Notebookcheck

Die 10 besten Notebooks unter 300 Euro

Florian Schmitt, Tanja Hinum, 01.10.2018

Update Juni 2019. Hier finden Sie die besten Notebooks unter 300 Euro im Test bei Notebookcheck. Unsere Top-Liste wird laufend aktualisiert, redaktionell gewartet und kommentiert und soll bei anstehenden Kaufentscheidungen Hilfestellung geben.

Lange Zeit den Netbooks vorbehalten, stoßen nun auch "konventionelle" Notebooks in den absoluten Low-Cost Einstiegsbereich unter 300 Euro vor. Möglich gemacht wird das vor allem durch die Verfügbarkeit leistungsstärkerer und günstiger Einsteiger-Prozessoren von Intel und AMD sowie günstige Windows-Lizenzen. Windows 10 ist mittlerweile auch auf günstigen Geräten zu finden.

Angesichts des niedrigen Preispunkts muss an allen Ecken und Enden gespart werden. Dies betrifft als einen maßgeblichen Kostenfaktor zumeist das Display. Kontrast- und Farbwunder darf man in dieser Kategorie nicht erwarten. Auch Akkugröße und in Folge Akkulaufzeit sowie eingesetzte Materialien und angebotene Schnittstellen und Kommunikationsmodule bieten vielerlei Möglichkeiten für Abstriche. Wer auf der Suche nach einer einfachen Schreibmaschine ist und grundsätzlich seine Ansprüche auf bodennahen Level lässt, kann dennoch fündig werden. Auch folgende Toplisten könnten für Sie interessant sein:

Folgende Tabelle zeigt eine Übersicht der besten Windows-basierenden Notebooks und Convertibles (>10-Zoll, keine Chromebooks) der in den letzten 10 Monaten bei Notebookcheck getesteten Notebooks unter 300 Euro (OS inklusive). Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Die Tabelle ist durch Klick auf die Überschriften sortierbar bzw. mit dem Textfilter einschränkbar (Bsp. matt).

Hinweis: Zur Berücksichtigung in folgender Liste gilt der günstigste Straßenpreis zum Zeitpunkt der letzten Bearbeitung dieses Artikels. Die in folgender Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!

Top 10 Notebooks unter 300 Euro

Pos.DatumBew.BildModellDickeGewichtGrößeAuflösungSpiegelndPreis ab
111.201881%Trekstor Yourbook C11BTrekstor Yourbook C11B
Intel Celeron N3350
Intel HD Graphics 500
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
15 mm1.2 kg11.6"1920x1080spiegelnd
204.201981%Asus E203MA-FD825TSAsus E203MA-FD825TS
Intel Pentium Silver N5000
Intel UHD Graphics 605
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
16.9 mm980 g11.6"1366x768spiegelnd
302.201880%Asus VivoBook E12 E203NA-FD026TAsus VivoBook E12 E203NA-FD026T
Intel Celeron N3350
Intel HD Graphics 500
2 GB Hauptspeicher, 32 GB eMMC
21.4 mm992 g11.6"1366x768spiegelnd
412.201879%Lenovo V130-14IGMLenovo V130-14IGM
Intel Pentium Silver N5000
Intel UHD Graphics 605
4 GB Hauptspeicher, 128 GB SSD
20 mm1.6 kg14"1366x768matt
512.201777%Lenovo Ideapad 120s-11IAPLenovo Ideapad 120s-11IAP
Intel Celeron N3350
Intel HD Graphics 500
1.8 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
15.9 mm1.3 kg11.6"1366x768matt
612.201776%Lenovo Ideapad 120S-14IAPLenovo Ideapad 120S-14IAP
Intel Celeron N3350
Intel HD Graphics 500
3.8 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
18.5 mm1.4 kg14"1366x768matt
712.201876%Acer Aspire ES1-732-P7YAAcer Aspire ES1-732-P7YA
Intel Pentium N4200
Intel HD Graphics 505
4 GB Hauptspeicher, 1000 GB HDD
27.3 mm2.8 kg17.3"1600x900spiegelnd
808.201875%Trekstor Primetab T13BTrekstor Primetab T13B
Intel Pentium N4200
Intel HD Graphics 505
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
17.4 mm1.5 kg13.3"1920x1080spiegelnd
904.2019
neu!
74%Chuwi HeroBook 14Chuwi HeroBook 14
Intel Atom x5-E8000
Intel HD Graphics 400 (Braswell)
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
21.3 mm1.5 kg14"1920x1080matt
1009.201873%Acer Extensa 2519-P35UAcer Extensa 2519-P35U
Intel Pentium N3710
Intel HD Graphics 405 (Braswell)
4 GB Hauptspeicher, 500 GB HDD
26 mm2.4 kg15.6"1366x768matt

