-Lake-H-Serie bis zum Core i7-8750H und Nvidias seltener GTX 1050 Ti Max-Q.

Das Design des neuen 15 Zoll großen ThinkPad X1 Extreme ist dem 14-Zoll ThinkPad X1 sehr ähnlich, inklusive der ThinkShutter-Webcam, Tippgefühl sowie Trackpad. Ein wichtiger Unterschied ist jedoch der Verzicht auf den proprietären Side-Dock-Anschluss auf der linken Seite. Laut Lenovo wird es ein optionales Zubehörteil geben, um die Kompatibilität mit älteren Docking-Stationen sicherzustellen.

Lenovo wird das Gehäuse des neuen ThinkPad X1 Extreme auch als Basis für eine neue mobile Workstation verwenden. Das ThinkPad P1 wurde bereits angekündigt und ist optisch identisch zum X1 Extreme, bekommt aber andere Komponenten (siehe Tabelle unten).

Sowohl das ThinkPad X1 Extreme als auch das ThinkPad P1 werden ab September für einen Einstiegspreis von 1.860 US-Dollar verfügbar sein. Die Ankündigung kommt zeitgleich mit der Vorstellung des Yoga C930 Convertible und dem Yoga S730 Laptop.

Lenovo ThinkPad X1 ExtremeLenovo ThinkPad P1
CPUIntel Core i5-8300H bis Core i7-8750H, vProIntel Core i5-8300H bis Core i7-8750H, vPro, Xeon optional
GPUGeForce GTX 1050 Ti Max-Q mit 4 GB GDDR5-VRAMQuadro P1x00 mit 4 GB GDDR5-VRAM
Quadro P2x00 Max-Q mit 4 GB GDDR5-VRAM
Display1920 x 1080 IPS matt 300 Nits
3840 x 2160 IPS Touchscreen 400 Nits
1920 x 1080 IPS matt 300 Nits
3840 x 2160 IPS Touchscreen 400 Nits
RAM8 GB bis zu 64 GB DDR4 2666 MHz non-ECC8 GB bis zu 64 GB DDR4 2666 MHz non-ECC oder ECC
AnschlüsseHDMI 2.0, 2x Thunderbolt 3, 2x USB 3.1 Type-A, SD-LeserHDMI 2.0, 2x Thunderbolt 3, 2x USB 3.1 Type-A, SD-Leser
Akku80 Wh80 Wh
Festplatte2x M.2 2280 RAID 0/1-kompatibel, bis zu 2 TB2x M.2 2280 RAID 0/1-kompatibel, bis zu 4 TB
Größe361,8 x 245,7 x 18,4 mm
361,8 x 245,7 x 18,7 mm (Touchscreen-Modell)
361,8 x 245,7 x 18,4 mm
361,8 x 245,7 x 18,7 mm (Touchscreen-Modell)
Gewicht1,7 kg
1,8 kg (Touchscreen-Modell)
1,7 kg
1,8 kg (Touchscreen-Modell)
Lenovo ThinkPad X1 Extreme (Quelle: Lenovo)
Lenovo ThinkPad X1 Extreme (Quelle: Lenovo)
Gleicher Kohlefaser/Glasfaser-verstärkter Kunststoff und Magnesiumlegierung wie beim 14-Zoll ThinkPad X1
Gleicher Kohlefaser/Glasfaser-verstärkter Kunststoff und Magnesiumlegierung wie beim 14-Zoll ThinkPad X1
Die Bildschirmränder sind nicht so dünn wie beim neuen Yoga C930
Die Bildschirmränder sind nicht so dünn wie beim neuen Yoga C930
Der Side-Dock ist weg, laden ist über Thunderbolt 3 möglich
Der Side-Dock ist weg, laden ist über Thunderbolt 3 möglich
Noch kein Power-Button mit Fingerabdruckscanner
Noch kein Power-Button mit Fingerabdruckscanner
Einzelnes Scharnier anstatt zwei Scharniere beim 14-Zoll ThinkPad X1
Einzelnes Scharnier anstatt zwei Scharniere beim 14-Zoll ThinkPad X1
Identische Tasten. Im Gegensatz zu der ThinkPad-T-Serie ist die Tastatur weiterhin nicht austauschbar.
Identische Tasten. Im Gegensatz zu der ThinkPad-T-Serie ist die Tastatur weiterhin nicht austauschbar.
Glatter Bildschirmdeckel
Glatter Bildschirmdeckel
Entfernbare Bodenplatte
Entfernbare Bodenplatte
Leider gibt es auf der linken Seite keinen USB Type-A-Anschluss
Leider gibt es auf der linken Seite keinen USB Type-A-Anschluss
Kensington Lock
Kensington Lock
Neues Netzteil (135 Watt, 118 x 77 x 22 mm)
Neues Netzteil (135 Watt, 118 x 77 x 22 mm)
Rapid Charge bis 80 % wird unterstützt
Rapid Charge bis 80 % wird unterstützt

Quelle(n)

Lenovo

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-08 > Lenovo ThinkPad X1 Extreme kommt mit der seltenen GeForce GTX 1050 Ti Max-Q
Autor: Allen Ngo, 30.08.2018 (Update: 30.04.2019)
Andreas Osthoff
Andreas Osthoff - Senior Editor Business
Ich bin mit Computern und moderner Unterhaltungselektronik aufgewachsen. Seit meinem ersten Computer, einem Commodore C64, habe ich mich für die Technik interessiert und angefangen, meine eigenen Computer zu bauen. Bei Notebookcheck kümmere ich mich schwerpunktmäßig um die Business-Geräte sowie die mobilen Workstations, doch ich mache auch gerne Abstecher in den mobilen Bereich. Es ist immer wieder eine tolle Erfahrung, neueste Geräte zu testen und miteinander zu vergleichen. Den passenden Ausgleich schafft der Sport, im Sommer vor allem mit dem Rad.