Notebookcheck

Die besten Apple MacBook Pro 13 Windows-Alternativen

Update Oktober 2020. Mac? Nein, Danke. Apples Notebook-Palette erfreut sich einer steten Beliebtheit. Für Windows-User gibt es allerdings auch eine Hand voll Kandidaten, die ihren Counterparts aus Cupertino recht ähnlich sind. Finden Sie hier die besten Geräte, die die Windows-Welt ins Rennen gegen das Apple-Portfolio schickt.
Florian Schmitt, 👁 J. Simon Leitner,

Apple hat es trotz radikal knapper Produktpalette geschafft, beinahe für jeden Einsatzzweck das passende Notebook anbieten zu können, lediglich aus dem preissensiblen Einsteigerbereich hielt man sich bislang konsequent raus. Bei den wenigen angebotenen Modellreihen fällt schnell auf, wie schwierig sich teilweise die Suche nach vergleichbaren Windows-Rechnern gestaltet.
Kleinere Kompromisse sind demnach auf jeden Fall notwendig, sei es bei Gerätegröße, Displayauflösung, Gewicht oder der eingesetzten Hardware. Will man das nicht, bleibt letztlich nur der Betrieb von Bootcamp-Windows auf den Mac-Rechnern. Da dabei aber viele Vorteile der Apple-Notebooks verloren gehen, ist dies wohl nur in Ausnahmefällen die bessere Option. Beachten Sie auch folgende Toplisten:

Die besten Windows-Alternativen zu Apples MacBook Pro 13 im Test

Pos.
Bew.
Datum
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
191 %
08.2020
neu!
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
AMD Radeon RX Vega 7
32 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.3 kg16.1 mm14"1920x1080matt
290 %
07.2020
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
Intel Core i7-10510U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
1.1 kg14.9 mm14"1920x1080matt
390 %
04.2020
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUSLenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
Intel Core i7-10510U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.3 kg15.5 mm14"2560x1440spiegelnd
490 %
08.2020
neu!
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
AMD Ryzen 7 PRO 4750U
AMD Radeon RX Vega 7
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
1.3 kg16.9 mm13.3"1920x1080matt
589 %
07.2020
Dell Latitude 7310Dell Latitude 7310
Intel Core i7-10610U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
1.2 kg18.3 mm13.3"1920x1080matt
689 %
08.2020
neu!
Dell Latitude 7410Dell Latitude 7410
Intel Core i7-10610U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.4 kg19.3 mm14"3840x2160matt
789 %
03.2020
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Intel Core i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
16 GB Hauptspeicher,  NVMe
1.2 kg14.8 mm13.4"1920x1200spiegelnd
889 %
09.2020
neu!
HP EliteBook 830 G7HP EliteBook 830 G7
Intel Core i7-10810U
Intel UHD Graphics 620
16 GB Hauptspeicher, 512 GB NVMe
1.3 kg18.1 mm13.3"1920x1080matt
988 %
08.2020
neu!
Acer Spin 5 SP513-54N-79EYAcer Spin 5 SP513-54N-79EY
Intel Core i7-1065G7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.2 kg14.9 mm13.5"2256x1504spiegelnd
1087 %
06.2020
Huawei MateBook X Pro 2020 i7Huawei MateBook X Pro 2020 i7
Intel Core i7-10510U
NVIDIA GeForce MX250
16 GB Hauptspeicher, 1024 GB SSD
1.3 kg14.6 mm13.9"3000x2000spiegelnd

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Notebooks bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Das MacBook Pro 13 ist mit der optionalen OLED-Leiste verfügbar, die die Bedienung von kompatiblen Programmen vereinfachen soll. Auch ohne diese Leiste hat Apple ein schlankes und leistungsfähiges Notebook im Programm, das allerdings keineswegs günstig ist.

Windows-Alternativen finden sich im Bereich der 14-Zoll-Business-Geräte ebenso wie bei den 13-Zoll-Ultrabooks. Hier gibt es mittlerweile ebenfalls viele hochwertige Geräte, die den Vergleich mit Apples Notebooks nicht scheuen müssen. Die Preisspanne reicht von deutlich günstigeren Geräten bis hin zu noch teureren Notebooks.

