Notebookcheck

Asus X550 Serie

Asus X550VQ-0021BProzessor: AMD A-Series A8-5550M, AMD Bristol Ridge FX-9830P, Intel Celeron 1007U, Intel Core i3 2348M, Intel Core i3 3217U, Intel Core i5 3230M, Intel Core i5 3337U, Intel Core i5 4200U, Intel Core i5 4210U, Intel Core i5 6300HQ, Intel Core i7 4510U, Intel Core i7 4710HQ, Intel Pentium 2117U
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8550G + HD 8670M Dual Graphics, AMD Radeon RX 460 (Laptop), Intel HD Graphics (Ivy Bridge), Intel HD Graphics 3000, Intel HD Graphics 4000, Intel HD Graphics 530, NVIDIA GeForce 820M, NVIDIA GeForce 840M, NVIDIA GeForce 940MX, NVIDIA GeForce GT 720M, NVIDIA GeForce GT 740M, NVIDIA GeForce GTX 850M
Bildschirm: 15.6 Zoll
Gewicht: 2.2kg, 2.3kg, 2.45kg, 2.5kg
Preis: 400, 500, 600, 800, 900 Euro
Bewertung: 75.33% - Gut
Durchschnitt von 18 Bewertungen (aus 29 Tests)
Preis: 79%, Leistung: 70%, Ausstattung: 78%, Bildschirm: 71%
Mobilität: 65%, Gehäuse: 78%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 88%

 

Asus X550CA-DB31

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CA-DB31Notebook: Asus X550CA-DB31
Prozessor: Intel Core i3 3217U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 X550CA-DB31 (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

80% Asus VivoBook X550CA review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
Nevertheless, screen and battery life issues aside, the Asus VivoBook X550CA is still a marked improvement over its predecessors. Its Ivy Bridge processor may be showing its age, but it can still compete with other budget laptops in raw performance, and it remains one of the cheapest 15.6in laptops we've seen to come with a full ten-point touchscreen.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 27.03.2014
Bewertung: Gesamt: 80%
60% ASUS X550CA-DB31 15.6-inch Laptop Review
Quelle: Comp Reviews Englisch EN→DE
The ASUS X550CA still remains as a solid value for those looking at a basic laptop computer. The problem is that it doesn't really distinguish itself from the competition in any real way. In fact, the laptop design really needs to be updated to address the limited number of USB ports which is as much as half as many as the competition.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.09.2013
Bewertung: Gesamt: 60%
70% ASUS X550CA-DB31 Review
Quelle: Laptop Mag Englisch EN→DE
With an attractive design, strong audio and a low price, the ASUS X550CA is a solid sub-$500 notebook. However, you have to be willing to live with a few compromises, such as limited viewing angles and mediocre battery life. At this price, we prefer the HP Pavilion g6t because of its brighter screen and longer endurance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 15.07.2013
Bewertung: Gesamt: 70%

 

Asus X550CC-XO055H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CC-XO055HNotebook: Asus X550CC-XO055H
Prozessor: Intel Core i5 3337U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% ASUS X550CC-XO055H
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 24.07.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 70% Bildschirm: 80% Mobilität: 63% Gehäuse: 90% Ergonomie: 90% Emissionen: 90%
Asus X550CC – елегантност и мощност на достъпна цена
Quelle: PC Store BU→DE
Positive: Elegant design; good performance; long battery life; brilliant sound system and cooling system.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 11.09.2013

 

Asus X550VC

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550VCNotebook: Asus X550VC
Prozessor: Intel Core i3 2348M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Asus X550VC
Quelle: Itsvet HR→DE
Positive: Excellent performance; good autonomy; attractive design.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.08.2013

 

Asus X550CC-XO164H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CC-XO164HNotebook: Asus X550CC-XO164H
Prozessor: Intel Pentium 2117U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

79% ASUS X550CC-XO164H – Biały
Quelle: Benchmark.pl Polnisch PL→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 02.09.2013
Bewertung: Gesamt: 79% Leistung: 60% Bildschirm: 80% Mobilität: 63% Gehäuse: 80% Ergonomie: 80% Emissionen: 90%

 

