Notebookcheck

Die besten Notebooks unter 300 Euro

Update Q2 2021 Im Preisbereich unter 300 Euro wird die Luft dünn, nur wenige Modelle schaffen es überhaupt diese Grenze zu unterschreiten. Der Nutzer bekommt hier ausschließlich auf die notwendigsten Features reduzierte Laptops, die teils erhebliche Kompromisse erfordern. Finden Sie hier eine Übersicht der Tiefpreisklasse.

Lange Zeit den Netbooks vorbehalten, stoßen nun auch "konventionelle" Notebooks in den absoluten Low-Cost Einstiegsbereich unter 300 Euro vor. Möglich gemacht wird das vor allem durch die Verfügbarkeit leistungsstärkerer und günstiger Einsteiger-Prozessoren von Intel und AMD sowie günstige Windows-Lizenzen. Windows 10 ist mittlerweile auch auf günstigen Geräten zu finden.

Angesichts des niedrigen Preispunkts muss an allen Ecken und Enden gespart werden. Dies betrifft als einen maßgeblichen Kostenfaktor zumeist das Display. Kontrast- und Farbwunder darf man in dieser Kategorie nicht erwarten. Auch Akkugröße und in Folge Akkulaufzeit sowie eingesetzte Materialien und angebotene Schnittstellen und Kommunikationsmodule bieten vielerlei Möglichkeiten für Abstriche. Wer auf der Suche nach einer einfachen Schreibmaschine ist und grundsätzlich seine Ansprüche auf bodennahen Level lässt, kann dennoch fündig werden. Auch folgende Toplisten könnten für Sie interessant sein:

Die besten Laptops unter 300 Euro im Test

Pos.
Datum
Bew.
Bild
Modell
Dicke
Gewicht
Größe
Auflösung
Spiegelnd
Preis ab
1
07.2020
78 %Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Intel Celeron N4020
Intel UHD Graphics 600
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
17.5 mm1.1 kg11.60"1366x768spiegelnd
2
04.2020
75 %LincPlus P1LincPlus P1
Intel Celeron N4000
Intel UHD Graphics 600
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
16 mm1.4 kg13.30"1920x1080spiegelnd
3
10.2020
74 %Chuwi GemiBook CWI528Chuwi GemiBook CWI528
Intel Celeron J4115
Intel UHD Graphics 600
12 GB Hauptspeicher,  SSD
17.75 mm1.3 kg13.00"2160x1440spiegelnd
4
02.2020
74 %Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
AMD A6-9220e
AMD Radeon R4 (Stoney Ridge)
4 GB Hauptspeicher, 64 GB eMMC
20.9 mm1.4 kg14.00"1920x1080matt

Obige Tabelle zeigt eine Übersicht der besten in den letzten 12 Monaten bei Notebookcheck getesteten Notebooks unter 300 Euro bzw. relevante, noch erhältliche Geräte. Bei gleicher Wertung werden jüngere Tests zuerst gereiht. Zur Berücksichtigung in dieser Liste gilt der günstigste Straßenpreis zum Zeitpunkt der letzten Bearbeitung dieses Artikels. Die in der Tabelle und im Preisvergleich zu den einzelnen Artikeln ausgewiesenen Verkaufspreise werden täglich automatisch aktualisiert und können daher abweichen!
Link: alle getesteten Geräte dieser Klasse

Kommentar der Redaktion

Platz 1 - Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05

Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05

Das Lenovo IdeaPad Flex 3 ist ein Convertible mit 11,6-Zoll-Bildschirm, das man schon für knapp 300 Euro bekommt. Dabei ist es lautlos und bietet gute Akkulaufzeiten. Das klingt erstmal nach einer ziemlich guten Kombination für wenig Geld. Leider bietet das klappbare Notebook aber auch sehr wenig Leistung, sodass man öfter mal mit Wartezeiten bei der Verarbeitung von Aufgaben konfrontiert ist.

