Notebookcheck
 

Apple: Armbanduhr iWatch Smartwatch mit iOS und Solarzellen

Apple: Armbanduhr iWatch Smartwatch mit iOS und Solarzellen
Apple: Armbanduhr iWatch Smartwatch mit iOS und Solarzellen
Es gibt neue Gerüchte zu Apples Armbanduhr "iWatch". Die Smartwatch von Apple soll mit gebogenem Glas, dem Mobilbetriebssystem iOS und Solarzellen ausgerüstet sein. Als Produzent für die iWatch ist Auftragshersteller Foxconn im Gespräch.

Am Wochenende hagelte es in US-Medien erneut Gerüchte zu der als "iWatch" bezeichneten "intelligenten" Armbanduhr von Apple, die der iPhone-Konzern laut Spekulationen in Planung und Projektierung haben soll. Die Smartwatch von Apple soll ähnlich der E-Paper-Watch Pebble funktionieren und beispielsweise auch Funktionen eines Smartphones übernehmen können.

Die sogenannte iWatch von Apple könnte den Gerüchten zufolge mit einem gebogenen Touchscreen aufwarten, bei dem das dünne und flexible Corning Willow Glass zum Einsatz kommt. Zudem soll die iWatch mit Solarzellen zur Energieversorgung der Smartwatch bestückt sein. Als Mobilbetriebssystem nutzt die Armbanduhr iOS. Bereits Ende 2012 gab es Gerüchte um eine Smartwatch von Apple und Intel.

Nun soll Apple bereits konkret mit Haus- und Hoflieferant Foxconn aka Hon Hai Precision Industry Co. über die Herstellung der iWatch Smartwatch verhandelt haben, so US-Medienberichte. Zudem soll Foxconn ebenfalls mit Komponentenherstellern im Austausch zu technischen Möglichkeiten stehen, wie sich der Energieverbrauch von derlei Smart Devices weiter senken lässt. Solche Produktvorteile sollen aber auch anderen Kunden von Foxconn zugutekommen.

Quelle(n)

static version load dynamic

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2013-02 > Apple: Armbanduhr iWatch Smartwatch mit iOS und Solarzellen
Autor: Ronald Tiefenthäler, 11.02.2013 (Update: 11.02.2013)