Notebookcheck

Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0

Ausstattung / Datenblatt

Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0
Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0 (Aspire Switch Serie)
Grafikkarte
Intel HD Graphics 515, Kerntakt: 300-850 MHz, Dual-Channel, 20.19.15.4331
Hauptspeicher
4096 MB 
, DDR3-1600, Dual-Channel, Speicher fest verlötet
Bildschirm
12.5 Zoll 16:9, 1920 x 1080 Pixel 176 PPI, kapazitiv, Native Unterstützung für die Stifteingabe, AU Optronics B125HAN01.0, IPS, spiegelnd: ja, abnehmbarer Bildschirm
Mainboard
Intel Skylake-Y Premium PCH
Massenspeicher
Lite-On CV1-8B128, 128 GB 
, 90 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek High Definition Audio
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 Thunderbolt, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: Audiokombo, Card Reader: MicroSD, Helligkeitssensor, Sensoren: G-Sensor, E-Kompass, Gyro-Meter, TPM 2.0
Netzwerk
Atheros/Qualcomm QCA6174 (a/b/g/n/ac), Bluetooth 4.0
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.3 x 313.4 x 206.1
Akku
34 Wh Lithium-Ion
Betriebssystem
Microsoft Windows 10 Home 64 Bit
Kamera
Webcam: HD-Webcam (2 MP)
Primary Camera: Real Sense 3D
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, Tastatur: Chiclet, Tastatur-Beleuchtung: ja, Foxit PhantomPDF, McAfee LiveSafe-Internet Security (Testversion), MS Office (Testversion), 12 Monate Garantie, Lüfterlos
Gewicht
1.4 kg, Netzteil: 246 g
Preis
1199 Euro

 

Preisvergleich

Bewertung: 76.3% - Gut
Durchschnitt von 2 Bewertungen (aus 1 Tests)
Preis: - %, Leistung: 57%, Ausstattung: 58%, Bildschirm: 84% Mobilität: 78%, Gehäuse: 80%, Ergonomie: 84%, Emissionen: 96%

Testberichte für das Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0

82.6% Test Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0 Convertible | Notebookcheck
Flexibel. Acer bietet mit dem Switch 12S ein Detachable im 12,5-Zoll-Format. Es bringt einen hellen, kontrastreichen Bildschirm mit und offeriert die optionale Möglichkeit der Stifteingabe. Allerdings müssen für das Gerät auch etwa 1.200 Euro auf den Tisch gelegt werden. Wir sehen den Preis als deutlich übertrieben an.
70% A Core M detachable
Quelle: Ultrabook Review Englisch EN→DE
While an overall good device, it's hard to call the Aspire Switch 12S anything but ordinary these days, in a segment where you can actually find a few extraordinary devices. For the right price though, it could be the right pick for some of you, but until it gets cheaper, your money are better spent elsewhere.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 24.06.2016
Bewertung: Gesamt: 70%

Kommentar

Serie: Die Acer Aspire Switch Series ist eine Serie an portablen Hybrid-Laptops. Ihr Design ist dank eines attraktiv aussehenden Bildschirmdeckels elegant. Das Scharnier der Windows-Systeme ermöglicht es dem User im Handumdrehen den Bildschirm zu wenden, drehen und sogar von der Tastatur zu trennen. Die Modelle der Switch Serie sind mit unterschiedlichen Prozessoren ausgestattet, die von 1.33 GHz Intel Atom Z3745 bis zu Intel Core i5-6200U Prozessoren reichen. Für die Grafikkarte gibt es ebenfalls verschiedene Optionen von Intel HD Graphics bis zu Intel HD Graphics 5300.

In puncto Speicher bietet Acer zwei verschiedene Optionen: 32 GB und 64 GB. Die Serie umfasst 10,1- und 12-Zoll-Modelle. Die Bildschirme verfügen über Full-HD-Auflösung und IPS-Technologie und liefern von allen Blickwinkeln guten Kontrast und Farben. Zudem werden sie für zusätzlichen Schutz vor Beschädigungen und Kratzfestigkeit von Corning Gorilla Glass 3 geschützt. Der Tablet-Teil bietet einen USB-2.0-Port, einen Micro-HDMI-Port und eine Headset-Buchse und das Tastatur-Dock verfügt über einen weiteren USB-2.0-Port. Das Gewicht des Laptops liegt je nach Modell zwischen 1,05 bis zu 1,6 kg.

