Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Panasonic Toughbook FZ-G2 rugged Convertible Test: Tablet mit abnehmbarem M.2-PCIe-Speicher

Modulares Tablet mit drei Erweiterungsschächten. Panasonics umfangreiches Toughbook Sortiment wird mit jeder Neuauflage besser und besser, vor allem in Bezug auf die Displayqualität. Die ältere Comet-Lake-U-CPU bremst es jedoch ein wenig aus.
Allen Ngo, 👁 Allen Ngo, Stefanie Voigt (übersetzt von DeepL / Ninh Duy), 🇺🇸 🇷🇺 ...
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Im Gegensatz zum schlankeren, auf Android basierenden Toughbook FZ-A3 ist das Toughbook FZ-G2 ein vollwertiges Windows-10-Tablet mit erweiterbarem Speicher, herausnehmbarem Akku, 4G LTE und einer Reihe weiterer Merkmale, die für den professionellen Einsatz entwickelt wurden und den Elementen trotzen.

Die vollständige Liste der Merkmale finden Sie auf der offiziellen Produktseite von Panasonic https://na.panasonic.com/us/computers-tablets-handhelds/tablets/tablets/toughbook-g2 für das Toughbook FZ-G2.

Weitere Testberichte zu Panasonic:

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Panasonic Toughbook FZ-G2 (Toughbook FZ Serie)
Prozessor
Intel Core i5-10310U 4 x 1.7 - 4.4 GHz, 51 W PL2 / Short Burst, 17 W PL1 / Sustained (Intel Comet Lake)
Grafikkarte
Intel UHD Graphics 620, Kerntakt: 1150 MHz, Speichertakt: 1467 MHz, LPDDR4, 30.0.100.9684
Hauptspeicher
16384 MB 
, 1463.1 MHz, 28-27-27-125, Dual-Channel
Bildschirm
10.10 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 224 PPI, Capacitive, Native Unterstützung für die Stifteingabe, InfoVision M133NWFD R1, IPS, spiegelnd: ja, abnehmbarer Bildschirm, 60 Hz
Mainboard
Intel Comet Lake-U PCH-LP Premium
Massenspeicher
Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL, 512 GB 
Soundkarte
Intel Comet Lake PCH-LP - cAVS
Anschlüsse
1 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5 mm audio, Helligkeitssensor, Sensoren: Accelerometer
Netzwerk
Intel Ethernet Connection I219-LM (10/100/1000/2500/5000MBit/s), Intel Wi-Fi 6 AX201 (a/b/g/h/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 28 x 279.4 x 188
Akku
68 Wh Lithium-Ion, wechselbar
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Pro 64 Bit
Kamera
Webcam: 1080p
Primary Camera: 2.1 MPix
Secondary Camera: 8 MPix
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Panasonic GPS Viewer, Asset Tag Entry, Camera Utility, Day Night Mode Utility, Barcode Key Emulator, Backlit Keyboard Settings, 36 Monate Garantie, Ruggedized, Wasserdicht
Gewicht
1.48 kg, Netzteil: 504 g
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
08.2021
Panasonic Toughbook FZ-G2
i5-10310U, UHD Graphics 620
1.5 kg28 mm10.10"1920x1200
07.2021
Panasonic Toughbook FZ-S1
,
503 g19.1 mm7.00"1280x800
09.2021
Durabook S14I
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs
3 kg38.1 mm14.00"1920x1080
78.1 %
02.2021
Panasonic Toughbook FZ-A3
SD 660, Adreno 512
930 g16.4 mm10.10"1920x1200
Durabook R11
i5-8250U, UHD Graphics 620
1.2 kg20 mm11.60"1920x1080
10.2020
Acer Enduro T1 ET108-11A A9001
,
499 g10.9 mm8.00"1280x800
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Gehäuse

Mit 1,5 bzw. 2,4 kg mit der optionalen Dockingstation ist das Tablet schwerer, als es die Displaygröße vermuten lässt. Das FZ-A3 ist über 500 g leichter, wenn auch ohne viele der erweiterbaren Funktionen des FZ-G2. Das Gehäuse lässt sich absolut nicht verformen oder zum Knarzen bringen, wenn man versucht, seine Ecken zu verdrehen.

In das Tablet selbst sind vom Benutzer programmierbare Tasten integriert, die je nach Anwendung unglaublich nützlich sein können.

Das Gehäuse zielt auf MIL-STD-810H und IP65 Spezifikationen
Das Gehäuse zielt auf MIL-STD-810H und IP65 Spezifikationen
Ärgerlich ist, dass sich die Dockingstation nicht automatisch entriegelt, wenn das Tablet in Position ist. Die Tasten des Tablets sind leider auch nicht beleuchtet
Ärgerlich ist, dass sich die Dockingstation nicht automatisch entriegelt, wenn das Tablet in Position ist. Die Tasten des Tablets sind leider auch nicht beleuchtet
Die Scharniere mögen zwar klein sein, aber sie sind sehr straff und vermitteln ein gutes Gefühl von Langlebigkeit
Die Scharniere mögen zwar klein sein, aber sie sind sehr straff und vermitteln ein gutes Gefühl von Langlebigkeit
Das Tastaturdeck ist viel dünner und leichter als der Tablet-Teil
Das Tastaturdeck ist viel dünner und leichter als der Tablet-Teil
Das Ausfahren der Griffstange verhindert das Umkippen des kopflastigen Geräts, wenn der Deckel in weiten Winkeln geöffnet wird
Das Ausfahren der Griffstange verhindert das Umkippen des kopflastigen Geräts, wenn der Deckel in weiten Winkeln geöffnet wird
Aktiver Stylus Halter. Die Abdeckung für die Anschlüsse lässt sich nur schwer aufklappen, und das lange Kabel des Active Pen ist oft im Weg
Aktiver Stylus Halter. Die Abdeckung für die Anschlüsse lässt sich nur schwer aufklappen, und das lange Kabel des Active Pen ist oft im Weg
Deckel bis zum maximalen Winkel geöffnet (~150 Grad)
Deckel bis zum maximalen Winkel geöffnet (~150 Grad)
Das Tablet ist deutlich dicker und schwerer als das Toughbook FZ-A3
Das Tablet ist deutlich dicker und schwerer als das Toughbook FZ-A3
298 mm 192 mm 20 mm 1.2 kg279.4 mm 188 mm 28 mm 1.5 kg272 mm 196 mm 16.4 mm 930 g227.1 mm 146.6 mm 10.9 mm 499 g193 mm 131 mm 19.1 mm 503 g

Anschlussausstattung

Die Anschlussmöglichkeiten sind mit zwei RJ-45 und sowohl USB-A als auch USB-C vielfältig. Die Dockingstation selbst fügt zusätzliche USB-Anschlüsse hinzu, aber es wäre schön, wenn auch HDMI vorhanden gewesen wäre.

Das Tablet kann nicht über USB-C aufgeladen werden. Der USB-C-Anschluss des Tablets unterstützt DisplayPort-out, der USB-C-Anschluss des Docks hingegen nicht.

