Notebookcheck

Das MSI GT76 Titan ist eines der schnellsten — und lautesten — Laptops, die wir je getestet haben

MSI GT76 Titan is one of the fastest — and loudest — laptops we've tested (Image source: MSI)
MSI GT76 Titan is one of the fastest — and loudest — laptops we've tested (Image source: MSI)
Zwei 60 mm große Lüfter und gleich 11 Kupfer-Heatpipes sind vonnöten, um die 125-W-CPU und die 200-W-GPU in diesem Laptop-Gehäuse in Zaum zu halten. Leider sind die daraus resultierenden Lüftergeräusche ebenso groß und omnipräsent wie die großartige Leistung.
Allen Ngo (übersetzt von Christian Hintze), 🇺🇸
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Letztes Jahr wurde das leistungsstarke 17,3 Zoll große MSI GT76 Titan DTR vorgestellt, ausgerüstet mit einem Core i9-9900K und einer GeForce RTX 2080. Durch die Kombination einer vollwertigen Desktop-CPU und einer voll ausgebauten Geforce-GPU war es einer der schnellsten Gaming-Laptops, die man damals kaufen konnte. Das diesjährige Update legt nochmal eine Schippe drauf und tauscht CPU/GPU gegen noch potentere und neuere Komponenten wie dem Core i9-10900K und der mobilen GeForce RTX 2080 Super, vermutlich um sich auch weiterhin den Titel "schnellster Gaming-Laptop" sichern zu können.

Synthetischen Benchmarks wie CineBench und 3DMark zeigen, dass das 2020er GT76 Titan nur wenige Prozentpunkte hinter unserem Referenz-Desktop-PC mit der gleichen CPU/GPU-Kombination rangiert. Angesichts des deutlich engeren Laptop-Gehäuses sind die erreichten Benchmarkwerte und Temperaturen beeindruckend.

Aber ein großer Nachteil des GT76 — neben seiner gleich zwei sperrigen Netzteile — ist die Lüfterlautstärke. Bei kleineren Aufgaben wie Browsen oder Videostreaming agiert das Kühlsystem sogar leiser als erwartet, aber leider bewahrheitet sich das Gegenteil unter anspruchsvollen Lasten und dem Gaming. In Witcher 3 stellt sich beispielsweise eine Systemlautstärke von stabilen 60.7 dB(A) ein, andere Gaming-Laptops kommen hier "nur" auf ~50 dB(A). Dann hat MSI auch noch einen Turbo-Lüfter-Modus namens "Cooler Boost", welcher, sobald aktiviert, das Lüfterdröhnen sogar auf über 66 dB(A) anschwellen lässt. Andere Laptops erreichen sehr selten überhaupt die 60-dB(A)-Grenze.

Die gute Nachricht: Beim Spielen braucht eigentlich keiner den Cooler Boost. CPU- und GPU-Temperaturen sind mit 59 °C und 83 °C nur geringfügig höher (53 und 77 °C mit Cooler Boost), aber Frame- und Taktraten bleiben identisch, zumal die Lüfter dann leiser sind (60.7 dB(A) vs. 66.6 dB(A)). Der Cooler-Boost-Modus empfiehlt sich nur bei extremen Anwendungen, welche die Prozessoren zu 100 Prozent auslasten.

Natürlich ist die Lüfterlautstärke seit jeher ein Problem von potenten Gaming-Laptops, nicht nur dem GT76, welcher es allerdings auf die Spitze treibt. Wer nach einer extremen Leistung giert, wird unvermeidlich auch mit deutlich hörbaren Lüftern leben müssen. Wir hoffen nur, dass sich die kommende Laptop-Generation in genau diesem Bereich verbessert.