Asus X550CA-XO113H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CA-XO113HNotebook: Asus X550CA-XO113H
Prozessor: Intel Celeron 1007U
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Ivy Bridge)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 400 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% ASUS X550CA-XO113H Laptop review
Quelle: Trusted Reviews Englisch EN→DE
If you’re on a budget, it’s really hard to argue with the ASUS X550. Yes, you can easily see where the cost savings have occurred (cheap feel, low quality screen, Intel Celeron processor, rattly keyboard), but at the same time the savings really add up. At £329, the performance isn’t too far removed from the £430 HP Touchsmart Sleekbook and the £499 ASUS V550C. It feels cheap, and the cost-saving areas are obvious, but at just £329 RRP with similar performance to laptops £100 more expensive, this is an impressive performer.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 23.09.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 100% Leistung: 60% Ausstattung: 70% Bildschirm: 60% Mobilität: 60% Gehäuse: 70% Emissionen: 90%
Recenze: ASUS X550Ca - levně s tichým chlazením
Quelle: Notebook.cz CZ→DE
Positive: Slim design; quiet cooling system. Negative: Only 2 USB ports; performance of the CPU.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 12.12.2013

 

Asus X550CC-XX066H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CC-XX066HNotebook: Asus X550CC-XX066H
Prozessor: Intel Core i5 3337U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Preis: 600 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite
 X550CC-XX066H (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 65% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

65% Glanzloser Mittelfeldspieler
Quelle: Chip.de Deutsch
Das mit einer kaum spieletauglichen Einstiegs-Nvidia-Grafik ausgestattete Asus X550CC-XX066H ähnelt optisch einem Ultrabook. Der Test zeigt aber, dass es fürs Geld zu wenig bietet: Die Gesamtperformance ist mittelmäßig, und das schwache Display und die ziemlich langsame Festplatte verweisen es ins Notebook-Mittelfeld.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.10.2013
Bewertung: Gesamt: 65% Preis: 60% Leistung: 60% Ausstattung: 81% Bildschirm: 51% Mobilität: 56% Ergonomie: 81%

 

Asus X550CC-XO229D

Das Asus X550CC-XO229D wurde in Hinblick auf einen niedrigen Preis gebaut. Dies ist am Kunststoffkörper und den wenig wertigen Scharnieren ersichtlich. Der billigen Haptik kann man sich nicht entziehen, doch ansonsten ist das Gehäuse gut genug. Mit einem Gewicht von 2,3 kg ist dieser 15,6-Zöller nicht leicht, jedoch portabel. Die Tasten der Isolation-Tastatur sind groß und ermöglichen lange, fehlerfreie Tippsessions. Der matte 1366 x 768 Bildschirm bietet schöne Farben und einen guten Kontrast. Zu diesem Preis wäre es nicht realistisch, sich einen Full-HD-Bildschirm zu erwarten.

Eine Ivy Bridge Intel Core i3-3217U mit 1,8 GHz der Vorgängergeneration werkelt im Inneren. Die Kombination aus Intel HD Graphics HD4000 und NVIDIA GeForce GT720M erhöht die Grafikleistung und ermöglicht es dem Anwender mäßig anspruchsvolle Spiele bei niedrigst-möglichen Einstellungen zu spielen. Das Asus X550CC-XO229D ist nur mit einem USB-3.0-Port und einem USB-2.0-Port ausgestattet. Dies mag ein schwerwiegender Ausschlussgrund für viele Nutzer sein. Insgesamt, entspricht dieses Budget-Gerät dem, was es sein möchte. Daher verzaubert es die Sinne nicht mit einem innovativen, wunderschönen Design oder atemberaubender Leistung. Es passt gut ins schmale Budget und ist gut genug, um die Arbeit zu erledigen, solange die Programme nicht zu anspruchsvoll sind.

