Notebookcheck Logo

Test Samsung Galaxy A33 5G – In fast jedem Bereich besser als der Vorgänger

Erfolgstyp. Mit dem Galaxy A33 5G hat Samsung konsequent die Schwächen des Vorgängers Galaxy A32 5G behoben. Mit seinem 90 Hz AMOLED-Display, dem moderneren SoC und dem wasserdichten Gehäuse kommt das Mittelklasse-Smartphone sogar dem Galaxy A53 5G gefährlich nahe.

Samsung legt seine Smartphones der erfolgreichen Galaxy-A-Reihe neu auf. Wegen der hohen Beliebtheit haben sich die Galaxy-A-Smartphones in den letzten Jahren nur langsam weiterentwickelt, denn warum auch die Erfolgsformel ändern? Dieses Jahr verhält es sich allerdings etwas anders, wie unser Testkandidat Galaxy A33 5G zeigt.

Gegenüber seinem Vorgänger Galaxy A32 5G fährt das Galaxy A33 5G einige Neuerungen auf. Die größte Änderung betrifft neben dem etwas kleineren Formfaktor (jetzt 6,4 statt 6,5 Zoll) den Bildschirm. Statt einem kontrastarmen TFT-LCD gibt es nun ein AMOLED-Display. Ebenfalls mit dabei sind ein moderneres SoC und nun auch eine IP67-Zertifizierung.

Samsung Galaxy A33 5G (Galaxy A Serie)
Prozessor
Samsung Exynos 1280 8 x 2 - 2.4 GHz
Grafikkarte
Hauptspeicher
6144 MB 
Bildschirm
6.40 Zoll 20:9, 2400 x 1080 Pixel 411 PPI, capacitive, Super AMOLED, FHD+, HDR10, 16M colors, spiegelnd: ja, HDR, 90 Hz
Massenspeicher
128 GB UFS 2.2 Flash, 128 GB 
, 98.4 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: USB-C, Card Reader: microSD up to 1 TB (FAT, FAT32, exFAT), 1 Fingerprint Reader, NFC, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer, Gyro Sensor, Geomagnetic Sensor, Hall Sensor, Virtual Proximity Sensing, DRM Widevine L1, Camera2 API Limited, Wi-Fi Direct, Samsung Smart Switch
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.1, 2G (850, 900, 1800, 1900 MHz), 3G (B1, B2, B4, B5, B8), 4G (B1, ​B2, ​B3, ​B4, ​B5, ​B7, ​B8, ​B12, ​B17, ​B20, ​B26, ​B28, ​B32, ​B38, ​B40, ​B41, ​B66), 5G (N1, N3, N5, N7, N8, N20, N28, N38, N40, N41, N66, N78), Head SAR 0.574 W/kg, Body SAR 1-59 W/kg, Dual SIM, LTE, 5G, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.1 x 159.7 x 74
Akku
5000 mAh Lithium-Polymer
Laden
Schnellladen / Quick Charge
Betriebssystem
Android 12
Kamera
Primary Camera: 48 MPix (f/1.8, 26mm, 0.8µm, OIS) + 8MP (f/2.2, 1/4.0", 1.12µm) + 5MP (f/2.4) + 2MP (f/2.4), videos up to 4K [email protected]
Secondary Camera: 13 MPix f/2.2, 1.12µm, videos up to 4K [email protected]
Sonstiges
Lautsprecher: dual, Tastatur: Virtual, USB cable, SIM tool, Quick Start Guide, Warranty Information, One UI 4.1, 24 Monate Garantie, Lüfterlos, Wasserdicht
Gewicht
186 g
Preis
369 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Laufwerk
Größe
Auflösung
Preis ab
83 %
06.2022
Samsung Galaxy A33 5G
Exynos 1280, Mali-G68 MP4
186 g128 GB UFS 2.2 Flash6.40"2400x1080
85.3 %
02.2022
Motorola Moto G200 5G
SD 888+ 5G, Adreno 660
202 g128 GB UFS 3.1 Flash6.80"2460x1080
77.7 %
05.2022
Oppo A76
SD 680, Adreno 610
189 g128 GB UFS 2.2 Flash6.56"1612x720
79.3 %
03.2021
Samsung Galaxy A32 5G
Dimensity 720, Mali-G57 MP3
205 g64 GB UFS 2.1 Flash6.50"1600x720
83.2 %
06.2022
Samsung Galaxy A53
Exynos 1280, Mali-G68 MP4
189 g128 GB UFS 2.1 Flash6.50"2400x1080
80.5 %
01.2022
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Dimensity 810, Mali-G57 MP2
195 g128 GB UFS 2.2 Flash6.60"2400x1080

Gehäuse - Kunststoff-Chasis mit guter Haptik

Beim Gehäuse ähnelt das Samsung Galaxy A33 5G dem Galaxy A32 5G fast bis ins Detail, wenn man vom unterschiedlichen Formfaktor absieht. Käufer bekommen weiterhin ein hochwertig verarbeitetes und stabiles Kunststoff-Chassis, dessen Vorderseite von Gorilla Glass 5 geschützt wird. Die Selfiekamera sitzt in einer tropfenförmigen Aussparung.

Vorder- und Rückseite des in Weiß, Schwarz, Hellblau und ein einem hellen Pfirsichorange erhältlichen Galaxy A33 5G werden von einem glatten und glänzendem Rahmen zusammengehalten. Das matte Backcover ist leicht gummiert, wodurch das Smartphone sehr gut in der Hand liegt und sich durch sein Gewicht von 186 Gramm auch ziemlich leicht anfühlt.

Die Anordnung der 4 Objektive auf der Rückseite hat sich gegenüber dem Galaxy A32 5G nicht verändert, das Design aber umso mehr. Das Kameramodul sitzt nun nicht mehr flach im Gehäuse, sondern hebt sich deutlich davon ab, wobei die Ränder sanft in das Backcover übergehen. Neu ist auch eine IP67-Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser.

