Notebookcheck

Top 10 Convertibles im Test bei Notebookcheck

Redaktion, 15.01.2015

Update Januar 2015. Hier finden Sie die aktuellen Top-Convertibles im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Convertibles, auch unter der Bezeichnung Two-in-One (2-in-1) oder Multimode-PCs geführt, sind keine Erfindung der letzten Jahre. Im Business-Bereich sind diese Hybriden aus Notebook und Tablet schon seit Langem zu finden, fristeten bis vor Kurzem aber noch ein Nischendasein. Erst mit dem Siegeszug der Tablets erkannten Hersteller erneut die möglichen Vorteile dieser Geräte. 
Waren die ersten Convertibles noch vergleichsweise schwere Kisten mit stark eingeschränkter Mobilität, ermöglicht aktuelle CPU- und Akkutechnologie nunmehr auch flache und mobile Geräte, die einerseits solide Leistungsreserven bieten und nahezu alle Anforderungen des PC-Alltags meistern können, andererseits aber auch im Tablet-Mode eine Bereicherung bei den Einsatzmöglichkeiten darstellen. Windows 8 sorgt mit der Kachel-Oberfläche für das notwendige User Interface, bietet aber gleichfalls die bekannte Desktop-Umgebung für den produktiven Einsatz.

Convertible-Notebook-Charts, Stand Januar 2015

Pos.ScoreDateModelWeightHeightSizeResolutionFinish
186%07/14
Microsoft Surface Pro 3
Intel Core i5 4300U
Intel HD Graphics 4400
4 GB RAM, 128 GB SSD
ab 999 Euro bei Cyberport
0,81 kg9 mm12,02160x1440glossy
2

84%

Neu!

12/14

Acer Aspire R13 R7-371T-779K
Intel Core i7 4510U
Intel HD Graphics 4400
8 GB RAM, SSD RAID-0
ab 1.499 Euro bei notebooksbilliger
1,46 kg18 mm13,32560x1440matt
384%07/14 HP EliteBook Revolve 810 G2
Intel Core i5 4300U
Intel HD Graphics 4400
4 GB RAM, 128 GB SSD
ab 1.997 Euro bei Cyberport
1,30 kg22 mm11,61366x768matt
4

82%

Neu! 

12/14

Dell Venue 11 Pro 7140
Intel Core M 5Y10a (Broadwell)
Intel HD Graphics 5300
4 GB RAM, 128 GB SSD
ab 960 Euro, in Kürze verfügbar

1,40 kg11 mm10,81920x1080glossy
582%

11/14

Lenovo Yoga 3 Pro
Intel Core M 5Y70 (Broadwell)
Intel HD Graphics 5300
8 GB RAM, 256 GB SSD
ab 1.599 Euro bei Notebooksbilliger
1,2 kg23 mm13,33200x1800glossy
682%04/14Fujitsu Lifebook T904
Intel Core i7 4600U
Intel HD Graphics 4400
8 GB RAM, 256 GB SSD
ab 1.489 Euro bei Notebooksbilliger
1,60 kg19 mm13,32560x1440glossy
7

81%

Neu! 

01/15

Dell Latitude 13 7350
Intel Core M 5Y10 (Broadwell)
Intel HD Graphics 5300
4 GB RAM, 128 GB SSD
ab 1.200 Euro bei Dell
1,66 kg20 mm13,31920x1080glossy
880%07/14Asus Transformer Book T300LA
Intel Core i5 4200U
Intel HD Graphics 4400
4 GB RAM, SSD
ab 799 Euro bei Cyberport
1,90 kg23 mm13,31920x1080glossy
980%05/14Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
Intel Pentium N3520
Intel HD Graphics (Bay Trail)
4 GB RAM, HDD
ab 499 Euro bei Cyberport

1,30 kg15 mm11,61366x768glossy
1079%10/14Toshiba Portege Z10t-A2111
Intel Core i7 4610Y
Intel HD Graphics 4200
8 GB RAM, 256 GB SSD
ab 1.210 Euro bei Cyberport 
1,40 kg22 mm11,61920x1080matt

Top 10 der letzten 10 Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse, gereiht nach Gesamtwertung