Top 10 der letzten 10 Monate zum Zeitpunkt der Artikelerstellung, aktuelle Tests zuerst
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse, gereiht nach Gesamtwertung

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - Trekstor Yourbook C11B

Trekstor Yourbook C11B
Trekstor Yourbook C11B

Das Trekstor Yourbook C11B ist ein kleines Convertible mit Touchscreen, dass sich gut für den Alltag eignet. Es ist baugleich mit dem Yourbook C11, bietet aber noch zusätzliche Softwarelizenzen wie beispielsweise ein einjähriges Abo für Office 365 von Microsoft. Viel Speicherplatz gibt es nicht, aber einen freien Speicherplatz, in den man eine M.2-SSD einsetzen könnte. Dass das Gerät sogar einen FullHD-Bildschirm und 802.11-ac-WLAN bietet sind echte Besonderheiten in dieser Preisklasse. Generell bietet Trekstor mit seinem Gerät sehr viel für's Geld, natürlich sollte man aber keine High-End-Power erwarten, sondern lediglich Leistung auf Einsteigerniveau. Wer aber nur ab und an mal im Internet surft oder ein Dokument schreibt, für den reicht das Yourbook locker aus.

Preisvergleich

Platz 2 - Asus E203MA

Asus E203MA
Asus E203MA

Das Asus E203MA gibt es in einigen Konfigurationen, die teils auch deutlich unter 300 Euro kosten. Für einfache Office-Tätigkeiten oder Surfen im Internet reicht dabei die Leistungsfähigkeit aus. Das Gerät besitzt einen microSD-Kartenleser, der auch bitter nötig ist, um die 25 GB verfügbaren Speicher zu erweitern. Die Aukkulaufzeit ist mit 8:15 Stunden in unserem WLAN-Test durchaus beachtlich.

Ärgerlich ist vor allem der Bildschirm, der spiegelt und nur geringe Helligkeitswerte mitbringt. Wer sein Gerät gerne erweitert oder wartet, der hat ebenfalls schlechte Karten.

Dennoch ist das Asus E203MA ein gutes 11,6-Zoll-Notebook für einfache Anwendungen.

Preisvergleich

Platz 3 - Asus VivoBook E12

Asus VivoBook E12
Asus VivoBook E12

In der Preisklasse bis maximal 300 Euro kann man eigentlich nicht mehr erwarten als ein solides Notebook zum Schreiben, Surfen und Videos anschauen. Genau das liefert Asus mit dem VivoBook E12, einem 11,6 Zoll großen Notebook ohne Schnörkel, dafür mit ordentlicher Tastatur, lautlosem Betrieb, geringer Erwärmung und geringem Gewicht. Auch Windows 10 gibt es ab Werk dazu. Abstriche muss man beim Speicherangebot machen und auch auch der Bildschirm ist recht dunkel und mit instabilen Blickwinkeln gestraft. Für 250 Euro ist der Preis in Ordnung, es gibt aber günstigere Angebote.

Preisvergleich

Platz 4 - Lenovo V130-14IGM

Lenovo V130-14IGM
Lenovo V130-14IGM

Das Lenovo V130-14IGM bringt zwar auf dem Papier einen kleinen Akku mit, der auch noch fest verbaut ist. Allerdings holt Lenovo ordentliche 7:21 Stunden Laufzeit in unserem WLAN-Test heraus, was durchaus konurrenzfähig ist. Zudem reicht die Power des Gerätes für den Office-Alltag problemlos aus. Der Bildschirm ist zwar definitiv nicht das Highlight des Gerätes, sondern dunkel und kontrastarm, aber dafür ist er matt beschichtet. Die verbaute SSD trägt zum flotten Arbeitstempo und dem insgesamt guten Preis-Leistungs-Verhältnis bei.