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CC-XO229DNotebook: Asus X550CC-XO229D
Prozessor: Intel Core i3 3217U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 720M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 81% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

Tani, wielozadaniowy Asus
Quelle: PC Lab.pl Polnisch PL→DE
Positive: Very good quality case; comfortable keyboard; many hardware configurations; a large, precise touchpad; lightweight; quiet and efficient cooling system; good price/performance ratio. Negative: Low-quality display; too few USB ports; poor webcam.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 17.06.2014
81% Asus X550CC XO229D teszt
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.11.2013
Bewertung: Gesamt: 81% Preis: 90% Leistung: 90% Bildschirm: 80% Mobilität: 70% Gehäuse: 90% Emissionen: 80%

 

Asus X550VB-XO003D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550VB-XO003DNotebook: Asus X550VB-XO003D
Prozessor: Intel Core i5 3230M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 740M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Ревю на ASUS X550VB – поредният изгоден ноутбук от среден до висок клас на ASUS
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good workmanship; well balanced performance; good price. Negative: 64-bits video card.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 03.01.2014

 

Asus X550CA-XO153H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550CA-XO153HNotebook: Asus X550CA-XO153H
Prozessor: Intel Core i3 3217U
Grafikkarte: Intel HD Graphics 4000
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 500 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)

 

82% Asus X550CA-XO153H
Quelle: PC Go - Heft 1/2014 Deutsch
Die Tastatur und das Keyboard geben bei Druck nach. Dafür ist das sehr große Touchpad gut für die Gestensteuerung. Mit dem Core-i3-3217U setzt Asus den schwächsten Prozessor im Testfeld ein, was sich beim 3DMark bemerkbar macht. Hier belegt der Asus ... den letzten Platz. In der Praxis bleibt aber der Unterschied zu den anderen Geräten mit HD-4000-Grafik gering.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 82%
80% Asus X550CA-XO153H
Quelle: Computerbild Deutsch
Wie der Testsieger hat das X550CA einen entspiegelten Bildschirm mit ordentlicher Bildqualität. Es hielt im Akkubetrieb recht lange durch und war angenehm leise. Das Arbeitstempo ist okay, für grafisch aufwendige Spiele ist es zu langsam.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
78% Asus X550CA-XO153H
Quelle: PC Magazin - Heft 12/2013 Deutsch
Mit 2170 Gramm ist das Asus X550CA-XO153H das leichteste Notebook im Testfeld. Leider lässt jedoch die Stabilität des schicken Kunststoffgehäuses zu wünschen übrig. Die Leistung und die Akkulaufzeit sind ordentlich, zudem kostet es nur 430 Euro. Mager ist dagegen die Ausstattung mit nur zwei USB-Schnittstellen, ein Pluspunkt das matte Display.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.11.2013
Bewertung: Gesamt: 78%

 

Asus X550VB-XX047H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550VB-XX047HNotebook: Asus X550VB-XX047H
Prozessor: Intel Core i5 3230M
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 740M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 600 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

80% Asus X550VB-XX047H
Quelle: Computerbild - Heft 25/2013 Deutsch
Wer ein schnelles Notebook für 600 Euro sucht, liegt mit dem X550VB genau richtig. Allerdings gibt's bei der Ausstattung Abstriche: Das Asus bietet nur eine USB-3.0-Buchse.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2013
Bewertung: Gesamt: 80%
80% Asus X550VB-XX047H
Quelle: Comuterbild Spiele - Heft 3/2014 Deutsch
Geschwindigkeit (24%): 2,76; Bild und Ton (19%): 3,14; Mobilität (24%): 2,58; Ausstattung (21%): 3,17; Bedienung (12%): 3,39.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.02.2013
Bewertung: Gesamt: 80% Leistung: 82% Ausstattung: 77% Mobilität: 84%

 

Asus X550LN-XX031H

Ausstattung / Datenblatt

Notebook: Asus X550LN-XX031H
Prozessor: Intel Core i5 4200U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 840M 2048 MB
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 0kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 76% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

82% Asus X550LN-XX031H
Quelle: Chip Test & Kauf - Heft 2/2015 Deutsch
Plus: Haswell-CPU, spieletaugliche GPU, Verarbeitung, große HDD. Minus: Zu kurze Laufzeiten, kein besonders hochwertiges Panel.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.01.2015
Bewertung: Gesamt: 82%
70% Starkes Notebook mit Mobilitäts-Schwäche
Quelle: Chip.de Deutsch
Im Test erweist sich das Asus X550LN-XX031H als flottes Notebook mit genug Leistung und guter Verarbeitung. Schwache Laufzeiten von nur 3 Stunden bei Video-Wiedergabe und das klobige Gehäuse sorgen aber für eine mäßige Mobilitätswertung. Das Display bietet nur 1.366 x 768 Pixel Auflösung.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 07.10.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 75% Leistung: 65% Ausstattung: 84% Bildschirm: 65% Mobilität: 53% Ergonomie: 86%

