Notebookcheck Logo

Die besten kompakten Smartphones

Update Q3/2022 - Smartphones mit großen Display gibt es wie Sand am Meer. Erheblich schwieriger wird die Suche, wenn ein möglichst kompaktes Handy auf der Wunschliste steht. Finden Sie hier eine Übersicht der besten von uns getesteten kompakteren Phones.

Es ist noch gar nicht so lange her, da wurden Smartphones unterhalb von 5,5 Zoll noch als „normalgroß“ bezeichnet. Mittlerweile dominieren Handys mit 6,5 Zoll oder größer den Markt. Das liegt vor allem an den mittlerweile verbreiten Seitenverhältnissen von 2:1, 19:9 oder gar 21:9. Nicht zuletzt durch die faltbaren Smartphones werden Panels jenseits der Sieben-Zoll-Marke schon bald keine Seltenheit mehr sein. 

Dennoch sind auch kompakte Handys immer noch gefragt, weshalb wir Ihnen in dieser Bestenliste die stärksten Vertreter unter den kleinen Mobiltelefonen präsentieren wollen. Dabei legen wir weniger den Fokus auf die Displaydiagonale, sondern die tatsächliche Größe des Smartphones, sodass hier auch Handys mit einem hohen Display-Oberflächen-Verhältnis profitieren werden. Dabei darf keins der Smartphones eine Längskante jenseits der 150 Millimeter vorweisen, das Gewicht darf 165 Gramm nicht überschreiten. Auch folgende Toplisten könnten für Sie von Interesse sein:

Die besten kompakten Handys im Test

Position
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Width
Dicke
Gewicht
Screen-to-Body
Größe
Auflösung
Refresh Rate
OS
Preis ab
189.9 %
12.2020
Apple iPhone 12 miniApple iPhone 12 mini
Apple A14 Bionic
Apple A14 Bionic GPU
4 GB Hauptspeicher, 128 GB NVMe
131.57.4 mm133 g85 %5.40"2340x1080060 HzApple iOS 14
289.8 %
10.2021
Apple iPhone 13 miniApple iPhone 13 mini
Apple A15 Bionic
Apple A15 GPU 4-Core
4 GB Hauptspeicher, 128 GB NVMe
131.57.65 mm140 g85 %5.40"2340x1080060 HzApple iOS 15
389.3 %
05.2022
Neu
Samsung Galaxy S22Samsung Galaxy S22
Samsung Exynos 2200
Samsung Xclipse 920
8 GB Hauptspeicher, 128 GB 
1467.6 mm167 g89 %6.10"2340x1080120 HzAndroid 12
488.2 %
11.2020
Apple iPhone 12Apple iPhone 12
Apple A14 Bionic
Apple A14 Bionic GPU
4 GB Hauptspeicher, 64 GB SSD
146.77.4 mm162 g85 %6.10"2532x1170060 HzApple iOS 14
586.3 %
09.2021
Samsung Galaxy Z Flip3 5GSamsung Galaxy Z Flip3 5G
Qualcomm Snapdragon 888 5G
Qualcomm Adreno 660
8 GB Hauptspeicher, 128 GB 
1666.9 mm183 g85 %6.70"2640x1080120 HzAndroid 11
686.1 %
04.2022
Neu
Apple iPhone SE 2022Apple iPhone SE 2022
Apple A15 Bionic
Apple A15 GPU 5-Core
4 GB Hauptspeicher, 64 GB SSD
138.47.3 mm144 g67 %4.70"1334x750060 HzApple iOS 15
786.1 %
03.2022
Huawei P50 PocketHuawei P50 Pocket
Qualcomm Snapdragon 888 4G
Qualcomm Adreno 660
12 GB Hauptspeicher, 512 GB 
1707.2 mm190 g86 %6.90"2790x1188120 HzAndroid 11
885.9 %
06.2021
Asus ZenFone 8Asus ZenFone 8
Qualcomm Snapdragon 888 5G
Qualcomm Adreno 660
16 GB Hauptspeicher, 256 GB 
1488.9 mm169 g83 %5.92"2400x1080120 HzAndroid 11
983.6 %
09.2020
Google Pixel 4aGoogle Pixel 4a
Qualcomm Snapdragon 730G
Qualcomm Adreno 618
6 GB Hauptspeicher, 128 GB UFS 2.0
1448.2 mm143 g83 %5.80"2340x1080060 HzAndroid 11
1074.3 %
04.2021
Neu
Samsung Galaxy XCover 5Samsung Galaxy XCover 5
Samsung Exynos 850
ARM Mali-G52 MP1
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
147.19.2 mm172 g69 %5.30"1480x720060 HzAndroid 11