Platz 1 - Lenovo ThinkPad T14s

Lenovo ThinkPad T14s
Lenovo ThinkPad T14s

Der AMD Ryzen 4000 hat Intel die Leistungskrone abgenommen. Und auch das Lenovo ThinkPad T14s Gen 1 mit AMD Renoir stellt das teurere ThinkPad X1 Carbon Gen 8 leistungstechnisch bloß und muss sich auch sonst qualitativ nicht vor dem teureren Modell verstecken. Eher im Gegenteil, denn das ThinkPad T14s hat zum Beispiel eine bessere Tastatur mit längerem Hub.

Auch das stabile Gehäuse, die gute Akkulaufzeit & Ausstattung sowie das tolle, matte Low-Power-Display tragen dazu bei, das ThinkPad T14s mit AMD-Prozessor zu einem exzellenten mobilen Arbeitslaptop zu machen. Kritikpunkte gibt es natürlich auch: Der verlötete RAM, das fehlende Thunderbolt 3 und 4K-Display beim AMD-Modell sowie der schwierig zu erreichende microSD-Port. Trotzdessen ist es ohne Zweifel eines der besten Business-Laptops der 2020er-Generation.

Preisvergleich

Platz 2 - Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Lenovo ThinkPad X1 Carbon
Lenovo ThinkPad X1 Carbon

Für das Lenovo ThinkPad X1 Carbon gibt es dieses Jahr nur eine kleine Modellpflege. Der Leistungszuwachs des neuen Systems fällt vergleichsweise gering aus und ist so gut wie nicht spürbar. Dafür punktet das 2020er-Modell aber mit dem neuen WiFi-6-Modul, welches deutlich bessere Datenübertagungen ermöglicht.

Trotz des kleinen Upgrades bleibt das diesjährige Lenovo ThinkPad X1 Carbon ein tolles Business-Notebook mit einem hochwertigen und leichten Gehäuse, ohne dabei auf Stabilität verzichten zu müssen. Beim verbauten Low-Power-Display kann man nach wie vor nicht genau sagen, was man bekommt. Das Lotteriespiel ist hier nicht sehr kundenfreundlich.

Preisvergleich

Platz 3 - Lenovo ThinkPad X1 Yoga

Lenovo ThinkPad X1 Yoga
Lenovo ThinkPad X1 Yoga

2020 wurde das Lenovo ThinkPad X1 Yoga nur leicht überarbeitet, das hochwertige Convertible ist aber weiterhin in der Topklasse anzusiedeln und wartet mit allen Schikanen auf: Es bietet auf Wunsch mobiles Internet, kommt mit einem Thunderbolt-3-Anschluss und Lenovos eigener Dock-Technologie, es besitzt eine IR-Kamera für Gesichtserkennung auch im Dunkeln, einen Fingerabdrucksensor, eine Blende für die Webcam, ein gut kalibriertes Display und einen integrierten Eingabestift.

Ärgerlich ist, dass die Eingabegeräte etwas klein ausfallen, sodass größere Hände sich schwer tun. Ein helleres Display muss man sich per Aufpreis erkaufen. Die Grafikleistung könnte auch höher sein, hier werden professionelle Nutzer wohl enttäuscht sein.

Auch, dass es kein WiFi 6 gibt, ist etwas befremdlich. Dank der langen Akkulaufzeiten und dem meist leisen Betrieb können wir das Convertibel dennoch empfehlen.

Preisvergleich

Platz 4 - Lenovo ThinkPad X13

Lenovo ThinkPad X13
Lenovo ThinkPad X13

Auch das kleinere Lenovo ThinkPad X13 Gen 1 mit AMD Ryzen 4000 ist ein sehr schnelles und hochwertiges Notebook. Von den Schwächen und Stärken her ist es dem Lenovo ThinkPad T14s sehr ähnlich. Verglichen mit diesem sind Bildschirm, Tastatur und Gehäuse etwas kleiner und die Akkulaufzeit etwas schlechter.

Zudem kann das ThinkPad X13 bei der Leistung nicht mithalten. Dafür bietet es eine einfach wechselbare Tastatur, welche beim T14s fest im Gehäuse integriert ist.