Abnehmbarer SIM-Kartenleser auf der Rückseite des Tablets
Abnehmbarer SIM-Kartenleser auf der Rückseite des Tablets
Pin-Anschlüsse an der Unterseite des Docks für weiteres Zubehör
Pin-Anschlüsse an der Unterseite des Docks für weiteres Zubehör
Netzteilanschluss und USB-A-Anschluss an der linken Kante
Netzteilanschluss und USB-A-Anschluss an der linken Kante
Auf der Oberseite des Tablets befindet sich ein abnehmbarer RJ-45-Anschluss
Auf der Oberseite des Tablets befindet sich ein abnehmbarer RJ-45-Anschluss
Auf der rechten Seite befinden sich der USB-A-, 2x USB-C- und ein weiterer RJ-45-Anschluss
Auf der rechten Seite befinden sich der USB-A-, 2x USB-C- und ein weiterer RJ-45-Anschluss
Keine freiliegenden Ports auf der Unterseite des Docks. Die Unterseite des Tablets enthält Klinken für Daten und Antenne
Keine freiliegenden Ports auf der Unterseite des Docks. Die Unterseite des Tablets enthält Klinken für Daten und Antenne

Kommunikation

Das Gerät ist mit einem Intel AX201 für modernes Wi-Fi 6 und Bluetooth-5.1-Verbindung ausgestattet. Bei der Kopplung mit unserem Netgear RAX200 Testrouter gab es keine Probleme.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Wi-Fi 6 AX201
1306 (1208min - 1406max) MBit/s ∼100%
Durabook S14I
Intel Wi-Fi 6 AX201
1246 (1055min - 1311max) MBit/s ∼95% -5%
Panasonic Toughbook FZ-A3
 
607 MBit/s ∼46% -54%
Durabook R11
Intel Wireless-AC 9260
389 (317min - 438max) MBit/s ∼30% -70%
Panasonic Toughbook FZ-S1
 
316 MBit/s ∼24% -76%
Acer Enduro T1 ET108-11A A9001
802.11 a/b/g/n/ac
315 MBit/s ∼24% -76%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Durabook S14I
Intel Wi-Fi 6 AX201
1517 (789min - 1593max) MBit/s ∼100% +4%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Wi-Fi 6 AX201
1462 (1337min - 1528max) MBit/s ∼96%
Durabook R11
Intel Wireless-AC 9260
592 (333min - 683max) MBit/s ∼39% -60%
Panasonic Toughbook FZ-A3
 
388 MBit/s ∼26% -73%
Panasonic Toughbook FZ-S1
 
345 MBit/s ∼23% -76%
Acer Enduro T1 ET108-11A A9001
802.11 a/b/g/n/ac
310 MBit/s ∼20% -79%
05010015020025030035040045050055060065070075080085090095010001050110011501200125013001350140014501500151814811512144714961432144114801528148014661461146714541465147414751485144414571462147114431455147213371433143814441433151814811512144714961432144114801528148014661461146714541465147414751485144414571462147114431455147213371433143814441433132613461317131413141255130712571347132813341321131613861319126614061242130712901287130913131245134513181303120812751285Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1462 (1337-1528)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø1306 (1208-1406)

Webcam

ColorChecker
3.9 ∆E
7.2 ∆E
12.7 ∆E
12.9 ∆E
12.6 ∆E
8.8 ∆E
2.3 ∆E
8.3 ∆E
6.2 ∆E
3.3 ∆E
8 ∆E
12.2 ∆E
4.6 ∆E
7.5 ∆E
10.4 ∆E
6.7 ∆E
5.5 ∆E
12.6 ∆E
4.9 ∆E
5.7 ∆E
10 ∆E
10.6 ∆E
6.9 ∆E
2.2 ∆E
ColorChecker Panasonic Toughbook FZ-G2: 7.76 ∆E min: 2.23 - max: 12.94 ∆E

Wartung

Auf der Rückseite des Tablets befinden sich vier herausnehmbare Module für den Akku, den Speicher und zwei weitere Zubehörteile. Die Module sind nicht austauschbar, d. h. die Benutzer müssen ihr Zubehör bei Panasonic kaufen. Der Akku und das Speichermodul sind durch Riegel gesichert, während die beiden anderen Module mit einem Kreuzschlitzschraubendreher installiert werden müssen.

Der Arbeitsspeicher ist verlötet und kann nicht vom Benutzer aufgerüstet werden.

Zubehör und Garantie

Panasonic bietet eine Vielzahl von Zubehörteilen an, die an der Rückseite des Tablets oder an der Unterkante angeschlossen werden können, wie z. B. das optionale Tastatur-Dock. Dazu gehören beispielsweise ein Barcode-Leser, ein SmartCard-Leser, ein LAN-Adapter, eine OPAL SSD und mehr.

Es gibt standardmäßig eine dreijährige Herstellergarantie.

Eingabegeräte

Tastatur

Die Tastatur ist komfortabel und in Bezug auf die Haptik sogar besser als die Tastaturen der meisten Detachables für Endverbraucher wie das Microsoft Surface Pro oder Dell Latitude 13 7320. Das höhere Gewicht und das dickere Profil des Panasonic Docks tragen eindeutig dazu bei, dass die Tasten fester und tiefer sind, was zu einem zufriedenstellenden Feedback führt.

Touchpad

Das kleine Touchpad (7,9 x 4 cm) ist glatt und mit Handschuhen bedienbar. Leider ist der Cursor selbst beim Gleiten mit konstanter Geschwindigkeit mit dem bloßen Finger unruhig. Die normale Steuerung des Cursors ist daher frustrierender, als sie sein müsste.

Die dedizierten Tasten haben trotz dem dicken Sockel nur einen sehr geringen Hub. Das Feedback ist daher schwach und unbefriedigend.

Die Tastatur hat eine Ein-Zonen-RGB-Hintergrundbeleuchtung. Alle Tasten und Symbole sind beleuchtet, wenn die Hintergrundbeleuchtung aktiv ist
Die Tastatur hat eine Ein-Zonen-RGB-Hintergrundbeleuchtung. Alle Tasten und Symbole sind beleuchtet, wenn die Hintergrundbeleuchtung aktiv ist
Das kleine Clickpad ist nicht Precision aktiviert. Die Benutzer müssen mit größerer Kraft nach unten drücken, damit das Clickpad registriert wird
Das kleine Clickpad ist nicht Precision aktiviert. Die Benutzer müssen mit größerer Kraft nach unten drücken, damit das Clickpad registriert wird
Die Tasten sind klein und gedrängt, aber das Feedback ist immer noch ziemlich gut, wenn man den kleinen Formfaktor bedenkt
Die Tasten sind klein und gedrängt, aber das Feedback ist immer noch ziemlich gut, wenn man den kleinen Formfaktor bedenkt
Kleine Pfeiltasten
Kleine Pfeiltasten

Display

Die Displays von robusten Tablets haben traditionell eine hohe Helligkeit, schlechtere Farben, körnigeren Text und niedrigere Auflösungen. Das Toughbook FZ-G2 bricht mit diesem Trend, indem es ein glänzendes Display integriert, das in Bezug auf die visuelle Qualität näher an einem Consumer-Tablet liegt, ohne die Helligkeit oder die Gesamtstabilität negativ zu beeinflussen. Die Reaktionszeiten bei Schwarz-Weiß- und Graustufen-Darstellungen sind jedoch recht langsam, was als Ghosting spürbar ist.

Pulsweitenmodulation oder Bildschirmflimmern ist bei Helligkeitsstufen zwischen 0 und 7 Prozent vorhanden.

