Notebookcheck

Sony Xperia E3

Ausstattung / Datenblatt

Sony Xperia E3
Sony Xperia E3 (Xperia Serie)
Bildschirm
4.5 Zoll 16:9, 854 x 480 Pixel, spiegelnd: ja
Gewicht
144 g
Preis
200 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 70.8% - Befriedigend
Durchschnitt von 5 Bewertungen (aus 9 Tests)
Preis: 98%, Leistung: - %, Ausstattung: 77%, Bildschirm: 85% Mobilität: 91%, Gehäuse: - %, Ergonomie: - %, Emissionen: - %

Testberichte für das Sony Xperia E3

80% Sonys Einsteiger-Handy
Quelle: Chip.de Deutsch
Das Sony Xperia E3 hinterlässt im Test einen gemischten Eindruck: Die Geschwindigkeit ist für ein Einsteigergerät gut, der Akku hält im Surf-Test vernünftige 7:15 Stunden durch. Das Display hingegen ist zwar schön hell, löst aber mit nur 480 x 854 Pixel auf – und die Kamera ist höchstens unter optimalen Bedingungen noch akzeptabel.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 23.07.2015
Bewertung: Gesamt: 80% Preis: 98% Ausstattung: 77% Bildschirm: 85% Mobilität: 91%
65% Sony Xperia E3
Quelle: Android Magazin - Heft 3/2015 Deutsch
Das Xperia E3 fliegt nicht grundlos unter dem Radar: Richtig spannend ist das Gerät nicht, aber: Der Preis geht in Ordnung, für einen Obolus von 140 Euro kann man hier und da schon mal ein Auge zudrücken. Wer also nicht gerade das heißeste Eisen sucht, kann durchaus einen Blick auf das Sony Xperia E3 werfen.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2015
Bewertung: Gesamt: 65%
80% Sony Xperia E3
Quelle: Smartphone Magazin - Heft 3/2015 Deutsch
Das Sony Xperia E3 ist ein befriedigendes, stabiles Android-Smartphone mit einem guten Display. Es eignet sich sehr gut zum Surfen im Internet und für E-Mail und funkt mit der schnellen Datenverbindung LTE. Die schwache Kamera fotografiert recht träge und liefert schwache Fotos bei normaler und schlechte Fotos bei geringer Beleuchtung. Die Videos sind schwach. Die GPS-Ortung dauert mit Internetverbindung lange und ist nicht sehr genau. Der Akku ist gut, kann aber nicht vom Nutzer gewechselt werden. Der interne Speicher ist nur 4 Gigabyte groß. Das Gerät braucht eine Sim-Karte im Micro-Sim-Format.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.05.2015
Bewertung: Gesamt: 80%
79% Sony Xperia E3
Quelle: Connect - Heft 1/2015 Deutsch
Plus: einfache Bedienung; sehr helles Display; stabiles und griffiges Gehäuse mit Gummiecken; günstiger Preis; vier Farbvarianten erhältlich; sehr gute Ausdauer; hervorragende Sende- und Empfangseigenschaften; viele Apps an Bord; UKW-Radio. Minus: recht grobe Displayauflösung; interner Speicher sehr klein; fest verbauter Akku; hohes Gewicht; schwache Kamera.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.12.2014
Bewertung: Gesamt: 79%

