Notebookcheck Logo

CES 2022 | Asus TUF Gaming & TUF Dash F15/17: Alder Lake-H, RTX-30-Serie (140 Watt), 300 Hz & MUX-Switch

Asus' TUF-Gaming-Serie erstmals mit MUX-Switch, Intel Core i7-12700H / AMD Ryzen 7 6800H und 300-Hz-Displays (Bild: Asus)
Asus' TUF-Gaming-Serie erstmals mit MUX-Switch, Intel Core i7-12700H / AMD Ryzen 7 6800H und 300-Hz-Displays (Bild: Asus)
Als Budget-Gaming-Laptops ist Asus' TUF-Serie nicht zu unterschätzen: Neben robusten Metall-Gehäusen und guten Eingabegeräten gibt es dieses Jahr erstmals MUX-Switches, schnelle 300-HZ-Displays, Intel Alder Lake (wahlweise AMD), sowie eine erhöhte 140-Watt-TGP für Nvidias RTX-30-Serie.

Obwohl die TUF-Gaming- wie auch die TUF-Dash-Serie zu Asus' Budget-Gaming-Laptops gehören, sind sie auf keinen Fall zu unterschätzen: So bieten sie Metall-Gehäuse, bis zu 14-Core-Intel-CPUs, DDR5-RAM, eine RTX 3070 mit 140 Watt-TDP, 300-Hz-FHD-Displays (oder 165 Hz QHD) mit 3 ms Reaktionszeit und Adaptive Sync.

Dazu gibt es 2x PCIe 4.0 mit 7-GB/s-Banbreite, Wi-Fi 6E, 2x Thunderbolt 4, einen LAN-Port, USB-A, HDMI, ein um etwa 25 Prozent größere Trackpads (Trackpad-Tasten fallen weg), RGB-Tastaturen, Dolby Atmos, 76-Wh-Akkus (TUF Dash), respektive 90 Wh (TUF Gaming), sowie eine Military-Grade "TUFness", nach MIL-STD-810H-Standard (Drop, Cold, Heat, Shake, Humidity), während Asus auch selbst einige Bestands-Tests im Vorfeld durchführte (siehe Videos unten).

TUF Dash: 10-Core Alder Lake / Ryzen 7, 140-Watt-GPU und MUX-Switch

Das TUF Dash F15 verfügt mit Intels Core i7-12650H über 10 Kerne (wegen halbierter Effizienz-Kerne), was wohl ein ordentliches Update zum 4-Kern-i7-11370H ist. Weitere Unterschiede gibt es auf dem Papier aber nicht. TUF Gaming A15 und A17 beschreiben die AMD-Version der TUF-Gaming-Serie. Bis auf den maximal erhältlichen AMD Ryzen 7 6800H und das damit einhergehende Fehlen von Thunderbolt 4, ist hier alles ident.

Unsere Testberichte zu den Vorgängern bescheinigen etwa dem Asus TUF Gaming A15 sowie dem Asus TUF Dash F15 gute Eingabegeräte, guten Sound, eine robuste Bauweise sowie gute Akkulaufzeiten. Besonders die von 85 Watt auf stattliche 140 Watt gestiegene dGPU-TDP ist hier wohl hervorzuheben sowie das Vorhandensein eines MUX-Switches bei allen Modellen.

Preise und Verfügbarkeit

Das ASUS TUF Gaming F15 und F17 wierden ab Q1 2022 ab 1.699 Euro in Deutschland verfügbar sein und das ASUS TUF Dash F15 ab Q2 2022 für ab 1.299 Euro.

Asus TUF Gaming F15 (oben)
Asus TUF Gaming F15 (oben)
Asus TUF Gaming F17 (vorne)
Asus TUF Gaming F17 (vorne)
Asus TUF Gaming F17 (oben)
Asus TUF Gaming F17 (oben)
Asus TUF Gaming F15 (hinten)
Asus TUF Gaming F15 (hinten)
Aus TUF Dash Moonlight White (hinten)
Aus TUF Dash Moonlight White (hinten)
Asus TUF Gaming F17 (hinten)
Asus TUF Gaming F17 (hinten)
TUF Familie
TUF Familie
Aus TUF Dash Moonlight White
Aus TUF Dash Moonlight White

Quelle(n)

Asus Pressemitteilung

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-12 > Asus TUF Gaming & TUF Dash F15/17: Alder Lake-H, RTX-30-Serie (140 Watt), 300 Hz & MUX-Switch
Autor: Marvin Gollor,  5.01.2022 (Update:  5.01.2022)