Notebookcheck

Die besten Apple MacBook Pro 15 Alternativen

Update Mai 2019. Apples MacBook Pro 15 kommt dann zum Einsatz, wenn hohe Leistungsreserven gefragt sind. Im Bereich der leistungsstarken 15-Zoll-Notebooks hat aber auch die Windows-Welt eine Reihe von interessanten Geräten zu bieten. Lesen Sie hier mehr über unsere Top-Konkurrenten zur Apples High-End-Laptop.

Das MacBook 15 ist Apples Universalwaffe wenn Performance in einem (Apple-)Notebook gefragt ist. Im MBP 15 setzt Apple einen leistungsstarken 45W-Sechskern-Prozessor ein und stellt ihm eine dedizierte Grafikkarte aus dem Hause AMD zur Seite. Die Radeon Pro 560X ist ein Grafikchip der Mittelklasse und bietet einen etwas höheren Takt als die Radeon Pro 560. Der Einstiegspreis für das MBP liegt bei rund 2.800 Euro, das Paket inkludiert dann 16 GB RAM und 256 GB SSD Speicher. Hochgerüstet kann das MBP 15 auch mal 8.000 Euro kosten. Als mögliche Konkurrenten der Windows-Welt kommen somit hochwertige Multimedia-Notebooks sowie Workstation-Laptops in Frage. Folgende Toplisten können hier weitere Hilfestellung bieten: 

Update 01/2018: Zwecks besserer Übersicht haben wir uns entschlossen die Topliste der besten Windows-Alternativen für Apples MacBook Pro 13- und 15-Zoll zu trennen.

Folgende Tabelle zeigt mögliche MacBook-Konkurrenten auf Windows-Basis, die in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getestet wurden. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die Tabelle ist durch Klick auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. matt).  

Top Windows-Alternativen zu Apples MacBook Pro 15

Pos.Bew.DatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
191%09.2018Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGELenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Max-Q
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB NVMe
1.8 kg18.7 mm15.6"3840x2160spiegelnd
290%02.2019
neu!
MSI PS63 Modern 8RCMSI PS63 Modern 8RC
Intel Core i7-8565U
NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.7 kg15.9 mm15.6"1920x1080matt
390%11.2018Dell XPS 15 9570 Core i9 UHDDell XPS 15 9570 Core i9 UHD
Intel Core i9-8950HK
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Max-Q
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB NVMe
2 kg17 mm15.6"3840x2160spiegelnd
489%09.2018HP EliteBook 1050 G1-4QY20EAHP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce GTX 1050 Max-Q
32 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
2.1 kg18.9 mm15.6"3840x2160matt
589%02.2019
neu!
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-QRazer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
2.1 kg17.8 mm15.6"1920x1080matt
689%11.2018Dell Precision 7530Dell Precision 7530
Intel Core i9-8950HK
NVIDIA Quadro P3200
32 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
2.6 kg29.95 mm15.6"3840x2160matt
788%03.2019
neu!
Gigabyte Aero 15-Y9Gigabyte Aero 15-Y9
Intel Core i9-8950HK
NVIDIA GeForce RTX 2080 Max-Q
64 GB Hauptspeicher, 2048 GB NVMe
2.1 kg20 mm15.6"3840x2160matt
888%03.2019
neu!
HP Spectre x360 15-df0126ngHP Spectre x360 15-df0126ng
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 2048 GB SSD
2.2 kg19.3 mm15.6"3840x2160spiegelnd
988%03.2019
neu!
Lenovo Legion Y740-15ICHgLenovo Legion Y740-15ICHg
Intel Core i7-8750H
NVIDIA GeForce RTX 2070 Max-Q
16 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
2.3 kg25 mm15.6"1920x1080matt
1088%10.2018Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUSLenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Intel Xeon E-2176M
NVIDIA Quadro P2000 Max-Q
32 GB Hauptspeicher, 2048 GB NVMe
1.8 kg18.7 mm15.6"3840x2160spiegelnd

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - Lenovo ThinkPad X1 Extreme

Lenovo ThinkPad X1 Extreme
Lenovo ThinkPad X1 Extreme

Mit dem Lenovo ThinkPad X1 Extreme bietet der Hersteller ein sehr gut ausgestattetes Notebook für viele verschiedene Einsatzzwecke. Beim Display muss man sich entscheiden: Höhere Bildqualität oder matte Displayoberfläche mit besseren Akkulaufzeiten: Das FHD-Panel fordert das Gerät weniger, weshalb die Akkulaufzeiten im Vergleich zum 4K-HDR-Display deutlich besser ausfallen.