Ausländische Testberichte

50% Sony Xperia E3 Review: In Depth
Quelle: Recombu Englisch EN→DE
Sony’s Xperia E3 is one of a growing number of sub-£100 4G phones, and it brings some slick design with it, but there are better rivals for the same or lesser cost. The grainy display and iffy camera ultimately make it a difficult phone to recommend, even though it does its job, allowing you to stream media and browse the web with satisfying LTE speeds.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.12.2014
Bewertung: Gesamt: 50%
Sony Xperia E3 review: Blue collar
Quelle: GSM Arena Englisch EN→DE
The Sony Xperia E3 wants to make a splash but not rock the boat of Sony's other midrangers. Now, that sounds like a tough brief but the Xperia E3 might just have enough to get noticed in the crowded mid-range market. Bang for buck is key here and the most affordable Xperia of this generation offers plenty of it. The sub-720p screen counts against, but it readily over-delivers in other departments.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 26.10.2014
Sony Xperia E3 hands-on review: Budget 4G phone takes on the Moto G
Quelle: PC Advisor Englisch EN→DE
The Sony Xperia E3 might not have the best specs for a phone at this price but it is one of the most stylish budget devices around and includes 4G connectivity.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 04.09.2014
Hands-on: Sony Xperia E3 review
Quelle: Pocket Lint Englisch EN→DE
The Xperia E3 is a good looking device that brings many of Xperia range's design features to a more entry-level product. It's plastic, not as slim and a little heavier than the premium devices in this portfolio but it has a nice feel to it and we liked it. This end of the market is becoming more and more competitive but despite the low internal storage capacity, we think Sony has done alright here.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.09.2014
A budget option with a curious name
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The Sony Xperia E3 is another phone that's designed to do a job, and does it pretty well. It's meant to take some cues from the big Sony phones and bring them to a price point that the smartphone naysayers can stomach. The HDR mode and wider viewing angles of the screen make it feel a lot more premium, and while I find the chassis too chunky I don't think it will put off too many people.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 03.09.2014

Kommentar

Modell: Mit dem Xperia E3, hat Sony ein gut ausgewogenes Gerät hergestellt, das Leistung für wenig Geld liefert. Die Design-Philosophie ist die gleiche wie bei allen modernen Sony Smartphones. Es wird Wert auf Verarbeitungsqualität und Einfachheit gelegt. Es stehen vier Farben zur Auswahl: weiß, schwarz, gelb und kupfer. In der Hand fühlt sich das Gerät solide an. Die Ecken sind leicht abgerundet und das Gesamtgewicht beträgt nur zirka 143,8 g. Der 4,5-Zoll große IPS-Bildschirm bietet eine Pixeldichte von 218 ppi. Bilder sind scharf und Farben schön, obwohl die Bildschirmgröße sehr kompakt ist.

Das Android-4.2.2-KitKat-Gerät ist mit einem Qualcomm Snapdragon 400 Chipsatz, einem Cortex-A7  Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1,2 GHz, 1 GB RAM, einer Adreno 305 GPU und 4 GB internem Speicher ausgestattet. Mit einer microSD-Karte kann der User die Speicherkapazität um bis zu 32 GB erweitern. Trotz preisgünstigem Preis hat Sony eine gute 5-MP-Autofokus Kamera an der Rückseite verbaut. Zudem ist eine sekundäre VGA-Frontkamera an Bord. Die Akkulaufzeit gefällt. Der nicht-entfernbare Lithium-Ionen Akku mit einer Kapazität von 2330 mAh ermöglicht bis zu 12 h Sprechzeit.

Serie: Sony's Xperia Z5 comes in 3 major versions, known as standard, premium and compact. The material choice is a very nice glass front and a back with metal construction wrapping all around the phone. Sony has always been recognized for having one of if not the best cameras on their phones. The Xperia Z5 features the latest sensor with 23 MP, 5520 х 4140 pixels, phase detection, autofocus, and LED flash. It is capable of video recording at [email protected], [email protected], and [email protected] with HDR function available. All 3 versions come with the new fingerprint sensor, which is placed at the side of the phone where the power button is. Another great design of the phone is its stereo front facing speakers. The Xperia Z5 phones are IP68 certified, i.e. dust proof and water resistant over 1.5 meter and 30 minutes.

The compact version has a 4.6 inch 720 x 1280 pixels Triluminos display. Because of its lower price it is not as big and high-resolution than the standard model. The hardware of the Android OS, v5.1.1 (Lollipop) system includes a Qualcomm MSM8994 Snapdragon 810 consisting of 1.5 GHz Cortex-A53 and Cortex A43 Quad Core CPUs and an Adreno 430 GPU. The only difference of the compact model to the standard model is that it does not have 3 GB of RAM. However, due to its lower screen resolution it should have no problems with only 2 GB of RAM. The non-removable Lithium-Ion battery rated at 2700 mAh is smaller than the standard model's. Sony claims that it will last up to 2 days. In addition, this device comes with 32 GB of flash memory and the storage capacity can be expanded with a microSD by up to 200 GB.

