Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Hohe Leistung: Ultrakompakter Mini-PC mit i9-Prozessor, M.2- und SATA-Support zum kleinen Preis erhältlich

Hohe Leistung: Ultrakompakter Mini-PC mit i9-Prozessor, M.2- und SATA-Support zum kleinen Preis erhältlich
Hohe Leistung: Ultrakompakter Mini-PC mit i9-Prozessor, M.2- und SATA-Support zum kleinen Preis erhältlich
Ein neuer Mini-PC bringt einen überaus potenten Prozessor mit. Dabei ist das Einstiegsmodell bereits für einen kleinen Preis erhältlich. Es wird die Montage mehrerer Massenspeicher unterstützt.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Ultrakompakte Systeme bringen inzwischen eine häufig hohe Rechenleistung mit, wobei die Auswahl der zur Verfügung stehenden Prozessoren häufig durch die maximal abführbare, thermische Verlustleistung begrenzt ist. Dabei bringt TOPTON nun einen neuen Mini-PC mit starken Prozessoren aus dem Hause Intel auf den Markt.

Kunden können zwischen dem Core i9-9880H, Core i9-10880H respektive i9-10885H, dem Core i5-10300H und Core i5-10400H und dem Core i7-10750H und i7-10875H wählen. Die Prozessoren können auf einen bis zu 64 Gigabyte großen Arbeitsspeicher zurückgreifen, die Installation erfolgt in zwei RAM-Slots.

Gleich drei Massenspeicher können installiert werden. So stehen zwei M.2-Slots zur Anbindung von schnellen SSDs bereit, wobei beide Ports NVMe unterstützen. Dazu kommt ein SATA-III-Port, durch den eine bis zu 9,5 Millimeter hohe Festplatte oder SSD verbaut werden kann.

Zur Bildausgabe steht HDMI, DisplayPort und USB Typ C bereit, wodurch der gleichzeitige Anschluss von bis zu drei 4K-Bildschirmen möglich sein soll. Interessanterweise ist ab Werk kein WiFi-Modul verbaut, dieses kann optional allerdings geordert respektive dank M.2-Slot einfach nachgerüstet werden. Zwei externe Antennen sind bereits verbaut.

Das zu Windows 10 und zu Linux-Versionen wie Ubuntu kompatible, 14,6 x 15,0 x 6,6 Zentimeter große Modell bringt wenig überraschend eine aktive Kühlung mit. Zur Anbindung von Zubehörteilen stehen insgesamt sechs USB-Ports bereit, von denen vier den USB 3.0-Standard unterstützen. Zwei Gigabit-Ethernet-Ports sind verbaut.

Der Mini-PC ist ab sofort direkt aus Asien verfügbar. Der Basispreis mit dem i5-Prozessor liegt bei 300 Euro, für das Core i9-Modell werden mindestens 460 Euro erhältlich. Wie üblich können weitere Einfuhrabgaben anfallen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Quelle(n)

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 1 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Silvio Werner
Silvio Werner - Senior Tech Writer - 3966 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2017
Ich bin seit über zehn Jahren journalistisch aktiv, den Großteil davon im Bereich Technologie. Dabei war ich unter anderem für Tom's Hardware und ComputerBase tätig und bin es seit 2017 auch für Notebookcheck. Mein aktueller Fokus liegt insbesondere auf Mini-PCs und auf Einplatinenrechnern wie dem Raspberry Pi – also kompakten Systemen mit vielen Möglichkeiten. Dazu kommt ein Faible für alle Arten von Wearables und insbesondere für Smartwatches. Hauptberuflich bin ich als Laboringenieur unterwegs, weshalb mir weder naturwissenschaftliche Zusammenhänge noch die Interpretation komplexer Messungen fern liegen.
Kontakt: silvio39191
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Hohe Leistung: Ultrakompakter Mini-PC mit i9-Prozessor, M.2- und SATA-Support zum kleinen Preis erhältlich
Autor: Silvio Werner, 17.10.2020 (Update: 17.10.2020)