Wer es lieber etwas kleiner mag, der ist mit ThinkPad X13 gut bedient, beim Gewicht ergibt sich gegenüber demT14s kaum eine Einsparung, leichter als das aktuelle MacBook Pro 13 ist das X13 aber dennoch.

Preisvergleich

Platz 5 - Dell Latitude 7310

Dell Latitude 7310
Dell Latitude 7310

Wer ein sehr kompaktes Notebook sucht, das mit dem MacBook konkurrieren kann, der kann sich das Latitude 7310 einmal anschauen. Dell hat im Vergleich zum Vorgänger nochmal an den Abmessungen und dem Gewicht gearbeitet und so ein richtiges High-End-Subnotebook erschaffen. Wer mag, kann sogar auf ein Chassis aus Kohlenstoff zurückgreifen und so noch mehr Gewicht sparen.

Verzichten muss man auf dedizierte Maustasten, stattdessen kommt ein Clickpad zum Einsatz, das zudem etwas schwammig ist. Zusätzlicher RAM lässt sich nicht einbauen und das Display könnte heller sein.

Abgesehen davon gibt es aber viele positive Aspekte: Lange Akkulaufzeiten, ein leises Lüftergeräusch, kein PWM-Flackern beim Bildschirm und zahlreiche Sicherheitsfeatures.

Preisvergleich

Platz 6 – Dell Latitude 7410

Dell Latitude 7410
Dell Latitude 7410

Überraschenderweise hat Dell seine Premium-Serie Latitude 7000 in diesem Jahr erneut einem Redesign unterzogen. Das Dell Latitude 7410 soll mit seinem robusten Aluminium-Gehäuse dem ThinkPad T14s sowie dem X1 Carbon Konkurrenz machen. Das MacBook Pro 13 hat Dell aber natürlich ebenfalls im Visier. Diese Vergleich geht nicht vollends zu Gunsten des Latitudes aus, doch es hat auf jeden Fall seine Stärken: Etwa das große Touchpad, die WWAN-Integration und die sehr lange Akkulaufzeit.

Dafür ist es vergleichsweise schwer und dick, der RAM ist verlötet und es gibt keinen TrackPoint. Der größte Nachteil ist die fehlende Option für AMD Ryzen 4000. Schlussendlich dürfte das auch der Grund sein, warum es nicht ganz so gut abschneidet, wie andere MacBook-Alternativen.

Preisvergleich

Platz 7 - Dell XPS 13 9300

Dell XPS 13 9300
Dell XPS 13 9300

Das neueste Dell XPS 13 9300, bietet ein 16:10-Display und einen top modernen Intel Ice-Lake-Prozessor samt Intel Iris Plus Graphics G7. Damit eignet sich das kompakte Convertible durchaus als Multitalent. Gleichwohl sollten Spiele nicht ganz oben auf der Liste stehen. Das Dell XPS 13 9300 ist dieses Jahr als Alternative zum MacBook deutlich attraktiver geworden. Das zeigt sich beim Design und dem 16:10 Display.

Wenn man nicht unbedingt auf das MacOS angewiesen ist, bietet das Notebook tatsächlich eine interessante Alternative und bringt eine Vielzahl an positiven Eigenschaften mit, wie den sehr leisen Betrieb, die kleine Grundfläche, die flexiblen Lademöglichkeiten, die lange Akkulaufzeit und das helle Display. Allerdings gibt es auch negative Aspekte: So muss man auf HDMI- oder USB-A-Anschlüsse verzichten und die Anschlüsse sind auch insgesamt weniger geworden als bei früheren Modellen.

Preisvergleich

Platz 8 – HP EliteBook 830 G7

HP EliteBook 830 G7
HP EliteBook 830 G7

HP hat sein EliteBook 830 in der neuesten Generation stark verbessert. So gibt es ein besseres und toll designtes Chassis, eine komfortable Tastatur, viele Komponenten sind relativ leicht aufrüstbar und die Audioqualität überzeugt ebenfalls. Auch vermeintliche Kleinigkeiten, wie die Ladefähigkeit über USB-C oder die Webcam-Abdeckung machen den Alltag einfacher.