Cinebench R20: CPU (Multi Core) | CPU (Single Core)
Cinebench R15: CPU Multi 64Bit | CPU Single 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.1 - 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
6381 Points ∼100% +3%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
6321 Points ∼99% +2%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
6181 Points ∼97%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
4926 Points ∼77% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1397 - 6321, n=140)
3017 Points ∼47% -51%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
532 Points ∼100% +8%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
509 Points ∼96% +3%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
493 Points ∼93%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
490 Points ∼92% -1%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (312 - 524, n=139)
451 Points ∼85% -9%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
2804 (2664.54min - 2804.07max) Points ∼100% +12%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
2620 Points ∼93% +4%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
2513 (2424.1min - 2512.72max) Points ∼90%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
2022 Points ∼72% -20%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (196 - 2804, n=637)
933 Points ∼33% -63%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
224 Points ∼100% +9%
MSI GT76 Titan DT 9SG
Intel Core i9-9900K
212 Points ∼95% +3%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
206 Points ∼92%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
197 Points ∼88% -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (77 - 219, n=630)
162 Points ∼72% -21%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (179 - 901, n=95)
382 Seconds * ∼100% -113%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
179 Seconds * ∼47% -0%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
179 Seconds * ∼47%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
167.3 Seconds * ∼44% +7%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
5954 MIPS ∼100% +11%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
5349 MIPS ∼90%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
5134 MIPS ∼86% -4%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2480 - 5811, n=96)
4924 MIPS ∼83% -8%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
75612 MIPS ∼100% +12%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
70968 MIPS ∼94% +6%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
67252 MIPS ∼89%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (3034 - 75612, n=96)
37287 MIPS ∼49% -45%
Geekbench 5.1 - 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
1449 Points ∼100% +8%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
1336 Points ∼92%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
1246 Points ∼86% -7%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (703 - 1428, n=78)
1225 Points ∼85% -8%
Geekbench 5.1 - 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
11414 Points ∼100% +6%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
10725 Points ∼94%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
10190 Points ∼89% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (2783 - 11393, n=78)
6630 Points ∼58% -38%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
21 fps ∼100% +6%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
19.8 fps ∼94%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
18.9 fps ∼90% -5%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (1.7 - 19.8, n=95)
10.3 fps ∼49% -48%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
76.02 s ∼100% +65%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
59.4 s ∼78% +29%
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (23.9 - 95.8, n=72)
56 s ∼74% +21%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
46.2 s ∼61%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Gaming
  (0.531 - 1.088, n=76)
0.616 sec * ∼100% -9%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
Intel Core i9-10900K
0.567 sec * ∼92%
Schenker XMG Apex 15 NH57AF1
AMD Ryzen 9 3900
0.546 sec * ∼89% +4%
Intel Core i9-10900K
Intel Core i9-10900K
0.528 sec * ∼86% +7%

* ... kleinere Werte sind besser

3DMark
2560x1440 Time Spy Graphics
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
11477 Points ∼100% +7%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
10718 Points ∼93%
MSI GT76 Titan DT 9SG
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
10243 Points ∼89% -4%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9908 Points ∼86% -8%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9638 Points ∼84% -10%
2560x1440 Time Spy Score
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
11010 Points ∼100%
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
10931 Points ∼99% -1%
MSI GT76 Titan DT 9SG
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
10290 Points ∼93% -7%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9921 Points ∼90% -10%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
9629 Points ∼87% -13%
1920x1080 Fire Strike Graphics
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
27075 Points ∼100% +12%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
25597 Points ∼95% +6%
MSI GT76 Titan DT 9SG
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
25126 Points ∼93% +4%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
24416 Points ∼90% +1%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
24211 Points ∼89%
1920x1080 Fire Strike Score
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
22441 Points ∼100% +4%
MSI GT76 Titan DT 9SG
NVIDIA GeForce RTX 2080 Mobile, i9-9900K
21988 Points ∼98% +2%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
21653 Points ∼96%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
21102 Points ∼94% -3%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
20902 Points ∼93% -3%
3DMark 11
1280x720 Performance Combined
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
20919 Points ∼100%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
17605 Points ∼84% -16%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
16243 Points ∼78% -22%
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
13548 Points ∼65% -35%
1280x720 Performance GPU
Nvidia GeForce RTX 2080 Super
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super (Desktop), R7 2700X
37958 Points ∼100% +10%
Alienware m17 R3 P45E
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
35128 Points ∼93% +1%
MSI GT76 Titan DT 10SGS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10900K
34623 Points ∼91%
Asus Strix Scar 17 G732LXS
NVIDIA GeForce RTX 2080 Super Mobile, i9-10980HK
34021 Points ∼90% -2%
MSI GT76 Titan 10SGS Lüftergeräuschprofil. Die orangefarbene Kurve repräsentiert Witcher 3 mit ausgeschaltetem Cooler Boost, während die grüne Kurve dasselbe Spiel mit eingeschaltetem Cooler Boost darstellt. Die roten und blauen Kurven stammen vom Webbrowsen und Videostreaming.
MSI GT76 Titan 10SGS Lüftergeräuschprofil. Die orangefarbene Kurve repräsentiert Witcher 3 mit ausgeschaltetem Cooler Boost, während die grüne Kurve dasselbe Spiel mit eingeschaltetem Cooler Boost darstellt. Die roten und blauen Kurven stammen vom Webbrowsen und Videostreaming.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Das MSI GT76 Titan ist eines der schnellsten — und lautesten — Laptops, die wir je getestet haben
Autor: Allen Ngo, 10.10.2020 (Update:  8.10.2020)
Allen Ngo
Editor of the original article: Allen Ngo - US Editor in Chief
Nach meinem Abschluss in Umwelthydrodynamik an der Universität von Kalifornien studierte ich Reaktorphysik, um vom US NRC die Lizenz zum Betrieb von Kernreaktoren zu erhalten. Man gewinnt ein erstaunliches Maß an Wertschätzung für alltägliche Unterhaltungselektronik, nachdem man mit modernen Reaktorsystemen gearbeitet hat, die erstaunlicherweise noch immer von Computern aus den 80er Jahren betrieben werden. Wenn ich nicht gerade die US-Seite von Notebookcheck betreue, verfolge ich gerne die eSports-Szene und neueste Nachrichten aus dem Gaming-Bereich.
Christian Hintze
Translator: Christian Hintze - Editor
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).