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten kompakten Smartphones bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Gleich drei Neueinsteiger gab es zuletzt selten. Das Galaxy A41 verabschiedet sich aufgrund seines Alters aus dieser Bestenliste und wird vom XCover 5 ersetzt. Einen Generationenwechsel vollzieht das iPhone SE, welches durch das 2022-Modell abgelöst wird. Mit dem Galaxy S22 gelingt zudem einem aktuellen Highend-Droiden der Sprung aufs Treppchen.

Platz 1 - Apple iPhone 12 mini

Apple iPhone 12 mini
Apple iPhone 12 mini

Das Apple iPhone 12 mini ist sicherlich nicht das iPhone SE, das zuletzt erhofft wurde, steckt dieses technisch aber locker in die Tasche und steht dem größeren 12er technisch in nichts nach. Das kleine Smartphone mutet im Vergleich mit anderen aktuellen Top-Smartphones geradezu winzig an. Das OLED-Display misst 5,4 Zoll und bietet eine sehr scharfe Darstellung. Der Apple A14 wird von 4 GB RAM unterstützt und für die interne Speicherausstattung stehen 64, 128 oder 256 GB zur Wahl.

Das kleine Apple iPhone 12 Mini ist technisch ein absolutes Schwergewicht.

Die Dual-Kamera auf der Rückseite muss gegenüber dem Pro-Modell auf die Telelinse, den LiDAR-Scanner und ProRAW verzichten. Ansonsten glänzt das Smartphone im Test mit seinem hellen sowie farbgenauen Display, einer exakten Ortung und Sub6-5G mit einer breiten Frequenzabdeckung. Bedingt durch den kleinen Akku fallen die Laufzeiten jedoch etwas kurz aus, bleiben aber alltagstauglich.

Das iPhone 12 mini ist mittlerweile auch preiswert als generalüberholtes Smartphone erhältlich, Neuware wird schon seltener und ist unter anderem bei Amazon und Saturn verfügbar. 

Preisvergleich

Platz 2 - Apple iPhone 13 mini

Apple iPhone 13 mini
Apple iPhone 13 mini

Auf der Suche nach einem kompakten High-End-Smartphone ist das Apple iPhone 13 mini die beste Wahl. Sowohl die Systemleistung als auch die Kameraqualität und die Akkulaufzeit werden in dieser Größenklasse von der Konkurrenz nicht geboten. In unseren jüngeren Tests zeigt sich lediglich das Asus Zenfone 8 ähnlich kompakt. Dieses ist ebenfalls sehr schnell, aber eben nicht ganz so leistungsstark wie das iPhone 13 mini, und mit 5,9 statt 5,4 Zoll doch noch etwas größer.

Die Leistung und Ausstattung des iPhone 13 mini ist über jeden Zweifel erhaben.

Apps laufen im Apple-Umfeld vollkommen problemlos und auf dem iPhone 13 mini jederzeit flüssig. Das System reagiert zudem äußerst schnell auf Eingaben, was nicht zuletzt auch dem guten Touchscreen zu verdanken ist. Dieser ist zudem auch sehr hell und kann daher auch im Freien gut verwendet werden. Durch den auf 128 GB gestiegenen Speicher in der Einstiegskonfiguration gehören Platzprobleme der Vergangenheit an.