Selbst der Speicher ist recht langsam, da er auf eMMC-Chips basiert und große Speicherkapazitäten sollte man ebenfalls nicht erwarten. In dieser sehr günstigen Konfiguration ist das Convertible also nur bedingt zu empfehlen. Man sollte in ein Upgrade investieren: 100 Euro Aufpreis werden für den doppelten Speicherplatz in SSD-Form und einen flotteren Prozessor fällig, das lohnt sich wahrscheinlich in den meisten Fällen.

Aktuell findet man nur noch die teurere Variante bei den Händlern, hier muss man das Budget auf circa 370 Euro aufstocken. Im Angebot hat das günstige Convertible beispielsweise Cyberport.

Preisvergleich

Platz 2 - LincPlus P1 Laptop

LincPlus P1
LincPlus P1

So richtig schnell ist as LincPlus P1 ja nicht, dafür ist der Celeron N4000 einfach nicht gemacht. Aber immerhin: Es gibt eine ordentliche Tastatur mit großen Tasten, ein stabiles Alu-Gehäuse (!), der Bildschirm bietet einen guten Kontrast und einen Lüfter gibt es erst gar nicht, sodass man ohne Betriebsgeräusch arbeiten kann. Zudem kann man den Speicher bei Bedarf noch erweitern.

Allerdings sollte man nicht auf einen USB-C-Anschluss hoffen, den bringt das Notebook nicht mit. Und auch die Webcam ist kaum zu gebrauchen. Ein sehr günstiges Notebook, das durch sein Äußeres mehr zu sein vorgibt, als es eigentlich ist. Wer aber wirklich nur ganz wenig Leistung braucht und ein schickes Äußeres sehr schätzt, der kann das LincPlus P1 in seine Überlegungen mit einbeziehen.

Den günstigen Laptop bekommt man via Amazon für 299 Euro.

Preisvergleich

Platz 3 - Chuwi GemiBook

Chuwi GemiBook
Chuwi GemiBook

Der chinesische Hersteller Chuwi hat sich darauf spezialisiert, erfolgreiche Laptop-Modelle zu kopieren und macht dabei auch vor erfolgreichen Modellen seiner Landsleute nicht halt: Das Huawei MateBook 13 stand so Pate für das Chuwi GemiBook, das zu einem Kracherpreis von knapp 300 US-Dollar angeboten wird.

Dafür bekommt man ein hochauflösendes 3:2-Display, das sogar den vollen sRGB-Farbraum abdeckt. Das Design ist elegant und die Tastatur bietet sogar eine Hintergrundbeleuchtung.

Weniger gut finden wir die Gehäusequalität und den langsam ladenden Akku. Auch in Sachen Leistung sollte man nicht zu viel erwarten, aber wenn man den Preis berücksichtigt gibt es auf jeden Fall einige beeindruckende Features.

Aktuell ist bei Amazon nur noch eine teurere Variante für knapp 399 Euro erhältlich.

Preisvergleich

Platz 4 - Lenovo Ideapad Slim

Lenovo Ideapad Slim
Lenovo Ideapad Slim

Das Lenovo Ideapad Slim soll ein Konkurrent für Chromebooks sein, allerdings ist die APU etwas schwach für Windows 10. So muss man vorsichtig sein, dass man das System nicht überfordert und sich bei der Anzahl der geöffneten Anwendungen einschränken. Das ist durchaus problematisch im Alltag, vor allem weil auch noch langsamer eMMC-Speicher verbaut ist.

Dafür bekommt man aber auch einen matten Bildschirm, ein lautloses und kühles System, zwei Jahre Garantie und eine einjährige Lizenz für Microsoft Office 365. Auch die Tastatur kann uns überzeugen, auch wenn sie nicht beleuchtet ist.

Wer sehr genügsam ist, was die Leistungsfähigkeit angeht, der kann sich das Notebook mal anschauen, für alle anderen gibt es wohl bessere Alternativen in diesem Preisbereich.

