Notebookcheck

Nexoc Archimedes E408

Nexoc Archimedes E408
Nexoc Archimedes E408

Nexoc Archimedes E408

Ausstattung / Datenblatt

Nexoc Archimedes E408
Nexoc Archimedes E408
Grafikkarte
Bildschirm
20.1 Zoll 16:10, 1680 x 1050 Pixel
Massenspeicher
,  GB 
, : 0GB, 0rpm
Sonstiges
HDD: 0GB, 0rpm, ,
Gewicht
6.7 kg

 

Preisvergleich

Bewertung: 84.33% - Gut
Durchschnitt von 3 Bewertungen (aus 3 Tests)
Preis: 62%, Leistung: 87%, Ausstattung: 90%, Bildschirm: 90% Mobilität: 20%, Gehäuse: - %, Ergonomie: 77%, Emissionen: - %

Testberichte für das Nexoc Archimedes E408

90% Desktop-Power im Notebook-Look
Quelle: Notebookjournal Deutsch
"Ruggedized"-Notebooks für Wüstenforscher, Panasonic Executive-Serie für Business-People oder Sony-Vaio-VGN-N11 für den Studenten. Für wen aber eignet sich der Nexoc-Archimedes-E408? Das Gerät ist technisch und per Ausstattung ein Gamer- bzw. Grafiker Notebook. Die Benchmarks haben überzeugt. Doch es hat sämtliche Mobilitäts-Eigenschaften verloren (geringe Akkulaufzeit, sehr hohes Gewicht). Wir fragen uns, ob ein Slimline-Gehäuse und ein externes 20-Zoll-TFT nicht eine bessere Alternative wäre. Zumal letzteres mit vergleichbarer Ausstattung für weniger als die Hälfte der veranschlagten 3000 Euro zu haben ist.
ausführlicher Test mit Geräteaufbau und Testwerten und Bildern; online abrufbar

(von 5): sehr gut, Leistung 3.0, Display 4.5, Ausstattung 4.5, Mobilität 0
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.03.2007
Bewertung: Gesamt: 90% Leistung: 80% Ausstattung: 90% Bildschirm: 90%
77% Nexoc Archimedes E408
Quelle: PC Welt Deutsch
Pure 3D-Power verspricht das Nexoc Archimedes E408 mit 20-Zoll-Display: Zwei High-End-Grafikkarten im SLI-Verbund garantieren Spitzentempo. Die Tempo-Mission erfüllt das Archimedes E408 mit Bravour – es bietet die höchste 3D-Leistung, die derzeit im Notebook möglich ist. Trotzdem wird es nur hartgesottene Spieler begeistern. Als bloßer PC-Ersatz ist es viel zu teuer - auch in Hinblick auf die Zukunftssicherheit der DX9-Grafikkarten und die nicht vollständig überzeugende Verarbeitung.
eher kurz gehaltener Test; online abrufbar

(in Noten): 3.3, Preis/Leistung 3.6, Leistung 2.0, Ausstattung 2.0, Ergonomie 3.3, Akkulaufzeit 5.0
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.02.2007
Bewertung: Gesamt: 77% Preis: 74% Leistung: 90% Ausstattung: 90% Ergonomie: 77%
86% Notebooks im Test
Quelle: PC Games Hardware Deutsch
Plus: Hohe Spiele-Leistung. Minus: Sehr laut; Mobilität (Gewicht, Akkulaufzeit).
kurzer Vergleichstest von Notebook-Modellen; Test nur in der Zeitschrift verfügbar

Note 2.42, Preis/Leistung mangelhaft, Leistung sehr gut, Mobilität schlecht
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 01.02.2007
Bewertung: Gesamt: 86% Preis: 50% Leistung: 90% Mobilität: 40%

Kommentar

NVIDIA GeForce Go 7950 GTX: Schnellste DirectX9 Einzel-Grafikkarte der 7000er Serie. Selber Stromverbrauch wie bei 7900 GTX trotz höherer Taktung. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD Turion 64 X2: 64 Bit Dual Core (2 Kern) Prozessor, DDR2-667 Unterstützung, Pacifica (AMD-v);
Der AMD Turion 64 X2 soll gegen den Intel Core Duo  positioniert werden und ist am 17. Mai 2006 erschienen. Laut c't 15/2006 ist der Stromverbrauch in allen Leistungsbereichen (TL-56 mit ATI Xpress 1150 und Mobility Radeon X300) nicht höher als bei Centrino-Duo-Notebooks. Dass heisst, dass man in etwa die gleiche Akkulaufzeit und Lüfterverhalten erwarten kann. Die Rechenleistung lag jedoch wegen dem kleineren L2 Cache sogar 20% unter dem T2300 (1.66 GHz). Trotzdem ist die Leistung immer noch ausreichend.
TL-56:
Anfangs in 90nm (33W TDP) und später in 65nm (31W TDP) gefertigter Doppelkernprozessor basierend auf den K8 Kern. Die Geschwindigkeit ist im Schnitt vergleichbar mit einem 1.6 GHz Core Duo Prozessor (oder Pentium Dual Core).
» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
20.1": Das ist eine sehr große Display-Diagonale für eher stationäre Notebooks. Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
6.7 kg:

Some extremely large desktop-replacement laptops weigh as much. They are not intended for any mobile use and rather rare.


