Notebookcheck Logo

Die besten Foto-Smartphones

Update Q3-2022 Fotografieren ist zum zentralen Feature bei modernen Smartphones geworden. Dank enormer technischer Fortschritte in den letzten Jahren, können gute Foto-Handys eine einfache Digitalkamera längst ersetzen. Komplexe Softwareberechnungen im Hintergrund sorgen dafür, dass selbst ein schneller Schnappschuss aus der Hüfte stets gelingt. Finden Sie hier die in unseren Tests besten Kamera-Handys.

Die Zeit der digitalen Kompaktkameras ist vorbei. Mittlerweile haben sich die in Smartphone-Kameras eingesetzten Sensoren sowie die notwendigen Miniatur-Linsen, vor allem aber die Software zur Bildverarbeitung dramatisch verbessert, sodass Smartphone-Kameras nun durchschnittliche Kompaktkameras problemlos ersetzen können. Dies gilt zumindest für die Besten ihrer Zunft, denn nach wie vor gibt es große Unterschiede bei der erreichbaren Bildqualität bei aktuellen Mobiltelefonen.

Aus diesem Grund listen wir hier die Top-Kandidaten bei den Foto-Handys auf, die sich gut für das Erstellen digitaler Bilder eignen und in unseren umfangreichen Tests auch besonders gut abgeschnitten haben. Am Ende dieses Artikels finden Sie außerdem einen großen Fotovergleich aller Top-Smartphones. Außerhalb dieser Übersicht könnten auch noch folgende Listen bei einer anstehenden Kaufentscheidung von Interesse sein:

Die besten Kamera-Handys im Test

Position
Kamerawertung
Testergebnis
Datum
Bild
Modell
Dicke
Gewicht
Größe
Auflösung
Preis ab
183.4 %88.8 %
03.2022
Huawei P50 ProHuawei P50 Pro
Qualcomm Snapdragon 888 4G
Qualcomm Adreno 660
8 GB Hauptspeicher, 256 GB 
8.5 mm195 g6.60"2700x1228
281.4 %89.2 %
04.2022
Google Pixel 6 ProGoogle Pixel 6 Pro
Google Tensor
ARM Mali-G78 MP20
12 GB Hauptspeicher, 128 GB 
8.9 mm210 g6.70"3120x1440
381 %90.8 %
10.2021
Apple iPhone 13 ProApple iPhone 13 Pro
Apple A15 Bionic
Apple A15 GPU 5-Core
6 GB Hauptspeicher, 256 GB NVMe
7.65 mm203 g6.10"2532x1170
480.6 %89.4 %
03.2022
Samsung Galaxy S22 Ultra 5GSamsung Galaxy S22 Ultra 5G
Samsung Exynos 2200
Samsung Xclipse 920
8 GB Hauptspeicher, 128 GB 
8.9 mm228 g6.80"3088x1440
580.2 %89.2 %
03.2022
Oppo Find X5 ProOppo Find X5 Pro
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
Qualcomm Adreno 730
12 GB Hauptspeicher, 256 GB 
8.5 mm221 g6.70"3216x1440
679.2 %87.4 %
11.2021
Google Pixel 6Google Pixel 6
Google Tensor
ARM Mali-G78 MP20
8 GB Hauptspeicher, 128 GB 
8.9 mm207 g6.40"2400x1080
778.6 %88.9 %
05.2022
Samsung Galaxy S22+Samsung Galaxy S22+
Samsung Exynos 2200
Samsung Xclipse 920
8 GB Hauptspeicher, 128 GB 
7.6 mm196 g6.60"2340x1080
878.6 %87.7 %
08.2022
Neu
Sony Xperia 1 IVSony Xperia 1 IV
Qualcomm Snapdragon 8 Gen 1
Qualcomm Adreno 730
12 GB Hauptspeicher, 256 GB 
8.2 mm185 g6.50"3840x1644
978.2 %87.9 %
04.2022
Oppo Find X5Oppo Find X5
Qualcomm Snapdragon 888 5G
Qualcomm Adreno 660
8 GB Hauptspeicher, 256 GB 
8.7 mm196 g6.55"2400x1080
1078.2 %88.7 %
10.2021
Apple iPhone 13Apple iPhone 13
Apple A15 Bionic
Apple A15 GPU 4-Core
4 GB Hauptspeicher, 128 GB NVMe
7.7 mm173 g6.10"2532x1170