Kommentar der Redaktion

Microsoft Surface Pro 3
Microsoft Surface Pro 3

Platz 1

Ausgestattet mit Intel-Core-CPU und einem hochauflösenden IPS-Display schließt Microsofts Surface Pro 3 an seine Vorgänger der Pro-Modelle an und versucht abermals einen perfekten Spagat zwischen einem Notebook und einem Tablet-PC. Wie gut das anhand des aktuellen Surface 3 gelungen ist, liegt vor allem in den Augen des Betrachters. 
In unserem ersten Test einer US-Konfiguration finden wir ein robustes und formschönes Magnesiumgehäuse vor, das wie schon die Vorgängermodelle einen Standfuß integriert, mit dem das Gerät in unterschiedlichen Lagen fixiert werden kann. Optional ist das Type-Cover, welches im produktiven Einsatz als Notebook-Ersatz keinesfalls fehlen sollte. Microsoft lässt es sich mit stolzen 130 US-Dollar extra bezahlen. Mit einer guten Notebook-Tastatur kann diese Lösung aber dennoch nicht mithalten. Zum Paketumfang zählt hingegen ein aktiver Eingabestift.
Während das Display im Test durchwegs überzeugen kann, müssen wir im Performance-Check Schwächen unter Last festhalten, die in Folge thermischer Einschränkungen auftreten. Stehen leistungsfordernde Applikationen auf dem Tagesprogramm, muss man sich mit erhöhten Oberflächentemperaturen als auch einem deutlich hörbaren Lüftergeräusch arrangieren. Die subjektiv beobachtete Anwendungsgeschwindigkeit war dennoch sehr gut. Gut fällt auch die zu erwartende Akkulaufzeit aus: Mit 8-9 Stunden im WLAN-Mix kann gerechnet werden. Der Preis für dieses Paket liegt je nach Konfiguration bei rund 1.000 USD bzw. Euro. 

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

für Workaholics: Acer Aspire R13 R7-371T-779K
für Workaholics: Acer Aspire R13 R7-371T-779K

Platz 2

Acers Aspire R13 R7-371T-779K ist ein vielseitiger All-In-One, das heißt Tablet, Notebook und Multimode-Laptop in einem. Das Display kann um seine Längsachse mittig gedreht und gewendet werden, was zig unterschiedliche Positionen ermöglicht. Uns gefallen das filigran wirkende, aber dennoch stabile und hochwertige Chassis. Die Eingabegeräte können in dieser Beziehung mithalten, sogar Office Workaholics könnten damit zufrieden sein. Durch die mechanisch vielfältigen Einsatzmöglichkeiten eignet sich das Aspire R13 als berufliches Arbeitsgerät; mit zwei SSDs im RAID-0, Core i7 4510U (Haswell) und 2.560 x 1.440 Pixel im Display spricht es aber bereits Profis an, die genau wissen, wozu ihnen ein 3K-Touchpanel (WQHD) nützt. Selbiges kann Farben natürlich und lebendig abbilden, Clouding der Hintergrundbeleuchtung tritt so gut wie nicht auf, trotz guter Helligkeit. Preislich ist Acer mit 1.500 Euro sehr ambitioniert, dafür gibt es ein Convertible mit Premium-Anspruch, und Acers Digitizer Pen ist ebenfalls dabei. 

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

Business-Profi: HP EliteBook Revolve 810 G2
Business-Profi: HP EliteBook Revolve 810 G2

Platz 3

HPs EliteBook Revolve 810 G2 zielt auf den Einsatz im professionellem Umfeld ab und fährt dafür ein altbekanntes Convertible-Prinzip mit mittig angeordnetem Dreh-Klapp-Scharnier auf. Im Test finden das Gehäuse, die Eingabegeräte und das matte Display Gefallen, auch wenn diesem eine höhere Auflösung für ein Plus an Übersicht am Arbeitsplatz nicht schaden würde. 
Je nach gewählter Ausstattung stellt das Gerät auch Leistungsreserven für komplexe Office-Anwendungen bereit, leider wird auch der Preis beim Konfigurieren schnell nach oben geschoben und kratzt bald an der 2000-Euro-Marke. So wird das EliteBook für Nicht-Geschäftskunden wohl schnell uninteressant. Dank dem etwas geräumigeren Gehäuse im Vergleich zu manch anderem Convertible-Produkt hat das Revolve 810 G2 kein Problem mit längeren Lastphasen und bleibt dabei stets wohl temperiert und leise.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

Keyboard-Schwäche: Dell Venue 11 Pro 7140
Keyboard-Schwäche: Dell Venue 11 Pro 7140

Platz 4

Das Dell Venue 11 Pro 7140 ist an sich ein Tablet, doch die Käufer werden es unserer Ansicht nach in erster Linie als handlichen Arbeitsplatz (mit Tasten-Dock) und an zweiter Stelle als leichtes Tablet benutzen. Angepeilt sind Geschäftsleute mit Reisetätigkeit, die auch unterwegs noch so manches Dokument abarbeiten wollen. Hierfür hat Dell ein üppiges Zubehör im Programm, etwa eine dünne Folio-Tastatur oder die zum Test gehörende, dickere Reisetastatur. Leider fällt letztere deutlich hinter unsere Erwartungen, das Feedback ist für den Vielschreiber, der mechanische Tasten gewöhnt ist, zu schwach. Am Venue 11 Pro 7140  gefallen uns der helle, kontrastreiche und blickwinkelstabile IPS-Bildschirm, das Full-Size USB 3.0, die schnelle SSD (kein Low-Cost eMMC) und die gute Qualität der Hauptkamera. Die Laufzeiten fallen am Dock sehr gut aus, Letzterer enthält einen zweiten Akku (9:22 Stunden im WLAN-Test). Als Subnotebook-Ersatz taugt der 10-Zoller gleichermaßen, die lüfterlose Broadwell Architektur holt Scores heraus, die mit den Haswell Tablets der jüngsten Vergangenheit oft mithalten können.