Glänzendes Panel im Gegensatz zu den matten Panels der meisten anderen robusten Tablets
Glänzendes Panel im Gegensatz zu den matten Panels der meisten anderen robusten Tablets
Dicke Einfassungen mit gummierten Ecken schützen das Gehäuse bei Stürzen
Dicke Einfassungen mit gummierten Ecken schützen das Gehäuse bei Stürzen
Mäßig starkes und ungleichmäßiges Backlight Bleeding entlang der Kanten und Ecken
Mäßig starkes und ungleichmäßiges Backlight Bleeding entlang der Kanten und Ecken
Subpixelanordnung mit sichtbarer Touchscreen-Schicht. Der Bildschirm ist etwas körniger als andere glänzende Panels, aber definitiv nicht so schlimm wie die meisten matten Panels
Subpixelanordnung mit sichtbarer Touchscreen-Schicht. Der Bildschirm ist etwas körniger als andere glänzende Panels, aber definitiv nicht so schlimm wie die meisten matten Panels
1098.3
cd/m²
1108.5
cd/m²
1018.6
cd/m²
1075.3
cd/m²
1078.6
cd/m²
1019.7
cd/m²
1056.3
cd/m²
1054.2
cd/m²
994.7
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
InfoVision M133NWFD R1
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 1108.5 cd/m² Durchschnitt: 1056 cd/m² Minimum: 7.13 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 1078.6 cd/m²
Kontrast: 2247:1 (Schwarzwert: 0.48 cd/m²)
ΔE Color 4.18 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 1.95
ΔE Greyscale 4.8 | 0.64-98 Ø5.7
53.8% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
78.5% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
52.1% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.05
Panasonic Toughbook FZ-G2
InfoVision M133NWFD R1, IPS, 10.10, 1920x1200
Panasonic Toughbook FZ-S1
IPS, 7.00, 1280x800
Durabook S14I
KD140N0730A01, TN, 14.00, 1920x1080
Panasonic Toughbook FZ-A3
IPS, 10.10, 1920x1200
Durabook R11
BOE5F9, IPS, 11.60, 1920x1080
Acer Enduro T1 ET108-11A A9001
IPS, 8.00, 1280x800
Display
-16%
11%
Display P3 Coverage
52.1
43.55
-16%
59.34
14%
sRGB Coverage
78.5
65.44
-17%
82.87
6%
AdobeRGB 1998 Coverage
53.8
45
-16%
60.04
12%
Response Times
27%
51%
-2%
31%
26%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
54.4 ?(26.8, 27.6)
33.2 ?(16.4, 16.8)
39%
30.4 ?(16.8, 13.6)
44%
54 ?(27, 27)
1%
26 ?(14, 12)
52%
33.6 ?(17.2, 16.4)
38%
Response Time Black / White *
34.4 ?(20, 14.4)
29.2 ?(16.4, 12.8)
15%
11.8 ?(8.2, 3.6)
66%
34 ?(17, 17)
1%
18.4 ?(10, 8.4)
47%
29.6 ?(18, 11.6)
14%
PWM Frequency
211.9 ?(7)
304.9 ?(100)
44%
193.8 ?(100)
-9%
198.4 ?(99)
-6%
Bildschirm
-43%
-125%
-35%
-76%
-30%
Helligkeit Bildmitte
1078.6
697.3
-35%
1180.7
9%
1078
0%
584.2
-46%
350
-68%
Brightness
1056
637
-40%
1102
4%
1060
0%
560
-47%
353
-67%
Brightness Distribution
90
85
-6%
89
-1%
77
-14%
79
-12%
92
2%
Schwarzwert *
0.48
0.92
-92%
1.91
-298%
0.68
-42%
0.52
-8%
0.21
56%
Kontrast
2247
758
-66%
618
-72%
1585
-29%
1123
-50%
1667
-26%
DeltaE Colorchecker *
4.18
5.79
-39%
13.45
-222%
5.94
-42%
9.29
-122%
5.68
-36%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
6.2
9.29
-50%
22.52
-263%
12.54
-102%
14.43
-133%
10.51
-70%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.95
3.19
-64%
4.72
-142%
DeltaE Graustufen *
4.8
5.4
-13%
15.4
-221%
7.2
-50%
10.6
-121%
6.3
-31%
Gamma
2.05 107%
2.18 101%
1.97 112%
2.17 101%
2.41 91%
2.12 104%
CCT
7565 86%
5736 113%
21134 31%
6530 100%
6230 104%
7390 88%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
41.6
53.4
Color Space (Percent of sRGB)
65.5
82.2
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-8% / -29%
-30% / -68%
-19% / -26%
-11% / -37%
-2% / -19%

* ... kleinere Werte sind besser

Der Farbbereich umfasst nur 79 Prozent des sRGB-Farbraums und ist damit größer als beim Display des Durabook S14I, aber schmaler als bei den meisten modernen Ultrabooks, bei denen der volle sRGB-Bereich üblich ist.

vs. sRGB
vs. sRGB
vs. AdobeRGB
vs. AdobeRGB

Die Farbtemperatur liegt leicht im kühlen Bereich. Nach einer ordnungsgemäßen Kalibrierung verbessern sich sowohl die Graustufen- als auch die Farb-DeltaE-Werte merklich von 4,8 bzw. 4,18 auf 3 bzw. 1,95.

Graustufen vor der Kalibrierung
Graustufen vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
ColorChecker vor der Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
Graustufen nach Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach Kalibrierung
Sättigungs-Sweeps nach Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung
ColorChecker nach der Kalibrierung

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
34.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 20 ms steigend
↘ 14.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 89 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.8 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
54.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 26.8 ms steigend
↘ 27.6 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 88 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.7 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 211.9 Hz ≤ 7 % Helligkeit

Das Display flackert mit 211.9 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 7 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 211.9 Hz ist relativ gering und daher sollte es bei sensiblen Personen zu Problemen wie Flackern oder Augenbeschwerden führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17031 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen im Schatten. Trotz dem sehr hellen Display gibt es eine gewisse Spiegelung
Draußen im Schatten. Trotz dem sehr hellen Display gibt es eine gewisse Spiegelung
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Draußen an einem hellen, bewölkten Tag
Große IPS-Betrachtungswinkel
Große IPS-Betrachtungswinkel

Leistung


Prozessor

Panasonic hält an Intels Comet Lake-U vPro CPUs der 10. Generation fest, obwohl bereits neuere Tiger-Lake-U-vPro-Optionen der 11. Generation verfügbar sind. Die Prozessorleistung ist etwas langsamer als der durchschnittliche Core i5-10310U in unserer Datenbank, was auf das begrenzte Turbo-Boost-Potenzial des Panasonic Tablets zurückzuführen ist. Der neuere Core i5-1135G7 ist in der Lage, sowohl bei Single- als auch bei Multi-Thread-Anwendungen eine bis zu 30 % schnellere Leistung zu bieten.

Die Aufrüstung auf den Core i7-10810U SKU wird die Multi-Thread-CPU-Leistung voraussichtlich um etwa 50 Prozent gegenüber unserer Core i5-10310U-Konfiguration steigern.