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Kamera-Smartphones bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Als Neueinsteiger begrüßen wir in diesem Quartal das Sony Xperia 1 IV in der Liste der besten Kamera-Smartphones. Aufgrund seines Alters (>12 Monate) verlässt uns allerdings das Xiaomi Mi 11 Ultra, welches aber immer noch einen genaueren Blick hinsichtlich der Kameraqualitäten wert ist. 

Einen aktuellen Kameratest zu den besten Kamera-Smartphones finden Sie hier.

Platz 1 - Huawei P50 Pro

Huawei P50 Pro
Huawei P50 Pro

Das Prunkstück des Huawei P50 Pro ist das Quad-Kamerasystem auf der Rückseite, welche sich aus insgesamt vier Sensoren zusammensetzt. Die primäre Kamera ist mit einem 50-MP-True-Chroma-Sensor ausgestattet und profitiert von einen optischen Bildstabilisator sowie der neuen Huawei XD-Optik als auch der XD Fusion Pro Image Engine. Außerdem wird die Hauptkamera von einer zusätzlichen 40-MP-Monochrom-Kamera ergänzt. In Kombination verhilft es dem 50 Pro zu einen großen Dynamikumfang, knackigen Kontrasten und kräftigen Farben. 

Wer sich von den fehlenden Google-Diensten nicht abschrecken findet mit dem P50 Pro ein Premium-Smartphone mit einer starken Kamera.

Abseits der starken Kameraqualitäten des P50 Pro werden die Auswirkungen des Handelsembargos aber nunmehr stärker spürbar als noch beim Vorgänger. In puncto Displayhelligkeit fällt der chinesische Hersteller weiter hinter der Flagship-Konkurrenz zurück. Außerdem fehlen wichtige Ausstattungsmerkmale, wie eine 5G-Unterstützung.  

Huawei vertreibt es direkt im eigenen Online-Store mit einigen kostenlosen Zusatzprodukten. Alternativ wird es bei Amazon sowie MediaMarkt und Saturn etwas günstiger angeboten.

Huawei P50 Pro: Bildschärfe
Huawei P50 Pro: Bildschärfe
Huawei P50 Pro: Farbdarstellung
Huawei P50 Pro: Farbdarstellung
Huawei P50 Pro: Beispielfoto
Huawei P50 Pro: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 2 - Google Pixel 6 Pro

Google Pixel 6 Pro
Google Pixel 6 Pro

Das Google Pixel 6 Pro ist das besser ausgestattete Gegenstück zum Pixel 6, obwohl sich das Kamera-Setup sehr ähnelt. Das Pro-Modell der Pixel-Phones besitzt ein zusätzliches Objektiv für einen verlustfreien Zoom, die Hauptkamera ist jedoch nahezu identisch. Google wechselt erstmal seit Jahren den Kamerasensor und setzt nun auf einen 50-MP-starken Samsung-ISOCELL GN1. Bei Tageslicht kann uns die Optik vollkommen überzeugen. Fotos mit dem Pixel 6 Pro sind detailreich und farblich stimmig. Bei wenig Licht ist die Abbildungsleistung immer noch gut, jedoch reicht diese nicht ganz an die Highend-Konkurrenz heran.

Das Google Pixel 6 Pro vereint pures Android mit einer richtig guten Triple-Kamera.

Mit kabellosem Laden in beide Richtungen, Stereolautsprechern, einer IP68-Zertifizierung gegen das Eindringen von Staub und Wasser sowie schnellem WiFI6 und einem modernen 5G-Mobilfunk offeriert das Pixel 6 Pro ein sehr vollständiges Gesamtpaket. Ein paar Abstriche müssen jedoch gegenüber der teureren Konkurrenz gemacht werden. Welche das sind lesen Sie hier.

Das Pixel 6 Pro kann direkt bei Google erworben werden, ist unter anderem jedoch auch bei unserem Leihsteller Cyberport oder MediaMarkt erhältlich.