Bei der CPU-Leistung allerdings kann HP noch nachbessern, ebenso gibt es etwas wenig Optionen für das Notebook, beispielsweise keinen 4K-Bildschirm, keine eSIM, keinen SD-Kartenleser und keine Option mit Intel-Iris-Grafik. Da wäre also in Sachen Flexibilität und Konfigurierbarkeit noch mehr drin gewesen.

Preisvergleich

Platz 9 - Acer Spin 5 SP513

Acer Spin 5 SP513
Acer Spin 5 SP513

Das Acer Spin 5 punktet vor allem mit dem guten Preis-Leistungs-Ergebnis. Das Ice-Lake-SoC bietet eine solide Performance, wenngleich unter Last die Leistung gedrosselt werden muss. Bei normaler Nutzung bleibt das Spin 5 aber eher ruhig und kühl. Die Verarbeitung ist auf einem hohen Niveau, was sich auch bei der Materialauswahl zeigt. Das Alugehäuse ist stabil, allerdings in den Dimensionen auch deutlich tiefer als bei der Konkurrenz. 

Vielschreiber werden mit der Tastatur zufrieden sein und für die Kreativen bietet das Convertible einen integrierten Eingabestift. Beim Display leistet sich Acer keinen groben Patzer. Wer jedoch auf PWM reagiert, sollte sich lieber nach einer Alternative umschauen. Die gemessene Frequenz war bei unserem Testgerät relativ gering und sensible Personen können bei intensiver Nutzung Probleme bekommen. 

Preisvergleich

Platz 10 - Huawei MateBook X Pro

Huawei MateBook X Pro
Huawei MateBook X Pro

Das Huawei MateBook X Pro bietet als Subnotebook ein 13,9 Zoll großes Touch-Display und Intels Core i7 der 10. Generation sorgt für die nötige Rechenpower. Unterstützt wird das SoC durch die Nvidia GeForce MX250, welche die 3D-Beschleunigung übernimmt. Im 2D-Betrieb kommt hingegen die bekannte iGPU des SoC zum Einsatz.

Im Test konnte das Gerät mit seinem ansprechenden Design und dem sehr guten Gehäuse überzeugen. Gleichwohl ist der 3K-Bildschirm sehr hell und die guten Eingabegeräte machen das Subnotebook auch für Vielschreiber interessant, die viel unterwegs sind. Apropos unterwegs, hier punktet das Gerät ebenfalls mit langen Akkulaufzeiten. Zum Lieferumfang gehört auch das MateDock 2. Dieses wird über USB-C angeschlossen und bietet weiter nützliche Ports wie beispielsweise HDMI oder VGA.

Im Vergleich zum Vorgänger stagniert die Leistung, sodass bei der Neuauflage des 2020er-Modells CPU und GPU hinter ihren Möglichkeiten bleiben. Das Display, so schön es auch sein mag, spiegelt sehr stark und macht das Arbeiten bei schlechten Lichtverhältnissen schwierig.

Preisvergleich

Das Original: Apple MacBook Pro 13

Bew.
Datum
Bild
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
91 %
07.2018
Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5Apple MacBook Pro 13 2018 Touchbar i5
Intel Core i5-8259U
Intel Iris Plus Graphics 655
8 GB Hauptspeicher
1.4 kg14.9 mm13.3"2560x1600spiegelnd
91 %
10.2019
Apple MacBook Pro 13 2019 i5 4TB3Apple MacBook Pro 13 2019 i5 4TB3
Intel Core i5-8279U
Intel Iris Plus Graphics 655
8 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.4 kg14.9 mm13.3"2560x1600spiegelnd
92 %
06.2020
Apple MacBook Pro 13 2020 2GHz i5 10th-GenApple MacBook Pro 13 2020 2GHz i5 10th-Gen
Intel Core i5-1038NG7
Intel Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU)
16 GB Hauptspeicher, 512 GB SSD
1.4 kg15.6 mm13.3"2560x1600spiegelnd

Preisvergleich

Preisvergleich

Preisvergleich

Die besten MacBook Pro 13 Alternativen im Vergleich

Größenvergleich

329 mm 225.8 mm 16.1 mm 1.3 kg321.4 mm 208.7 mm 19.3 mm 1.4 kg323 mm 218 mm 15.5 mm 1.3 kg323.5 mm 217.1 mm 14.9 mm 1.1 kg311.9 mm 217.2 mm 16.9 mm 1.3 kg307.9 mm 204.5 mm 18.1 mm 1.3 kg306.5 mm 203.2 mm 18.3 mm 1.2 kg304 mm 217 mm 14.6 mm 1.3 kg300 mm 235 mm 14.9 mm 1.2 kg296 mm 199 mm 14.8 mm 1.2 kg