Größenvergleich

168.1 mm 75.5 mm 8.9 mm 202 g164.2 mm 76.1 mm 9.1 mm 205 g164.4 mm 75.7 mm 8.4 mm 189 g163.56 mm 75.78 mm 8.75 mm 195 g159.7 mm 74 mm 8.1 mm 186 g159.6 mm 74.8 mm 8.1 mm 189 g

Ausstattung - Galaxy A33 5G ohne Audioklinke

Samsung bietet das Galaxy A33 5G nur in einer Speicherausstattung an: Mit 6 GB RAM und 128 GB UFS-2.2-Speicher kostet es offiziell 369 Euro. Im werksfrischen beziehungsweise zurückgesetzten Zustand reduziert sich der freie Speicherplatz auf etwa 98 GB.

Die 3,5-mm-Klinkenbuchse des Vorgängers hat Samsung gestrichen, sodass sich kabelgebundene Audiogeräte nur noch per USB-C-Adapter in Betrieb nehmen lassen. Dafür ist neben NFC auch Bluetooth 5.1 und damit eine etwas aktuellere Version des kabellosen Kommunikationsstandards mit von der Partie (Galaxy A32 5G: Bluetooth 5.0). Der OTG-fähige USB-C-Port arbeitet mit USB-2.0-Tempo.

Das Galaxy A33 5G unterstützt DRM Widevine L1, die Camera2 API allerdings nur mit dem Support-Level Limited. Installiert man Kamera-Apps von Drittanbietern, haben diese deshalb nur eingeschränkten Zugriff auf die Kamera-Features.

links: keine Anschlüsse
links: keine Anschlüsse
rechts: Funktionstaste, Lautstärkewippe
rechts: Funktionstaste, Lautstärkewippe
Kopfseite: Mikrofon, microSD-/NanoSIM-Slot
Kopfseite: Mikrofon, microSD-/NanoSIM-Slot
Fußseite:Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher
Fußseite:Mikrofon, USB-C 2.0, Lautsprecher

microSD-Kartenleser

In den microSD-/SIM-Slot passen wahlweise eine microSD-Karte und eine Nano-SIM-Karte oder zwei Nano-SIM-Karten. Mit unserer microSD-Referenzkarte Angelbird AV Pro V60 erzielt das Galaxy A33 5G eine solide Lese- und Schreibleistung, die insgesamt etwas höher ist als beim Galaxy A32 5G.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird AV Pro V60)
59.21 MB/s ∼100%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird V60)
25.6 MB/s ∼43% -57%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash (Angelbird AV Pro V60)
15.47 MB/s ∼26% -74%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash (Angelbird V60)
10.9 MB/s ∼18% -82%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

0102030405060708090100110Tooltip
Samsung Galaxy A33 5G Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø43.7 (29-56.7)
Oppo A76 Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird V60: Ø38.7 (29.6-50.5)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB: Ø46.2 (35.3-62.3)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Write 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø32 (25-46.5)
Samsung Galaxy A33 5G Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø83.8 (43.5-112.8)
Oppo A76 Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird V60: Ø75.8 (36.1-83.9)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB: Ø83.9 (56.1-108.6)
Xiaomi Poco M4 Pro 5G Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash; SDCard Sequential Read 0.5 GB; Angelbird AV Pro V60: Ø75.5 (58.6-78.9)

Software - Fünf Jahre Updates garantiert

Samsung stattet das Galaxy A33 5G mit Android 12 und seiner hauseigenen Benutzeroberfläche One UI 4.1 aus. Die Android-Sicherheitspatches waren zum Testzeitpunkt (Ende Juni) noch auf dem Stand vom 1. April und damit nicht mehr ganz aktuell.

Neben den obligatorischen Google-Apps und einer Sammlung eigener Apps sind nur eine Handvoll Drittanbieter-Apps wie Facebook, TikTok und Spotify vorinstalliert. Bis auf Microsoft OneDrive lassen sich alle deinstallieren.

Bei seiner aktuellen Smartphone- und Tablet-Generation setzt Samsung auf Langlebigkeit und verspricht bis zu vier Generationen von Android OS-Upgrades sowie fünf Jahre lang Sicherheitsupdates. Mehr bietet derzeit kein anderer Hersteller im Android-Bereich.

Kommunikation und GNSS - Galaxy A33 5G mit guter Ortung

Mit 17 4G-Bändern und 12 5G-Bändern bietet das Samsung Galaxy A33 5G eine gute Mobilfunk-Abdeckung, so dass es kaum einmal zu Empfangsproblemen kommen sollte.

In lokalen Netzwerken kommuniziert das Smartphone über WiFi 5, setzt dabei jedoch nicht auf MIMO-Antennentechnik, um die Datentransfers zu beschleunigen. Die mit unserem Referenz-Router Asus ROG Rapture GT-AXE11000 ermittelten WLAN-Übertragungsraten können deshalb auch nicht gerade begeistern. Sie liegen jedoch ganz im Rahmen dessen, was man von WiFi 5 erwarten kann und laufen sowohl in Sende- als auch in Empfangsrichtung sehr stabil ab.

Networking
iperf3 receive AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (44.3 - 1736, n=73, der letzten 2 Jahre)
615 MBit/s ∼100% +79%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
345 (328min - 351max) MBit/s ∼56% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
343 (337min - 348max) MBit/s ∼56%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
282 (186min - 332max) MBit/s ∼46% -18%
iperf3 transmit AXE11000
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (61.4 - 1710, n=74, der letzten 2 Jahre)
645 MBit/s ∼100% +141%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
311 (181min - 368max) MBit/s ∼48% +16%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
269 (255min - 281max) MBit/s ∼42% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
268 (133min - 280max) MBit/s ∼42%
iperf3 transmit AX12
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
864 (759min - 906max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (5.59 - 1395, n=200, der letzten 2 Jahre)
486 MBit/s ∼56%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
346 (324min - 360max) MBit/s ∼40%
iperf3 receive AX12
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
836 (809min - 863max) MBit/s ∼100%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (15.5 - 1348, n=201, der letzten 2 Jahre)
471 MBit/s ∼56%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
366 (347min - 374max) MBit/s ∼44%
020406080100120140160180200220240260280300320340Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø342 (337-348)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø263 (133-280)
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Gebäude
GPS-Empfang im Freien
GPS-Empfang im Freien

Das Galaxy A33 5G bestimmt seinen aktuellen Standort über GPS (L1), Galileo (E1), Glonass (L1), Beidou (B1) und QZSS. Innerhalb von Gebäuden gelingt ihm das auf bis zu 4 Meter genau, im Freien auf bis zu 3 Meter.