» Testbericht lesen

 

 

ambitioniert: Lenovo Yoga 3 Pro
ambitioniert: Lenovo Yoga 3 Pro

Platz 5

"Ehrgeizig", das beschreibt Lenovos Yoga 3 Pro am besten. Mit 23 Millimeter Bauhöhe ist es das dünnste 360-Grad-Convertible am Markt, mit Core M 5Y70 (Broadwell) ist es aber auch eines mit topaktueller Hardware. Der 13-Zoller bringt ein IPS-Panel mit 3.200 x 1.800 Pixeln mit, das Gehäuse wiegt nur 1,2 Kilogramm und liegt stabil wie wertig in den Händen. Dem Tester gefallen das attraktive und funktionale neue Gelenk, die sehr gute WLAN-Leistung, die komfortablen Eingabegeräte und der ruhige Betrieb. Die Systemleistung wird von der schnellen SSD gepuscht, die CPU rechnet nicht außerordentlich schnell, hat aber gegenüber Haswell eine geringere Energieaufnahme. Das führt in der Konsequenz zu Laufzeiten von über sechs Stunden, wofür 44 Wh ausreichen. Für 1.600 Euro muss sich das Yoga 3 Pro aber auch Kritik gefallen lassen: Starkes CPU- und GPU-Throttling unter anhaltender Last führen wir als erstes an, Interessenten sollten sich allein davon aber nicht abschrecken lassen. Das Display ist zwar hochauflösend, doch es produziert auf genaue Sicht ausgefranste Kanten und fleckigen Farbflächen. Die Tastatur hat einen flachen Hub und ein gewöhnungsbedürftiges Layout.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

Notebook und Tablet verschmelzen: Fujitsu Lifebook T904.
Notebook und Tablet verschmelzen: Fujitsu Lifebook T904.

Platz 6

Fujitsu zielt mit seinem Lifebook T904 auf die kaufkräftige Business-Kundschaft. Statt 360-Grad-Gelenk setzt der Hersteller jedoch klassisch auf ein einzelnes Dreh-Kipp-Scharnier, das mittig sitzt. Für 1.800 Euro dürfen die Ansprüche hoch gesteckt sein, weshalb Fujitsu sein T904 mit Core i7, großer SSD, IGZO-Panel (2.560 x 1.440) und Sierra Wireless AirPrime voll ausrüstet. Der mobile Geschäftsführer darf auf guten Eingabegeräten tippen, die jedoch nicht an das perfekte Feedback von EliteBooks oder T-Serien-ThinkPads herankommen. Das Panel mit seinem extrem hohen Kontrast und gestochen scharfen Details ist nicht rundherum perfekt: Die Helligkeit könnte höher sein (Outdoor-Einsatz) und die Blickwinkel breiter.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

Arbeitstier: Dell Latitude 13 7350
Arbeitstier: Dell Latitude 13 7350

Platz 7

Dells Latitude 13 7350 ist so etwas wie der große Bruder des Venue 11 Pro 7140. Das Docking-Konzept ist identisch, aber diesmal entspricht die Qualität der Tastatur dem Preis von knapp 1.600 Euro. Das 13-Zoll-Gehäuse ist schlicht und wenig empfindlich, die ergonomischen Werte sind exzellent niedrig. Der Broadwell Core M kommt ohne Lüfter aus, dennoch sind Prozessor- und Anwendungsleistung ziemlich gut. Die Laufzeit im WLAN-Test stellt alle Konkurrenten in den Schatten, hier können die Haswell Systeme nicht mehr mithalten. Grund dafür ist schlichtweg dieser: Das Latitude 13 ist mit zwei Akkus (Tablet: 30 Wh; Tastaturdock: 20 Wh) bestückt. Der 13-Zoller ist mit knapp 1.600 Euro teuer, aber es ist ein rundes Produkt, das unterschiedliche Ansprüche an ein Convertible erfüllt. Kleine Highlights sind die Wartungsklappe, die Tastaturbeleuchtung und das optionale LTE-Modem. 