Das Lenovo ThinkPad X1 Extreme bietet als Multimedia-Gerät eine exzellente Leistung und sehr gute Features. Es vereint mehrere Geräte in einem, denn tagsüber ist das Gerät als Business-Begleiter durchaus zu empfehlen und in der Freizeit bietet die CPU und GPU Kombination genügend Leistung um auch zu Spielen. Das gute 4K-Panel samt HDR überzeugte im Test ebenso wie das sehr hochwertige Gehäuse und die exzellenten Eingabegeräte. Die Leistung des Prozessors ist sehr gut und auch beim Arbeiten wird das Gerät nur mäßig laut.

Leider lässt die CPU-Leistung im Akkubetrieb deutlich nach. Auch die Akkulaufzeiten gehören nicht zu den Stärken des Lenovo ThinkPad X1 Extreme und WWAN ist nicht einmal optional erhältlich. Insgesamt präsentiert Lenovo hier aber ein sehr gutes 15,6-Zoll-Notebook.

Preisvergleich

Platz 2 – MSI PS63 Modern 8RC

MSI PS63 Modern
MSI PS63 Modern

MSI hat keine Lust mehr, immer nur der Hersteller mit den Gaming-Notebooks zu sein und feiert mit seiner neuen P-Serie gleich einen recht beeindruckenden Einstand bei den schicken und schlanken Multimedia-Notebooks. In diesem Fall betrachten wir das MSI PS63 Modern 8RC. Klar, das Gerät ist eher eine Konkurrenz für die unteren Ausstattungslinien des MacBook Pro 15, aber wem das genügt, der bekommt lange Akkulaufzeiten, ein hochwertiges Gehäuse, einen sehr leisen Betrieb und ein riesiges Clickpad, das man sich wohl bei Apple abgeschaut hat.

Durch die sehr defensive Kühlung bleibt aber auch der Chip etwas hinter seinen Möglichkeiten zurück und der Bildschirm bildet keine 100% des sRGB-Farbraums ab. Auch fehlt eine Thunderbolt-3-Schnittstelle, sodass man genau hinschauen sollte, ob das MSI PS63 Modern wirklich das MacBook ersetzen kann.

Preisvergleich

Platz 3 - Dell XPS 15

Dell XPS 15
Dell XPS 15

Mit dem 2018er XPS 15 ist es Dell gelungen, ein gutes Notebook noch besser zu machen: Emissionen, Laufzeit und Anschlüsse wurden verbessert und sorgen in der Summe mit dem sehr schnellen Prozessor für ein gutes Rating. Die Kombination aus schnellem Quad-Core-Prozessor und der GeForce GTX 1050 sorgen für gamingtaugliche Frameraten. Gute Zugänglichkeit der Komponenten und ein mattes Display samt gutem Kontrast und hoher Farbtreue sprechen für sich. Die in dem hochwertigen Gehäuse platzierten Lautsprecher überzeugen und liefern einen guten Klang.

Das Core-i9-Modell empfehlen wir nicht unbedingt, hier wirkt das Kühlsystem überfordert und die Systemleistung ist entsprechend nicht viel höher als beim Core-i7-Modell. Bei der Wahl des richtigen Modells bekommt man aber einen würdigen MacBook-Konkurrenten nach Hause, der sich auch in Sachen Design nicht verstecken muss.

Preisvergleich

Platz 4 - HP EliteBook 1050 G1

HP EliteBook 1050 G1
HP EliteBook 1050 G1

HP hat mit dem EliteBook 1050 G1 eine komplett neue Modellreihe eröffnet, weshalb es keinen direkten Vorgänger gibt. Es handelts ich um ein gelungenes und sehr hochwertig verarbeitetes Multimedia-Notebook, auch an den Eingabegeräten gibt es nicht viel auszusetzen. Das verbaute Glas-Touchpad ist komfortabel und die nicht ganz perfekte Tastatur kann das gute Gesamtbild kaum trüben. Beim Bildschirm vertraut HP auf ein mattes 4K-Panel mit guter Leuchtkraft, welches in dieser Klasse kaum zu finden ist.