Das Apple iPhone 13 mini ist zum Beispiel bei Amazon, Cyberport oder NBB erhältlich.

Preisvergleich

Platz 3 - Samsung Galaxy S22

Samsung Galaxy S22
Samsung Galaxy S22

Das Samsung Galaxy S22 markiert den günstigsten Einstieg in die Premium-Modellreihe der Koreaner. Es besitzt einen 6,1 Zoll messenden OLED-Bildschirm, 8 GB RAM sowie wahlweise 128 oder 256 GB internen Speicher. Das Herz der leistungsstarken Triple-Kamera bildet ein 50-MP-Sensor, welcher um einen Ultra-Weitwinkel sowie einen dreifachen optischen Zoom ergänzt wird. Der 3.700 mAh starke Akku ermöglicht dem Samsung-Smartphone ansprechende Laufzeiten.

Das Samsung Galaxy S22 überzeugt durch seine hohe Wertigkeit, lange Updateversorgung und eine starke Ausstattung.

Das S22 besitzt zudem eine sehr lange Versorgung mit Updates und ist außerdem gegen das Eindringen von Staub und Wasser (IP 68) geschützt. Große Kompromisse müssen gegenüber den wuchtigeren Geschwistern nicht gemacht werden, lediglich eine geringere maximale Ladeleistung, ein fehlender UWB-Chip sowie der Verzicht auf Wi-Fi 6E sind hier zu bemängeln.

Das Galaxy-Smartphone kann direkt bei Samsung bestellt werden, ist aber auch bei allen gängigen Online-Händlern wie Amazon oder notebooksbillger.de erhältlich.

Preisvergleich

Platz 4 - Apple iPhone 12

Apple iPhone 12
Apple iPhone 12

Das Apple iPhone 12 ist auf der technischen Ebene nahezu identisch mit dem iPhone 12 mini, besitzt jedoch ein 6,1 Zoll großes OLED-Display und ist entsprechend größer, wenn auch genauso schlank. Durch das größere Gehäusevolumen findet auch ein stärkerer Akku im iPhone 12 Platz, der für spürbar längere Laufzeiten sorgt. 

Das iPhone 12 ist wieder ein hochwertiges Smartphone mit viel Leistung und tollem Gehäuse. Die neuen Features sind nicht revolutionär, aber sinnvoll.

Im Test überzeugt das Apple-Smartphone durch eine gute Dual-Kamera, eine exakte Ortung und breite Frequenzausstattung. Angesichts der Preisklasse hätte die Bildwiederholfrequenz des Displays aber gerne höher als 60 Hz ausfallen dürfen und die Lautsprecher sind eher durchschnittlich.

Erhältlich ist das Apple iPhone 12 zum Beispiel bei Cyberport, Amazon oder notebooksbilliger.

Preisvergleich

Platz 5 - Samsung Galaxy Z Flip3 5G

Samsung Galaxy Z Flip3 5G
Samsung Galaxy Z Flip3 5G

Das Samsung Galaxy Z Flip3 5G ist eine rundum verbesserte Version des Vorgängermodells Galaxy Z Flip. Es kommt mit einem hellem Bildschirm und einem äußerst flüssig laufendem System. Außerdem kann sich die gute Qualität der Kamera sehen lassen. Der Klappmechanismus wirkte auf uns im Test sehr zuverlässig und verspricht eine lange Haltbarkeit.

Das Samsung Galaxy Z Flip3 5G ist ein ausgereiftes Smartphone, das sich durch seinen faltbaren Bildschirm besonders kompakt verstauen lässt.

Am Knickpunkt muss lediglich mit einer leichten Welle gelebt werden, die dem faltbaren Konzept geschuldet ist. Der Funktionalität des Touchscreens schadet dies nicht und Abseits davon sind ebenfalls keine Mängel zu bemerken. Auch das kleine Display auf der Außenseite erfüllt seinen Zweck gut.