Im Alltagseinsatz liefert das Galaxy A33 5G ebenfalls ziemlich genaue Positionsdaten. Verglichen mit dem Garmin Venu 2 zeichnet es unsere rund 10 Kilometer lange Fahrradrunde fast genauso so präzise auf.

GPS-Test: Zusammenfassung
GPS-Test: Zusammenfassung
GPS-Test: Seeumrundung
GPS-Test: Seeumrundung
GPS-Test: Wendepunkt
GPS-Test: Wendepunkt

Telefonfunktionen und Sprachqualität - Hybrid Dual-SIM

Das Galaxy A33 5G liefert eine solide Sprachqualität ab und kann im Test laute Umgebungsgeräusche auch recht effizient unterdrücken. Die Verständigung per Lautsprecher klappt ebenfalls ziemlich gut. Bei etwas größerem Abstand zum Freisprechmikrofon kommen Stimmen aber etwas dumpf beim Gesprächspartner an. Das gleiche passiert, wenn wir leise sprechen.

In den Hybrid-Slot des Smartphones passen entweder zwei Nano-SIM-Karten oder alternativ eine Nano-SIM-Karte und eine microSD-Karte. VoLTE und WLAN-Calling werden unterstützt.

Kameras - Quad-Kamera mit 48 MP und OIS

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Auf dem Datenblatt steht beim Samsung Galaxy A33 5G fast die gleiche Kameraausstattung wie beim Galaxy A32 5G, allerdings gibt es bei der 48-MP-Hauptkamera nun einen optischen Bildstabilisator, der das Fotografieren erleichtert. Die übrigen Objektive auf dem Backcover werden von einer Ultraweitwinkel-Kamera mit 8 MP (F2.2), einer Makrokamera mit 5 MP (F2.4) und einer 2-MP-Kamera für Tiefeninformationen (F.2.4) in Beschlag genommen.

Die Hauptkamera (F1.8, AF, OIS) nimmt im Standardmodus mittels Pixel Binning 12 MP große Fotos auf. Bei Tageslicht macht sie gute Aufnahmen, die viele Details zeigen, an den Rändern allerdings etwas an Schärfe einbüßen und beim Zoomen schnell von Bildartefakten durchsetzt werden. Aktiviert man den Nachtmodus, gelingen auch bei schlechten Lichtverhältnissen noch passable Fotos, in denen dunkle Bildbereiche aber ruhig noch mehr Aufhellung hätten vertragen können. Insgesamt geht die Bildqualität für Mittelklasse-Verhältnisse absolut in Ordnung. Die Samsung-typisch kräftige Farbgebung muss man allerdings mögen.

Das übrige Kamera-Ensemble fällt gegenüber der Hauptkamera etwas ab. Die Ultraweitwinkel-Kamera verzerrt zu den Bildrändern hin deutlich und beim Hineinzoomen in die Aufnahmen wird es schnell pixelig. Mit der 2 MP Makrokamera, die mit einem Fokusbereich von 3 bis 5 Zentimetern arbeitet, können interessante Aufnahmen gelingen, die aufgrund der niedrigen Auflösung aber nicht viele Details besitzen. 

Die Selfiekamera löst mit 13 MP auf, liefert eine solide Bildqualität ab und bringt im Portrait-Modus ordentliche Unschärfeeffekte zustande. Videos kann sie wie die Hauptkamera maximal in 4K UHD bei 30 FPS aufzeichnen. Die Videostabilisierung funktioniert jedoch in beiden Fällen nur bis maximal 1080p bei 30 FPS, genauso wie das Umschalten zwischen Hauptkamera und Ultraweitwinkel-Kamera während der Aufnahme. 

Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Ultraweitwinkelkamera
Aufnahme mit der Ultraweitwinkelkamera
Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Selfiekamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera
Aufnahme mit der Hauptkamera

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Tageslicht-Aufnahme 1Tageslicht-Aufnahme 2Ultraweitwinkel5-facher ZoomLowlight-Aufnahme

Abgesehen von einem Ausreißer bei den Grüntonen bekommt das Galaxy A33 5G unter Laborbedingungen eine recht akkurate Farbdarstellung hin, kann den Testchart aber nur in Bildmitte scharf ablichten. Dafür ist er selbst bei 1 Lux Restlicht noch zu erkennen, wenn auch nur in Umrissen.

ColorChecker
17.6 ∆E
8.2 ∆E
11 ∆E
24.4 ∆E
7.2 ∆E
3.2 ∆E
6.8 ∆E
11.8 ∆E
10.8 ∆E
8.2 ∆E
7.1 ∆E
4 ∆E
5.7 ∆E
14.7 ∆E
14.3 ∆E
1.5 ∆E
7.1 ∆E
8.9 ∆E
5.9 ∆E
3.9 ∆E
7.8 ∆E
12.6 ∆E
15.3 ∆E
3.5 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A33 5G: 9.23 ∆E min: 1.52 - max: 24.44 ∆E
ColorChecker
29.6 ∆E
49.6 ∆E
37.9 ∆E
34.6 ∆E
43.4 ∆E
58.9 ∆E
49.9 ∆E
33.2 ∆E
37.8 ∆E
29.4 ∆E
60.1 ∆E
61.5 ∆E
30.6 ∆E
45.8 ∆E
33.8 ∆E
71.8 ∆E
41.4 ∆E
41.8 ∆E
76.2 ∆E
67.9 ∆E
50.5 ∆E
36.9 ∆E
24.4 ∆E
13.9 ∆E
ColorChecker Samsung Galaxy A33 5G: 44.2 ∆E min: 13.91 - max: 76.18 ∆E

Zubehör und Garantie - Kein Netzteil im Lieferumfang

Die schlanke Verpackung des Samsung Galaxy A33 5G deutet es schon an: Ein Netzteil gehört nicht zum Lieferumfang. Der beschränkt sich auf ein USB-Kabel (Typ A auf C), ein SIM-Tool sowie eine Schnellstartanleitung und Faltblättchen mit Garantiehinweisen. Im Samsung-Shop kann man sich mit Zubehör wie einem 25-Watt-Netzteil eindecken.