Intel HD Graphics 515: Integrierte Grafikkarte (GT2), welche in einigen Core-m-CPUs (Skylake, 4,5 Watt TDP) verbaut wird. Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven. » Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
6Y30: Auf der Skylake-Architektur basierender, sehr sparsamer ULV-SoC (System-on-a-Chip) für Tablets und 2-in-1-Notebooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.» Weitere Infos gibt es in unserem Prozessorvergleich Vergleich mobiler Prozessoren und der Prozessoren Benchmarkliste .
12.5":
Diese Diagonale ist für Tablets relativ groß und für Subnotebooks eher klein. Convertibles sind in diesem Bereich auch öfters vertreten.  Große Bildschirmgrößen ermöglichen höhere Auflösungen und/oder man Details besser erkennen (zB größere Schrift). Kleinere Display-Diagonalen dagegen verbrauchen weniger Energie, sind oft billiger und ermöglichen handlichere, leichtere Geräte.
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.
1.4 kg:
In dieser Gewichtsklasse finden sich üblicherweise übergroße Tablets, Subnotebooks, Ultrabooks sowie Convertibles mit 10-13 Zoll Display-Diagonale.

Acer: 1976 wurde das Unternehmen unter dem Namen Multitech in Taiwan gegründet und 1987 in Acer unbenannt bzw. Acer Group. Zur Produktpalette gehören beispielsweise Laptops, Tablets, Smartphones, Desktops, Monitore und Fernseher. Der Konzern ist seit 2007 mit Gateway Inc. und Packard Bell zusammengeschlossen, die ebenfalls eigene Laptop-Produktlinien vermarkten. 2008 hatte Acer noch den drittgrößten globalen Marktanteil bei Notebooks. 2016 dagegen liegt Acer in diesem Segment aufgrund kontinuierlicher Marktanteil-Verluste auf Rang 6 mit 9% Marktanteil. Es gibt dutzende Acer-Laptop-Testberichte pro Monat, die Bewertungen sind durchschnittlich (Stand 2016). 
76.3%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen.
» Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Panasonic Toughpad FZ-Q2
HD Graphics 515, Core m5 6Y57
Medion Akoya P3401T 2in1
HD Graphics 515, Core m5 6Y54
Toshiba Portege Z20t-C-144
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Lenovo Yoga 900S-12ISK-80ML004RMX
HD Graphics 515, Core m5 6Y54
Lenovo Yoga 900S-12ISK-80ML0068PB
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
HP Elite x2 1012 G1-L5H11EA
HD Graphics 515, Core m5 6Y57
HP Elite x2 1012 G1-L5H19EA
HD Graphics 515, Core m5 6Y54
Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M0JS
HD Graphics 515, Core m5 6Y54
Lenovo Yoga 900S-12ISK-80ML001XGE
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Toshiba Portege Z20t-C-121
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Dell XPS 12 9250-9303
HD Graphics 515, Core m5 6Y57
Toshiba Portege Z20T-C2112
HD Graphics 515, Core m5 6Y57
Toshiba Portege Z20t-C-121
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Lenovo ThinkPad X1 Tablet
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Lenovo Yoga 900S-12ISK-80ML
HD Graphics 515, Core m5 6Y54
Dell XPS 12 9250 4K
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Dell Latitude 12 E7275
HD Graphics 515, Core m7 6Y75
Dell XPS 12-9250
HD Graphics 515, Core m7 6Y75

Geräte mit der selben GPU und/oder Bildschirmgröße

Lenovo Ideapad Miix 700-80QL00BUGE
HD Graphics 515, Core m7 6Y75, 0.78 kg
HP Spectre x2 12-a002tu
HD Graphics 515, Core m5 6Y54, 0.848 kg
Samsung Galaxy Tab PRO S W708N LTE 128GB
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 0.693 kg

Geräte mit der selben Grafikkarte

Asus ZenBook Flip UX360CA-DBM2T
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 13.3", 1.4 kg
HP Pavilion x2 12-b101ns
HD Graphics 515, Core m3 6Y30, 12", 1.47 kg
Preisvergleich
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > Acer > Acer Aspire Switch 12S SW7-272-M3A0
Autor: Stefan Hinum, 31.07.2016 (Update: 31.07.2016)