Nexoc: Die NEXOC GmbH & Co. KG wurde 2003 in Deutschland gegründet und bietet Notebooks und PCs unter dem Markennamen NEXOC an. Als Notebook-Hersteller ist Nexoc auf den deutschsprachigen Markt beschränkt, allerdings auch hier mit bescheidenen Marktanteilen und wenigen Testberichten. alle aktuellen Nexoc-Testberichte
84.33%: Diese Bewertung muss man eigentlich als durchschnittlich ansehen, denn es gibt etwa ebenso viele Notebooks mit besseren Beurteilungen wie Schlechteren. Die Verbalbeurteilungen klingen aber oft besser als sie wirklich sind, denn richtig gelästert wird über Notebooks eher selten. Obwohl dieser Bereich offiziell meist einem "Befriedigend" entspricht, passt oft eher "mäßiger Durchschnitt".
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Links

Nexoc Startseite

Preisvergleich:
Nexoc Notebooks bei Geizhals.at
Nexoc Notebooks bei eVendi.de
Nexoc Notebooks bei Idealo.de

Notebooks im Notebookshop.de

ERROR

No notebook spec plugin was found on this page or on the specified page (in the other nbclang plugin on this page).

Ähnliche Laptops

Geräte mit der selben Grafikkarte

Alienware Area-51 m9750
GeForce Go 7950 GTX, Core 2 Duo T7600, 17.1", 4.5 kg
Cyber System X17 Core 2 Duo
GeForce Go 7950 GTX, Core 2 Duo T7600, 17.1", 3.8 kg

Geräte mit der selben Bildschirmgröße und/oder ähnlichem Gewicht

Nexoc G518II
GeForce GTX 1060 (Laptop), Core i7 6700HQ, 15.6", 2.5 kg
Nexoc G736II
GeForce GTX 1080 SLI (Laptop), Core i7 (Desktop) 6700, 17.3", 4.8 kg
Nexoc E715GT
GeForce GTX 280M, Core i7 720QM, 17.3", 3.9 kg
Nexoc Odin E805II
GeForce 9800M GTX SLI, Core 2 Quad (Desktop) Q9550, 17", 5.25 kg
Nexoc Osiris E709
GeForce 9800M GTX, Core 2 Duo T9400, 17", 4 kg
Nexoc Odin E805
GeForce 8800M GTX SLI, Core 2 Extreme (Desktop) QX6850, 17.1", 5.4 kg
Nexoc Osiris E705III
GeForce 8800M GTX, Core 2 Extreme X7900, 17", 4.16 kg
Nexoc Archimedes E407
GeForce Go 7800, Turion 64 MT-40, 19", 6.6 kg
Nexoc Osiris E703
GeForce Go 7900 GTX, Core Duo T2500, 17.1", 3.8 kg
Nexoc Osiris E702
GeForce Go 7800, Pentium M 780, 17.1", 3.8 kg
Nexoc Osiris E701
GeForce Go 6800, Pentium M 760, 17.1", 4.3 kg
Nexoc Odin E803
GeForce Go 6800, Pentium 4 660, 17.1", 5.2 kg

Laptops des selben Herstellers

Nexoc B509
HD Graphics 4000, Core i5 3210M, 15.6", 2.2 kg
Nexoc E643
Radeon HD 6730M, Core i5 2540M, 15.6", 2.67 kg
Nexoc E633
GeForce GTX 260M, Core i7 820QM, 15.6", 3.3 kg
Nexoc S634
Graphics Media Accelerator (GMA) 950, Pentium Dual Core T4400, 15.6", 2.6 kg
Nexoc E630
GeForce G 105M, Pentium Dual Core T4200, 15.6", 2.7 kg
Nexoc Osiris S626
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500MHD, Core 2 Duo P8400, 12.1", 2 kg
Nexoc Osiris S627
Graphics Media Accelerator (GMA) 4500M, Core 2 Duo P8400, 12.1", 1.9 kg
Nexoc Osiris E625
GeForce 9600M GT, Core 2 Duo P8400, 15.4", 2.92 kg
Nexoc Osiris E623 GT
GeForce 9300M GS, Core 2 Duo P8600, 15.4", 2.6 kg
Nexoc Osiris S621
Graphics Media Accelerator (GMA) X3100, Core 2 Duo T8300, 12.1", 2.1 kg
Nexoc Osiris E618
GeForce 8600M GS, Core 2 Duo T7500, 15.4", 3 kg
Nexoc Osiris E619
GeForce 8600M GT, Core 2 Duo T7500, 15.4", 4 kg
Nexoc Osiris E705
GeForce Go 7950 GTX, Core 2 Duo T7500, 17.1", 4 kg
Nexoc Osiris S620
Mirage M661FX , Core 2 Duo T7200, 12.1", 1.9 kg
Nexoc Osiris E616
GeForce Go 7600, Core 2 Duo T7400, 15.4", 3.1 kg
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Bibliotheks-Archiv > Nexoc Archimedes E408
Autor: Stefan Hinum (Update: 15.01.2013)