Auf das Galaxy A33 5G gibt es 24 Monate Garantie. Anders als beim Galaxy A53 5G steht der Versicherungsschutz Samsung Care+ für das Smartphone nicht zur Verfügung.

Eingabegeräte & Bedienung - Optischer Fingerabdrucksensor

Durch den präzisen Touchscreen mit seiner 90-Hz-Bildwiederholrate lässt sich das Samsung Galaxy A33 5G angenehm flüssig bedienen. Nach dem Hochfahren und bei vielen gleichzeitig geöffneten Apps kann es trotz 6 GB RAM aber zu Verzögerungen oder kleinen Rucklern kommen. In Summe sind sie zwar nicht weiter störend, machen aber deutlich, dass im Smartphone nicht das schnellste SoC werkelt.

Über den im Display integrierten optischen Fingerabdrucksensor lässt sich das Galaxy A33 5G schnell und zuverlässig entsperren. Die zweite biometrische Authentifizierungsmethode ist der 2D-Gesichtsscan, der auch bei schwachem Umgebungslicht mit einer hohen Erkennungsrate punktet, allerdings nicht ganz so sicher ist wie die Fingerabdruck-Methode.

Tastatur hoch
Tastatur hoch
Tastatur quer
Tastatur quer

Display - Heller AMOLED-Bildschirm im Galaxy A33 5G

Subpixel
Subpixel

Beim Display macht das Galaxy A33 5G gegenüber seinem Vorgänger einen großen Sprung nach vorne. Während sich das Galaxy A32 5G mit seinem niedrig auflösenden TFT-LCD und 60 Hz Bildrate begnügt, legt Samsung beim Nachfolger eine Kehrtwende hin.

Das Galaxy A33 5G bietet einen hellen AMOLED-Screen mit 90 Hz, der mit 2400 x 1080 Pixeln die gleiche Auflösung besitzt wie das 6,5 Zoll große Galaxy-A-Schwestermodell Galaxy A53 5G. Dem 6,4-Zoll-Testkandidaten beschert das damit auch eine hohe Pixeldichte von 441 PPI, was dargestellte Inhalte schön scharf macht.

Im Mittel bringt es das AMOLED-Panel auf eine Leuchtdichte von rund 695 cd/m², womit es praktisch genauso hell leuchtet wie der Bildschirm des Galaxy A53 5G. Bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bildbereichen (APL18-Messung) können wir dem Display sogar bis zu 1092 cd/m² entlocken. Ohne Helligkeitssensor fällt die Luminanz auf maximal 387 cd/m² ab. In der niedrigsten Helligkeitseinstellung leuchtet der Bildschirm noch mit 2,2 cd/m² beziehungsweise 1,82 cd/m², wenn man in den Android-Einstellungen unter „Eingabehilfe“ die Extra-Dimmung aktiviert.

Das AMOLED-Display flackert in einem Bereich von 178,1 bis 366,2 Hz, was die meisten User nicht als störend empfinden dürften. Einen DC-Dimming-Modus, der dem PWM-Flackern entgegensteuert, gibt es in den Android-Einstellungen nicht.

689
cd/m²
691
cd/m²
695
cd/m²
691
cd/m²
693
cd/m²
697
cd/m²
695
cd/m²
699
cd/m²
701
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 3
Maximal: 701 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 694.6 cd/m² Minimum: 1.82 cd/m²
Ausleuchtung: 98 %
Helligkeit Akku: 693 cd/m²
Kontrast: ∞:1 (Schwarzwert: 0 cd/m²)
ΔE Color 1.3 | 0.59-29.43 Ø5.3
ΔE Greyscale 1.3 | 0.64-98 Ø5.6
98.3% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.14
Samsung Galaxy A33 5G
Super AMOLED, 2400x1080, 6.40
Motorola Moto G200 5G
IPS LCD, 2460x1080, 6.80
Oppo A76
IPS, 1612x720, 6.56
Samsung Galaxy A32 5G
TFT-LCD, 1600x720, 6.50
Samsung Galaxy A53
AMOLED, 2400x1080, 6.50
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
TFT-LCD, 2400x1080, 6.60
Bildschirm
-81%
-24%
-145%
-16%
-84%
Helligkeit Bildmitte
693
512
-26%
569
-18%
543
-22%
718
4%
504
-27%
Brightness
695
488
-30%
562
-19%
512
-26%
730
5%
499
-28%
Brightness Distribution
98
87
-11%
90
-8%
85
-13%
92
-6%
91
-7%
Schwarzwert *
0.36
0.5
0.63
0.72
Delta E Colorchecker *
1.3
3.42
-163%
2.16
-66%
4.9
-277%
1.62
-25%
3.3
-154%
Colorchecker dE 2000 max. *
3.5
5.9
-69%
3.37
4%
8.6
-146%
4.21
-20%
6
-71%
Delta E Graustufen *
1.3
3.7
-185%
1.8
-38%
6.3
-385%
2
-54%
4.1
-215%
Gamma
2.14 103%
7154 0%
2.177 101%
2.23 99%
2.156 102%
2.28 96%
CCT
6530 100%
1.944 334362%
6784 96%
8120 80%
6545 99%
7041 92%
Kontrast
1422
1138
862
700

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 366.2 Hz

Das Display flackert mit 366.2 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) .

Die Frequenz von 366.2 Hz ist relativ hoch und sollte daher auch bei den meisten Personen zu keinen Problemen führen. Empfindliche User sollen laut Berichten aber sogar noch bei 500 Hz und darüber ein Flackern wahrnehmen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 19984 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

minimale Helligkeit
min.
25 % Helligkeit
25 %
50 % Helligkeit
50 %
75 % Helligkeit
75 %
maximale manuelle Helligkeit
100 %

Messreihe mit fixer Zoomstufe und unterschiedlichen Helligkeitseinstellungen

Im voreingestellten Bildmodus „Lebendig“ rückt das Galaxy A33 5G eine bunte Farbdarstellung in den Vordergrund, bei der die Farbpräzision nur eine untergeordnete Rolle spielt. Mit bloßem Auge ist letzteres aber kaum zu erkennen. Schaltet man in den zweiten Bildmodus „Natürlich“, gibt es dann aber auch bei der Messung mit CalMAN grünes Licht: Die Farbgenauigkeit liegt dann mit einem maximalen Delta-E von 1,3 genauso im Idealbereich wie die RGB-Balance und die Farbtemperatur.

