Notebookcheck

Die AMD Radeon RX 6700-Serie soll in Apples 16 Zoll MacBook Pro ihr Debüt feiern

Das 16 Zoll MacBook Pro könnte dank einer AMD Radeon RX 6700 XT eine eindrucksvolle Grafikleistung bieten. (Bild: AMD)
Das 16 Zoll MacBook Pro könnte dank einer AMD Radeon RX 6700 XT eine eindrucksvolle Grafikleistung bieten. (Bild: AMD)
Apple bekommt von AMD bereits seit Jahren speziell angepasste Grafikchips, die in unterschiedlichen Macs teils vor den regulären Versionen auf den Markt kommen. Ein Leaker gibt nun an, dass das auch für die Radeon RX 6700-Serie gelten soll, die RDNA2-Mittelklasse-GPUs sollen zuerst in einen Mac zu finden sein.
Hannes Brecher,

Erst kürzlich hat ein Leak die ersten Spezifikationen der Radeon RX 6700 und der RX 6700 XT verraten, laut dem die beiden Mittelklasse-Grafikkarten am Desktop mit 12 GB GDDR6-Grafikspeicher sowie mit einer Navi 22-GPU ausgestattet sein werden. Der Leaker @TheGalox_ hat in einem Tweet nun angegeben, dass beide Grafikchips in einem Mac ihr Debüt feiern sollen.

Konkret wird das 16 Zoll MacBook Pro genannt, wobei der Leaker nicht ganz eindeutig angibt, ob sich diese Angabe ausschließlich auf die Laptop-Varianten der GPUs bezieht, oder ob auch die Desktop-Grafikkarten beispielsweise in einem iMac ihr Debüt feiern werden. Es wäre durchaus nicht ungewöhnlich, dass AMD für Apple spezielle GPUs entwickelt.

Im aktuellen Topmodell des 16 Zoll MacBook Pro kommt beispielsweise eine Radeon Pro 5600M mit 8 GB HBM2-Grafikspeicher zum Einsatz, die man so in keinem anderen Notebook findet. Die Leistung dieses speziellen Chips ist durchaus eindrucksvoll – trotz der mit 50 Watt deutlich geringeren TDP kann die Performance der Nvidia GeForce RTX 2060 erreicht werden.

Der Leaker gibt an, dass das neue Modell auf Basis der Radeon RX 6700 XT ein "großartiger Gaming-Laptop" sein soll – diese Behauptung wäre im Hinblick auf die Grafikleistung des aktuellen Modells durchaus realistisch. Gerüchten zufolge sollte die RX 6700 bereits im Januar enthüllt werden. Ob Apple tatsächlich diesen Weg beschreitet ist derzeit aber noch unklar, immerhin gibt es auch Gerüchte darüber, dass das Unternehmen aus Cupertino an einem eigenen dedizierten Grafikchip arbeitet.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-11 > Die AMD Radeon RX 6700-Serie soll in Apples 16 Zoll MacBook Pro ihr Debüt feiern
Autor: Hannes Brecher, 25.11.2020 (Update: 25.11.2020)
Hannes Brecher
Hannes Brecher - News Editor
Seit ich als Kind einen Game Boy Color mit Pokemon Rot geschenkt bekam, war ich fasziniert davon, wie man ganze Welten mithilfe von so einfachen Grafiken und Texten erschaffen kann. Das hat nicht nur mein Interesse an Hard- und Software geweckt, sondern auch meine Leidenschaft für Design und für’s Schreiben, die ich nun als Grafikdesigner und Redakteur ausleben darf.