 

Asus X550DP

Die Asus X Serie wurde unter Beachtung von Schönheit und Funktionalität erzeugt. Asus nutzt ein klassisches, zeitloses Design mit eleganter, wirbeliger Oberfläche. Zudem ist es 5 Prozent dünner als seine Vorgänger. Zum Design gehört auch die IceCool-Technologie, die dafür sorgt, dass die Handballenablagen während der Benutzung kühl bleiben. Das Asus X550DP verfügt über einen glänzenden 15,6-Zoll-HD-Bildschirm und wird durch eine AMD A8-5550M Quad-Core-APU mit einer Taktrate von 2,1 GHz, einer AMD Radeon HD 8550G + Radeon HD 8670M Dual Graphics mit 2 GB DDR3 VRAM und bis zu 8 GB DDR3L 1600 MHz RAM angetrieben.

Die Speicherkapazität hängt vom Modell ab und kann bis zu 1 TB betragen. Windows 8 wird als Betriebssystem genutzt. Das Asus X550DP ist mit einem Super-Multi-DVD-Laufwerk, HD-Webcam, Kartenleser und  allen üblichen Schnittstellen, die man bei den meisten modernen Notebooks findet, ausgestattet. Das gesamte Setup wird durch einen 4-Zellen 3000 mAh Akku mit Strom versorgt und wiegt mit Akku 2,26 kg.

Das Notebook setzt aus dem Sleep-Mode in 2 Sekunden fort und bietet mit der SonicMaster-Technologie hochwertigen Klang. Es rühmt sich auch seines Precision-Touchpads und Cloud-Storage-Integration macht es für Durchschnittsuser verlockend.

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550DPNotebook: Asus X550DP
Prozessor: AMD A-Series A8-5550M
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8550G + HD 8670M Dual Graphics
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Мейнстрим во всей красе. Обзор ноутбука ASUS X550DP
Quelle: Ferra.ru RU→DE
Positive: Good design; lightweight; good cooling system; good autonomy. Negative: Mediocre display; poor performance.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.04.2014
ASUS X550DP Review [หนึ่งในโน้ตบุ๊ค Pure AMD การ์ดจอ Dual Graphics ตัวคุ้ม]
Quelle: Notebookspec.com TH→DE
Positive: Good price; large screen; comfortable keyboard with numeric block; good connectivity; quite good sound system. Negative: Material is not good enough.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 27.08.2014

 

Asus X550LDV-XO610H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550LDV-XO610HNotebook: Asus X550LDV-XO610H
Prozessor: Intel Core i5 4210U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 820M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 800 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 70% - Befriedigend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

70% Asus X550LDV-XO610H review: respectable battery life makes the Asus X550 a good desktop replacement laptop
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The dull screen is a bit of a let-down, but the X550LDV does provide better performance than most laptops in the sub-£600 category. It's not the most portable of laptops either, but respectable battery life ensures that the X550LDV makes a good desktop replacement system that will earn its keep without breaking the bank.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 08.07.2014
Bewertung: Gesamt: 70% Preis: 70% Leistung: 70% Ausstattung: 80% Gehäuse: 60%

 

Asus X550LDV-XO552H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550LDV-XO552HNotebook: Asus X550LDV-XO552H
Prozessor: Intel Core i7 4510U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 820M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 900 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 60% - Genügend
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

60% Asus X550LDV-XO552H review
Quelle: Expert Reviews Englisch EN→DE
The Asus X550LDV-XO552H is a good performer that's let down by cheap build quality and a poor screen. If you're willing to put up with these problems, it's one of the better-value general-purpose laptops on the market at the moment, with the added boon of a dedicated graphics processor. A good alternative, though, is the Best Buy-winning Chillblast Prestige i5 4200SH. The Prestige i5 4200SH doesn't have a dedicated graphics chip, but it does have an excellent processor, a Full-HD screen and it costs less.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 28.07.2014
Bewertung: Gesamt: 60%

 

Asus X550LN-XX030H

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550LN-XX030HNotebook: Asus X550LN-XX030H
Prozessor: Intel Core i7 4510U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 840M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Preis: 900 Euro
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