Google Pixel 6 Pro: Schärfe
Google Pixel 6 Pro: Schärfe
Google Pixel 6 Pro: Farbdarstellung
Google Pixel 6 Pro: Farbdarstellung
Google Pixel 6 Pro: Beispielfoto
Google Pixel 6 Pro: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 3 - Apple iPhone 13 Pro / Pro Max

Apple iPhone 13 Pro
Apple iPhone 13 Pro

Im Vergleich zum iPhone 12 Pro bleiben große Innovationen im Apple iPhone 13 Pro aus. Dafür werden Verbesserungen an der bestehenden Hardware vorgenommen, wie zum Beispiel der Einsatz eines 120-Hz-Displays zeigt. Technisch mach Apple hier alles richtig und liefert das beste Display, welches momentan in einem Smartphone zu finden ist. Dank hoher Helligkeit, einer farbtreuen Darstellung und integriertem DC-Dimming überzeugt der Bildschirm komplett.

Das Apple iPhone 13 Pro ist eine gelungene Weiterentwicklung.

Dank einer gestiegenen Akkukapazität liefert das iPhone 13 Pro nun enorm lange Laufzeiten und auch das Kamera-Update kann sich sehen lassen. Vor allem bei der Aufnahme von Videos spielt Apple wieder ganz vorne mit. Somit ist das iPhone 13 Pro ein erstklassiges, aber auch nicht gerade günstiges Smartphone. Wer ein größeres Display benötigt, erhält dieses im Apple iPhone 13 Pro Max, welches mit identischer Hardware ausgestattet ist.

Zu kaufen gibt es das Apple iPhone 13 zum Beispiel bei Amazon, NBB und Cyberport.

Apple iPhone 13 Pro: Bildschärfe
Apple iPhone 13 Pro: Bildschärfe
Apple iPhone 13 Pro: Farbdarstellung
Apple iPhone 13 Pro: Farbdarstellung
Apple iPhone 13 Pro: Beispielaufnahme
Apple iPhone 13 Pro: Beispielaufnahme

Preisvergleich

Platz 4 - Samsung Galaxy S22 Ultra

Samsung Galaxy S22 Ultra
Samsung Galaxy S22 Ultra

In puncto Kameras hat sich beim Samsung Galaxy S22 Ultra gegenüber dem Vorgänger gar nicht so viel getan. Änderungen am Kamera-Setup beruhen eher auf Anpassungen der Bildalgorithmen sowie den umfassenderen Möglichkeiten, welche der neue Bildprozessor des verbauten Exynos 2200 bietet. Positiv ist hervorzuheben, das Samsung allen Optiken einen Dual-Pixel-Autofokus spendiert sowie einen zusätzlichen Laser-AF. Das Herzstück der Quad-Kamera ist nach wie vor ein hauseigener 108-MP-Sensor, bei dem es sich wohl um einen optimierten ISOCELL HM3 handelt. Die Bildqualität ist bei Tageslicht wirklich gut, durch die radikale Scharfzeichnung werden teilweise aber Details verschluckt. 

Das Samsung Galaxy S22 Ultra bietet sehr gute Kameras mit wenigen Schwächen.

Neben einer überzeugenden Kameraqualität punktet das Galaxy S22 Ultra mit einem der hellsten und akkuratesten Displays, welche in einem Smartphone zu finden sind, einem leistungsstarken S-Pen, modernster Kommunikationstechnik und richtig guten Akkulaufzeiten. On Top gibt es eine lange Updateversorgung von vier beziehungsweise fünf Jahren. 

Wer einen Eindruck zur Snapdragon-Version des Galaxy S22 Ultra gewinnen möchte, findet in unserem Vergleichstest auch die Unterschiede bei den Kameras. 

Das Samsung Galaxy S22 Ultra wird direkt im Online-Shop des Herstellers vertrieben, ist alternativ aber auch bei allen anderen Händlern wie AmazonCyberport und notebooksbilliger.de zu finden.

