Notebookcheck

Gerücht: iPhone 8 mit neuem kabellosen Laden

Beim iPhone 7 gab es kaum Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger
Das 10 jährige Jubiläum des iPhones steht an und es wird angenommen, dass Apple mit dem iPhone 8 den ganz großen Wurf machen will. Nun tauchen Gerüchte auf, dass Apple mit einer externen Firma an einer neuen kabellosen Ladetechnik arbeitet.

Nachdem es beim iPhone 7 kaum relevante Veränderungen im Vergleich zum Vorgänger, dem iPhone 6s, gab, häufen sich nun die Gerüchte, dass Apple mit dem iPhone 8 den ganz großen Wurf wagt. Dies ist auch dringend notwendig, da die Entwicklung des iPhones in den letzten Jahren eher schleppend voran ging, und Apple nächstes Jahr das 10-jährige Jubiläum des iPhones feiern wird. Nun kommen Gerüchte auf, dass Apple mit einer Firma namens Energous zusammenarbeitet, um eine neue Technologie zu erforschen, die das kabellose Laden revolutionieren könnte. Es heißt, dass die beiden Firmen an einer Technik arbeiten, das iPhone 8 auch über eine Distanz von bis zu 5 Metern kabellos zu laden. Dies würde den Komfort bei der Nutzung stark erhöhen, da man sein iPhone dann auch normal weiternutzen kann, ohne an ein Kabel oder ein Ladepad gebunden zu sein. Wie diese Technik funktionieren soll und wie zuverlässig diese ist, ist noch nicht bekannt. An dieser Stelle sei nochmal gewarnt, dass es sich lediglich um ein Gerücht handelt und nicht um bestätigte Informationen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2016-11 > Gerücht: iPhone 8 mit neuem kabellosen Laden
Autor: Cornelius Wolff, 13.11.2016 (Update: 13.11.2016)
Cornelius Wolff
Cornelius Wolff - News Editor
Nachdem ich mit 8 meinen ersten PC geschenkt bekommen habe (damals noch mit einem AMD Athlon Single-Kern-Prozessor) und ich dieses Gerät auch gleich munter auseinander gebaut habe, hat mich die Technik nie wieder losgelassen. So kam es, dass ich schon mit jungen Jahren immer weiter in die Welt der Computer-Technik eingetaucht bin. Als ich dann 2015 zum ersten Mal auf die Seite Notebookcheck gestoßen bin, war ich begeistert von dem Umfang den diese Seite bietet. Nun arbeite ich seit meiner erfolgreichen Bewerbung im Jahr 2016 als freier Mitarbeiter bei Notebookcheck als News- und Hardware-Redakteur.