Messwerte im Vergleich

Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUSLenovo ThinkPad X13-20UGS00800Dell Latitude 7310Dell Latitude 7410Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7HP EliteBook 830 G7Acer Spin 5 SP513-54N-79EYHuawei MateBook X Pro 2020 i7
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
32.4 (16.4, 16)
64.8 (30.8, 34)
32 (16.4, 15.6)
56.8 (29.2, 27.6)
40.8 (22.4, 18.4)
39.2 (20.4, 18.8)
50 (22, 28)
46.8 (24, 22.8)
49 (22, 27)
49.6 (23.6, 26)
Response Time Black / White *
15.2 (6.8, 8.4)
30.4 (10.8, 19.6)
23.6 (12.8, 10.8)
30 (16.8, 13.2)
28.8 (14.8, 14)
22.4 (12.4, 10)
33.2 (16, 17.2)
32 (15.6, 16.4)
28 (16, 12)
30.8 (14, 16.8)
PWM Frequency
26040 (50)
2404 (50)
2500 (25)
26600 (62)
208 (90)
29070 (40)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
404
422
284.6
331
332.7
388.6
607.6
454.5
454
557
Brightness
371
395
269
315
329
365
595
435
426
532
Brightness Distribution
88
90
86
90
89
82
96
91
91
87
Schwarzwert *
0.34
0.27
0.28
0.21
0.25
0.35
0.4
0.27
0.33
0.33
Kontrast
1188
1563
1016
1576
1331
1110
1519
1683
1376
1688
DeltaE Colorchecker *
1.4
4.7
2.07
6.1
2.15
4.04
3.23
3.12
1.27
1.4
Colorchecker DeltaE2000 max. *
3.2
10
3.75
10
3.89
9.2
8.67
4.85
2.42
2.5
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
0.8
2
2.05
1.2
1.09
1.25
1.01
1.97
0.78
0.7
DeltaE Graustufen *
1.6
6.4
1.7
6.3
2.5
6.4
5.5
3.1
1.07
2
Gamma
2.13 103%
2.12 104%
2.17 101%
2.77 79%
2.3 96%
2.3 96%
2.12 104%
2.01 109%
2.39 92%
2.14 103%
CCT
6480 100%
7106 91%
6627 98%
6938 94%
6347 102%
6957 93%
6413 101%
6902 94%
6530 100%
6689 97%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
63
59.5
61.7
60.7
64.1
66.4
63
61.5
65
62.5
Color Space (Percent of sRGB)
97.9
91.5
95.8
95.4
99.4
99.4
97.5
97
100
99.5
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
29.2
29.5
28.4
29.1
29
28.1
28.3
26.8
26.9
29.6
Idle min *
29.2
29.5
28.4
29.1
29
28.1
28.3
27.1
26.9
29.6
Idle avg *
29.2
29.5
28.4
29.1
29
28.1
28.3
27.1
26.9
29.6
Idle max *
29.6
29.5
29.3
29.1
29
28.1
28.3
27.1
27.8
30.3
Last avg *
30.2
31.6
29.3
31.1
30.1
30
32.5
31.4
30.5
38
Witcher 3 ultra *
32.3
39.3
38
Last max *
32.3
33.9
38.2
31.8
41.3
39.3
39.3
39
32.4
38
Hitze
Last oben max *
44.7
45.2
42.4
44.8
45.2
44.6
46.6
41
38.7
44.7
Last unten max *
44.6
45.7
49.4
42.1
52.8
48.4
44.8
47.2
40.2
42.6
Idle oben max *
25.6
24.7
23.6
24.1
28.2
28.8
29.8
28
27.8
28.2
Idle unten max *
25.6
25
24
25.1
31.6
29.8
29.8
32
27.3
28.1
Akkulaufzeit
Idle
1195
2246
1879
2078
1301
H.264
792
770
495
627
715
WLAN
612
604
553
522
758
661
763
692
645
622
Last
127
95
95
92
106
172
221
148
146

