Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Samsung Galaxy S9 und S9+ ebenfalls mit Animojis?

Die rückwärtigen Kameramodule von Galaxy S9 und S9+ in der Detailansicht.
Die rückwärtigen Kameramodule von Galaxy S9 und S9+ in der Detailansicht.
Nach dem gestrigen Coup legte Evan Blass einige Stunden später noch nach und verriet ein weiteres Detail zur Galaxy S9-Familie von Samsung, die am 25. Februar zum Mobile World Congress offiziell vorgestellt wird. Animierte Avatare sollen ganz ohne 3D-Cam auch bei Samsung für Freude sorgen.
Alexander Fagot,
Jobs
Wir erweitern unser Test-Team und suchen Notebook-Enthusiasten für unsere Redaktion. Details

Gestern gewährte uns Evan Blass einen tiefen Blick auf die künftige Galaxy S9-Generation in Form zweier Pressebilder in hoher Auflösung, die ersten, die zum Galaxy S9 und S9+ bisher zu sehen waren. Auch in Bezug auf die Spezifikationen bleiben nur wenige Details unbeantwortet, auch was die Kameramodule an der Rückseite betrifft, die oben noch einmal in Detailansicht zu sehen sind.

Ein kleines Detail in Bezug auf die künftigen Software-Features ist uns Evan aber noch schuldig geblieben, und das betrifft Selfies beziehungsweise mit der Frontcam in Verbindung stehende Features. Seit Apple mit den animierten Emojis nicht nur Kinderherzen höher schlagen ließ, wollen auch andere Unternehmen die Mimik des Benutzers in Animationen verpacken, beispielsweise dürfte Huawei und Honor demnächst eine sogar noch verbesserte Variante anbieten.

Aber auch Samsung will diesbezüglich offenbar eine Alternative bieten, und das vermutlich ganz ohne Tiefenkamera, wie sie sowohl Apples iPhone X als vermutlich auch das Huawei/Honor-Phone besitzt. Samsung wird vermutlich ausgeklügelte Softwarealgorithmen einsetzen, um über die Selfie-Cam und möglicherweise den integrierten Iris-Scanner ebenfalls animierte Avatare bieten zu können. Wie das im Detail aussieht, werden wir wohl am 25. Februar im Rahmen des Unpacked-Events sehen.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Animierte Avatare will auch Samsung im Galaxy S9 ermöglichen.
Animierte Avatare will auch Samsung im Galaxy S9 ermöglichen.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Managing Editor News - 7738 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2016
Als Tech-begeisterter Jugendlicher mit Assembling- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bevor ich professionell in die Computerwelt eingestiegen bin und 7 Jahre lang Kunden beim österreichischen IT-Dienstleister Iphos IT Solutions als Windows Client- und Server-Administrator sowie Projektmanager betreut habe. Als viel reisender Freelancer schreibe ich nun schon seit 2016 für Notebookcheck von allen Ecken dieser Welt aus über brandaktuelle mobile Technologien in Smartphones, Laptops und Gadgets aller Art.
Kontakt: @alfawien
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-01 > Samsung Galaxy S9 und S9+ ebenfalls mit Animojis?
Autor: Alexander Fagot, 27.01.2018 (Update: 27.01.2018)