» Testbericht lesen

 

 

Tasten-Docker: Asus Transformer Book T300LA
Tasten-Docker: Asus Transformer Book T300LA

Platz 8

Eine Reihe von Pro-Argumenten macht das Asus Transformer Book T300LA interessant: ein hochwertiges Metall-Chassis, gute Anwendungsleistung, sehr gute Akkulaufzeiten von mehr als 10 Stunden im Praxiseinsatz sowie das an sich gute Display, das allerdings leider auch unter der zu geringen gebotenen Helligkeit leidet. Verzichten muss man auf einige Features, die der Vorgänger noch integrierte: Zusatzakku im Tastaturdock sowie eine dort integrierte Zusatzfestplatte.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

für den kleinen Geldbeutel: IdeaPad Yoga 2 11
für den kleinen Geldbeutel: IdeaPad Yoga 2 11

Platz 9

Lenovo versucht sich an einem handlichen Convertible für den kleinen Geldbeutel. Heraus kommt das IdeaPad Yoga 2 11, ein 11,6-Zoller mit sparsamer und günstiger Bay-Trail-Plattform, Festplatte (ultrathin) und IPS-Panel in normaler HD-Auflösung. Wie alle Yoga kann das Panel um 360 Grad aufgeklappt werden, die Tasten liegen bei Tablet-Nutzung dann unten und stören ein wenig den haptischen Eindruck. Eine Versenk-Mechanik wie beim ThinkPad Yoga gibt es in dieser Preisklasse nicht. Dafür massive Metallscharniere, ein stabiles Gehäuse und ein helles IPS-Display mit gutem Kontrast. Diese Punkte gefallen uns. Zu Gunsten des Preises, aber auch des Speicherplatzes setzt Lenovo eine HDD und keine SSD ein. Dies ist der Anwendungsleistung abträglich. Positiv können wir die passive Kühlung hervorheben. Das ideale Windows Tablet für unterwegs und daheim? Nicht ganz - die federnde Tastatur und das knappe Schnittstellenangebot behindern den Workflow unter Umständen beträchtlich.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

neue Hardware im alten Mantel: Toshiba Protegé Z10t-A2111
neue Hardware im alten Mantel: Toshiba Protegé Z10t-A2111

Platz 10

Das Toshiba Protégé Z10t-A2111 ist ein teures Business Convertible, das aus Tablet und Tasten-Dock besteht. Zum letzten Portégé Z10t hat sich äußerlich nicht viel verändert, innerlich setzt der Hersteller aber jetzt auf Haswell (Core i7 4610Y). Der 11,6-Zoller weiß mit einem farbstarken, matten Touchpanel zu gefallen, aber das Chassis ist unterdurchschnittlich verarbeitet, und die Tastatur genügt nicht den hohen Standards im hochpreisigen Umfeld.

» Testbericht lesen    » Notebook kaufen

Sie haben es nicht in die Top 10 geschafft

Acers Aspire Switch 11 Pro 128 GB mit HDD/Keyboard-Dock will ein Geschäftsführer sein, der 11-Zoller gibt am Ende aber nur einen einfachen Angestellten ab. Nach dem durchaus positiven Ansatz einer echten HDD im Dock (500 GB freier Speicherplatz, wechselbar), wird das Switch 11 Pro zum Opfer von Acers Plattformstrategie: Das Gehäuse mit der wackeligen Tastatur mag qualitativ zur 400-Euro-Version passen (Intel Atom), bei 900 Euro erwarten wir aber mehr. Das FHD-Panel (IPS) geht in Ordnung, es leistet sich aber starkes Clouding an den Rändern und eine relativ geringe Helligkeit. 

Das ODYS Winpad V10 ist ein Außenseiter mit nennenswerten Vorteilen: Die ansteckbare Tastatur und der IPS-Bildschirm sind von einer guten Qualität, und es gibt einen Micro-HDMI-Ausgang. Das auf Bay Trail basierende Convertible arbeitet lautlos und entspricht dem Performance-Niveau aktueller Low-Cost Windows Tablets.

Das Toshiba Satellite Radius 11 L10-B-101 ist ein 11-Zoller mit einem 360-Grad-Display. Die Gelenke werden so auch von HP und von den Lenovo Yoga Modellen genutzt. Der Bay Trail M Celeron ist zwar nicht lüfterlos, aber dennoch ziemlich leise und produziert wenig Abwärme. Für die Top 10 reicht es auf Grund des schwachen TN-Panels, das mit geringer Farbtreue und schwachen Blickwinkeln in einem Convertible für 400 Euro nichts mehr zu suchen haben sollte, nicht.