Samsung Galaxy S22 Ultra: Schärfe
Samsung Galaxy S22 Ultra: Schärfe
Samsung Galaxy S22 Ultra: Farbdarstellung
Samsung Galaxy S22 Ultra: Farbdarstellung
Samsung Galaxy S22 Ultra: Beispielfoto
Samsung Galaxy S22 Ultra: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 5 - Oppo Find X5 Pro

Oppo Find X5 Pro
Oppo Find X5 Pro

Oppo gelingt mit seinem Flagship Find X5 Pro 5G ein starkes Flaggschiff samt akkuraten Display mit adaptiver Bildwiederholrate, langen Akkulaufzeiten und rasantem Laden. Der Fokus liegt jedoch vor allem auf den verbauten Kameras. Dies unterstreicht sowohl der zusätzliche Bild-Prozessor MariSilicon X als auch die Kooperation mit Hasselblad.

Wer eine richtig gute Ultraweitwinkel sucht, findet mit dem Find X5 Pro vielleicht seinen passenden Begleiter. 

Das rückseitige Kamera-Setup des Find X5 Pro besitzt die gleichen Sensoren wie im Vorjahr, allerdings kommen nun mehr Glaslinsenelemente zum Einsatz und die Bildstabilisierung setzt sich aus einem 3-Achsen-Sensor-Shift sowie einem 2-Achsen-OIS zusammen. Die 50-MP-Hauptkamera mit dem Sony IMX766 macht richtig gute Aufnahmen und gerade die Stabilisierung hat uns überzeugt.  

In Summe überzeugt uns das Oppo Find X5 Pro mit einem runden Gesamtpaket, offenbart jedoch auch ein paar Schwächen im Detail. Welche das sind, lesen Sie hier. 

Das Find X5 Pro wird bei allen bekannten Händlern wie AmazonCyberportMediaMarkt und Coolblue angeboten.

Oppo Find X5 Pro: Schärfe
Oppo Find X5 Pro: Schärfe
Oppo Find X5 Pro: Farbdarstellung
Oppo Find X5 Pro: Farbdarstellung
Oppo Find X5 Pro: Beispielfoto
Oppo Find X5 Pro: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 6 - Google Pixel 6

Google Pixel 6
Google Pixel 6

Das Google Pixel 6 ist ein starkes Smartphone, das viele positive Eigenschaften zu einem attraktiven Preis vereint. Vor allem im Bereich Display und Kamera muss sich das Smartphone nicht vor der Konkurrenz verstecken. Das Panel ist hell und akkurat und arbeitet außerdem mit bis zu 90 Hz.

Mit dem Pixel 6 gelingt Google wieder ein Smartphone, dass mit der Spitze auf Tuchfühlung geht.

Außerdem beherrscht es kabelloses sowie umgekehrtes kabelloses Laden, ist gemäß IP68 sowohl staub- als auch wasserdicht und gelobt Sicherheitsupdates für mindestens fünf Jahre. Damit ist es nicht nur gegen widere Umstände geschützt, sondern verspricht einen langen Produktzyklus, der für ein Android-Smartphone bislang einzigartig ist. Wer sich etwas mehr Highend wünscht, wirft einen Blick auf das Pixel 6 Pro.

Das Google Pixel 6 gibt es zum Beispiel bei Cyberport und Amazon zu kaufen.

Google Pixel 6: Bildschärfe
Google Pixel 6: Bildschärfe
Google Pixel 6: Farbdarstellung
Google Pixel 6: Farbdarstellung
Google Pixel 6: Beispielaufnahme
Google Pixel 6: Beispielaufnahme

Preisvergleich

Platz 7 - Samsung Galaxy S22+

Samsung Galaxy S22+
Samsung Galaxy S22+

Das Samsung Galaxy S22+, wie auch das Galaxy S22, verfügt über eine Triple-Kamera, bestehend aus einer 50-MP-Weitwinkeloptik samt einem optischen Bildstabilisator als Hauptkamera. Der hauseigene Kamerasensor ISOCELL GN3 produziert ansprechende Fotoaufnahmen mit natürlich wirkenden Farben, hohen Kontrasten und vielen Details. Samsung-typisch neigt die Kamera-Software aber mitunter dazu, Aufnahmen zu übersättigen. Auch bei wenig Licht schießt die Hauptkamera des Galaxy S22 Plus gute und detailreiche Aufnahmen. 