Cinebench R15 Multi Loop

04080120160200240280320360400440480520560600640680720760497.23496.96498.44494.41494.54497.03495.23497.2497.06493.77496.73495.26496.19496.38496.23498.05496.77495.41497.2497.26495.59498.12496.28496.09495.99496.7497.64496.53495.79496.97497.55497.29498.14497.49498.53495.75496.62497.93493.59498.45497.05496.52497.31499.05497.86495.42495.86495.74498.42496.71504.35503.76500.9495.85495.18494.9496.27496.53493.85496.25492.23493.85493.28492.83494.9496.05495.09494.71495.57494.71490.58485.97494.23623.79570.98568.04557.88571.98585.78558.43577.33572.7567.86577.06562.5570.16575.62579.41562.69556.81570.48576.58569.54574.38567.1571.22573.25573.38766.64722.71704.88704.68702.95701.79701.79689.33628.26673.21671.6672.48666.21667.06671.3671.77670.36670.41671.78674.34673.37671.66669.15671.95673.37669.15671.61621.7602.36669.49675.32670.2667.75669.14670.71672.48672.48667.76673.72670.72497.23496.96498.44494.41494.54497.03495.23497.2497.06493.77496.73495.26496.19496.38496.23498.05496.77495.41497.2497.26495.59498.12496.28496.09495.99496.7497.64496.53495.79496.97497.55497.29498.14497.49498.53495.75496.62497.93493.59498.45497.05496.52497.31499.05497.86495.42495.86495.74498.42496.71504.35503.76500.9495.85495.18494.9496.27496.53493.85496.25492.23493.85493.28492.83494.9496.05495.09494.71495.57494.71490.58485.97494.23623.79570.98568.04557.88571.98585.78558.43577.33572.7567.86577.06562.5570.16575.62579.41562.69556.81570.48576.58569.54574.38567.1571.22573.25573.38766.64722.71704.88704.68702.95701.79701.79689.33628.26673.21671.6672.48666.21667.06671.3671.77670.36670.41671.78674.34673.37671.66669.15671.95673.37669.15671.61621.7602.36669.49675.32670.2667.75669.14670.71672.48672.48667.76673.72670.72497.23496.96498.44494.41494.54497.03495.23497.2497.06493.77496.73495.26496.19496.38496.23498.05496.77495.41497.2497.26495.59498.12496.28496.09495.99496.7497.64496.53495.79496.97497.55497.29498.14497.49498.53495.75496.62497.93493.59498.45497.05496.52497.31499.05497.86495.42495.86495.74498.42496.71504.35503.76500.9495.85495.18494.9496.27496.53493.85496.25492.23493.85493.28492.83494.9496.05495.09494.71495.57494.71490.58485.97494.23623.79570.98568.04557.88571.98585.78558.43577.33572.7567.86577.06562.5570.16575.62579.41562.69556.81570.48576.58569.54574.38567.1571.22573.25573.38766.64722.71704.88704.68702.95701.79701.79689.33628.26673.21671.6672.48666.21667.06671.3671.77670.36670.41671.78674.34673.37671.66669.15671.95673.37669.15671.61621.7602.36669.49675.32670.2667.75669.14670.71672.48672.48667.76673.72670.72Tooltip
Panasonic Toughbook FZ-G2 Intel Core i5-10310U; CPU Multi 64Bit: Ø497 (493.59-499.05)
Dell Latitude 5310-23VP6 Intel Core i5-10310U; CPU Multi 64Bit: Ø495 (485.97-504.35)
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE Intel Core i7-10510U; CPU Multi 64Bit: Ø573 (556.81-623.79)
Honor MagicBook Pro 10210U Intel Core i5-10210U; CPU Multi 64Bit: Ø675 (602.36-766.64)
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R23: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
2414 Points ∼100% +100%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
2317 Points ∼96% +92%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
1821 Points ∼75% +51%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
1573 Points ∼65% +30%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
1466 Points ∼61% +21%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
1416 Points ∼59% +17%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (1192 - 1588, n=5)
1365 Points ∼57% +13%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
1337 Points ∼55% +11%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
1209 Points ∼50%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
1138 Points ∼47% -6%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
1130 Points ∼47% -7%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
846 Points ∼35% -30%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
573 Points ∼100% +39%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
572 Points ∼100% +39%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
536 Points ∼94% +30%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
501 Points ∼87% +22%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
439 Points ∼77% +7%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (411 - 438, n=5)
428 Points ∼75% +4%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
424 Points ∼74% +3%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
419 Points ∼73% +2%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
411 Points ∼72%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
393 Points ∼69% -4%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
383 Points ∼67% -7%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
332 Points ∼58% -19%
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
6223 (6058.33min - 6223.36max) Points ∼100% +101%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
5990 (5531.07min - 5990.39max) Points ∼96% +94%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
4754 (4702.18min - 4754.06max) Points ∼76% +54%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
4125 Points ∼66% +33%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
3773 (3752.06min - 3773.43max) Points ∼61% +22%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
3094 (3078.75min - 3093.88max) Points ∼50%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
 
3094 Points ∼50% 0%
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
1490 Points ∼100% +42%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
1486 Points ∼100% +41%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
1366 Points ∼92% +30%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
1305 Points ∼88% +24%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
1155 Points ∼78% +10%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
1051 Points ∼71%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
 
1051 Points ∼71% 0%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
961 (939.14min - 960.68max) Points ∼100% +93%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
922 (787.54min - 921.96max) Points ∼96% +85%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
784 Points ∼82% +57%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
775 (755.03min - 775.16max) Points ∼81% +55%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
624 (556.81min - 623.79max) Points ∼65% +25%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
609 (503.02min - 508.74max) Points ∼63% +22%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (499 - 767, n=5)
601 Points ∼63% +20%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
599 (571.89min - 599.28max) Points ∼62% +20%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
499 (493.59min - 499.05max) Points ∼52%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
494 Points ∼51% -1%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
493 Points ∼51% -1%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
363 (358.73min - 362.64max) Points ∼38% -27%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
224 Points ∼100% +37%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
223 Points ∼100% +36%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
208 Points ∼93% +27%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
188 Points ∼84% +15%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
183 Points ∼82% +12%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
180 Points ∼80% +10%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
169 Points ∼75% +3%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (164 - 174, n=5)
169 Points ∼75% +3%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
165 Points ∼74% +1%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
164 Points ∼73%
Dynabook Portege A30-E-174
Intel Core i7-8550U
156 Points ∼70% -5%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
137 Points ∼61% -16%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
1189 Seconds * ∼100% -38%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
881 Seconds * ∼74% -2%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
864 Seconds * ∼73%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
862 Seconds * ∼72% -0%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (683 - 896, n=5)
838 Seconds * ∼70% +3%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
777 Seconds * ∼65% +10%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
762 Seconds * ∼64% +12%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
735 Seconds * ∼62% +15%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
571 Seconds * ∼48% +34%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
524 Seconds * ∼44% +39%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
494 Seconds * ∼42% +43%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
5371 MIPS ∼100% +35%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
5295 MIPS ∼99% +33%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
5257 MIPS ∼98% +32%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
4520 MIPS ∼84% +13%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
4503 MIPS ∼84% +13%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
4498 MIPS ∼84% +13%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
4313 MIPS ∼80% +8%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
4130 MIPS ∼77% +4%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (3615 - 4398, n=5)
4121 MIPS ∼77% +3%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
3985 MIPS ∼74%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
3725 MIPS ∼69% -7%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
26938 MIPS ∼100% +69%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
26910 MIPS ∼100% +68%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
25244 MIPS ∼94% +58%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
22950 MIPS ∼85% +44%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
18625 MIPS ∼69% +17%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (15976 - 19935, n=5)
17406 MIPS ∼65% +9%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
17231 MIPS ∼64% +8%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
16207 MIPS ∼60% +1%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
16102 MIPS ∼60% +1%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
15976 MIPS ∼59%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
11546 MIPS ∼43% -28%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
1517 Points ∼100%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
1334 Points ∼88%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
1224 Points ∼81%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
1167 Points ∼77%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (1040 - 1128, n=6)
1100 Points ∼73%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
1072 Points ∼71%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
900 Points ∼59%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
882 Points ∼58%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
882 Points ∼58%
Panasonic Toughbook FZ-A3
Qualcomm Snapdragon 660
336 Points ∼22%
Panasonic Toughbook FZ-S1
 