Die 11-Zoll-Variante bekommt man sehr günstig, beispielsweise bei Cyberport. Für den 14-Zöller muss man mit 399 Euro im Moment etwas mehr Budget einplanen.

Preisvergleich

Die besten Notebooks unter 300 Euro im Vergleich

Größenvergleich

327.1 mm 235 mm 20.9 mm 1.4 kg317 mm 212 mm 16 mm 1.4 kg289 mm 219 mm 17.75 mm 1.3 kg281.7 mm 198 mm 17.5 mm 1.1 kg

Messergebnisse

Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
UHD Graphics 600, Celeron N4020, SanDisk DA4064
LincPlus P1
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
Response Times
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
38 (20, 18)
36 (20, 16)
37.6 (18.8, 18.8)
44 (24, 20)
Response Time Black / White *
25 (14, 11)
29 (17, 12)
30.4 (16.4, 14)
14 (10, 4)
PWM Frequency
250 (60)
250 (20)
147 (60)
Bildschirm
Helligkeit Bildmitte
270
264
255.8
245
Brightness
259
256
246
226
Brightness Distribution
76
84
91
86
Schwarzwert *
0.195
0.25
0.24
0.445
Kontrast
1385
1056
1066
551
DeltaE Colorchecker *
3.98
7.36
3.61
10.75
Colorchecker DeltaE2000 max. *
8.46
12.72
8.73
20.82
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
4
2.12
0.9
5.48
DeltaE Graustufen *
2.57
8.74
5.9
12.85
Gamma
2.3 96%
2.41 91%
2.19 100%
2.42 91%
CCT
6332 103%
8741 74%
6805 96%
15973 41%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
43
62
63.1
39
Color Space (Percent of sRGB)
67
95
99
62
Geräuschentwicklung
aus / Umgebung *
26.2
Idle min *
26.2
Idle avg *
26.2
Idle max *
26.2
Last avg *
26.5
Last max *
26.7
Hitze
Last oben max *
37.4
36.2
33
32.8
Last unten max *
41.4
33.9
38
34.9
Idle oben max *
27.2
26.8
29
27.7
Idle unten max *
27
25.4
30.4
28.7
Akkulaufzeit
Idle
WLAN
555
370
335
339
Last
Stromverbrauch
Idle min *
2.4
2.9
7.1
3.2
Idle avg *
4.5
7.7
9.3
4.9
Idle max *
4.6
8.2
9.6
5.4
Last avg *
12.8
13.8
14.1
13.4
Last max *
14.3
14.5
24.4
14.7

* ... kleinere Werte sind besser

Benchmarks

PCMark 8
Work Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
2926 Points ∼43%
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
2326 Points ∼34%
Home Score Accelerated v2 (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
UHD Graphics 600, Celeron N4020, SanDisk DA4064
1811 Points ∼29%
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
1866 Points ∼30%
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
1106 Points ∼18%
3DMark 11 - 1280x720 Performance (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
UHD Graphics 600, Celeron N4020, SanDisk DA4064
589 Points ∼1%
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
472 Points ∼1%
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
430 Points ∼1%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Score (nach Ergebnis sortieren)
Lenovo IdeaPad Flex 3 11IGL05
UHD Graphics 600, Celeron N4020, SanDisk DA4064
345 Points ∼1%
LincPlus P1
UHD Graphics 600, Celeron N4000, 64 GB eMMC Flash
358 Points ∼1%
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
300 Points ∼1%
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
253 Points ∼1%
1280x720 Cloud Gate Standard Score (nach Ergebnis sortieren)
Chuwi GemiBook CWI528
UHD Graphics 600, Celeron J4115, Morebeck-S100 256GB
2672 Points ∼4%
Lenovo IdeaPad Slim 1-14AST-05
Radeon R4 (Stoney Ridge), A6-9220e, 64 GB eMMC Flash
1029 Points ∼1%
Alle 12 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Test - Sortierungen > Die besten Notebooks unter 300 Euro
Autor: Florian Schmitt,  8.04.2021 (Update:  8.04.2021)