Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gefälscht: Geklonte Samsung Galaxy S8-Modelle tauchen in China auf

In China bereits im Verkauf: Das Galaxy S8 von Samsung, leider nur als Fälschung.
In China bereits im Verkauf: Das Galaxy S8 von Samsung, leider nur als Fälschung.
Samsung wird das Galaxy S8 wohl erst ab dem 28. April in die Läden bringen, in China's Tech-Mekka Shenzhen ist es aber jetzt schon zu finden. Wie das geht? Ganz einfach: Es handelt sich um eine Fälschung. Die ist natürlich lange nicht so gut wie das Original.
Alexander Fagot,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

China, das Land der Produktfälscher? Seit Jahren arbeitet die chinesische Industrie daran, diesen Ruf aus früheren Zeiten in der Mottenkiste zu begraben und doch, es gibt sie noch, die Produktfälscher. Wer dieser Tage etwa durch den Huaqiang-Bezirk von Shenzhen schlendert und die dortigen Tech-Märkte besucht, wird eventuell auf ein Gerät stoßen, das den geleakten Bildern und Videos des Galaxy S8 von Samsung zum Täuschen ähnlich sieht. Zumindest von vorne, denn der geübte Notebookcheck-Leser wird gleich erkennen, dass an der Rückseite etwas nicht stimmen kann.

Die Fälschung hat Fingerabdrucksensor und LED-Blitz vertauscht. Dem unbedarften Käufer könnten solche Details zwar entgehen, spätestens beim Einschalten wird aber wohl allen klar, dass das Gerät nicht aus Samsung's Fabriken stammen kann. Der sichtbare Teil des Panels füllt die verfügbare Displayfläche nicht ganz aus, man sieht oben und unten dicke schwarze Ränder. An der Unterseite ist ein Micro-USB-Port statt des zu erwartenden USB-C-Pendents verbaut, wir wollen gar nicht wissen, was sich statt des Snapdragon 835-Prozessors im Inneren verbirgt. Durchgefallen!

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7516 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-03 > Gefälscht: Geklonte Samsung Galaxy S8-Modelle tauchen in China auf
Autor: Alexander Fagot, 11.03.2017 (Update: 11.03.2017)