Es hat den Anschein, dass HP mit dem EliteBook 1050 G1 etwas über das Ziel hinausgeschossen ist, denn gerade bei diesem Kaufpreis sollte mehr erwartet werden können. Hier ist das usiness-Multimedia-Notebook dem Dell XPS 15 insgesamt unterlegen.

Preisvergleich

Platz 5 – Razer Blade 15 Profi-Modell

Razer Blade 15 Profi-Modell
Razer Blade 15 Profi-Modell

"Eines der besten Thin & Light Gaming-Notebooks auf dem Markt", so haben wir das Razer Blade 15 (2019) im Test bezeichnet. Für das Profi-Modell mit extra-schneller Grafikkarte gilt das auch, allerdings sollte man hier beachten, dass die Grafikkarte ihre neuen Technologien wie Ray-Tracing und DLSS noch nicht in vielen Anwendungen ausspielen kann, es ist also die Frage, ob sich der Aufpreis lohnt.

Durch das weiterhin schlichte und stabile Gehäuse kann das Razer-Notebook auch in förmlicheren Umgebungen genutzt werden, es gibt ein großes Touchpad, ein 144Hz-Display und eine ordentliche Anschussausstattung. Die mäßige Turbo-Leistung der CPU schränkt die Konkurrenzfähigkeit im Bereich Produktivität allerdings wieder etwas ein, das Display bietet eine gute Farbdarstellung, kommt aber ebenfalls nicht ganz an die Retina-Displays heran.

Preisvergleich

Platz 6 - Dell Precision 7530

Dell Precision 7530
Dell Precision 7530

Das Dell Precision 7530 ist eine 15,6-Zoll-Workstation. Ein echtes Arbeitstier, das in Sachen Glamourfaktor wohl nicht mit dem MacBook Pro 15 mithalten kann. Allerdings bietet es ein optionales WWAN-Modul, was durchaus für einige Käufer den Unterschied ausmachen könnte.

Im Test hat uns am Dell Precision 7530 vor allem das Display mit voller AdobeRGB-Abdeckung, die gute Ausstattung, das robuste Gehäuse und die stabile Leistung – bei wenig Last läuft das Precision 7530 zudem sehr leise. Das ändert sich bei Last, die Lüfter sind dann ziemlich laut und die CPU-Temperaturen erreichen einen bedenklichen Bereich. Schade ist auch, dass es nur zwei USB-A-Anschlüsse gibt und dass der i9-Prozessor sein Potenzial nicht wirklich ausreizen kann. Zudem ist das Display leicht körnig und weist PWM auf.

Preisvergleich

Platz 7 – Gigabyte Aero 15-Y9

Gigabyte Aero 15-Y9
Gigabyte Aero 15-Y9

Leichte und schlanke Gaming-Notebooks eignen sich nicht nur zum Zocken unterwegs, sondern sind dank ihrer guten Bildschirme, der hohen Leistung und der guten Akkulaufzeit auch für die Foto- und Videobearbeitung unterwegs geeignet. Nur das Gewicht und das oft markige Design könnten Kreative verschrecken. Mit knapp über 2 Kilo ist das Gigabyte Aero 15-Y9 tatsächlich kein Federgewicht, aber auch nicht so schwer, dass es unhandlich wäre. Beim Design hält sich Gigabyte angenehm zurück, sodass man es durchaus auch außerhalb von Gamerkreisen vorzeigen kann.

Der extrem leistungsfähige Prozessor mit sechs Kernen ist ein Segen bei der Videobearbeitung und natürlich beim Rendern, bei der verbauten Grafikkarte kann man allerdings sparen, hier bringt die Maximalausstattung kaum Vorteile laut unseren Tests. Sparen könnte ohnehin eine gute Idee sein, denn mit knapp 5.000 Euro wird das Budget ganz schön beansprucht.

Preisvergleich

Platz 8 – HP Spectre x360 15

HP Spectre x360 15
HP Spectre x360 15

Das HP Spectre x360 15 [hier im Test] ist ein gelungenes Convertible. Gehäuse und Verarbeitung sind State of the Art, das steht außer Frage. Das Display mit der fast 100%igen sRGB-Abdeckung und dem hohen Kontrast ist eine Augenweide.