HDD-Docker: Aspire Switch 11 Pro 128 GB
HDD-Docker: Aspire Switch 11 Pro 128 GB
gute Tastatur: ODYS Winpad V10
gute Tastatur: ODYS Winpad V10
Wendehals: Satellite Radius 11 L10-B-101
Wendehals: Satellite Radius 11 L10-B-101

Awards dieser Kategorie der vergangenen Monate

Editor's Choice November 2013: kein Held der Top 10, dennoch ein rundes Arbeitskonzept, das ein Subnotebook ersetzen kann
Microsoft Surface Pro: Best Value Award Oktober 2013 - günstig, seitdem es einen Nachfolger gibt
Asus Transformer Book T100TA-C1-GR: Best Value Award im Dezember 2013
Editor's Choice für das gelungene Gesamtwerk: Lenovo ThinkPad Yoga
Best Value Award für das Medion Akoya P2211T im Februar 2014
Best Value Award für das Acer Aspire Switch 10 im August 2014

Größenvergleich

Messergebnisse

Screen
Brightness Center (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
355.3 cd/m² ∼51%
Acer Aspire R13
316 cd/m² ∼45%
Dell Venue 11 Pro 7140
386 cd/m² ∼55%
Lenovo Yoga 3 Pro
287 cd/m² ∼41%
Fujitsu Lifebook T904
259 cd/m² ∼37%
Dell Latitude 13 7350
371 cd/m² ∼53%
Asus Transformer Book T300LA
229 cd/m² ∼33%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
269 cd/m² ∼38%
Toshiba Portege Z10t
331.1 cd/m² ∼47%
Black Level (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
0.33 cd/m² * ∼7%
Acer Aspire R13
0.23 cd/m² * ∼5%
Dell Venue 11 Pro 7140
0.4 cd/m² * ∼8%
Lenovo Yoga 3 Pro
0.792 cd/m² * ∼16%
Fujitsu Lifebook T904
0.16 cd/m² * ∼3%
Dell Latitude 13 7350
0.27 cd/m² * ∼5%
Asus Transformer Book T300LA
0.27 cd/m² * ∼5%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
0.4 cd/m² * ∼8%
Toshiba Portege Z10t
0.511 cd/m² * ∼10%
Contrast (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
1077 :1; ∼67%
Acer Aspire R13
1374 :1; ∼86%
Dell Venue 11 Pro 7140
965 :1; ∼60%
Lenovo Yoga 3 Pro
362 :1; ∼23%
Fujitsu Lifebook T904
1619 :1; ∼101%
Dell Latitude 13 7350
1374 :1; ∼86%
Asus Transformer Book T300LA
848 :1; ∼53%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
673 :1; ∼42%
Toshiba Portege Z10t
648 :1; ∼41%
Colorchecker DeltaE2000 (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
4.72 * ∼31%
Acer Aspire R13
4.21 * ∼28%
Dell Venue 11 Pro 7140
3.71 * ∼25%
Lenovo Yoga 3 Pro
3.08 * ∼21%
Fujitsu Lifebook T904
4.27 * ∼28%
Dell Latitude 13 7350
3.1 * ∼21%
Asus Transformer Book T300LA
4.5 * ∼30%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
2.95 * ∼20%
Toshiba Portege Z10t
14.29 * ∼95%
Greyscale DeltaE2000 (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
6.53 * ∼44%
Acer Aspire R13
5.16 * ∼34%
Dell Venue 11 Pro 7140
5.4 * ∼36%
Lenovo Yoga 3 Pro
3.36 * ∼22%
Fujitsu Lifebook T904
4.32 * ∼29%
Dell Latitude 13 7350
4.65 * ∼31%
Asus Transformer Book T300LA
5.52 * ∼37%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
4.19 * ∼28%
Toshiba Portege Z10t
3.03 * ∼20%
Gamma (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
2.17 * ∼43%
Acer Aspire R13
2.58 * ∼52%
Dell Venue 11 Pro 7140
2.33 * ∼47%
Lenovo Yoga 3 Pro
2.5 * ∼50%
Fujitsu Lifebook T904
2.67 * ∼53%
Dell Latitude 13 7350
2.47 * ∼49%
Asus Transformer Book T300LA
2.42 * ∼48%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
2.5 * ∼50%
Toshiba Portege Z10t
1.96 * ∼39%
Color Space (Percent of AdobeRGB 1998) (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
59.37 % ∼59%
Fujitsu Lifebook T904
60 % ∼60%
Asus Transformer Book T300LA
62.59 % ∼63%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