332 Points ∼22%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
5553 Points ∼100%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
4866 Points ∼88%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
4284 Points ∼77%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
3855 Points ∼69%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (2821 - 3854, n=6)
3469 Points ∼62%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
3323 Points ∼60%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
3323 Points ∼60%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
3294 Points ∼59%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
2265 Points ∼41%
Panasonic Toughbook FZ-S1
 
1595 Points ∼29%
Panasonic Toughbook FZ-A3
Qualcomm Snapdragon 660
1304 Points ∼23%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
8.02 fps ∼100% +89%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
7.54 fps ∼94% +78%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
6.45 fps ∼80% +52%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
6.09 fps ∼76% +44%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
5.02 fps ∼63% +18%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
4.79 fps ∼60% +13%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (3.88 - 5.35, n=5)
4.32 fps ∼54% +2%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
4.24 fps ∼53% 0%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
4.24 fps ∼53%
HP ZBook 14u G6 6TP71EA
Intel Core i7-8565U
4.2 fps ∼52% -1%
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
3.02 fps ∼38% -29%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
76.5 s * ∼100% -7%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
71.4 s * ∼93%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (60 - 71.4, n=5)
65.2 s * ∼85% +9%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
60.6 s * ∼79% +15%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
57.2 s * ∼75% +20%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
54.9 s * ∼72% +23%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
53.5 s * ∼70% +25%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
47.4 s * ∼62% +34%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
45.7 s * ∼60% +36%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
45 s * ∼59% +37%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durabook R11
Intel Core i5-8250U
0.836 sec * ∼100% -16%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U
  (0.703 - 0.806, n=5)
0.728 sec * ∼87% -1%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel Core i5-10310U
0.721 sec * ∼86%
Fujitsu LifeBook U9310X
Intel Core i5-10210U
0.715 sec * ∼86% +1%
Lenovo ThinkPad E14-20RA001LGE
Intel Core i7-10510U
0.687 sec * ∼82% +5%
Microsoft Surface Pro 7 Plus
Intel Core i5-1135G7
0.68 sec * ∼81% +6%
HP EliteBook x360 1040 G7, i7-10810U
Intel Core i7-10810U
0.667 sec * ∼80% +7%
Durabook S14I
Intel Core i7-1165G7
0.601 sec * ∼72% +17%
Dell Latitude 9420 2-in-1
Intel Core i7-1185G7
0.564 sec * ∼67% +22%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Core i7-1165G7
0.558 sec * ∼67% +23%
Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R23: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
499 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
52.1 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
97.8 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
164 Points
Hilfe

System Performance

Die PCMark Ergebnisse liegen dort, wo wir sie im Vergleich zu anderen Geräten mit der gleichen Core i5-10310U-CPU erwarten. Tiger-Lake-Systeme wie das Durabook S14I schneiden durchweg besser ab, besonders bei grafikintensiven Anwendungen.

Nutzer sollten sich mit den verschiedenen vorinstallierten Panasonic Anwendungen vertraut machen, da viele spezifische Funktionen ohne sie nicht umgeschaltet werden können, darunter der Nachtmodus, die Einstellungen für die RGB-Tastaturbeleuchtung und der GPS-Viewer.

PCMark 10 / Score
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
4826 Points ∼100% +24%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (3888 - 4155, n=5)
4018 Points ∼83% +3%
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
3888 Points ∼81%
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
3489 Points ∼72% -10%
PCMark 10 / Essentials
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
10076 Points ∼100% +19%
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
8471 Points ∼84%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (8289 - 8659, n=5)
8453 Points ∼84% 0%
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
7459 Points ∼74% -12%
PCMark 10 / Productivity
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
6976 Points ∼100% +13%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (6151 - 6886, n=5)
6601 Points ∼95% +7%
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
6151 Points ∼88%
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
5916 Points ∼85% -4%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
4341 Points ∼100% +42%
Durchschnittliche Intel Core i5-10310U, Intel UHD Graphics 620
  (3021 - 3265, n=5)
3157 Points ∼73% +3%
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
3062 Points ∼71%
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
2613 Points ∼60% -15%
PCMark 10 Score
3888 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzzeit

LatencyMon zeigt DPC-Latenzprobleme beim Öffnen mehrerer Browser-Tabs auf unserer Homepage. Die 4K-Videowiedergabe bei 60 fps erfolgt ansonsten flüssig und ohne Bildaussetzer.

DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
10582.7 μs * ∼100% -553%
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
2042.7 μs * ∼19% -26%
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
1621.1 μs * ∼15%

* ... kleinere Werte sind besser

Speichergeräte

Das System unterstützt eine M.2 NVMe OPAL SSD als wichtigste und einzige Speicheroption. Die sequenziellen Lese- und Schreibraten von etwa 2.300 MB/s bzw. 1.500 MB/s sind typisch für eine NVMe-SSD der Mittelklasse.

CDM 8
CDM 8
AS SSD
AS SSD
M.2 2280 Caddy kann bei Bedarf schnell ausgetauscht werden. Das Tablet muss vor der Durchführung des Vorgangs ausgeschaltet werden
M.2 2280 Caddy kann bei Bedarf schnell ausgetauscht werden. Das Tablet muss vor der Durchführung des Vorgangs ausgeschaltet werden
Das Entfernen der Platte legt den M.2-Steckplatz und das Laufwerk frei
Das Entfernen der Platte legt den M.2-Steckplatz und das Laufwerk frei
Panasonic Toughbook FZ-G2
Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
Durabook S14I
UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
Durabook R11
Kingston RBUSNS4180S3128GJ
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
SK hynix PC401 NVMe 500 GB
AS SSD
60%
-28%
40%
Seq Read
1876.04
2184.39
16%
461.7
-75%
2053.85
9%
Seq Write
731.32
1441.3
97%
409.31
-44%
652.54
-11%
4K Read
43.55
35.98
-17%
45.52
5%
39.34
-10%
4K Write
88.45
260.14
194%
76.04
-14%
96.39
9%
4K-64 Read
507.34
396.5
-22%
359.76
-29%
676.65
33%
4K-64 Write
339.84
1056.95
211%
623.38
83%
981.79
189%
Access Time Read *
0.077
0.051
34%
0.203
-164%
0.044
43%
Access Time Write *
0.566
0.106
81%
0.226
60%
0.051
91%
Score Read
738
651
-12%
451
-39%
921
25%
Score Write
501
1461
192%
740
48%
1143
128%
Score Total
1574
2418
54%
1438
-9%
2475
57%
Copy ISO MB/s
1080.33
1537.65
42%
454.82
-58%
1622.33
50%
Copy Program MB/s
524.92
570.17
9%
114.71
-78%
378.14
-28%
Copy Game MB/s
1032.62
565.67
-45%
188.05
-82%
792.9
-23%
CrystalDiskMark 5.2 / 6
67%
-40%
-9%
Write 4K
96.38
260.4
170%
102.6
6%
98.76
2%
Read 4K
47.38
52.95
12%
38.82
-18%
38.51
-19%
Write Seq
1213
1665
37%
408.8
-66%
843.3
-30%
Read Seq
1622
1541
-5%
427
-74%
1282
-21%
Write 4K Q32T1
251.8
637.8
153%
259.1
3%
355.5
41%
Read 4K Q32T1
264.8
683.3
158%
232.1
-12%
241.4
-9%
Write Seq Q32T1
1533
1656
8%
286.9
-81%
892.5
-42%
Read Seq Q32T1
2342
2490
6%
503.3
-79%
2478
6%
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
64% / 62%
-34% / -33%
16% / 22%