Das Galaxy Z Fold3 5G ist daher ein rundum gelungenes Smartphone und lässt sich zum Beispiel bei Amazon oder NBB kaufen.

Preisvergleich

Platz 6 - Apple iPhone SE 2022

Apple iPhone SE (Gen. 3)
Apple iPhone SE (Gen. 3)

Das Apple iPhone SE 2022 ist lediglich eine sehr sanfte Modellpflege seitens des Herstellers aus Kalifornien. Das Display besitzt zwar nur eine Diagonale von 4,7 Zoll, jedoch steht dies im Kontrast zu dem altbackenen Display-Oberflächen-Verhältnis.

Angetrieben wir das Apple-Smartphone vom flotten A15-SoC, welches ebenfalls in den Pro-Modellen aus 2021 zum Einsatz kommt. Damit sollten Updates und eine hohe Systemgeschwindigkeit für viele Jahre garantiert sein. Die Single-Kamera wirkt zwar ein wenig einsam auf der Rückseite, macht aber weiterhin ordentliche Fotos und kann sogar Videos in Ultra HD mit bis zu 60 FPS aufzeichnen. 

Das iPhone SE 2022 setzt zwar auf ein klassisches Design, beherbergt jedoch reichlich moderne Hardware. 

Außerdem spendiert Apple seinem günstigsten Smartphone wieder eine IP-Zertifizierung, 5G mit einer breiten Frequenzabdeckung und eine Touch ID. Kompromisse müssen lediglich bei der Bildwiederholfrequenz, der maximalen Speichergröße sowie der Flexibilität des Kamerasystems gemacht werden. 

Das Apple iPhone SE 2022 kann direkt beim Hersteller bestellt werden, ist bei Händler wie Cyberport oder Amazon in der Regel jedoch günstiger. 

Preisvergleich

Platz 7 - Huawei P50 Pocket

Huawei P50 Pocket
Huawei P50 Pocket

Das faltbare Smartphone Huawei P50 Pocket ist zusammengeklappt sehr kompakt. Das innenliegende OLED-Display entfaltet sich auf 6,9 Zoll und besitzt eine hohe Pixeldichte. Auf der Außenseite befindet sich ein zusätzliches kleines Panel, auf welchem Benachrichtigungen angezeigt, kleine Steuerungsaufgaben getätigt oder welches als Sucher für die Kamera genutzt werden kann. 

Mit dem P50 Pocket offeriert Huawei ein schickes Foldable, doch ohne GMS zu einem derart hohen Preis wird es wohl ein seltener Anblick bleiben. 

Die Hauptkameras können im Test überzeugen und liefern ansprechende Fotos. Das Display ist hell und besitzt eine präzise Farbdarstellung. Das Snapdragon-SoC sorgt zudem für eine flotte Systemleistung und mit 512 GB steht reichlich interner Speicher zur Verfügung. Kritik muss sich Huawei bei den Akkulaufzeiten gefallen lassen und außerdem sind weiterhin weder Google Mobile Services (GMS) installiert noch steht 5G zur Verfügung. 

Das P50 Pocket lässt sich direkt bei Huawei erwerben, ist unter anderem aber auch bei Amazon erhältlich. 

Platz 8 - Asus ZenFone 8

Asus ZenFone 8
Asus ZenFone 8

Asus liefert mit dem Zenfone 8 ein sehr kompaktes und hochwertiges Smartphone ab. Die Systemleistung ist sehr gut, was sich auch durch einen sehr flüssigen Betrieb im Alltag widerspiegelt. Neben sehr schnellem WLAN und einem hellen AMOLED-Display wird auch der neue 5G-Mobilfunkstandard unterstützt. Der 256 GB große Speicher in unserer Testkonfiguration kann die Konkurrenz ebenfalls hinter sich lassen. Alternativ dazu, gibt es das ZenFone 8 auch mit 128 GB internem Speicher.