Bewertung: 79% - Gut
Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

79% Asus X550LN-XX030H
Quelle: Stiftung Warentest - Heft 08/2014 Deutsch
Rechenleistung (30%): „gut“ (2,0); Handhabung (20%): „gut“ (2,5); Display (15%): „befriedigend“ (3,2); Akku (15%): „ausreichend“ (3,9); Umwelteigenschaften (10%): „gut“ (2,0); Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,3).
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.07.2014
Bewertung: Gesamt: 79% Bildschirm: 78% Mobilität: 71%

 

Asus X550JK-XO031D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550JK-XO031DNotebook: Asus X550JK-XO031D
Prozessor: Intel Core i7 4710HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 850M
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.3kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Asus X550JK – лаптоп серия от приятни изненади
Quelle: PC Store BU→DE
Positive: Compact size; modern hardware; excellent performance; attractive price. Negative: Relatively modest battery life; no backlit keyboard; mediocre ergonomics.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 06.03.2015

 

Asus X550VX-XX015D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550VX-XX015DNotebook: Asus X550VX-XX015D
Prozessor: Intel Core i5 6300HQ
Grafikkarte: Intel HD Graphics 530
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.5kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Asus X550VX - olcsót drágán
Quelle: Laptopkalauz HU→DE
Positive: Powerful processor; good cooling system. Negative: Plastic material; uncomfortable keyboard; low-resolution and low bright display.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 26.06.2016

 

Asus X550IU-BX001D

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550IU-BX001DNotebook: Asus X550IU-BX001D
Prozessor: AMD Bristol Ridge FX-9830P
Grafikkarte: AMD Radeon RX 460 (Laptop)
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.2kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Review Asus X550IU-BX001D Part 1 – Desain, Spesifikasi, Display Panel dan Upgrade Option
Quelle: Pemmzchannel ID→DE
Positive: Nice screen; decent hardware. Negative: Poor display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.02.2017

 

Asus X550VQ-0021B

Ausstattung / Datenblatt

Asus X550VQ-0021BNotebook: Asus X550VQ-0021B
Prozessor: Intel Core i5 6300HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940MX
Bildschirm: 15.6 Zoll, 16:9, 1366 x 768 Pixel
Gewicht: 2.45kg
Links: Asus Startseite
 Asus Notebooks Übersichtseite

Preisvergleich

 

Review Asus X550VQ – X series Asus untuk Gamer e-Sport
Quelle: Pemmzchannel ID→DE
Positive: Large screen; decent hardware; nice performance. Negative: Poor display.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 21.03.2017

 

Kommentar

Asus: ASUSTeK Computer Inc. ist ein großer taiwanesischer Hersteller von Computer-Hardware mit Sitz in Taipeh, gegründet 1989. Das Unternehmen hat weltweit über 100.000 Angestellte, die meisten davon in China, wohin der Großteil der Produktion schon vor einiger Zeit ausgelagert wurde. Im Geschäftsbereich mit dem Markennamen Asus fertigt das Unternehmen Notebooks, Komplettsysteme und PC-Bauteile für Endkunden. Asus betreibt Niederlassungen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich, Spanien, Russland und den USA sowie ein europäisches Servicecenter in Tschechien. Mit dem Eee PC hat Asus 2008 den Netbook-Boom ausgelöst. Am Notebook-Sektor hatte Asus von 2014-2016 einen globalen Marktanteil von ca. 11% und war damit auf Platz 4 der größten Laptop-Hersteller. Im Smartphone-Bereich ist Asus nicht unter den Top 5 und hat nur einen kleinen Marktanteil (2016).
Diese Karten können nur sehr alte und sehr anspruchslose 3D Spiele flüssig darstellen.  Anwendungen wie Office, Internet surfen, Bildbearbeitung oder (SD) Videoschnitt sind jedoch ohne große Einschränkungen möglich.

