Notebookcheck

Raspberry Pi Computer Module: Neues, leistungsstarkes Board ab 25 Dollar verfügbar

Raspberry Pi Computer Module: Neues, leistungsstarkes Board ab 25 Dollar verfügbar
Raspberry Pi Computer Module: Neues, leistungsstarkes Board ab 25 Dollar verfügbar
Das Raspberry Pi Compute Module ist einer neuen, deutlich leistungsstärkeren Version und in gleich 32 verschiedenen Varianten erhältlich - und das zu einem günstigen Preis.
Silvio Werner,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Eine allzu große Überraschung war es nicht: Traditionell schließt sich an die Veröffentlichung einer neuen Version des Raspberry Pis auch der Release einer neuen Version des Raspberry Pi Compute Module an. Der Veröffentlichung des Raspberry Pi 4 folgend, macht diesbezüglich auch das Raspberry Pi Compute Module 4 keine Ausnahme.

Konkret ist die Platine mit einem Broadcom BVCM2711 ausgestattet, welcher vier bis zu 1,5 GHz schnelle Cortex A72-Kerne mitbringt. Die Leistung des SoCs reicht für die Dekodierung von H.265-Material mit 4K-Auflösung und 60 Bildern in der Sekunde aus. Im H.264-Standard und Full HD-Auflösung kann mit 60 Bildern in der Sekunde dekodiert und 30 Bildern in der Sekunde encodiert werden. OpenGL ES 3.0 wird unterstützt.

Das Compute Module 4 ist mit einem einem, zwei, vier oder acht Gigabyte großen LPDDR4-SDRAM ausgestattet, der interne eMMC-Speicher misst je nach gewählter Modellvariante zwischen 8 und 32 Gigabyte, wobei die Platine auch komplett ohne eMMC-Speicher verfügbar ist. Abgängig von der gewählten Modellvariante steht WiFi 802.11 b/g/n/ac und Bluetooth 5.0 bereit.

Wie üblich bringt das Compute Module selbst keine ohne Weiteres und für Laien zugänglichen I/O-Ports mit. Die entsprechende I/O-Platine bietet neben zwei HDMI-Ports in voller Größe auch zwei USB 2.0-Anschlüsse und Gigabit-Ethernet, dazu kommt ein microSD-Slot, eine Stiftleiste mit 40 GPIO-Pins und Anschlüsse für die direkte Anbindung von Displays und Kameras.

Das Raspberry Pi Compute Module 4 ist ab sofort erhältlich, der Einstiegspreis liegt bei 25 Dollar - und zwar für die Variante ohne eMMC-Speicher und einem bescheidenen Gigabyte RAM. Das I/O-Board soll 35 Dollar kosten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-10 > Raspberry Pi Computer Module: Neues, leistungsstarkes Board ab 25 Dollar verfügbar
Autor: Silvio Werner, 19.10.2020 (Update: 19.10.2020)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.