Notebookcheck

Mega Google-Leak mit Preisen: Pixel 2 (XL), Pixelbook, Home Mini etc.

Mega-Google-Leak: Pixel 2, Pixelbook, Google Home Mini und Daydream View.
Mega-Google-Leak: Pixel 2, Pixelbook, Google Home Mini und Daydream View.
Das Hardware-Event von Google am 4. Oktober wurde kurzerhand vorverlegt und hat bereits gestern Abend stattgefunden, zumindest in groben Zügen. Ein neues Chromebook namens Pixelbook mit optionalem Stylus, die Pixel und Pixel XL-Nachfolger, eine Mini-Version von Google Home sowie eine neue Variante des Daydream View-VR-Headsets stehen mit Preisen, Bildern und einigen Infos zur Hardware im Netz.

Der massive Leak gibt zwar wenig bis keine Details zu den Features, zeigt allerdings alle Geräte, die am 4. Oktober im Rahmen des geplanten Hardware-Events von Google vorgestellt werden, darunter die beiden Pixel Phone-Nachfolger, ein neues Chromebook namens Pixelbook, eine neue Version der VR-Brille Daydream View und eine kleine Mini-Version des Wireless-Speakers Google Home. Zum ebenfalls vor einiger Zeit aufgetauchten Kopfhörer Bisto mit Google Assistant, gibt es allerdings keine neue Informationen. 

Pixel 2 und Pixel 2 XL

Google wirbt in den USA bereits auf Plakatwänden mit der neuen Pixel-Generation, die, wie erwartet, Pixel 2 und Pixel 2 XL heißen wird. Beiden werden auf Basis der Snapdragon 835-Mobilplattform mit 64 GB oder 128 GB Speicher zu haben sein. Das kleinere Pixel 2 wird von HTC gebaut und kommt vermutlich mit touchsensitiven Metallrändern in den drei Farben Kinda Blue, Just Black und Clearly White auf den Markt. Mit 64 GB Speicher soll es 649 US-Dollar kosten, mit 128 GB Speicher wird Google 749 US-Dollar verlangen.

Das größere Pixel 2 XL ist offenbar nur in Just Black oder Black & White geplant, wird von LG produziert und soll im Gegensatz zum kleineren Pixel 2 mit frontseitigem 18:9-Display reduzierte Ränder aufweisen. Die 64 GB-Variante startet bei 849 US-Dollar, mit 128 GB Speicher plant der Hersteller folglich einen Preis von 949 US-Dollar. Sowohl Pixel 2 als auch der größere Bruder Pixel 2 XL haben schon mehrfach durch Leaks auf sich aufmerksam gemacht, auch ein 360 Grad-Video gab es bereits zu sehen.

Das Pixel 2 gibt es in Weiß ...
Das Pixel 2 gibt es in Weiß ...
... Just Black ...
... Just Black ...
und einem bläulichen Farbton.
und einem bläulichen Farbton.
Das größere Pixel 2 XL in Just Black ...
Das größere Pixel 2 XL in Just Black ...
... und Black & White.
... und Black & White.
 


Pixelbook ab 1.200 US-Dollar

Nach dem Pixel Notebook und dem Pixel C-Tablet ist vor dem Pixelbook. Das neue Chromebook von Google heißt also Pixelbook und wird mit optionalem Stift ein 2-in-1-Gerät, das als auch als Tablet verwendbar ist. Mit Chrome OS und Support für Android-Apps, soll es eine hochpreisige Alternative zu den aktuellen Chromebook-Convertibles der Konkurrenz werden. Es sind Versionen mit 128 GB, 256 GB oder 512 GB Speicher geplant. Erstere dürfte 1.200 US-Dollar kosten. Mit 256 GB Speicher muss man 1.400 US-Dollar einplanen, für den Vollausbau sind gar 1.750 US-Dollar zu veranschlagen. Der drucksensitive Google Pen soll latenzfrei arbeiten und 99 US-Dollar extra kosten.


Google Home Mini um nur 49 US-Dollar

Mindestens ein Google Assistent für jeden Haushalt. Dieses Ziel verfolgt Google wohl mit der Mini-Variante des Wireless-Lautsprechers Google Home um geplante 49 US-Dollar. Ähnlich wie beim erfolgreichen Amazon Echo Dot soll der Google Home Mini dank seines niedrigen Preises praktisch in jedem Raum zu finden sein. An Farben stehen Chalk, Charcoal und Coral Colors zur Auswahl. Möglicherweise ist im Google Home Mini kein Akku verbaut, zumindest suggerieren die Bilder eine Anbindung per Stromkabel. Der obere Teil dürfte mit Stoff überzogen sein, zudem sind die Google-typischen vier LED-Lämpchen zu erkennen.


Daydream View um 99 US-Dollar

Die neue Version der VR-Brille Daydream View ist 20 US-Dollar teurer als das Original. Was, bis auf den unterschiedlich aussehenden Stoff und die neuen Farbvarianten Charcoal, Fog und Coral technisch anders ist, ergibt sich aus den geleakten Bildern leider nicht. Auch diesmal ist wieder ein Handcontroller mit im Paket. Der Quasi-VR-Standard Daydream führte zwar bisher eher ein Schattendasein in der öffentlichen Wahrnehmung, dennoch verspricht Google insgesamt 11 Daydream-kompatible Smartphones bis Ende des Jahres, neben den Pixel Phones beispielsweise auch das Galaxy S8 von Samsung.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-09 > Mega Google-Leak mit Preisen: Pixel 2 (XL), Pixelbook, Home Mini etc.
Autor: Alexander Fagot, 20.09.2017 (Update: 20.09.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.