Preisvergleich

Platz 5 - Lenovo Ideapad 120s-11IAP

Lenovo Ideapad 120s-11IAP
Lenovo Ideapad 120s-11IAP

In Sachen Design kann Lenovo bei einem richtig günstigen Gerät wie dem Ideapad 120s-11IAP eigentlich nicht viel rausholen, oder? Doch, indem man ein einfaches und elegantes Design wählt, erreicht man schon einen wesentlich hochwertigeren Eindruck als sonst in dieser Preisklasse üblich. Auch die Stabilität ist ordentlich, das würden wir uns bei mehr Geräten dieser Preisklasse wünschen. Wie in der Preisklasse üblich, muss man aber auch ein paar Kröten schlucken, in diesem Fall ist der Arbeitsspeicher mit nur 2 GB doch arg begrenzt, auch ist die Systemleistung mäßig und der Speicherplatz begrenzt. Für das kleine Budget und geringe Ansprüche kann das Ideapad 120s-11IAP aber durchaus eine gute Wahl sein.

Preisvergleich

Platz 6 - Lenovo Ideapad 120S-14IAP

Lenovo Ideapad 120S-14IAP
Lenovo Ideapad 120S-14IAP

Das Lenovo Ideapad 120S-14IAP ist der große Bruder des Ideapad 120S-11IAP und macht viele Dinge ähnlich, beispielsweise bietet es ebenfalls ein schickes Gehäuse. Bildschirm und Speicherplatz erfordern Einschränkungen vom Nutzer, dafür gibt es flotte USB-Ports und ordentliche Akkulaufzeiten. Auch die Tastatur überzeugt, wenn wir uns auch eine Hintergrundbeleuchtung gewünscht hätten. Man sollte beachten, dass man keine Komponenten austauschen oder aufrüsten kann, somit sollte man sich von vorneherein die passende Konfiguration aussuchen.

Preisvergleich

Platz 7 - Acer Aspire ES1-732-P7YA

Acer Aspire ES1-732-P7YA
Acer Aspire ES1-732-P7YA

Ein 17-Zoll-Notebook für günstiges Geld ist das Acer Aspire ES1-732-P7YA. Die auf Wunsch austauschbare Festplatte fasst mit 1 GB viel Speicher und das Gerät bringt genug Leistung für den einfachen Arbeitsalltag. Es gibt kaum Erwärmung und nur unter Last dreht der Lüfter etwas auf. Der Bildschirm ist spiegelnd und recht dunkel bietet aber immerhin ein ordentliches Kontrastverhältnis.

Die von uns getestete Variante kostet knapp 400 Euro, ist aber im Internet bei gleicher Ausstattung auch für knapp über 300 Euro zu bekommen, weswegen wir das Gerät in dieser Liste aufnehmen.

Preisvergleich

Platz 8 - Trekstor Primetab T13B

Trekstor Primetab T13B
Trekstor Primetab T13B

Für um die 300 Euro bekommt man das Trekstor Primetab T13B, ein ordentlich ausgestattetes 13,3-Zoll-Covertible. Dank stabilem Gehäuse und erweiterbarem Speicher kann es sich in unseren Top10 platzieren. Leben muss der Käufer allerdings mit einer recht schwachen Akkulaufzeit und dem vergleichsweise hohen Gewicht. Wenn man das Display kalibriert, dann stellt es Farben sehr gut dar, was das Gerät in dieser Hinsicht zu einer sehr günstigen Alternative zu wesentlich teureren Geräten macht.

Preisvergleich

Platz 9 - Chuwi HeroBook 14

Chuwi HeroBook 14
Chuwi HeroBook 14

Das Chuwi HeroBook 14 gibt sich auf den ersten Blick den Anschein eines hochwertigen Ultrabooks, doch bei genauerem Hinschauen wird schnell sichtbar, dass die Kunststoffmaterialien oder die Stabilität des Gehäuses nicht mit hochwertigen Geräten mithalten können. Allerdings ist das Gerät ja auch für nicht einmal 279 Euro oder teils sogar noch günstiger zu haben und dafür geht das Chassis absolut in Ordnung.

Mit aktuellen Anschlüssen darf man allerdings nicht rechnen, so gibt es beispielsweise kein USB-C und einen proprietären Ladeanschluss für das Netzteil. Die Tastatur bringt keine Hintergrundbeleuchtung mit und die Leistung des Notebooks ist vor allem im Multitasking sehr gering.