Intel HD Graphics 3000: In Sandy Bridge Prozessoren (Core ix-2xxx) integrierte Grafikkarte von Intel. Stärkere GT2 genannte Version mit 12 Execution Units (EUs). Je nach Modell mit unterschiedlichen Taktraten (350-650MHz) und TurboBoost Unterstützung (900-1350MHz).Intel HD Graphics (Ivy Bridge): In den mobilen Pentium und Celeron Prozessoren (Ivy Bridge) von Intel integrierte Grafikkarte. Die HD Graphics ist die schwächere, auch GT1 genannte, Variante mit weniger Execution Units (EUs) und nur einem statt zwei Texture Samplern.Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

NVIDIA GeForce GT 720M: 28nm Fermi Chip der unteren Mittelklasse und taktgesteigerte Variante der GT 620M.NVIDIA GeForce GT 740M: Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GT-700M-Baureihe. Basiert auf der Kepler-Architektur und wird von TSMC in einem 28-nm-Prozess gefertigt.NVIDIA GeForce 840M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface.AMD Radeon HD 8550G + HD 8670M Dual Graphics: Dual-GPU aus 8550G (Richland A8) + dedizierter Radeon HD 8670M im CrossFire Verbund. Je nach Treiberunterstützung teilweise sogar langsamer als die 8670M alleine und anfällig für Microstuttering.NVIDIA GeForce 820M: 28nm Fermi Chip der unteren Mittelklasse welcher mit der 620M bzw 710M baugleich ist.Intel HD Graphics 530: Integrierte Grafikkarte einiger Intel-Skylake-Prozessoren. "GT2"-Ausbaustufe mit 24 Ausführungseinheiten.Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

Intel HD Graphics 4000: In Ivy Bridge Prozessoren (3. Generation Core) integrierte Grafikkarte in höchster Ausbaustufe. Je nach Prozessor (ULV bis Desktop Quad-Core) unterschiedlich getaktet.Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 850M: Schnelle Mittelklasse-Grafikkarte der GeForce-GTX-800M-Baureihe. Basiert auf dem Maxwell-Chip GM107.AMD Radeon RX 460 (Laptop): Auf Polaris 11 basierende Grafikkarte für Notebooks. NVIDIA GeForce 940MX: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit GDDR5/DDR3-Speicherinterface. Im Vergleich zur 940M kam die Unterstützung für GDDR5 hinzu.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
Intel Core i3:

3217U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.8 GHz Basisfrequenz. Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1050 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
2348M: Auf Sandy Brige Architektur basierender Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 2.3 GHz) mit integrierter HD Graphics 3000 Grafikkarte (650-1150MHz) und integriertem DDR3 Speicherkontroller. Im Vergleich zum ähnlichen Core i3-2350M, fehlt dem 2348M die Unterstützung für SMB Tools.Intel Core i5:

3337U:
Stromspar-Doppelkernprozessor mit nur 1.8 GHz Basisfrequenz aber einem Turbo bis zu 2.7 GHz (bei ausreichender Kühlung). Integriert die Intel HD Graphics 4000 (jedoch nur mit 350 - 1100 MHz Taktung) und einen DDR3-1600 Speicherkontroller.
3230M: Auf der Ivy Brige Architektur basierender High-End Doppelkernprozessor (2,6-3,2GHz) mit integrierter Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.4200U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4210U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.6300HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (kein Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Pentium:

2117U: Auf der Ivy Brige Architektur basierender Stromspar-Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 1.8 GHz) und mit abgespeckten Features (vmtl. kein QuickSync, AES, VT-d, Trusted Execution) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.Intel Celeron:

1007U: Auf Ivy Brige Architektur basierender ULV-Doppelkernprozessor ohne Turbo (max 1.5 GHz) und mit abgespeckten Features (kein QuickSync, AES, Trusted Execution) mit integrierter HD Graphics Grafikkarte und integriertem DDR3 Speicherkontroller.AMD A-Series:

A8-5550M: Quad-Core Prozessor mit nur zwei FP Recheneinheiten und integrierter Radeon HD 8550G Grafikkarte. Topmodell der "Richland" A8 Serie.Intel Core i7:

4510U: Auf der Haswell-Architektur basierender ULV Dual-Core Prozessor mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.4710HQ: Auf der Haswell-Architektur basierender Quad-Core Prozessor mit mit integrierter Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.AMD Bristol Ridge:

FX-9830P: Schnellste Bristol Ridge APU aus 2016 mit 25-45 Watt TDP. Integriert 4 CPU-Kerne (2 Module - 4 Integer, 2 FP Einheiten) mit 3 - 3,7 GHz (versus 2,7 - 3,6 GHz beim 15 Watt Topmodell 9800P), einen Dual-Channel DDR4-Speichercontroller sowie eine Radeon-GPU mit 512 Shadereinheiten.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.2 kg:

Dieses Gewicht haben üblicherweise Subnotebooks, Ultrabooks oder relativ leichte Notebooks mit 12-16 Zoll Display-Diagonale.

