Notebookcheck

Oukitel WP1

Ausstattung / Datenblatt

Oukitel WP1
Oukitel WP1 (WP Serie)
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
5.45 Zoll 2:1, 1440 x 720 Pixel 293 PPI, kapazitiver Multi-Touch-Screen, IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, , 52 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: USB-Type-C, Card Reader: microSD-Karte (64 GB im Test) , 1 Fingerprint Reader, Helligkeitssensor, Sensoren: Annäherungsensor, Gysroskop, Beschleunigungssensor, Kompass , Wireless Charging, OTG, Miracast, Reverse Charging
Netzwerk
802.11a/b/g/n (a/b/g/n = Wi-Fi 4), Bluetooth 4.0, 2G GSM: 1800MHz, 1900MHz, 850MHz, 900MHz; 3G WCDMA: 2100MHz, 1900MHz, 900MHz; 4G LTE: 2100MHz, 800MHz, 1800MHz, 2600MHz, 900MHz, Dual SIM, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 15.4 x 158.6 x 75.8
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Betriebssystem
Android 8.1 Oreo
Kamera
Primary Camera: 13 MPix 13+2 MP Dualkamera
Secondary Camera: 5 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Monolautsprecher, Tastatur: Virtuelle Onscreen Tastatur, modulares Netzteil, USB-Kabel, Adapter auf 3,5 mm Klinke, USB-OTG-Kabel, Oukitel UI, 12 Monate Garantie, Lüfterlos, Ruggedized
Gewicht
256 g, Netzteil: 58 g
Preis
150 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 65%, Ausstattung: 38%, Bildschirm: 85% Mobilität: 87%, Gehäuse: 81%, Ergonomie: 75%, Emissionen: 95%

Testberichte für das Oukitel WP1

80% Test Oukitel WP1 Smartphone | Notebookcheck
Das Oukitel WP1 ist ein für den Außeneinsatz konzipiertes Mittelklasse-Smartphone. Neben einem robusten und wasserdichten Gehäuse, weiß das 150 Euro günstige Oukitel Handy mit seiner umfangreichen Ausstattung zu überraschen.
82% Oukitel WP1
Quelle: Chinahandys.net Deutsch
Das Oukitel WP1 ist ein solides Outdoor Smartphone. Angesichts des niedrigen Preises bekommt man ein überzeugendes Gesamtpaket. Das System ist sehr schnell, die nötigen Konnektivitäts-Standards sind vorhanden und die Outdoor-Funktionalität hält auch, was der Hersteller verspricht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 06.12.2018
Bewertung: Gesamt: 82% Leistung: 90% Bildschirm: 90% Mobilität: 80% Gehäuse: 80%

Kommentar

ARM Mali-G71 MP2: Integrierte Grafikkarte z.B. im Mediatek Helio P23 SoC mit zwei der 32 Shader Kernen. Unterstützt OpenGL ES 3.2, Vulkan 1.0, OpenCL 2.0, DirectX 11 FL11_1, RenderScript.

Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.

Helio P23 MT6763V: ARM-basierter Octa-Core-SoC für Smartphones und Tablets, anscheinend etwas geringer getaktet als der ähnlich benannte Helio P23 MT6763T.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .

5.45": Der Display ist relativ groß für Smartphones. Diese Display-Größe wird für Smartphones sehr häufig verwendet.

Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

0.256 kg:

Für Smartphones ist das ein relativ hohes Gewicht. Es wird vor allem für Smartphones mit vergleichsweise großem Bildschirm und kleine Tablets eingesetzt.


Oukitel:

Bisher außerhalb Chinas ziemlich unbekannte chinesische Smartphone-Marke. Es gibt nur sehr wenige Testberichte mit unterdurchschnittlichen Bewertungen (2016).


81%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".

» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

 

Geräte anderer Hersteller

Poptel P60
Mali-G71 MP2

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Ulefone Armor X5
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Samsung Galaxy A10e
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B
Samsung Galaxy Xcover 4s
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B
Samsung Galaxy A20e
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B
Samsung Galaxy A40
Mali-G71 MP2, Exynos 7904
Cubot X19
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Ulefone Armor 3T
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Ulefone Armor 3
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Cubot King Kong 3
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Blackview BV9500 Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Poptel P10
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Ulefone Armor 5
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Umidigi One Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T
Ulefone X
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alcatel 3X 2019
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.52", 0.178 kg
Oukitel C17 Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.35", 0.25 kg
Doogee N20
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.3", 0.172 kg
Samsung Galaxy A30s
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 6.4", 0.166 kg
Gigaset GX290
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.1", 0.279 kg
Umidigi A5 Pro
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 6.3", 0.203 kg
Samsung Galaxy A10
Mali-G71 MP2, Exynos 7884B, 6.2", 0.168 kg
Blackview Max 1
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763T, 6", 0.216 kg
Samsung Galaxy M30
Mali-G71 MP2, unknown, 6.4", 0.174 kg
Samsung Galaxy A30
Mali-G71 MP2, Exynos 7885, 6.4", 0.165 kg
Samsung Galaxy M20
Mali-G71 MP2, Exynos 7904, 6.3", 0.186 kg
Umidigi One Max
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.3", 0.205 kg
Umidigi Z2 Special Edition
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.2", 0.165 kg
Oukitel U23
Mali-G71 MP2, Mediatek Helio P23 MT6763V, 6.18", 0.201 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Oukitel WP1
Autor: Stefan Hinum (Update: 13.12.2018)