Die Akkulaufzeiten und das ordentliche Display stimmen uns dann doch wieder milde und wer keine großen Ansprüche an die Leistungsfähigkeit hat und die Eingabegeräte mit großen Tasten zu schätzen weiß, der wird mit dem Chuwi-Laptop zufrieden sein.

Preisvergleich

Platz 10 - Acer Extensa 2519-P35U

Acer Extensa 2519-P35U
Acer Extensa 2519-P35U

Das Acer Extensa 2519-P35U ist ein Notebook für geringe Ansprüche: Mit geringer Performance, geringer Helligkeit und geringer Akkulaufzeit ist es nichts für Leute, die aufwändige Programme ausführen wollen. Aber zum Schreiben und Websurfen reicht die Power allemal, ein optisches Laufwerk lässt sich auf Wunsch nachrüsten und die gute Tastatur macht es für Vielschreiber empfehlenswert. Wer wenig Budget hat, der kann sich das Acer-Notebook ruhig einmal ansehen.

Preisvergleich

Top 10 Notebooks unter 300 Euro im Vergleich

Größenvergleich

423.3 mm 289.9 mm 27.3 mm 2.8 kg382 mm 258 mm 26 mm 2.4 kg343 mm 247 mm 20 mm 1.6 kg332 mm 214 mm 21.3 mm 1.5 kg334 mm 235 mm 18.5 mm 1.4 kg335 mm 220 mm 17.4 mm 1.5 kg286 mm 193 mm 21.4 mm 992 g286 mm 193 mm 17.5 mm 976 g287 mm 200 mm 15.9 mm 1.3 kg280 mm 190 mm 15 mm 1.2 kg

Messergebnisse

Asus VivoBook E200HA-FD0041TS
HD Graphics 400 (Braswell), Z8350, Hynix HBG4a2 32 GB eMMC
Lenovo Ideapad 120S-14IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
Trekstor Primetab T13B
HD Graphics 505, N4200, SanDisk SEM64G
Acer Extensa 2519-P35U
HD Graphics 405 (Braswell), N3710, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPCX-24C6HT0
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
Chuwi HeroBook 14
HD Graphics 400 (Braswell), E8000, SanDisk DF4064
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
45 (25, 20)
35.2 (18, 17.2)
72.8 (30.4, 42.4)
41 (22, 19)
38 (19, 19)
45 (24, 21)
42 (21, 21)
49 (28, 21)
52 (30, 22)
35.6 (18, 17.6)
Response Time Black / White *
18 (14, 4)
17.2 (12, 5.2)
22.8 (16.4, 6.4)
11 (7, 4)
29 (19, 10)
13 (8, 5)
32 (18, 14)
15 (10, 5)
13 (8, 5)
32.8 (13.2, 19.6)
PWM Frequency
24750 (30)
495 (99)
200 (20)
961
520.8 (100)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
267
257.4
266.2
253
324
202
304
227
234
213.6
Brightness
265
239
251
234
333
194
267
209
216
197
Brightness Distribution
85
87
90
87
87
77
77
80
83
82
Schwarzwert *
0.35
0.54
0.67
0.33
0.39
0.49
0.28
0.15
0.51
0.18
Kontrast
763
477
397
767
831
412
1086
1513
459
1187
DeltaE Colorchecker *
6.67
11.8
12.4
10.84
8.42
14.24
7.28
12.93
11.84
5.78
Colorchecker DeltaE2000 max. *
10.32
28
24.5
17.48
15.11
23.76
12.65
20.92
25.17
19.89
DeltaE Graustufen *
7.84
13.3
14.4
11.86
9.18
15.46
8.34
14.69
13.97
4.6
Gamma
2.3 96%
2.2 100%
2.16 102%
2.72 81%
2.34 94%
2.55 86%
2.33 94%
2.38 92%
2.13 103%
2 110%
CCT
8076 80%
16811 39%
19436 33%
12882 50%
8841 74%
20358 32%
9038 72%
19863 33%
18080 36%
7481 87%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
42
39
37
36
62
36
60
51
35
36.5
Color Space (Percent of sRGB)
65
62
59
57
95
57
92
80
55
57.5
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.85
2.95
1.89
4.2
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
30.5
30.2
30.2
Idle min *
31.8
31
30.2
Idle avg *
32.1
31
30.2
Idle max *
32.1
31
30.2
Last avg *
33
35.1
30.2
Last max *
35
35.1
31.5
Hitze
Last oben max *
40.6
41.2
40.6
42
42
34
49
35.7
31.2
37.2
Last unten max *
40.2
47.2
47.8
43.2
41.8
42
41.4
37.1
31.7
40.2
Idle oben max *
28.8
26.8
29
33
35.8
27.6
27.7
29
26.1
28.2
Idle unten max *
29.4
29.2
30.6
33.6
30.1
30.2
27.2
30
27.4
32.4
Akkulaufzeit
Idle
957
919
WLAN
534
419
434
493
244
164
502
308
441
368
Last
118
230
Stromverbrauch
Idle min *
4.3
2.7
2.8
2
3.9
5
3.2
6
3.2
4
Idle avg *
6
5.3
4.2
3.6
9.3
6.9
6.1
9.6
5
6.3
Idle max *
6.3
5.7
5.1
4.4
10.9
7.8
7
10.7
5.6
7
Last avg *
11.4
12.9
11.8
16.5
12.6
14.4
21.2
15.8
10.7
Last max *
10.8
13.1
12.1
14.2
15.6
18.7
24.7
26
19
14.6