Farbtreue (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbtreue (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbraum (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Graustufen (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)
Farbsättigung (Bildschirmmodus Natürlich, Zielfarbraum sRGB)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
1.25 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.623 ms steigend
↘ 0.627 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.4 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.2 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
1.303 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 0.627 ms steigend
↘ 0.676 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind sehr kurz, wodurch sich der Bildschirm auch für schnelle 3D Spiele eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.25 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 1 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.5 ms).

Im Außeneinsatz lässt sich das Samsung Galaxy A33 5G gut nutzen. Aufgrund der starken Displayspiegelung wird es bei direkter Sonneneinstrahlung aber schwierig mit der Lesbarkeit. Im Schatten ist die Darstellung dafür einwandfrei.

Außeneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Außeneinsatz (direkte Sonneneinstrahlung)
Außeneinsatz (im Schatten)
Außeneinsatz (im Schatten)

Inhalte lassen sich auf dem Display aus allen Blickwinkeln gut erkennen. AMOLED-typisch kann es dabei zu leichten grünlichen oder gelblichen Verfärbungen und/oder einem leichten Helligkeitsabfall kommen, was die Lesbarkeit aber nicht entscheidend beeinträchtigt.

Blickwinkel
Blickwinkel

Leistung - Exynos 1280 statt MediaTek Dimensity 720

Rechnete im Galaxy A32 5G der MediaTek Dimensity 720, greift Samsung beim Galaxy A33 5G auf den hauseigenen Exynos 1280 zurück. Der verwendet ebenfalls 8 Kerne und läuft etwas schneller, hat im Vergleich mit anderen Mittelklasse-SoCs aber keinen leichten Stand. Die KI-Berechnungen von AImark liegen dem Exynos 1280 gar nicht, was ihm bei diesem Benchmark nur einen hinteren Platz einbringt – selbst der MediaTek Dimensity 720 schneidet hier besser ab.

Geekbench 5.4
Single-Core
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
1076 Points ∼100% +46%
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
814 Points ∼76% +10%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
740 Points ∼69% 0%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (736 - 740, n=3)
738 Points ∼69% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
737 Points ∼68%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (58 - 1755, n=270, der letzten 2 Jahre)
682 Points ∼63% -7%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
598 Points ∼56% -19%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
472 Points ∼44% -36%
Oppo A76
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
384 Points ∼36% -48%
Multi-Core
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
3286 Points ∼100% +72%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (248 - 4914, n=270, der letzten 2 Jahre)
2220 Points ∼68% +17%
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
2046 Points ∼62% +7%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1905 Points ∼58%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1878 Points ∼57% -1%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (1826 - 1905, n=3)
1870 Points ∼57% -2%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1809 Points ∼55% -5%
Oppo A76
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
1675 Points ∼51% -12%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1511 Points ∼46% -21%
Antutu v9 - Total Score
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
794271 Points ∼100% +99%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (111952 - 1119358, n=126, der letzten 2 Jahre)
556641 Points ∼70% +40%
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
496444 Points ∼63% +24%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
409976 Points ∼52% +3%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (398969 - 409976, n=2)
404473 Points ∼51% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
398969 Points ∼50%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
353908 Points ∼45% -11%
PCMark for Android - Work 3.0
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
18567 Points ∼100% +68%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
11470 Points ∼62% +4%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (11077 - 11470, n=3)
11258 Points ∼61% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
11077 Points ∼60%
realme 9 Pro Plus
MediaTek Dimensity 920, Mali-G68 MP4, 6144
10740 Points ∼58% -3%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4436 - 18567, n=171, der letzten 2 Jahre)
10184 Points ∼55% -8%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9402 Points ∼51% -15%
Oppo A76
Qualcomm Snapdragon 680 4G, Adreno 610, 4096
6679 Points ∼36% -40%
BaseMark OS II
Overall
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
5711 Points ∼100% +64%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (1223 - 8753, n=179, der letzten 2 Jahre)
4331 Points ∼76% +25%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3626 Points ∼63% +4%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (3477 - 3626, n=2)
3552 Points ∼62% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3477 Points ∼61%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
3268 Points ∼57% -6%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2735 Points ∼48% -21%
System
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
8546 Points ∼100% +19%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (2083 - 19657, n=179, der letzten 2 Jahre)
7678 Points ∼90% +7%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
7184 Points ∼84%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (7157 - 7184, n=2)
7171 Points ∼84% 0%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
7157 Points ∼84% 0%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
6361 Points ∼74% -11%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
4995 Points ∼58% -30%
Memory
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
5648 Points ∼100% +48%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (670 - 9044, n=179, der letzten 2 Jahre)
4956 Points ∼88% +29%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
4589 Points ∼81% +20%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3855 Points ∼68% +1%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (3829 - 3855, n=2)
3842 Points ∼68% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
3829 Points ∼68%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
3281 Points ∼58% -14%
Graphics
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
13865 Points ∼100% +172%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (697 - 26660, n=179, der letzten 2 Jahre)
7712 Points ∼56% +51%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
5178 Points ∼37% +1%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (5104 - 5178, n=2)
5141 Points ∼37% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
5104 Points ∼37%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
2929 Points ∼21% -43%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
2687 Points ∼19% -47%
Web
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
1665 Points ∼100% +60%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (718 - 2392, n=179, der letzten 2 Jahre)
1388 Points ∼83% +33%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
1334 Points ∼80% +28%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
1271 Points ∼76% +22%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1210 Points ∼73% +16%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (1041 - 1210, n=2)
1126 Points ∼68% +8%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
1041 Points ∼63%
AImark - Score v2.x
Motorola Moto G200 5G
Qualcomm Snapdragon 888 Plus 5G, Adreno 660, 8192
286905 Points ∼100% +5724%
Durchschnitt der Klasse Smartphone
  (4293 - 286905, n=146, der letzten 2 Jahre)
55254 Points ∼19% +1022%
Samsung Galaxy A32 5G
MediaTek Dimensity 720, Mali-G57 MP3, 4096
12331 Points ∼4% +150%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
MediaTek Dimensity 810, Mali-G57 MP2, 6144
9008 Points ∼3% +83%
Samsung Galaxy A33 5G
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
4926 Points ∼2%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280
  (4714 - 4926, n=2)
4820 Points ∼2% -2%
Samsung Galaxy A53
Samsung Exynos 1280, Mali-G68 MP4, 6144
4714 Points ∼2% -4%

Für Grafikberechnungen greift der Exynos 1280 auf eine ARM Mali-G68 MP4 zurück. Damit ergibt sich das gleiche Bild wie bei den synthetischen Benchmarks: Die Performance des Smartphones ist solide, fällt für seine Preisklasse aber etwas unterdurchschnittlich aus.

