Notebookcheck

HP: Brandneues EliteBook 1050 der ersten Generation mit Nvidia-Grafik

HP: Brandneues EliteBook 1050 der ersten Generation mit Nvidia-Grafik
HP: Brandneues EliteBook 1050 der ersten Generation mit Nvidia-Grafik
Bei den vielen, derzeit von HP vorgestellten, neuen Produkten handelt es sich oftmals um Updates beliebter Vorjahrsmodelle. Das HP EliteBook 1050 G1 ist jedoch tatsächlich ein brandneues Produkt, immerhin steht das „G1“ für die erste Generation. Herausgekommen ist ein etwa 2 kg leichter, 15 Zoll großer Business-Laptop mit Allround- und sogar Gaming-Ambitionen.

Der neue Business-Kracher ist mit einem 15,6 Zoll großen Bildschirm ausgestattet, welcher in zwei Varianten erhältlich ist: Das Standardmodell löst in Full HD auf, während eine teurere Version 3.840 x 2.160 Pixel zu bieten hat.

Im Inneren arbeiten wahlweise die Intel-Coffee-Lake-Prozessoren Core i5-8300H, Core i5-8400H, Core 7-8750H oder Core i7-8850H, ihnen steht eine dedizierte Grafikkarte von Nvidia, die Geforce GTX 1050 zur Seite. Komplettiert wird das Hardwaregespann von bis zu 32 GB Arbeitsspeicher der Sorte DDR4-2666 und dem Support für gleich zwei Speicherlaufwerke, welche per SATA-Port und M.2-Port mit PCIe-Anbindung angeschlossen werden können, insgesamt soll so eine Kapazität von bis zu 4 TB im Raid möglich sein.

Trotz der potenten Hardware soll das Notebook nur etwa 2 kg wiegen und ca. 19 mm dick sein. Der Preis des nicht nur für Business-Kunden interessanten Allrounders startet bei etwa 1.900 US-Dollar. Für das viele Geld bekommt man ein paar Premium-Features wie HPs Sure View Technologie zum Schutz vor Bildschirm-Spannern und optionaler HP Privacy Camera. Warum ist ein simpler Slider zum Abdecken der Kamera eigentlich ein Premiumfeature und kein Standard heutzutage?

Natürlich gibt es auch einen Fingerabdrucksensor, dieser ist unter der Tastatur lokalisiert. Zudem gibt es weitere Sicherheitsfunktionen wie HPs Sure Start Gen4. Ein zusätzliches Mikrofon auf der Rückseite des Laptops kann für Stimmen hinter dem Gerät, aber auch für Noice Cancelling eingesetzt werden, welches also die Umgebungsgeräusche beim Sprechen ausblendet.

Anschlusstechnisch stehen Thunderbolt 3, USB-C, USB 3.0 Typ-A, ein Headset-Anschluss und HDMI zur Verfügung, die Lautsprecher sind B&O zertifizierte Modelle. Das Gewicht von etwa 2 kg bezieht sich im Übrigen auf die Version mit einem 64-Wh-Akku, darüber hinaus gibt es eine Version mit 95,6 Wh.

Quelle(n)

Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-05 > HP: Brandneues EliteBook 1050 der ersten Generation mit Nvidia-Grafik
Autor: Christian Hintze, 15.05.2018 (Update: 15.05.2018)
Christian Hintze
Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).