Hinzu kommen eine angenehme Tastatur und ein ebenfalls gelungenes Touchpad, USB 3.0 Typ-A- und Thunderbolt-Ports sowie ein microSD-Kartenleser. Die Leistungswerte allein rechtfertigen unserer Meinung nach nicht diesen hohen Preis, die Verarbeitung und das top moderne Design allerdings schon.

Wir kritisieren die Leistung, weil trotz sehr guter Komponenten diese nicht ihr volles Potenzial entfalten können. CPU und GPU sind aber trotzdem schnell genug um selbst aktuelle Titel flüssig darzustellen. Allerdings sollten Auflösung und Qualitätsniveau eher konservativ gewählt werden, um ausreichend hohe Bildwiederholraten zu erzeugen, denn die GeForce GTX 1050 Ti MaxQ ist mit der nativen Displayauflösung (2.160p) schnell überfordert.

Preisvergleich

Platz 9 – Lenovo Legion Y740-15ICHg

Lenovo Legion Y740-15ICHg
Lenovo Legion Y740-15ICHg

In Sachen Gehäusequalität kann das Legion Y740 nicht mit dem MacBook mithalten, das Design ist aber immerhin angenehm zurückhaltend und macht auch in förmlicheren Umgebungen keine Probleme. Die schmalen Bildschirmränder machen sich gut und das Display ist im Lieferzustand ordentlich kalibriert. Dass man das Gerät warten kann, ist sicherlich ein Vorteil gegenüber dem MacBook Pro 15, auch die Prozessorleistung ist ein deutlicher Pluspunkt für das Gaming-Notebook.

Die Tastatur hingegen kann nicht wirklich überzeugen und das wuchtige Netzteil muss man ebenfalls mögen. Ein Ziffernblock fehlt und die Akkulaufzeiten sind insgesamt recht kurz. Wie schon im Einstiegstext zu dieser Vergleichstabelle geschrieben: Man muss Kompromisse machen, wenn man nach einer Alternative zum MacBook Pro 15 sucht, aber wer einfach nur viel Leistung braucht und wessen Budget nicht ganz so hoch ist, der kann sich das Legion Y740 durchaus mal anschauen.

Preisvergleich

Platz 10 - Lenovo ThinkPad P1

Lenovo ThinkPad P1
Lenovo ThinkPad P1

Das Lenovo ThinkPad P1 ist das erste "Thin&Light"-Modell der Lenovo ThinkPad P-Serie. Dabei ist auch das ThinkPad P1 kein ganz eigenständiges Notebook-Design, sondern teilt sich sein Gehäuse-Design mit dem Lenovo ThinkPad X1 Extreme. Das ist aber kein Nachteil, denn das extrem leichte Carbon-Aluminium-Gehäuse ist auch extrem stabil und hochwertig verarbeitet. Abseits davon besticht das ThinkPad P1 durch seine exzellenten Eingabegeräte, die gute CPU-Leistung, das 4K-Display mit sehr hoher Farbraumabdeckung, die leise Kühlung und die einfachen und umfangreichen Möglichkeiten zur Aufrüstung (zwei RAM-Slots, zwei SSD-Slots).

Kritik verdient vor allem die glänzende Displayoberfläche und die schlechte Akkulaufzeit im WiFi-Test. Störend war auch das leichte Knarzen am Displaydeckel und dass die Lüfter im Idle manchmal unvermittelt anliefen. Zudem muss man feststellen, dass das ThinkPad P1 ein sehr teures Laptop ist, was sicher den ein oder anderen Käufer abschrecken dürfte.

Preisvergleich

Das Original: Apple MacBook Pro 15

Bew.DatumBildModellGewichtDickeGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
90%07.2018Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Intel Core i7-8850H
AMD Radeon Pro 560X
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.8 kg15.5 mm15.4"2880x1800spiegelnd

Preisvergleich

Top MBP 15 Alternativen im Vergleich

Größenvergleich

375.9 mm 251.3 mm 29.95 mm 2.6 kg362 mm 265 mm 25 mm 2.3 kg361.8 mm 245.7 mm 18.7 mm 1.8 kg361.8 mm 245.7 mm 18.7 mm 1.8 kg361 mm 250 mm 19.3 mm 2.2 kg360 mm 254 mm 18.9 mm 2.1 kg356 mm 250 mm 20 mm 2.1 kg357 mm 235 mm 17 mm 2 kg357 mm 234 mm 15.9 mm 1.7 kg355 mm 235 mm 17.8 mm 2.1 kg349.3 mm 240.7 mm 15.5 mm 1.8 kg