3DMark / Wild Life Extreme Unlimited
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
1453 Points ∼100% +135%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
621 Points ∼43% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
617 Points ∼42%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
348 Points ∼24% -44%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
120 Points ∼8% -81%
3DMark / Wild Life Extreme
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
1564 Points ∼100% +147%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
637 Points ∼41% +1%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
636 Points ∼41% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
632 Points ∼40%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
360 Points ∼23% -43%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
22 Points ∼1% -97%
3DMark / Wild Life Unlimited Score
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
5711 Points ∼100% +155%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2275 Points ∼40% +2%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
2264 Points ∼40% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
2238 Points ∼39%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
1215 Points ∼21% -46%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
1210 Points ∼21% -46%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
439 Points ∼8% -80%
3DMark / Wild Life Score
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
5765 Points ∼100% +155%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
2294 Points ∼40% +1%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2293 Points ∼40% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
2262 Points ∼39%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
1245 Points ∼22% -45%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
1235 Points ∼21% -45%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
446 Points ∼8% -80%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2882 Points ∼100% +11%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
2811 Points ∼98% +8%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2689 Points ∼93% +4%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2651 Points ∼92% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
2594 Points ∼90%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
2576 Points ∼89% -1%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
4403 Points ∼100% +13%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3911 Points ∼89%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3902 Points ∼89% 0%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2461 Points ∼56% -37%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2396 Points ∼54% -39%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1145 Points ∼26% -71%
3DMark / Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
3911 Points ∼100% +11%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3546 Points ∼91% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3514 Points ∼90%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2501 Points ∼64% -29%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2489 Points ∼64% -29%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1306 Points ∼33% -63%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
4864 Points ∼100% +60%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3804 Points ∼78% +25%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
3717 Points ∼76% +22%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3097 Points ∼64% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3035 Points ∼62%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2901 Points ∼60% -4%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
2683 Points ∼55% -12%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
10875 Points ∼100% +177%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
4400 Points ∼40% +12%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3982 Points ∼37% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3922 Points ∼36%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2597 Points ∼24% -34%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2570 Points ∼24% -34%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1184 Points ∼11% -70%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
8234 Points ∼100% +124%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
4227 Points ∼51% +15%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3746 Points ∼45% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3683 Points ∼45%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2770 Points ∼34% -25%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2659 Points ∼32% -28%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1352 Points ∼16% -63%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3553 Points ∼100% +25%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
3314 Points ∼93% +17%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
2833 Points ∼80%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2730 Points ∼77% -4%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2261 Points ∼64% -20%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
6068 Points ∼100% +16%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
5216 Points ∼86%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5172 Points ∼85% -1%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3846 Points ∼63% -26%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
3805 Points ∼63% -27%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
5122 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
4395 Points ∼86%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4021 Points ∼79% -9%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3777 Points ∼74% -14%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
3499 Points ∼68% -20%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1)
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
4097 Points ∼100% +14%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3621 Points ∼88% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3592 Points ∼88%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2714 Points ∼66% -24%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2575 Points ∼63% -28%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1357 Points ∼33% -62%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
4340 Points ∼100% +12%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
3939 Points ∼91% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3885 Points ∼90%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
2546 Points ∼59% -34%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2525 Points ∼58% -35%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
1177 Points ∼27% -70%
3DMark / Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3529 Points ∼100% +24%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
3425 Points ∼97% +21%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
2930 Points ∼83% +3%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
2842 Points ∼81%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2823 Points ∼80% -1%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
2765 Points ∼78% -3%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
5434 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
4645 Points ∼85% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
4630 Points ∼85%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3965 Points ∼73% -14%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
3713 Points ∼68% -20%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
6313 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
5510 Points ∼87% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
5418 Points ∼86%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
4014 Points ∼64% -26%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
3975 Points ∼63% -27%
3DMark / Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
3801 Points ∼100% +24%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
3653 Points ∼96% +19%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
3069 Points ∼81%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
3018 Points ∼79% -2%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
2997 Points ∼79% -2%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Onscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
121 fps ∼100% +55%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
81 fps ∼67% +4%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
78 fps ∼64%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
60 fps ∼50% -23%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
60 fps ∼50% -23%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
56 fps ∼46% -28%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7 / T-Rex Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
161 fps ∼100% +77%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
107 fps ∼66% +18%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
92 fps ∼57% +1%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
91 fps ∼57%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
68 fps ∼42% -25%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
66 fps ∼41% -27%
GFXBench 3.0 / Manhattan Onscreen OGL
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
81 fps ∼100% +37%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
59 fps ∼73%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
57 fps ∼70% -3%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
56 fps ∼69% -5%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
54 fps ∼67% -8%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
36 fps ∼44% -39%
GFXBench 3.0 / 1080p Manhattan Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
92 fps ∼100% +53%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
68 fps ∼74% +13%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
61 fps ∼66% +2%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
60 fps ∼65%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
41 fps ∼45% -32%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
40 fps ∼43% -33%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Onscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
54 fps ∼100% +46%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
51 fps ∼94% +38%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
41 fps ∼76% +11%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
37 fps ∼69%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
35 fps ∼65% -5%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
23 fps ∼43% -38%
GFXBench 3.1 / Manhattan ES 3.1 Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
62 fps ∼100% +63%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
46 fps ∼74% +21%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
38 fps ∼61% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
38 fps ∼61%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼42% -32%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
26 fps ∼42% -32%
GFXBench / Car Chase Onscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
35 fps ∼100% +67%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼66% +10%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
23 fps ∼66% +10%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
21 fps ∼60%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
20 fps ∼57% -5%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
13 fps ∼37% -38%
GFXBench / Car Chase Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
42 fps ∼100% +83%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
27 fps ∼64% +17%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼55% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
23 fps ∼55%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps ∼38% -30%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
13 fps ∼31% -43%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Onscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
33 fps ∼100% +106%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
17 fps ∼52% +6%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps ∼52% +6%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
16 fps ∼48%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
15 fps ∼45% -6%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
11 fps ∼33% -31%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
9.3 fps ∼28% -42%
GFXBench / Aztec Ruins High Tier Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
19 fps ∼100% +90%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
11 fps ∼58% +10%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
10 fps ∼53% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
10 fps ∼53%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
6.2 fps ∼33% -38%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
6.2 fps ∼33% -38%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
3.3 fps ∼17% -67%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
42 fps ∼100% +68%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
30 fps ∼71% +20%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
27 fps ∼64% +8%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
25 fps ∼60%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
23 fps ∼55% -8%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps ∼40% -32%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
15 fps ∼36% -40%
GFXBench / Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
39 fps ∼100% +50%
realme 9 Pro Plus
Mali-G68 MP4, Dimensity 920, 128 GB UFS 2.2 Flash
30 fps ∼77% +15%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
26 fps ∼67% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
26 fps ∼67%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
17 fps ∼44% -35%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
17 fps ∼44% -35%
Oppo A76
Adreno 610, SD 680, 128 GB UFS 2.2 Flash
9.6 fps ∼25% -63%