Das Asus Zenfone 8 bietet sehr viel Leistung in einem hochwertigen und kompakten Gehäuse.

Besonders gut hat uns zudem das kompakte und robuste Gehäuse gefallen. Dieses ist manch einem zwar vielleicht etwas zu dick, verleiht dem ZenFone 8 aber einen sehr hochwertigen Einruck. Noch dazu ist es nach IP68 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Auch die Kamera ist mit einer soliden Qualität im Alltag gut zu gebrauchen.

Erhältlich ist das Asus ZenFone 8 zum Beispiel bei Amazon.

Preisvergleich

Platz 9 - Google Pixel 4a

Google Pixel 4a
Google Pixel 4a

Das Google Pixel 4a will vor allem mit seinem kompakten Design und der langen Updateversorgung überzeugen. Aber auch sonst hat das Smartphone einiges zu bieten. Der Snapdragon 730G sorgt für eine flotte Systemperformance und kann auf 6 GB RAM zurückgreifen. Der interne Speicher kann zwar nicht erweitert werden, ist mit 128 GB aber üppig bemessen.

Das Pixel 4a ist ein preiswertes und alltagstaugliches Google-Handy, das vor allem Freunde kleiner Smartphones ansprechen dürfte.

Selten in dieser Preisklasse ist hingegen die Integration eines schnellen USB-3.2-Ports (Gen. 1) sowie einer sehr guten Audioklinke. Auf eine Gesichtserkennung verzichtet Google auch im Pixel 4a und spendiert dem Handy einen klassischen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite.

Das Google Pixel 4a kann zum Beispiel bei Amazon oder Cyberport gekauft werden.

Preisvergleich

Platz 10 - Samsung Galaxy XCover 5

Samsung Galaxy XCover 5
Samsung Galaxy XCover 5

Mit dem Samsung Galaxy XCover 5 ist auch ein echtes Rugged-Smartphone in dieser Bestenliste vertreten, welches sogar noch auf einen wechselbaren Akku setzt. Das 5,3 Zoll messende PLS-Panel ist ausreichend hell und kontraststark, außerdem verzichtet es auf den Einsatz von PWM. Das hauseigene Exynos-SoC liefert eine ordentliche Systemleistung und kann auf 4 GB RAM sowie 64 GB internen Speicher zurückgreifen, welcher sich per microSD-Karte erweitern lässt. 

Das Samsung Galaxy XCover 5 ist ein gut geschütztes Mittelklasse-Smartphone mit schon fast vergessenen Tugenden. 

Trotz des vergleichsweise kleinen 3.000-mAh-Akkus gelingen dem XCover 5 solide Laufzeiten. Beim Mobilfunk muss auf 5G verzichtet werden, das Samsung-Smartphone punktet aber mit einer guten Ortung und einer langen Update-Garantie. 

Das Rugged-Phone lässt sich direkt bei Samsung erwerben, ist aber auch bei Amazon oder notebooksbilliger.de erhältlich. 

Preisvergleich

Die besten kompakten Smartphones im Vergleich

Größenvergleich

170 mm 75.5 mm 7.2 mm 190 g166 mm 72.2 mm 6.9 mm 183 g148 mm 68.5 mm 8.9 mm 169 g147.1 mm 71.6 mm 9.2 mm 172 g146.7 mm 71.5 mm 7.4 mm 162 g146 mm 70.6 mm 7.6 mm 167 g144 mm 69.4 mm 8.2 mm 143 g138.4 mm 67.3 mm 7.3 mm 144 g131.5 mm 64.2 mm 7.65 mm 140 g131.5 mm 64.2 mm 7.4 mm 133 g
Alle 35 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
.170
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten kompakten Smartphones
Autor: Daniel Schmidt, 30.06.2022 (Update: 30.06.2022)