* ... kleinere Werte sind besser

Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
CDM 5/6 Read Seq Q32T1: 2342 MB/s
CDM 5/6 Write Seq Q32T1: 1533 MB/s
CDM 5/6 Read 4K Q32T1: 264.8 MB/s
CDM 5/6 Write 4K Q32T1: 251.8 MB/s
CDM 5 Read Seq: 1622 MB/s
CDM 5 Write Seq: 1213 MB/s
CDM 5/6 Read 4K: 47.38 MB/s
CDM 5/6 Write 4K: 96.38 MB/s

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

0120240360480600720840960108012001320144015601680180019202040216022802149.162291.772302.882305.822306.032307.082307.082314.212315.032318.382331.352338.682346.52347.262348.182348.312348.942351.032351.332354.382355.212356.152378.242385.932387.192387.862389.962389.962390.592390.823912391.212391.212391.212391.422392.012392.262392.472393.12393.272393.312393.312393.482393.482393.522393.732394.142394.142394.532395.37Tooltip
: Ø2361 (2149.16-2395.37)

GPU Performance

Die integrierte UHD Graphics 620 ist im Vergleich zur neuesten Iris Xe oder Radeon RX Vega schlecht gealtert. Das Tiger Lake betriebene Durabook S14I bietet bei ähnlichen TDP-Werten eine 2,5-mal schnellere Grafikleistung als unser Panasonic.

3DMark 11
3DMark 11
Time Spy
Time Spy
Cloud Gate
Cloud Gate
Fire Strike
Fire Strike
3DMark
1280x720 Cloud Gate Standard Graphics
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
26627 Points ∼100% +169%
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
25077 Points ∼94% +153%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
19487 Points ∼73% +97%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
9903 Points ∼37%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (6205 - 11437, n=221)
9224 Points ∼35% -7%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
8350 Points ∼31% -16%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
6078 Points ∼23% -39%
1920x1080 Fire Strike Graphics
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
4874 Points ∼100% +267%
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
3853 Points ∼79% +190%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
3279 Points ∼67% +147%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
1329 Points ∼27%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (557 - 1444, n=209)
1153 Points ∼24% -13%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
1075 Points ∼22% -19%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
735 Points ∼15% -45%
2560x1440 Time Spy Graphics
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
1495 Points ∼100% +259%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
1032 Points ∼69% +148%
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
566 Points ∼38% +36%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
416 Points ∼28%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (299 - 760, n=84)
384 Points ∼26% -8%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
363 Points ∼24% -13%
2560x1440 Time Spy Score
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
1673 Points ∼100% +251%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
1137 Points ∼68% +139%
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
643 Points ∼38% +35%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
476 Points ∼28%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (343 - 708, n=86)
439 Points ∼26% -8%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
413 Points ∼25% -13%
3DMark 11
1280x720 Performance GPU
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
6571 Points ∼100% +261%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
5173 Points ∼79% +185%
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
4983 Points ∼76% +174%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
1818 Points ∼28%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
1750 Points ∼27% -4%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (1144 - 2006, n=240)
1741 Points ∼26% -4%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
1186 Points ∼18% -35%
1280x720 Performance Combined
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
AMD Radeon RX 540, i7-8650U
5853 Points ∼100% +228%
ADATA XPG Xenia 14
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
5474 Points ∼94% +207%
Durabook S14I
Intel Iris Xe Graphics G7 96EUs, i7-1165G7
3036 Points ∼52% +70%
Panasonic Toughbook FZ-G2
Intel UHD Graphics 620, i5-10310U
1783 Points ∼30%
Durchschnittliche Intel UHD Graphics 620
  (927 - 2142, n=240)
1572 Points ∼27% -12%
Durabook R11
Intel UHD Graphics 620, i5-8250U
1362 Points ∼23% -24%
Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Intel HD Graphics 515, 6Y30
1014 Points ∼17% -43%
3DMark 11 Performance
2030 Punkte
3DMark Cloud Gate Standard Score
8466 Punkte
3DMark Fire Strike Score
1207 Punkte
3DMark Time Spy Score
476 Punkte
Hilfe
min. mittel hoch max.
Dota 2 Reborn (2015) 78 46.1 21 19 fps
Final Fantasy XV Benchmark (2018) 13.7 6.6 4.73 fps
X-Plane 11.11 (2018) 13.4 8.9 8.41 fps

Emissionen

System-Rauschen

Das Tablet ist im Allgemeinen leise, aber nie wirklich still, wenn es benutzt wird. Das Anschauen von YouTube Videos beispielsweise verursacht ein konstantes Lüftergeräusch von etwa 27 bis 30 dB(A) vor einem leisen Hintergrund von 24 dB(A). Bei höheren Belastungen wie 3DMark 06 steigt das Lüftergeräusch auf knapp über 35 dB(A). Es ist zu erwarten, dass der Lüfter etwas häufiger pulsiert, vor allem beim Starten neuer Anwendungen.

Elektronische Geräusche oder Spulenfiepen sind nur wahrnehmbar, wenn man ein Ohr in die Nähe der Rückseite des Tablets hält.

Lüftergeräuschprofil (Weiß: Hintergrund, Rot: System im Leerlauf, Blau: 3DMark 06, Grün: Prime95 Stress)
Lüftergeräuschprofil (Weiß: Hintergrund, Rot: System im Leerlauf, Blau: 3DMark 06, Grün: Prime95 Stress)
Panasonic Toughbook FZ-G2
UHD Graphics 620, i5-10310U, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL
Durabook S14I
Iris Xe G7 96EUs, i7-1165G7, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP
Durabook R11
UHD Graphics 620, i5-8250U, Kingston RBUSNS4180S3128GJ
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
Radeon RX 540, i7-8650U, SK hynix PC401 NVMe 500 GB
Geräuschentwicklung
-9%
-15%
-10%
aus / Umgebung *
24
25.2
-5%
28
-17%
28.3
-18%
Idle min *
24.4
25.2
-3%
28
-15%
28.3
-16%
Idle avg *
24.4
25.2
-3%
28
-15%
28.3
-16%
Idle max *
24.4
34.5
-41%
28
-15%
28.3
-16%
Last avg *
33.5
34.5
-3%
39.3
-17%
29.9
11%
Last max *
36
36.2
-1%
39.3
-9%
38
-6%

* ... kleinere Werte sind besser

Lautstärkediagramm

Idle
24.4 / 24.4 / 24.4 dB(A)
Last
33.5 / 36 dB(A)
  red to green bar
 
 
30 dB
leise
40 dB(A)
deutlich hörbar
50 dB(A)
störend
 
min: dark, med: mid, max: light   Earthworks M23R, Arta (aus 15 cm gemessen)   Umgebungsgeräusche: 24 dB(A)
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs203333.734.533.22528.126.227.326.63124.824.522.825.34020.220.120.624.65016.719.320.421.36317.719.419.620.58019.720.120.423.210018.518.118.818.612517.516.617.517.916016.714.314.617.320017.114.414.417.725016.414.313.718.831516.913.71418.5400181413.61950020.313.813.621.863020.112.511.821.180019.311.812.120.8100018.81211.521.4125020.311.911.422.2160022.411.711.225.220002411.811.427.6250023.411.811.425.831502512.311.628400022.712.21224.8500020.712.211.921.9630016.412.611.818.3800014.112.211.815.11000013.812.611.614.81250012.51211.513.11600012.311.310.912.3SPL33.524.42436N1.70.60.52.1median 18.5median 12.3median 11.8median 19Delta2.31.11.42.2hearing rangehide median Fan NoisePanasonic Toughbook FZ-G2

Temperatur

Die heißen Stellen der Oberflächentemperatur befinden sich in der Nähe der unteren rechten Ecke. Da das Tablet selbst ziemlich dick ist, sind die heißen Stellen im Allgemeinen klein und nicht so warm. Wir konnten ein Maximum von nur 38 °C messen, wenn wir das Gerät über einen längeren Zeitraum mit hoher Prozessorlast betrieben haben.