Messwerte im Vergleich

Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
43.2 (20.4, 22.8)
61.6 (30.8, 30.8)
52.4 (27.6, 24.8)
56 (26, 30)
35.2 (17.2, 18)
55.6 (38, 37.6)
57 (26, 31)
18.8 (11.6, 7.2)
60 (29.2, 30.8)
16.8 (9.2, 7.6)
42 (23, 19)
Response Time Black / White *
31.2 (16.4, 14.8)
32 (15.6, 16.4)
31.6 (18, 13.6)
29 (14, 15)
26.4 (14, 12.4)
30.8 (16.4, 14.4)
31 (16, 15)
13.2 (8, 5.2)
28.8 (13.2, 15.6)
11.6 (7.2, 4.4)
32 (20, 12)
PWM Frequency
117000 (75, 150)
1000 (25)
198.4 (25)
25000 (20)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
520
396
451.9
440
292.8
397.6
330
320.4
350
314.7
289
Brightness
492
380
414
389
295
396
310
298
337
312
262
Brightness Distribution
88
90
81
83
85
85
87
85
92
90
75
Schwarzwert *
0.39
0.28
0.36
0.34
0.36
0.25
0.37
0.42
0.29
0.38
0.26
Kontrast
1333
1414
1255
1294
813
1590
892
763
1207
828
1112
DeltaE Colorchecker *
1.2
4
5.62
5.04
3.48
4.95
4.03
3.21
0.93
2.56
2.9
Colorchecker DeltaE2000 max. *
2.3
7.6
19.1
6.99
6.81
10.23
6.74
5.54
1.43
4.89
5.71
DeltaE Graustufen *
1.3
6.1
6.9
4.98
4.1
5.1
4.49
3.6
1.21
3.4
1.42
Gamma
2.18 101%
2.25 98%
2.2 100%
2.48 89%
2.2 100%
2.234 98%
2.57 86%
2.27 97%
2.2 100%
2.3 96%
2.39 92%
CCT
6738 96%
7786 83%
6254 104%
7777 84%
6740 96%
7543 86%
6744 96%
6503 100%
6672 97%
6435 101%
6705 97%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
0.9
2.69
2.04
3.13
4.22
1.96
2.36
0.62
1.71
2.88
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
88.5
71.8
61
84.4
87.6
61
59
88
60.7
57
Color Space (Percent of sRGB)
100
98.5
94
99.6
100
94
92
100
94.6
87
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
29.6
28.8
28.2
30.25
28.3
28.3
30.4
28
29
28.8
30.4
Idle min *
30.1
28.8
28.5
30.25
28.3
28.4
30.4
32.6
31
28.8
30.7
Idle avg *
30.1
28.8
28.6
30.25
28.3
28.4
30.4
32.7
33
28.8
30.7
Idle max *
30.1
31.3
28.8
31.8
30.5
29.2
31.6
32.7
36
29.4
30.7
Last avg *
46.8
36.4
36.2
44.7
34.5
41.8
43.2
33.3
44
35.7
34
Witcher 3 ultra *
36
36.4
47.6
49.5
39.1
41.6
43
42.5
Last max *
46.8
39.2
47.6
42
49.5
41.8
38.3
45.2
45
45
33.7
Hitze
Last oben max *
45.7
45.4
53.6
44.4
54.4
43.4
44.8
37.6
64
49
58.6
Last unten max *
41.7
53.4
49
46.4
49
50
49
45.2
69
49
60
Idle oben max *
26.7
26.3
29.8
29.3
38.6
26
26.6
32.2
29
25.4
26
Idle unten max *
26.4
26.2
31.8
29.4
38.8
29.2
26.6
37.2
29
27.2
25.2
Akkulaufzeit
Idle
691
899
1027
382
1127
235
561
682
838
H.264
701
371
581
459
332
WLAN
614
384
514
523
278
320
528
166
354
387
683
Witcher 3 ultra
88
63
Last
119
62
128
95
135
46
147
88
168

