Notebookcheck

Apple iPhone 8: Wireless Charging-Pad und 3,5 mm-Adapter optional?

Möglicherweise ist noch nicht fix, dass alle drei zukünftigen iPhone-Varianten Wireless Charging unterstützen. (Bild: Moe Slah)
Möglicherweise ist noch nicht fix, dass alle drei zukünftigen iPhone-Varianten Wireless Charging unterstützen. (Bild: Moe Slah)
Ein etwas fragwürdiges Gerücht hören wir derzeit aus Japan. Nur die Anniversary-Edition des kommenden iPhones soll Wireless Charging und eine Rückseite aus Glas besitzen, Adapter und Wireless Charging-Zubehör seien optional.

Apple ist gerade in der ersten Testphase für seine diesjährige iPhone-Generation und produziert offenbar viele verschiedene Varianten, von denen es nicht alle in die Massenproduktion schaffen werden. So lässt sich vielleicht erklären, warum die recht einheitliche Linie der bisherigen Gerüchte zum iPhone 7s beziehungsweise iPhone 8 immer mal wieder von zweifelhaften Ausreißern durchbrochen wird. Der bekannte japanische Fan-Blog Mac Otakara warf vor Kurzem einige neue Vermutungen in die Runde, die nicht alle glaubwürdig erscheinen. So behauptet der Blog etwa, dass Wireless Charging nur für das dritte Jubiläums-iPhone geplant sei, die beiden Standardmodelle sollen weder eine Glasrückseite besitzen noch Wireless Charging unterstützen. Das widerspricht allen bisherigen Vermutungen, wonach alle drei Modelle im Glas-Design und mit Unterstützung für Wireless Charging ausgestattet sein werden, eine doch etwas glaubwürdigere Variante.

Beim OLED-Display der Anniversary-Edition soll es sich laut Mac Otakara um ein 5 Zoll-Panel handeln, hier gingen bisherige Gerüchte von einem deutlich größeren 5,8 Zoll-Display aus, welches seitlich gebogen sein und Touch ID unterhalb des Displays integriert haben soll. Last but not least geht der Blog aus Japan davon aus, dass Apple den erst mit dem iPhone 7 eingeführten 3,5 mm Klinke-auf-Lightning-Adapter aus der Verpackung der kommenden iPhone-Generation verbannen wird und auch das Wireless Charging Pad für das iPhone 8 optional sein wird. Auch ein Lightning-auf USB-C-Adapter soll nicht beiliegen. Wer sich die vermutlich ohnehin deutlich teurere Anniversary-Edition leisten kann, darf also noch ein paar Euro drauf legen. Um ehrlich zu sein, klingt Letzteres dann doch gar nicht so unrealistisch, was meint ihr?

Quelle(n)

Bild: https://www.behance.net/gallery/47902197/iPhone-8-Concept

http://www.macotakara.jp/blog/rumor/entry-31892.html

via: http://appleinsider.com/articles/17/02/11/rumor-apples-iphone-8-will-use-separate-wireless-charging-accessory-ditch-lightning-to-35mm-adapter

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-02 > Apple iPhone 8: Wireless Charging-Pad und 3,5 mm-Adapter optional?
Autor: Alexander Fagot, 13.02.2017 (Update: 13.02.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.