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks im Vergleich

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
5570 Points ∼82%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5296 Points ∼78%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
5059 Points ∼74%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5573 Points ∼82%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5232 Points ∼77%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
4528 Points ∼66%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
5039 Points ∼74%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4763 Points ∼70%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
2723 Points ∼40%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
4599 Points ∼67%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
4640 Points ∼76%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4251 Points ∼70%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
3674 Points ∼60%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4349 Points ∼71%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
3783 Points ∼62%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
3334 Points ∼55%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
3825 Points ∼63%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
3569 Points ∼59%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
4275 Points ∼70%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
3841 Points ∼63%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
5705 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
2240 Points ∼6%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
2208 Points ∼6%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
4897 Points ∼13%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
2197 Points ∼6%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
2189 Points ∼6%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
4866 Points ∼13%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
2176 Points ∼6%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
4748 Points ∼12%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
3963 Points ∼10%
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
9816 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
9942 Points ∼15%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
18790 Points ∼28%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
8989 Points ∼13%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
8771 Points ∼13%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
14272 Points ∼21%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
9927 Points ∼15%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
11239 Points ∼17%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
13104 Points ∼20%
1280x720 Ice Storm Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
71820 Points ∼6%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
70296 Points ∼6%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
43546 Points ∼4%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
67829 Points ∼6%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
40917 Points ∼4%
Cinebench R11.5
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
2.11 Points ∼82%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
2.08 Points ∼81%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
15.42 Points ∼35%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
7.46 Points ∼17%
OpenGL 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
65.23 fps ∼37%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
50.69 fps ∼29%
Cinebench R15
CPU Single 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
181 Points ∼79%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
183 Points ∼80%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
184 Points ∼80%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
184 Points ∼80%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
179 Points ∼78%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
177 Points ∼77%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
180 Points ∼78%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
182 Points ∼79%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
178.12 Points ∼77%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
171 Points ∼74%
CPU Multi 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
1346 (1300.6min - 1345.67max) Points ∼31%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
731 Points ∼17%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
760 (515.14min - 740.66max) Points ∼17%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
1287 (1057.08min - 1287.21max) Points ∼29%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
549 (539.87min - 548.66max) Points ∼13%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
548 (512.63min - 548.19max) Points ∼13%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
750 Points ∼17%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
658 (598.31min - 772.22max) Points ∼15%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
662 (649.58min - 662max) Points ∼15%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
590 (456.98min - 589.46max) Points ∼13%
OpenGL 64Bit (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo ThinkPad T14s-20UJS00K00
Vega 7, R7 PRO 4750U, WDC PC SN730 SDBPNTY-1T00
76.2 fps ∼30%
Lenovo ThinkPad X1 Carbon 2020-20UAS04T00
UHD Graphics 620, i7-10510U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
58.5 fps ∼23%
Lenovo ThinkPad X1 Yoga 20SA000GUS
UHD Graphics 620, i7-10510U, WDC PC SN730 SDBQNTY-512GB
58.1 fps ∼23%
Lenovo ThinkPad X13-20UGS00800
Vega 7, R7 PRO 4750U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
62.4 fps ∼24%
Dell Latitude 7310
UHD Graphics 620, i7-10610U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
56.8 fps ∼22%
Dell Latitude 7410
UHD Graphics 620, i7-10610U, Toshiba XG6 KXG60ZNV512G
55.6 fps ∼22%
Dell XPS 13 9300 Core i7-1065G7
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Intel SSDPEMKF512G8 NVMe SSD
69.96 fps ∼27%
HP EliteBook 830 G7
UHD Graphics 620, i7-10810U, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
58.3 fps ∼23%
Acer Spin 5 SP513-54N-79EY
Iris Plus Graphics G7 (Ice Lake 64 EU), i7-1065G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
69.74 fps ∼27%
Huawei MateBook X Pro 2020 i7
GeForce MX250, i7-10510U, Samsung PM981a MZVLB1T0HBLR
97.3 fps ∼38%
Alle 21 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Apple MacBook Pro 13 Windows-Alternativen
Autor: Florian Schmitt, 18.10.2020 (Update: 23.10.2020)