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
2703 Points ∼41%
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2634 Points ∼40%
Lenovo Ideapad 120S-14IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2558 Points ∼39%
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2370 Points ∼36%
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
3606 Points ∼55%
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
2717 Points ∼42%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Asus VivoBook E200HA-FD0041TS
HD Graphics 400 (Braswell), Z8350, Hynix HBG4a2 32 GB eMMC
1464 Points ∼24%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
1816 Points ∼30%
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
1810 Points ∼30%
Lenovo Ideapad 120S-14IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
1788 Points ∼29%
Trekstor Primetab T13B
HD Graphics 505, N4200, SanDisk SEM64G
1485 Points ∼24%
Acer Extensa 2519-P35U
HD Graphics 405 (Braswell), N3710, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPCX-24C6HT0
1794 Points ∼29%
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
1700 Points ∼28%
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
2393 Points ∼39%
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
2052 Points ∼34%
Chuwi HeroBook 14
HD Graphics 400 (Braswell), E8000, SanDisk DF4064
1453 Points ∼24%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Asus VivoBook E200HA-FD0041TS
HD Graphics 400 (Braswell), Z8350, Hynix HBG4a2 32 GB eMMC
395 Points ∼1%
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
548 Points ∼2%
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
530 Points ∼2%
Trekstor Primetab T13B
HD Graphics 505, N4200, SanDisk SEM64G
572 Points ∼2%
Acer Extensa 2519-P35U
HD Graphics 405 (Braswell), N3710, Western Digital Scorpio Blue WD5000LPCX-24C6HT0
548 Points ∼2%
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
620 Points ∼2%
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
775 Points ∼2%
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
721 Points ∼2%
Chuwi HeroBook 14
HD Graphics 400 (Braswell), E8000, SanDisk DF4064
289 Points ∼1%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
313 Points ∼1%
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
301 Points ∼1%
Lenovo Ideapad 120S-14IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
358 Points ∼1%
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
401 Points ∼1%
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
434 Points ∼2%
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
378 Points ∼1%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Asus VivoBook E12 E203NA-FD026T
HD Graphics 500, N3350, 32 GB eMMC Flash
2080 Points ∼4%
Lenovo Ideapad 120s-11IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2031 Points ∼3%
Lenovo Ideapad 120S-14IAP
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2306 Points ∼4%
Trekstor Yourbook C11B
HD Graphics 500, N3350, 64 GB eMMC Flash
2280 Points ∼4%
Lenovo V130-14IGM
UHD Graphics 605, N5000, SK Hynix HFS128G32TND
3154 Points ∼5%
Acer Aspire ES1-732-P7YA
HD Graphics 505, N4200, Toshiba MQ01ABD100
2856 Points ∼5%
Chuwi HeroBook 14
HD Graphics 400 (Braswell), E8000, SanDisk DF4064
1457 Points ∼2%
Alle 11 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die 10 besten Notebooks unter 300 Euro
Autor: Florian Schmitt,  1.10.2018 (Update:  4.06.2019)