Webseiten baut das Galaxy A33 5G recht flott auf und ermöglicht Usern ein zügiges Surfen im WWW. Mitunter kann es aber vorkommen, dass sich kleine Ruckler dabei einschleichen.

Jetstream 2 - Total Score
Motorola Moto G200 5G (Chrome97)
75.9 Points ∼100% +15%
Samsung Galaxy A33 5G (Chrome)
66.011 Points ∼87%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280 (63.5 - 66, n=2)
64.8 Points ∼85% -2%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (12.4 - 182.6, n=179, der letzten 2 Jahre)
64.4 Points ∼85% -2%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
63.5 Points ∼84% -4%
realme 9 Pro Plus (Chrome 99)
53.7 Points ∼71% -19%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
43.83 Points ∼58% -34%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
36.3 Points ∼48% -45%
Speedometer 2.0 - Result
Motorola Moto G200 5G (Chrome97)
79.8 runs/min ∼100% +66%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (9 - 244, n=166, der letzten 2 Jahre)
62.2 runs/min ∼78% +30%
realme 9 Pro Plus (Chome 99)
53.2 runs/min ∼67% +11%
Samsung Galaxy A53 (Chome 101)
51.24 runs/min ∼64% +7%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280 (48 - 51.2, n=2)
49.6 runs/min ∼62% +3%
Samsung Galaxy A33 5G (Chrome)
47.99 runs/min ∼60%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
39.8 runs/min ∼50% -17%
WebXPRT 3 - ---
Motorola Moto G200 5G (Chrome97)
147 Points ∼100% +79%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (20 - 265, n=187, der letzten 2 Jahre)
94.2 Points ∼64% +15%
Samsung Galaxy A33 5G (Chrome 102.0.5005.99)
82 Points ∼56%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280 (69 - 82, n=2)
75.5 Points ∼51% -8%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
69 Points ∼47% -16%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
62 Points ∼42% -24%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
51 Points ∼35% -38%
Octane V2 - Total Score
Motorola Moto G200 5G (Chrome97)
28695 Points ∼100% +17%
Samsung Galaxy A33 5G (Chrome 102.0.5005.99)
24521 Points ∼85%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280 (24159 - 24521, n=2)
24340 Points ∼85% -1%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (3526 - 65969, n=194, der letzten 2 Jahre)
24228 Points ∼84% -1%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
24159 Points ∼84% -1%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
19010 Points ∼66% -22%
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
14156 Points ∼49% -42%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Samsung Galaxy A32 5G (Chrome 88)
3467 ms * ∼100% -87%
Durchschnitt der Klasse Smartphone (414 - 15230, n=192, der letzten 2 Jahre)
3023 ms * ∼87% -63%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G (Chrome 96)
2410 ms * ∼70% -30%
Samsung Galaxy A53 (Chrome 101)
1920.3 ms * ∼55% -3%
Durchschnittliche Samsung Exynos 1280 (1857 - 1920, n=2)
1888 ms * ∼54% -2%
Samsung Galaxy A33 5G (Chrome)
1856.6 ms * ∼54%
Motorola Moto G200 5G (Chrome97)
1358 ms * ∼39% +27%

* ... kleinere Werte sind besser

Mit seinem UFS-2.2-Speicher reißt das Samsung-Smartphone keine Bäume aus. Im Alltag macht sich das gelegentlich durch längere Lade- und Wartezeiten bemerkbar. Bei der Schreib-/Leseperformance schneiden die Vergleichsgeräte teils deutlich besser ab.

Samsung Galaxy A33 5GMotorola Moto G200 5GOppo A76Samsung Galaxy A32 5GSamsung Galaxy A53Xiaomi Poco M4 Pro 5Grealme 9 Pro PlusDurchschnittliche 128 GB UFS 2.2 FlashDurchschnitt der Klasse Smartphone
AndroBench 3-5
89%
26%
3%
4%
11%
16%
-3%
13%
Sequential Read 256KB
512.84
1898
270%
980.7
91%
858
67%
510.1
-1%
964
88%
991
93%
690 ?(303 - 999, n=26)
35%
946 ?(45.6 - 2037, n=263, der letzten 2 Jahre)
84%
Sequential Write 256KB
487.66
712
46%
711.7
46%
381.7
-22%
486.7
0%
471
-3%
474.9
-3%
457 ?(105.3 - 857, n=26)
-6%
500 ?(11.9 - 1485, n=263, der letzten 2 Jahre)
3%
Random Read 4KB
216.48
155.9
-28%
174.7
-19%
174.6
-19%
229.9
6%
148.8
-31%
173.5
-20%
165 ?(89.3 - 253, n=26)
-24%
171.1 ?(13.5 - 345, n=263, der letzten 2 Jahre)
-21%
Random Write 4KB
194.12
322.5
66%
162.7
-16%
167.1
-14%
210.8
9%
171.8
-11%
182.1
-6%
163.5 ?(113.8 - 213, n=26)
-16%
167.7 ?(30.3 - 475, n=264, der letzten 2 Jahre)
-14%

Spiele - PUBG Mobile läuft mit 30 FPS

Seinen 90-Hz-Screen kann das Samsung nur bei grafisch einfachen Titeln zur Geltung bringen, wobei selbst das nicht immer garantiert ist. Das ist zum Beispiel bei Subway Surfers der Fall, das auf 30 FPS limitiert ist. Andere Games wie Armajet schaffen dagegen im Schnitt sogar knapp über 80 FPS.