62.1 % ∼62%
Toshiba Portege Z10t
44 % ∼44%
Noise
Idle Minimum (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
30.1 dB * ∼60%
Acer Aspire R13
30.9 dB * ∼62%
HP Elitebook Revolve 810 G2
28 dB * ∼56%
Lenovo Yoga 3 Pro
28.9 dB * ∼58%
Fujitsu Lifebook T904
29.6 dB * ∼59%
Asus Transformer Book T300LA
28.2 dB * ∼56%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
28.9 dB * ∼58%
Toshiba Portege Z10t
29.2 dB * ∼58%
Idle Average (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
30.2 dB * ∼60%
Acer Aspire R13
30.9 dB * ∼62%
HP Elitebook Revolve 810 G2
28 dB * ∼56%
Lenovo Yoga 3 Pro
30.1 dB * ∼60%
Fujitsu Lifebook T904
29.6 dB * ∼59%
Asus Transformer Book T300LA
28.2 dB * ∼56%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
28.9 dB * ∼58%
Toshiba Portege Z10t
29.3 dB * ∼59%
Idle Maximum (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
30.4 dB * ∼61%
Acer Aspire R13
32 dB * ∼64%
HP Elitebook Revolve 810 G2
34.4 dB * ∼69%
Lenovo Yoga 3 Pro
30.1 dB * ∼60%
Fujitsu Lifebook T904
29.6 dB * ∼59%
Asus Transformer Book T300LA
29.3 dB * ∼59%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
28.9 dB * ∼58%
Toshiba Portege Z10t
29.5 dB * ∼59%
Load Average (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
31.9 dB * ∼64%
Acer Aspire R13
37.6 dB * ∼75%
HP Elitebook Revolve 810 G2
32.9 dB * ∼66%
Lenovo Yoga 3 Pro
31.5 dB * ∼63%
Fujitsu Lifebook T904
40.2 dB * ∼80%
Asus Transformer Book T300LA
32.7 dB * ∼65%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
37.8 dB * ∼76%
Toshiba Portege Z10t
35.1 dB * ∼70%
Load Maximum (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
44.4 dB * ∼89%
Acer Aspire R13
37.6 dB * ∼75%
HP Elitebook Revolve 810 G2
34.7 dB * ∼69%
Lenovo Yoga 3 Pro
31.9 dB * ∼64%
Fujitsu Lifebook T904
40.4 dB * ∼81%
Asus Transformer Book T300LA
32.7 dB * ∼65%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
39.6 dB * ∼79%
Toshiba Portege Z10t
41.3 dB * ∼83%
Heat
Maximum Upper Side (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
45.2 °C * ∼75%
Acer Aspire R13
46 °C * ∼77%
HP Elitebook Revolve 810 G2
42.6 °C * ∼71%
Dell Venue 11 Pro 7140
46.3 °C * ∼77%
Lenovo Yoga 3 Pro
42.1 °C * ∼70%
Fujitsu Lifebook T904
39.1 °C * ∼65%
Dell Latitude 13 7350
38.3 °C * ∼64%
Asus Transformer Book T300LA
39.9 °C * ∼67%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
44.2 °C * ∼74%
Toshiba Portege Z10t
39.8 °C * ∼66%
Maximum Bottom (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
46.4 °C * ∼77%
Acer Aspire R13
51.8 °C * ∼86%
HP Elitebook Revolve 810 G2
40.2 °C * ∼67%
Dell Venue 11 Pro 7140
47 °C * ∼78%
Lenovo Yoga 3 Pro
37 °C * ∼62%
Fujitsu Lifebook T904
34.1 °C * ∼57%
Dell Latitude 13 7350
34.2 °C * ∼57%
Asus Transformer Book T300LA
40.6 °C * ∼68%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
47.8 °C * ∼80%
Toshiba Portege Z10t
39.4 °C * ∼66%
Idle Upper Side (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
35.2 °C * ∼59%
Acer Aspire R13
28.5 °C * ∼48%
HP Elitebook Revolve 810 G2
30.4 °C * ∼51%
Dell Venue 11 Pro 7140
30.6 °C * ∼51%
Lenovo Yoga 3 Pro
34.4 °C * ∼57%
Fujitsu Lifebook T904
26.3 °C * ∼44%
Dell Latitude 13 7350
30.9 °C * ∼52%
Asus Transformer Book T300LA
32.2 °C * ∼54%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
31 °C * ∼52%
Toshiba Portege Z10t
38.6 °C * ∼64%
Idle Bottom (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
34.4 °C * ∼57%
Acer Aspire R13