Das Samsung Galaxy S22+ ist ein gelungenes Oberklasse-Smartphone gepaart mit einem sehr hellen AMOLED-Panel.

Mit dem Galaxy S22+ schnürt Samsung aber auch abseits der Kameras ein sehr gutes Gesamtpaket. In unserem Testbericht kann es durch seine tolle Verarbeitung, einer sehr guten Haptik und starken Leistung sowie dem klasse AMOLED-Display überzeugen.

Das Samsung Galaxy S22+ kostet mit 8/128 GB Speicher 1049 Euro, zum Beispiel bei Amazon.

Samsung Galaxy S22+: Schärfe
Samsung Galaxy S22+: Schärfe
Samsung Galaxy S22+: Farbdarstellung
Samsung Galaxy S22+: Farbdarstellung
Samsung Galaxy S22+: Beispielfoto
Samsung Galaxy S22+: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 8 - Sony Xperia 1 IV

Sony Xperia 1 IV
Sony Xperia 1 IV

Das Highend-Smartphone aus dem Hause Sony setzt auf ein variables Zoomobjektiv und damit auf einem verlustfreien Zoom zwischen 85 mm und 125 mm. In unserem Testbericht überzeugt das Xperia 1 IV mit einer guten Bildqualität, gerade beim Zoom hätten wir uns aber etwas mehr Details gewünscht. Die Haupt- und Ultraweitwinkelkamera bietet bei Tageslicht gute Ergebnisse, auch wenn die Motive recht stark nachgeschärft werden. Dank der umfangreichen Software sind Nutzer, gerade im Bereich der Videoaufnahmen, sehr flexibel aufgestellt. Wie beim Xperia 1 III bietet das aktuelle Xperia-Flagship neben zahlreichen Parameteranpassungen die bekannten Alpha-Kamera-Features, wie Eye-Autofokus mit Objektverfolgung in Echtzeit sowie Serienaufnahmen in HDR mit 20 fps. Zudem profitieren Vlogger von den umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten im Zusammenspiel mit dem optionalen Zubehör.

Das Xperia 1 IV ist der Individualist im Highend-Smartphone-Segment mit einer professionell anmutenden Kamerasoftware. 

Das Xperia 1 IV bietet zudem ein 3,5 mm Klinkenanschluss sowie einer Speichererweiterung und eine fast in Vergessenheit geratene Status-LED. Aber auch das sehr schöne OLED-Panel ist mit seiner hohen 4K-Auflösung ein Alleinstellungsmerkmal des Sony-Handys.

Das Sony Xperia 1 IV ist mit 12 GB RAM sowie 256 GB Speicher für eine UVP von 1.399 Euro verfügbar, unter anderen bei cyberport.de oder amazon.de.  

Sony Xperia 1 IV: Schärfe
Sony Xperia 1 IV: Schärfe
Sony Xperia 1 IV: Farbdarstellung
Sony Xperia 1 IV: Farbdarstellung
Sony Xperia 1 IV: Beispielfoto
Sony Xperia 1 IV: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 9 - Oppo Find X5

Oppo Find X5
Oppo Find X5

Das Oppo Find X5 greift auf das nahezu gleiche Kamera-Setup wie auch das Topmodell Find X5 Pro zurück. Die rückseitigen Objektive hat Oppo in Kooperation mit Hasselblad entwickelt und werden von dem MariSilicon X als Bildverarbeitungs-NPU unterstützt. Die Hauptkamera besteht aus einem 50-MP-Sensor aus dem Hause Sony. Fotoaufnahmen mit dem IMX 766 wirken natürlich und auch die Bildschärfe gefällt uns. Teilweise legt die 50-MP-Kamera aber einen etwas zu kühlen Weißabgleich fest und lässt es in dunklen Bildbereichen mitunter an Details vermissen. Ein großer Vorteil des Find X5 ist, dass bei der UIltraweitwinkeloptik der hochauflösende Sony IMX 766 zum Einsatz kommt und eine ähnliche Fotoqualität wie bei der Hauptkamera erzeugt wird.

Mit dem Oppo Find X5 sind Käufer dank der gleichwertigen Kameras flexibel aufgestellt. 

