Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Google Stadia jetzt mit PUBG, später folgen EA-Spiele wie Star Wars: Jedi Fallen Order, Fifa und Madden

Google Stadia jetzt mit PUBG, später folgen EA-Spiele wie Star Wars: Jedi Fallen Order, Fifa und Madden
Google Stadia jetzt mit PUBG, später folgen EA-Spiele wie Star Wars: Jedi Fallen Order, Fifa und Madden
Google Stadia bekommt nun prominenten Spielenachschub, denn viele Titel von EA Games halten Einzug in den Streaming-Dienst. Im Laufe des Jahres sollen Star Wars: Jedi Fallen Order, aber auch die beliebten Spiele der Fifa-Serie und weitere EA-Titel wie Madden NFL auf Stadia erscheinen, ind er Zwischenzeit ist bereits ab jetzt Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verfügbar.
Christian Hintze,
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Playerunknown's Battlegrounds hat quasi das Battle-Royal-Genre zum Laufen gebracht und war zeitweise das meistgespielte Game überhaupt, bevor ihm Fortnite schließlich den Rang abgelaufen hat. Aber noch immer ist PUBG äußerst beliebt und hat nicht zuletzt grafische Unterscheidungspunkte zum Konkurrenten, nicht jedem liegt schließlich der quietsch-bunte Fortnite-Look.

Ab sofort wird PUBG auch auf dem Cloud-Gaming-Dienst Google Stadia angeboten. Nutzer ohne Abo zahlen derzeit etwa 30 bis 40 Euro (mit Season-Pass) für den Titel, Nutzer mit Stadia-Abo (9,99 Euro pro Monat) erhalten das Spiel inklusive Season Pass ohne zusätzliche Kosten.

Da Stadia derzeit ein kostenloses Pro-Abo für zwei Monate anbietet, lässt sich der Titel also von quasi jedem, zumindest temporär und inklusive Crossplay mit Konsolenbesitzern, im Online-Stream spielen. Hinzu sollen im Laufe des Jahres mehrere Titel des großen Publishers EA Games kommen, darunter auch die berühmte Fifa-Serie. Schon vorher soll auch Star Wars: Jedi Fallen Order hinzustoßen.

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Christian Hintze
Christian Hintze - Managing Editor - 1623 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Ein C64 markierte meinen Einstieg in die Welt der PCs. Mein Schülerpraktikum verbrachte ich in der Reparaturabteilung eines Computerladens, zum Abschluss durfte ich mir aus “Werkstattresten” einen 486er PC selbst zusammenbauen. Folglich begann ich später ein Informatikstudium an der Humboldt-Uni in Berlin, Psychologie kam hinzu. Nach meiner ersten Arbeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Uni ging ich für ein Jahr nach London und arbeitete für Sega an der Qualitätssicherung von Computerspielübersetzungen, u.a. an Spielen wie Sonic & All-Stars Racing Transformed oder Company of Heroes. Seit 2017 schreibe ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-04 > Google Stadia jetzt mit PUBG, später folgen EA-Spiele wie Star Wars: Jedi Fallen Order, Fifa und Madden
Autor: Christian Hintze, 29.04.2020 (Update: 29.04.2020)