31.1 °C * ∼52%
HP Elitebook Revolve 810 G2
31.8 °C * ∼53%
Dell Venue 11 Pro 7140
33.3 °C * ∼56%
Lenovo Yoga 3 Pro
31.7 °C * ∼53%
Fujitsu Lifebook T904
25.7 °C * ∼43%
Dell Latitude 13 7350
28 °C * ∼47%
Asus Transformer Book T300LA
29.4 °C * ∼49%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
32.9 °C * ∼55%
Toshiba Portege Z10t
36.6 °C * ∼61%
Battery Runtime
Reader / Idle (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
1096 min ∼41%
Acer Aspire R13
520 min ∼19%
Dell Venue 11 Pro 7140
777 min ∼29%
Lenovo Yoga 3 Pro
635 min ∼24%
Fujitsu Lifebook T904
1055 min ∼39%
Dell Latitude 13 7350
953 min ∼35%
Asus Transformer Book T300LA
863 min ∼32%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
426 min ∼16%
Toshiba Portege Z10t
644 min ∼24%
Load (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
124 min ∼5%
Acer Aspire R13
148 min ∼5%
Dell Venue 11 Pro 7140
244 min ∼9%
Lenovo Yoga 3 Pro
155 min ∼6%
Fujitsu Lifebook T904
120 min ∼4%
Dell Latitude 13 7350
278 min ∼10%
Asus Transformer Book T300LA
146 min ∼5%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
97 min ∼4%
Toshiba Portege Z10t
128 min ∼5%
WiFi (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
504 min ∼19%
Acer Aspire R13
396 min ∼15%
HP Elitebook Revolve 810 G2
362 min ∼13%
Dell Venue 11 Pro 7140
562 min ∼21%
Lenovo Yoga 3 Pro
379 min ∼14%
Fujitsu Lifebook T904
411 min ∼15%
Dell Latitude 13 7350
522 min ∼19%
Asus Transformer Book T300LA
653 min ∼24%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
302 min ∼11%
Toshiba Portege Z10t
293 min ∼11%
Power Consumption
Idle Minimum (sort by value)
Acer Aspire R13
4.8 Watt * ∼5%
HP Elitebook Revolve 810 G2
2.1 Watt * ∼2%
Dell Venue 11 Pro 7140
2 Watt * ∼2%
Lenovo Yoga 3 Pro
3.7 Watt * ∼4%
Fujitsu Lifebook T904
2.7 Watt * ∼3%
Dell Latitude 13 7350
4.3 Watt * ∼4%
Asus Transformer Book T300LA
3.3 Watt * ∼3%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
5.1 Watt * ∼5%
Idle Average (sort by value)
Acer Aspire R13
8.2 Watt * ∼8%
HP Elitebook Revolve 810 G2
4.4 Watt * ∼4%
Dell Venue 11 Pro 7140
5.9 Watt * ∼6%
Lenovo Yoga 3 Pro
8.9 Watt * ∼9%
Fujitsu Lifebook T904
6 Watt * ∼6%
Dell Latitude 13 7350
6.9 Watt * ∼7%
Asus Transformer Book T300LA
5.6 Watt * ∼6%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
8.8 Watt * ∼9%
Idle Maximum (sort by value)
Acer Aspire R13
8.3 Watt * ∼8%
HP Elitebook Revolve 810 G2
4.6 Watt * ∼5%
Dell Venue 11 Pro 7140
6.2 Watt * ∼6%
Lenovo Yoga 3 Pro
10.7 Watt * ∼11%
Fujitsu Lifebook T904
6.2 Watt * ∼6%
Dell Latitude 13 7350
9.1 Watt * ∼9%
Asus Transformer Book T300LA
7.8 Watt * ∼8%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
9.8 Watt * ∼10%
Load Average (sort by value)
Acer Aspire R13
27 Watt * ∼8%
HP Elitebook Revolve 810 G2
24.7 Watt * ∼7%
Dell Venue 11 Pro 7140
19.1 Watt * ∼5%
Lenovo Yoga 3 Pro
22 Watt * ∼6%
Fujitsu Lifebook T904
24 Watt * ∼7%
Dell Latitude 13 7350
14.6 Watt * ∼4%
Asus Transformer Book T300LA
21.8 Watt * ∼6%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
35.9 Watt * ∼10%
Load Maximum (sort by value)
Acer Aspire R13
28.3 Watt * ∼8%
HP Elitebook Revolve 810 G2
31.1 Watt * ∼9%
Dell Venue 11 Pro 7140
18.2 Watt * ∼5%
Lenovo Yoga 3 Pro
19.5 Watt * ∼6%
Fujitsu Lifebook T904
24 Watt * ∼7%
Dell Latitude 13 7350
16.1 Watt * ∼5%
Asus Transformer Book T300LA
28.1 Watt * ∼8%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
42.3 Watt * ∼12%