Wärmeabgabe an der Oberkante des Tablets
Wärmeabgabe an der Oberkante des Tablets
Netzgerät nach einer Stunde hoher Belastung
Netzgerät nach einer Stunde hoher Belastung
Max. Last
 30 °C31.6 °C32.4 °C 
 31 °C33.6 °C35 °C 
 34.2 °C36.8 °C37.4 °C 
Maximal: 37.4 °C
Durchschnitt: 33.6 °C
36.6 °C34.2 °C31 °C
34.6 °C35.6 °C32.4 °C
36 °C33.8 °C30 °C
Maximal: 36.6 °C
Durchschnitt: 33.8 °C
Netzteil (max.)  41.4 °C | Raumtemperatur 20 °C | Fluke 62 Mini IR Thermometer
(±) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 33.6 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Office v7 auf 29.5 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 37.4 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34 °C (von 21.2 bis 62.5 °C für die Klasse Office v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 36.6 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 36.6 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 29.5 °C.
(±) Die Handballen und der Touchpad-Bereich können sehr heiß werden mit maximal 37.4 °C.
(-) Die durchschnittliche Handballen-Temperatur anderer getesteter Geräte war 27.9 °C (-9.5 °C).
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (oben)
System im Leerlauf (unten)
System im Leerlauf (unten)
Prime95 Stress (oben)
Prime95 Stress (oben)
Prime95 Stress (unten)
Prime95 Stress (unten)

Stresstest

System im Leerlauf
System im Leerlauf

Wenn Prime95 läuft, um die CPU zu belasten, wird die Taktrate für etwa zehn Sekunden auf 3,3 GHz erhöht, bis die Kerntemperatur 100 °C erreicht. Danach wird die Taktrate auf 1,7 GHz gesenkt, um eine kühlere und stabilere Temperatur von 61 °C zu erlangen.

Der Betrieb im Akkumodus hat keine Auswirkungen auf die Leistung.

Prime95 Stress
Prime95 Stress
Prime95+FurMark Stress
Prime95+FurMark Stress
CPU-Takt (GHz) GPU-Takt (MHz) DurchschnittlicheCPU-Temperatur (°C)
System Leerlauf -- -- 42
Prime95 Stress 1.7 -- 66
Prime95 + FurMark Stress -.9 648 - 698 60

Lautsprecher

Die Stereo-Frontlautsprecher haben eine schlechte Basswiedergabe, wie die schmale Pink-Noise-Grafik unten zeigt. Die maximale Lautstärke ist zum Glück immer noch laut und klar und reicht für Telefonate aus.

Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Audioqualität ist klar, aber "blechern"
Pink Noise bei maximaler Lautstärke. Die Audioqualität ist klar, aber "blechern"
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2036.333.736.32527.526.227.53124.524.524.54021.720.121.75022.419.322.46330.219.430.28020.620.120.610019.518.119.512520.116.620.116029.214.329.220034.314.434.325041.714.341.731547.913.747.940051.41451.450057.513.857.563063.912.563.980071.511.871.5100074.21274.2125072.311.972.3160071.411.771.4200071.411.871.4250072.211.872.2315072.412.372.4400078.612.278.6500078.712.278.7630069.612.669.6800062.912.262.91000063.612.663.61250064.11264.11600056.611.356.6SPL85.424.485.4N58.10.658.1median 63.9median 12.3median 63.9Delta13.51.113.535.335.132.931.831.83236.535.132.428.93328.936.328.848.32761.52752.924.860.92462.822.763.32269.521.267.82174.82075.919.472.718.97117.770.117.86917.671.817.668.117.671.417.673.717.670.417.571.617.671.617.669.617.459.717.583.630.662.51.5median 69.6median 17.84.62.4hearing rangehide median Pink NoisePanasonic Toughbook FZ-G2Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Panasonic Toughbook FZ-G2 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (85.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 31.8% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (9.5% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 7.5% abweichend
(±) | Linearität der Mitten ist durchschnittlich (7% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 7.6% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.6% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (26.2% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 83% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 5% vergleichbar, 11% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 8%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 51%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 81% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 14% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Apple MacBook 12 (Early 2016) 1.1 GHz Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (83.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 11.3% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (14.2% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 2.4% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 2% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (4.5% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(+) | hörbarer Bereich ist sehr linear (9.3% Abstand zum Median
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 2% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 2% aller getesteten Geräte waren besser, 1% vergleichbar, 97% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung

Stromverbrauch

Der Unterschied zwischen minimaler und maximaler Display-Helligkeit beträgt etwa 5 W. Bei höherer Last verbraucht es ein paar Watt weniger als das Tiger Lake betriebene Durabook S14I, allerdings bei deutlich geringerer Grafikleistung. Die Leistung pro Watt ist nicht so effizient, und daher ist die Leistung pro Watt bei unserem Panasonic geringer.

Das klein- bis mittelgroße Netzteil (~14,3 x 5,3 x 3,2 cm) ist für eine maximale Leistung von 109,9 W ausgelegt.

Stromverbrauch beim Ausführen der ersten Benchmark-Szene des 3DMark 06
Stromverbrauch beim Ausführen der ersten Benchmark-Szene des 3DMark 06
Bei der Ausführung von Prime95 steigt der Stromverbrauch für etwa 10 Sekunden auf 79 W, bevor er aufgrund des begrenzten Turbo-Boost-Potenzials des Systems auf 32,9 W sinkt
Bei der Ausführung von Prime95 steigt der Stromverbrauch für etwa 10 Sekunden auf 79 W, bevor er aufgrund des begrenzten Turbo-Boost-Potenzials des Systems auf 32,9 W sinkt
Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 1.93 / 2.4 Watt
Idledarkmidlight 3.5 / 8.1 / 8.2 Watt
Last midlight 34.7 / 79.7 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Panasonic Toughbook FZ-G2
i5-10310U, UHD Graphics 620, Toshiba KIOXIA KBG4AZNV512G M.2 2280 OPAL, IPS, 1920x1200, 10.10
Durabook S14I
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, UDinfo M2P M2P80DE512GBAEP, TN, 1920x1080, 14.00
Durabook R11
i5-8250U, UHD Graphics 620, Kingston RBUSNS4180S3128GJ, IPS, 1920x1080, 11.60
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
i7-8650U, Radeon RX 540, SK hynix PC401 NVMe 500 GB, IPS, 1920x1080, 14.00
Stromverbrauch
-61%
-27%
-67%
Idle min *
3.5
6.8
-94%
6.1
-74%
4.8
-37%
Idle avg *
8.1
16.4
-102%
11.7
-44%
13.6
-68%
Idle max *
8.2
16.9
-106%
11.9
-45%
13.8
-68%
Last avg *
34.7
39.2
-13%
37.7
-9%
67.8
-95%
Witcher 3 ultra *
31.8
69.1
-117%
Last max *
79.7
73.1
8%
50.5
37%
93.5
-17%