Qualcomm Adreno 305: Integrierte Grafikeinheit in den ARM-SoCs der Qualcomm Snapdragon 400 Serie. 3D Spiele sind auf diesen Vertretern nur in Ausnahmen spielbar, grundsätzlich sind die Grafiklösungen hierfür jedoch nicht geeignet. Office Programme und Internet surfen dürfte jedoch ohne Problem möglich sein. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
400 MSM8926: Quad-Core-SoC mit bis zu 1,2 GHz Taktrate und LTE-Unterstützung von Qualcomm. Basiert auf der ARM Cortex-A7-Architektur (ARMv7) und wird in 28nm LP gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
4.5": Es handelt sich um eine typische Smartphone-Diagonale.» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
0.144 kg: Es gibt nur wenige Smartphones, die so leicht sind.
Sony: Die Sony Corporation ist der zweitgrößte japanische Elektronikkonzern mit Sitz in Tokio. Kerngeschäft ist die Unterhaltungselektronik. Das Unternehmen wurde 1946 unter anderem Namen gegründet und produzierte anfangs Reiskocher. Das Unternehmen brachte das erste Transistorenradio auf den Markt. 1958 wurde die Firma in Sony umbenannt. Sony ist eine Kombination aus dem lateinischen Wort sonus (Klang) und dem englischen Wort sonny (kleiner Junge). Sony ist ein Notebook-Hersteller mittlerer Grösse hinsichtlich internationaler Marktanteile. Ab 2014 wurde die Produktion von Vaio Laptops reduziert und letztlich eingestellt. Am Smartphone- und Tablet-Markt ist Sony weiter präsent, allerdings nicht unter den Top 5 Herstellern.
70.8%: Diese Bewertung ist schlecht. Die meisten Notebooks werden besser beurteilt. Als Kaufempfehlung darf man das nicht sehen. Auch wenn Verbalbewertungen in diesem Bereich gar nicht so schlecht klingen ("genügend" oder "befriedigend"), meist sind es Euphemismen, die eine Klassifikation als unterdurchschnittliches Notebook verschleiern.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.
Sony Xperia M2
Adreno 305

Geräte anderer Hersteller

CAT S50
Adreno 305
Nokia Lumia 735
Adreno 305

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Sony Xperia M2 Dual
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Samsung Galaxy S3 Neo
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
Microsoft Lumia 730
Adreno 305, unknown
HTC One Remix
Adreno 305, unknown
Huawei Ascend G6 4G
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
HTC Desire 610
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226
HTC One Mini 2
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus Zenfone Live ZB501KL
Adreno 305, unknown, 5", 0.12 kg
Asus Zenfone Go TV Z551KL
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5.5", 0.16 kg
HTC Desire 650
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5", 0.14 kg
HTC Desire 10 Lifestyle
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5.5", 0.155 kg
HTC Desire 630
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5", 0.14 kg
Motorola Moto 360 2015
Adreno 305, Snapdragon 400 APQ8026, 1.56", 0.128 kg
Huawei Watch
Adreno 305, Snapdragon 400 APQ8026, 1.4", 0.058 kg
ZTE Grand X2 Z850
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 5", 0.145 kg
Motorola Moto G 2. Gen 4G
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226, 5", 0.15 kg
Microsoft Lumia 640 XL
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226, 5.7", 0.171 kg
Microsoft Lumia 640
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8226, 5", 0.145 kg
ZTE Grand X Plus Z826
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 5", 0.15 kg
ZTE Grand X Max Plus
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 6", 0.172 kg
Asus ZenFone 5 LTE
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 5", 0.145 kg
Sony Xperia Style
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8928, 5.3", 0.148 kg
LG Optimus G
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 5", 0.134 kg
LG G3 Beat
Adreno 305, Snapdragon 400 MSM8926, 5", 0.137 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Sony > Sony Xperia E3
Autor: Stefan Hinum, 14.09.2014 (Update: 14.09.2014)