Notebookcheck

Gesichtserkennung im iPhone 8: Apple kauft RealFace-Startup

Gesichtserkennung im iPhone 8 wird wahrscheinlicher: Apple kauft ein darauf spezialisiertes Startup.
Gesichtserkennung im iPhone 8 wird wahrscheinlicher: Apple kauft ein darauf spezialisiertes Startup.
Wer glaubte, dass das jüngste iPhone 8 Gerücht "Gesichtserkennung statt Touch ID" unglaubwürdig war, sieht sich angesichts Apple's Übernahme des israelischen Startups Realface eines Besseren belehrt.

Der ursprüngliche Plan sah wohl vor, den Home Button am iPhone 8 zu entsorgen und durch einen Fingerabdrucksensor unterhalb des Displays zu ersetzen. Doch daran ist offenbar schon Samsung im Zuge der Entwicklung des Galaxy S8 gescheitert, die Lösung dürfte nicht so zuverlässig arbeiten wie von den beiden Herstellern gewünscht. Samsung hat sich offenbar entschieden, den traditionellen Weg zu gehen und den Fingerabdrucksensor auf die Rückseite zu verlegen, zusätzlich gibt es einen Iris-Scanner an der Frontseite. Apple macht dagegen möglicherweise Nägel mit Köpfen und will Touch ID gleich ganz ersetzen und zwar durch 3D-Gesichtserkennung. Dieses Gerücht tauchte letzte Woche erstmals auf und sorgte für einiges Erstaunen.

Es dürfte jedoch mehr dahinter stecken als ursprünglich gedacht. So wurde nun bekannt, dass Apple in Israel zugeschlagen und das 2014 gegründete Startup RealFace aus TelAviv für eine bisher nicht kolportierte Summe aufgekauft hat. Experten schätzen den Wert des Unternehmens auf einige Millionen US-Dollar. Das Startup war auf KI-unterstützte biometrische 3D-Gesichtserkennung für mobile Geräte spezialisiert und beschäftigte bis zu 10 Mitarbeiter. Webseite und YouTube-Channel des Unternehmens sind derzeit offline, wir haben unten dennoch eine Video-Demo des Login-Verfahrens aus einer anderen Quelle verlinkt. Apple hat in Israel bisher schon drei Startups aufgekauft: 2011 den Flash-Speicher-Hersteller Anobit, 2013 dann den 3D-Sensor-Produzenten PrimeSense sowie zuletzt das Kamera-Technologie-Startup LinX in 2015.

Quelle(n)

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Gesichtserkennung im iPhone 8: Apple kauft RealFace-Startup
Autor: Alexander Fagot, 21.02.2017 (Update: 21.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.