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks im Vergleich

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
4575 Points ∼70%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
4381 Points ∼67%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
4620 Points ∼71%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
4643 Points ∼71%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
5568 Points ∼85%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
4404 Points ∼68%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
4316 Points ∼66%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
5852 Points ∼90%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
4775 Points ∼73%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
5607 Points ∼86%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
4905 Points ∼75%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
3735 Points ∼61%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
3611 Points ∼59%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
3840 Points ∼63%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
3433 Points ∼56%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
4200 Points ∼69%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
3536 Points ∼58%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
3494 Points ∼57%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
5115 Points ∼84%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
3944 Points ∼65%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
4150 Points ∼68%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
3801 Points ∼62%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
7910 Points ∼25%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
8886 Points ∼28%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
9373 Points ∼30%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
7396 Points ∼24%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
14244 Points ∼46%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
8363 Points ∼27%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
9106 Points ∼29%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
18304 Points ∼59%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
19220 Points ∼62%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
17689 Points ∼57%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
7299 Points ∼23%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
18251 Points ∼31%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
24948 Points ∼42%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
14739 Points ∼25%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
30100 Points ∼51%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
14996 Points ∼25%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
24021 Points ∼41%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
36817 Points ∼62%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
29945 Points ∼51%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
29109 Points ∼49%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
18526 Points ∼31%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
51461 Points ∼5%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
49190 Points ∼4%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
23769 Points ∼2%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
58769 Points ∼5%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
162624 Points ∼15%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
66387 Points ∼6%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
1.99 Points ∼82%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
2.15 Points ∼88%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
2.12 Points ∼87%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
12.35 Points ∼46%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
13.22 Points ∼49%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
12.29 Points ∼45%
OpenGL 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
74.35 fps ∼44%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
125.73 fps ∼74%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
99.72 fps ∼58%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
177 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
176 Points ∼81%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
190 Points ∼87%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
177 Points ∼81%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
187 Points ∼86%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
187 Points ∼86%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
168 Points ∼77%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
173 Points ∼79%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
193 Points ∼89%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
174 Points ∼80%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
173 Points ∼79%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
1064 Points ∼24%
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
1057 Points ∼24%
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
953 Points ∼22%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
1218 Points ∼28%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
1135 Points ∼26%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
1163 Points ∼27%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
1131 Points ∼26%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
1166 Points ∼27%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
1118 Points ∼26%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
1083 Points ∼25%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
1238 Points ∼28%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
1237 Points ∼28%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
999 Points ∼23%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
572 Points ∼13%
OpenGL 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Apple MacBook Pro 15 2018 (2.6 GHz, 560X)
Radeon Pro 560X, 8850H, Apple SSD AP0512
98.44 fps ∼39%
Lenovo ThinkPad X1 Extreme-20MF000XGE
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
105.7 fps ∼42%
Dell XPS 15 9570 Core i9 UHD
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8950HK, Samsung SSD PM981 MZVLB1T0HALR
120.65 fps ∼48%
HP EliteBook 1050 G1-4QY20EA
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
109.28 fps ∼44%
Dell Precision 7530
Quadro P3200, 8950HK, Samsung PM961 NVMe MZVLW512HMJP
179.25 fps ∼72%
Lenovo ThinkPad P1-20MD002LUS
Quadro P2000 Max-Q, E-2176M, Samsung SSD PM981 MZVLB2T0HMLB
137.9 fps ∼55%
HP Spectre x360 15-df0126ng
GeForce GTX 1050 Ti Max-Q, 8750H, Toshiba XG5-P KXG50PNV2T04
99.6 fps ∼40%
Lenovo Legion Y740-15ICHg
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB256HAHQ
120.36 fps ∼48%
Gigabyte Aero 15-Y9
GeForce RTX 2080 Max-Q, 8950HK, Intel SSD 760p SSDPEKKW020T8
115.9 fps ∼46%
Razer Blade 15 RTX 2070 Max-Q
GeForce RTX 2070 Max-Q, 8750H, Samsung SSD PM981 MZVLB512HAJQ
114.54 fps ∼46%
MSI PS63 Modern 8RC
GeForce GTX 1050 Max-Q, 8565U, WDC PC SN520 SDAPNUW-512G
64.5 fps ∼26%
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Apple MacBook Pro 15 Alternativen
Autor: Florian Schmitt,  7.08.2018 (Update: 30.04.2019)