2.5 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.


75.33%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen. » Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Dell Inspiron 15 7570-0CH38
GeForce 940MX, Core i5 8250U
Lenovo Ideapad 320-15IKB-80XL03L4SP
GeForce 940MX, Core i3 7130U
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL00MNSP
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Lenovo Ideapad 520-15IKB-80YL00MMSP
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U2SP
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire E5-576G-36WC
GeForce 940MX, Core i3 7130U
Acer Aspire 5 A515-51G-51LK
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Dell Vostro 15 5568-V4F8F
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire 5 A515-51G-35NN
GeForce 940MX, Core i3 6006U
Asus X542UQ-DM284
GeForce 940MX, Core i5 7200U
HP Pavilion 15-au120tx
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Asus X542UQ
GeForce 940MX, Core i3 7100U
Dell Latitude 5580-X1W6W
GeForce 940MX, Core i7 7820HQ
Acer Aspire F5 573G-71S6
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire E5-575G-56X9
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Asus K556UQ-XO431T
GeForce 940MX, Core i5 6200U
Acer Aspire E5-575G-55XS
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Lenovo Ideapad 320-15IKBN-80XL02U4SP
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Acer Aspire 5 A515-51G-54T5
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad 320-15IKB-80XL0053RK
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Acer Aspire 5 A515-51G-52R1
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Acer Aspire E5-575G-36VF
GeForce 940MX, Core i3 6006U
Acer Aspire 5 A515-51G-58AM
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Lenovo IdeaPad 320-15IKB 80XL01NEGE
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Asus VivoBook S15 S510UQ-BQ165T
GeForce 940MX, Core i7 7500U
HP Pavilion 15-au111nt
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Acer Aspire E5-575G-73CN
GeForce 940MX, Core i7 7500U
Acer Aspire E5-575G-57D4
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Acer Aspire E5-575G-50AL
GeForce 940MX, Core i5 7200U
Preisvergleich
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VQ-0021B
Asus X550VX-XX015D
Asus X550VX-XX015D
Asus X550VX-XX015D
Asus X550VX-XX015D
Asus X550VX-XX015D
Asus X550VX-XX015D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550JK-XO031D
Asus X550LN-XX030H
Asus X550LN-XX030H
Asus X550LN-XX030H
Asus X550LN-XX030H
Asus X550LDV-XO552H
Asus X550LDV-XO552H
Asus X550LDV-XO552H
Asus X550LDV-XO552H
Asus X550DP
Asus X550DP
Asus X550DP
Asus X550DP
Asus X550DP
Asus X550DP
Asus X550LDV-XO610H
Asus X550LDV-XO610H
Asus X550LDV-XO610H
Asus X550LDV-XO610H
Asus X550VB-XO003D
Asus X550VB-XO003D
Asus X550VB-XO003D
Asus X550VB-XO003D
Asus X550VB-XO003D
Asus X550VB-XO003D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XO229D
Asus X550CC-XX066H
Asus X550CC-XX066H
Asus X550CC-XX066H
Asus X550CC-XX066H
Asus X550CA-XO113H
Asus X550CA-XO113H
Asus X550CA-XO113H
Asus X550CA-XO113H
Asus X550CA-XO113H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550CC-XO164H
Asus X550VC
Asus X550VC
Asus X550VC
Asus X550VC
Asus X550VC
Asus X550VC
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CC-XO055H
Asus X550CA-DB31
Asus X550CA-DB31
Asus X550CA-DB31
Asus X550CA-DB31
Asus X550IU-BX001D
Asus X550IU-BX001D
Asus X550IU-BX001D
Asus X550IU-BX001D
Asus X550IU-BX001D
Asus X550CA-XO153H
Asus X550CA-XO153H
Asus X550CA-XO153H
Asus X550CA-XO153H
Asus X550CA-XO153H
Asus X550CA-XO153H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Asus X550VB-XX047H
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Asus > Asus X550 Serie
Autor: Stefan Hinum, 17.08.2013 (Update: 17.08.2013)