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

3DMark 11 - 1280x720 Performance (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
877 Points ∼5%
Acer Aspire R13
929 Points ∼5%
HP Elitebook Revolve 810 G2
744 Points ∼4%
Dell Venue 11 Pro 7140
883 Points ∼5%
Lenovo Yoga 3 Pro
756 Points ∼4%
Fujitsu Lifebook T904
790 Points ∼4%
Dell Latitude 13 7350
625 Points ∼3%
Asus Transformer Book T300LA
703 Points ∼4%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
264 Points ∼1%
Toshiba Portege Z10t
784 Points ∼4%
3DMark (2013)
1280x720 Ice Storm Standard Score (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
29229 Points ∼17%
Acer Aspire R13
28889 Points ∼17%
HP Elitebook Revolve 810 G2
31564 Points ∼19%
Dell Venue 11 Pro 7140
38912 Points ∼23%
Lenovo Yoga 3 Pro
35549 Points ∼21%
Fujitsu Lifebook T904
35450 Points ∼21%
Dell Latitude 13 7350
28312 Points ∼17%
Asus Transformer Book T300LA
26490 Points ∼16%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
20450 Points ∼12%
Toshiba Portege Z10t
32971 Points ∼20%
1920x1080 Fire Strike Standard Score (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
483 Points ∼4%
HP Elitebook Revolve 810 G2
473 Points ∼4%
Dell Venue 11 Pro 7140
466 Points ∼4%
Lenovo Yoga 3 Pro
428 Points ∼3%
Dell Latitude 13 7350
374 Points ∼3%
Asus Transformer Book T300LA
439 Points ∼3%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
132 Points ∼1%
Toshiba Portege Z10t
495 Points ∼4%
PCMark 7 - Score (sort by value)
Microsoft Surface Pro 3
5066 Points ∼73%
Acer Aspire R13
5187 Points ∼75%
HP Elitebook Revolve 810 G2
4131 Points ∼60%
Dell Venue 11 Pro 7140
4135 Points ∼60%
Lenovo Yoga 3 Pro
4650 Points ∼67%
Fujitsu Lifebook T904
4837 Points ∼70%
Dell Latitude 13 7350
3965 Points ∼57%
Asus Transformer Book T300LA
4357 Points ∼63%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
1851 Points ∼27%
Toshiba Portege Z10t
4973 Points ∼72%
PCMark 8
Home Score Accelerated v2 (sort by value)
Acer Aspire R13
2419 Points ∼45%
HP Elitebook Revolve 810 G2
2394 Points ∼45%
Dell Venue 11 Pro 7140
2480 Points ∼46%
Lenovo Yoga 3 Pro
2633 Points ∼49%
Dell Latitude 13 7350
2138 Points ∼40%
Asus Transformer Book T300LA
1918 Points ∼36%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
1419 Points ∼27%
Toshiba Portege Z10t
2282 Points ∼43%
Work Score Accelerated v2 (sort by value)
Acer Aspire R13
3339 Points ∼61%
HP Elitebook Revolve 810 G2
3711 Points ∼68%
Dell Venue 11 Pro 7140
3291 Points ∼60%
Lenovo Yoga 3 Pro
3721 Points ∼68%
Dell Latitude 13 7350
2947 Points ∼54%
Asus Transformer Book T300LA
2348 Points ∼43%
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11
1394 Points ∼25%
Toshiba Portege Z10t
3441 Points ∼63%

Legende

 
Microsoft Surface Pro 3 Intel Core i5-4300U, Intel HD Graphics 4400, Hynix HFS128G3MNM
 
Acer Aspire R13 Intel Core i7-4510U, Intel HD Graphics 4400,
 
HP Elitebook Revolve 810 G2 Intel Core i5-4300U, Intel HD Graphics 4400, Lite-On IT L8T-128L6G-HP
 
Dell Venue 11 Pro 7140 Intel Core M-5Y10a, Intel HD Graphics 5300, Sandisk X110 M.2 SD6SP1M-128G
 
Lenovo Yoga 3 Pro Intel Core M-5Y70, Intel HD Graphics 5300, Samsung SSD PM851 256 GB MZNTE256HMHP
 
Fujitsu Lifebook T904 Intel Core i7-4600U, Intel HD Graphics 4400, Toshiba HG5d THNSNH256GCST
 
Dell Latitude 13 7350 Intel Core M-5Y10, Intel HD Graphics 5300,
 
Asus Transformer Book T300LA Intel Core i5-4200U, Intel HD Graphics 4400, SanDisk SD6SB1M128G1002
 
Lenovo IdeaPad Yoga 2 11 Intel Pentium N3520, Intel HD Graphics (Bay Trail), Seagate Laptop Ultrathin ST500LT032
 
Toshiba Portege Z10t Intel Core i7-4610Y, Intel HD Graphics 4200, Samsung PM851 Series MZMTE256HMHP
Alle 7 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Die Kommentare zum Artikel werden geladen

Diesen Artikel kommentieren / Antworten:

> Notebook Test, Laptop Test und News > Eigene Testberichte > Test - Sortierungen > Top 10 Convertibles im Test bei Notebookcheck
Autor: Redaktion, 15.01.2015 (Update: 22.01.2015)