Grafisch aufwändigere Spiele kommen wegen der nicht allzu hohen Rechenpower des Exynos 1280 kaum über die 30-FPS-Marke hinaus. Unspielbar sind sie damit aber keineswegs. Im Gegenteil: PUBG Mobile läuft im HD/High-Setting fast konstant mit 30 FPS auf dem Galaxy A33 5G.

Die Frameraten ermitteln wir mit unserem Test-Tool Gamebench.

Armajet
Armajet
PUBG Mobile
PUBG Mobile
0510152025303540455055606570758085Tooltip
; Armajet; 1.61.6: Ø79 (45-90)
; PUBG Mobile; 2.0.0: Ø29.8 (26-32)
; Subway Surfers; 2.35.0: Ø59.6 (52-60)

Emissionen - Gute Stereolautsprecher

Temperatur

GFXBench Akkutest T-Rex
GFXBench Akkutest T-Rex

Das Galaxy A33 5G fasst sich im Betrieb stets angenehm an. Im Leerlauf messen wir an der Oberfläche bis zu 30,2 °C, während es unter Last maximal 36,1 °C sind. Mehr als handwarm wird das Smartphone damit nicht.

Auch intern gibt es keine Temperaturprobleme. Wie die Wild Life Stresstests von 3DMark und der GFXBench Akkutest zeigen, kann das Galaxy A33 5G seine Performance zu jedem Zeitpunkt voll abrufen, zumindest solange sich die Umgebungstemperaturen in einem normalen Bereich bewegen.

Max. Last
 35.8 °C35.7 °C35.4 °C 
 36.1 °C35.4 °C35.9 °C 
 33.3 °C35.4 °C33.3 °C 
Maximal: 36.1 °C
Durchschnitt: 35.1 °C
33.6 °C34.1 °C34.9 °C
32.8 °C35.3 °C35.9 °C
32.4 °C33.7 °C35.1 °C
Maximal: 35.9 °C
Durchschnitt: 34.2 °C
Raumtemperatur 22 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 35.1 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Smartphone v7 auf 32.8 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 36.1 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 35.1 °C (von 22 bis 52.9 °C für die Klasse Smartphone v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 35.9 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.8 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 28.4 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 32.8 °C.

3DMark Wild Life Stress Test

3DMark
Wild Life Stress Test Stability
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.6 (7.36min) % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
99.6 (13.7min) % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.5 (13.4min) % ∼100%
Samsung Galaxy A32 5G
Mali-G57 MP3, Dimensity 720, 64 GB UFS 2.1 Flash
98.9 (1240min) % ∼99% -1%
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
80.4 (27.4min) % ∼81% -19%
Wild Life Extreme Stress Test
Samsung Galaxy A33 5G
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash
99.3 (3.76min) % ∼100%
Xiaomi Poco M4 Pro 5G
Mali-G57 MP2, Dimensity 810, 128 GB UFS 2.2 Flash
99 (2.15min) % ∼100% 0%
Samsung Galaxy A53
Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash
97.8 (3.75min) % ∼98% -2%
Motorola Moto G200 5G
Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash
79 (7.1min) % ∼80% -20%
051015202530Tooltip
Samsung Galaxy A33 5G Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø3.77 (3.76-3.79)
Motorola Moto G200 5G Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.7.2: Ø7.57 (7.1-8.98)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.9.1: Ø3.81 (3.75-3.84)
Samsung Galaxy A33 5G Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.2 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø13.5 (13.4-13.5)
Motorola Moto G200 5G Adreno 660, SD 888+ 5G, 128 GB UFS 3.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø28.8 (27.4-34.2)
Samsung Galaxy A53 Mali-G68 MP4, Exynos 1280, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø13.7 (13.7-13.7)

Lautsprecher

Der beiden Lautsprecher des Samsung-Smartphones – einer sitzt neben dem USB-C-Port, der zweite unterhalb des Displays im Bereich der Selfiekamera – produzieren einen guten Klang, der sich durch ausgeglichene Mitten und Höhen auszeichnet. Basstöne sind jedoch kaum im Klangmix vertreten.

Audiogeräte kann man per USB-C-Adapter am Smartphone anschließen oder sie über Bluetooth 5.1 koppeln. Bei den Bluetooth-Audiocodecs gibt sich das Galaxy A33 5G aber ziemlich zurückhaltend, denn sie beschränken sich auf AAC, aptX, LDAC und SBC.

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs203939.82524.429.73120.425.74018.325.85030.7376325.5248023.924.510018.123.91252032.216025.248.920016.850.425014.456.73151756.640011.858.650012.962.763014.660.280013.665.2100012.271.3125013.676.5160013.877.3200013.477.9250013.478.8315013.477.3400013.580500013.479.5630013.575.8800013.275.41000013.575.21250013.669.41600013.359.7SPL25.988.7N0.772.3median 13.5median 69.4Delta1.610.85338.644.538.433.728.833.434.535.837.630.128.621.323.52121.516.327.714.738.212.94514.351.21353.110.857.112.362.713.566.519.571.61578.514.177.914.97611.976.612.87615.472.616.573.216.767.517.272.31865.117.963.817.658.518.351.82886.10.962.1median 15median 65.12.111.3hearing rangehide median Pink NoiseSamsung Galaxy A33 5GSamsung Galaxy A53
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Samsung Galaxy A33 5G Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (88.7 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.6% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 7.1% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 8.1% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (2.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (21% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 31% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 58% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 56% aller getesteten Geräte waren besser, 8% vergleichbar, 36% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy A53 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86.1 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 25.7% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (11.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 8.4% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 5.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.7% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (24.1% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 57% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 12% vergleichbar, 32% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 12%, durchschnittlich ist 23%, das schlechteste Gerät hat 65%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 73% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 20% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%