In unserem Testbericht offenbart das Find X5 ein helles und farbtreues AMOLED-Display, lange Akkulaufzeiten, ein rasantes Ladetempo und ein hochwertiges Design. Zum Flaggschiff Find X5 Pro fehlen dem Oberklasse-Handy nur Kleinigkeiten. Welche das sind, lesen Sie hier. 

Das Oppo Find X5 kostet offiziell 999 Euro und ist zum Beispiel Amazon erhältlich. 

Oppo Find X5: Schärfe
Oppo Find X5: Schärfe
Oppo Find X5: Farbdarstellung
Oppo Find X5: Farbdarstellung
Oppo Find X5: Beispielfoto
Oppo Find X5: Beispielfoto

Preisvergleich

Platz 10 - Apple iPhone 13

Apple iPhone 13
Apple iPhone 13

Auch beim iPhone 13 nimmt Apple dezente Verbesserungen vor und macht so aus einem ohnehin schon gutem ein noch besseres Smartphone. So werden nun eine längere Akkulaufzeit, ein hellerer Bildschirm, bessere Lautsprecher und eine kleinere Notch geboten. Neue iOS-Features und eine gestiegene Systemleistung runden das ganze Paket noch ab.

Das Apple iPhone 13 überzeugt mit einem hellen Bildschirm und hoher Leistung.

Das Gehäusedesign bleibt zwar unverändert, ist aber immer noch ansprechend und gut verarbeitet. Durch die IP-Zertifizierung ist es zudem vor äußeren Einflüssen, wie dem Eindringen von Staub und Wasser, geschützt. Auch im WLAN ist das iPhone 13 schnell unterwegs und es werden alle modernen Mobilfunkstandards unterstützt.

Das Apple iPhone 13 kann man ab 899 Euro beim Hersteller direkt bestellen. Oder man wendet sich je nach Vorliebe an einen Online-Händler wie Cyberportnotebooksbilliger.de oder amazon.de.

Apple iPhone 13: Schärfe
Apple iPhone 13: Schärfe
Apple iPhone 13: Farbdarstellung
Apple iPhone 13: Farbdarstellung
Apple iPhone 13: Beispielfoto
Apple iPhone 13: Beispielfoto

Preisvergleich

Die besten Kamera-Smartphones im Foto-Vergleich

Apple iPhone 13 Pro vs Samsung Galaxy S21 Ultra vs Vivo X60 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelZoom (5-fach)UltraweitwinkelLow-Light

Samsung Galaxy S21 Ultra vs Huawei Mate 40 Pro vs Apple iPhone 12 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelZoom (5-fach)

Apple iPhone 12 Pro Max vs iPhone 11 Pro Max vs OnePlus 8T

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptobjektiv BlumeHauptobjektiv UmgebungHauptobjektiv Low LightUltraweitwinkel

Samsung Galaxy Note20 Ultra vs Huawei P40 Pro+ vs Apple iPhone 11 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelLow-LightZoomUltraweitwinkel

Xiaomi Mi 11 Ultra vs Samsung Galaxy S21 Ultra vs Apple iPhone 12 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelLow LightUltraweitwinkel5x-Zoom

Google Pixel 6 vs Samsung Galaxy S21 Ultra vs Apple iPhone 13 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

HauptkameraHauptkameraUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light

Oppo Find X3 Pro vs Huawei P40 Pro vs Samsung Galaxy S21 Ultra

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light

Apple iPhone 13 vs OnePlus 9 Pro vs Motorola Moto Edge 20 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera

Xiaomi Mi 10 Ultra vs Vivo X51 vs Samsung Galaxy S20 FE

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelLow LightWeitwinkelUltaweitwinkel5x-Zoom
Zum Laden anklicken

Lenovo Legion Phone Duel 2 vs Apple iPhone 12 Pro Max vs OnePlus 9 Pro

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Hauptkamera BlumeHauptkamera UmgebungHauptkamera Low LightWeitwinkelkamera

Galaxy Z Fold3 5G vs Vivo X60 Pro vs OnePlus Nord CE

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelWeitwinkelUltraweitwinkel5-facher ZoomLow-Light