* ... kleinere Werte sind besser

Energieverbrauch Witcher 3 / Stress test

05101520253035404550556065707532.332.332.232.131.732.7323332.931.231.832.832.231.832.831.632.132.53232.431.433.532.532.430.932.633.533.732.533.233.932.734.533.332.73332.33233.633.432.132.232.133.431.332.431.832.43130.73231.831.631.629.932.431.732.132.231.632.332.932.530.932.232.232.732.331.731.231.831.63131.231.431.830.831.831.331.831.932.331.531.831.131.831.632.531.331.631.530.932.431.831.83130.731.832.230.831.231.531.330.930.93231.431.232.332.330.733.132.631.431.230.931.332.331.731.431.231.632.131.931.53132.331.23131.631.332313231.231.830.931.631.631.132.43131.631.131.431.231.531.231.731.431.731.231.731.231.931.431.331.631.630.831.332.331.231.232.530.731.731.231.231.4313131.231.131.131.231.731.431.631.932.831.331.731.432.231.931.331.232.332.332.232.131.732.7323332.931.231.832.832.231.832.831.632.132.53232.431.433.532.532.430.932.633.533.732.533.233.932.734.533.332.73332.33233.633.432.132.232.133.431.332.431.832.43130.73231.831.631.629.932.431.732.132.231.632.332.932.530.932.232.232.732.331.731.231.831.63131.231.431.830.831.831.331.831.932.331.531.831.131.831.632.531.331.631.530.932.431.831.83130.731.832.230.831.231.531.330.930.93231.431.232.332.330.733.132.631.431.230.931.332.331.731.431.231.632.131.931.53132.331.23131.631.332313231.231.830.931.631.631.132.43131.631.131.431.231.531.231.731.431.731.231.731.231.931.431.331.631.630.831.332.331.231.232.530.731.731.231.231.4313131.231.131.131.231.731.431.631.932.831.331.731.432.231.931.331.276.277.179.279.678.779.579.679.456.43331.532.232.731.731.63232.632.732.932.732.632.633.332.832.632.833.433.333.832.432.733.333.732.732.832.832.833.233.133.232.832.73433.832.933.33333.333.332.632.632.632.533.43332.632.932.932.832.632.932.932.832.333.433.433.132.932.93332.633.733.43333.432.733.332.634.133.333.933.432.733.632.733.833.532.633.933.633.233.334.133.933.532.732.733.332.832.633.432.733.332.533.332.633.132.733.133.732.932.833.232.933.23433.333.632.833.334.133.132.833.933.933.53333.232.833.433.333.533.332.433.532.632.732.833.932.833.332.432.833.232.933.332.533.433.632.732.733.132.933.132.532.733.233.23333.332.732.733.433.433.133.232.832.732.632.63432.732.732.933.332.833.332.933.234.132.932.933.432.632.833.133.332.9Tooltip
; Witcher 3 ultra: Ø31.8 (29.9-34.5)
; 1280x720 Prime95 28.10 and Furmark 1.25: Ø35.1 (31.5-79.6)

Akkulaufzeit

Die Laufzeiten sind mit über elf Stunden bei realer WLAN-Nutzung lang, wenn das Display auf 150 nits eingestellt ist. Das Aufladen von leer auf volle Kapazität dauert etwa 100 Minuten.

Akkulaufzeit
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
11h 10min
Panasonic Toughbook FZ-G2
i5-10310U, UHD Graphics 620, 68 Wh
Durabook S14I
i7-1165G7, Iris Xe G7 96EUs, 50 Wh
Durabook R11
i5-8250U, UHD Graphics 620, 43 Wh
Dell Latitude 5420 Rugged-P85G
i7-8650U, Radeon RX 540, 102 Wh
Akkulaufzeit
-51%
-49%
45%
Idle
1882
WLAN
670
329
-51%
340
-49%
972
45%
Last
190

Pro

+ robuste Magnesiumlegierung Gehäuse mit ABD und Elastomerkanten
+ RGB-Beleuchtung an der Tastatur-Dockingstation
+ gute Farben für ein robustes Tablet
+ praktische Erweiterungssteckplätze
+ lange Akkulaufzeit

Contra

- bildschirmflackern bei sehr geringer Helligkeit
- verriegelungen und Anschlussabdeckungen sind klein und schwer zu greifen
- mäßig-schwer, unregelmäßig Backlight Bleeding
- schwache Grafikleistung
- kein Aufladen über USB-C

Fazit

Unter Test: Panasonic Toughbook FZ-G2. Testgerät zur Verfügung gestellt von Panasonic
Unter Test: Panasonic Toughbook FZ-G2. Testgerät zur Verfügung gestellt von Panasonic

Das Toughbook G2 ist eine großartige Option für alle, die ein vielseitiges Windows Tablet und nicht bloß ein schlankes Gerät mit nur wenigen Anschlüssoptionen benötigen. Das modulare Zubehör und die hervorragende Displayqualität sind die attraktivsten Verkaufsargumente für das G2, da die Benutzer es leichter an jede Umgebung oder Funktion anpassen können.

Der vielleicht größte Nachteil des G2 ist sein hohes Gewicht, selbst wenn man die Klassifizierung als robustes Gerät berücksichtigt. Das Durabook R11 bietet sowohl ein größeres Display als auch aufrüstbare Komponenten und wiegt dabei mehrere hundert Gramm weniger als das Panasonic. Damit sich das klobigere Toughbook G2 lohnt, muss man seine vielseitigen Module ausnutzen.

Das Toughbook G2 ist eines der modularsten und am besten anpassbaren robusten Tablets auf dem Markt. Allerdings muss man sich mit dem größeren Umfang und dem höheren Gewicht abfinden.

Für künftige Überarbeitungen würden wir uns größere Riegel und die Abschaffung der Pulsweitenmodulation für die Helligkeitssteuerung wünschen. Die kleinen Verriegelungen, die die Ports und Module sichern, sind schwer zu greifen, und Benutzer, die empfindlich auf Bildschirmflackern reagieren, sollten das G2 vielleicht nicht bei sehr niedrigen Helligkeitsstufen verwenden. Ein internes Update auf Intel Tiger Lake würde auch die Grafikleistung erheblich steigern.

Preis und Verfügbarkeit

Die Preise sind je nach Zubehör und Modulen sehr unterschiedlich. Interessierte Nutzer können hier direkt bei Panasonic ein Angebot anfordern.

Preisvergleich

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Allen Ngo
Autor des Originals: Allen Ngo - Lead Editor U.S. - 4667 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2011
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik und erhielt vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und die neuesten Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Ninh Duy
Übersetzer: Ninh Duy - Editorial Assistant - 202311 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2008
Meine Hauptaufgabe als Redaktionsassistent ist die Pflege der Bibliothekssektion, in der Rezensionen aus anderen Publikationen und Kanälen gesammelt werden. Außerdem kümmere ich mich um Übersetzungen aus dem Englischen ins Französische, Italienische, Spanische, Portugiesische und Niederländische.
Kontakt: Facebook
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Panasonic Toughbook FZ-G2 rugged Convertible Test: Tablet mit abnehmbarem M.2-PCIe-Speicher
Autor: Allen Ngo,  7.08.2021 (Update:  9.08.2021)