Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Test Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH: Ryzen 5000 Laptop mit großem 120-Hz-LCD

Ryzen & 16:10 für die Masse. Eine Kombination der Trends zu 16:10-Displays und AMD-Prozessoren - heraus kommt dabei vielleicht so etwas wie das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH. Der Multimedia-Laptop besticht durch sein großes, hochauflösendes 120-Hz-LCD im weniger breiten Format und die schnellen Ryzen 5000H-CPUs.

Traditionellerweise waren Laptops mit 15-Zoll-Display im Privatkundenbereich immer die beliebtesten Modelle. Der große Bildschirm bietet viel Platz für Dokumente, Spiele und Multimedia-Inhalte, gleichzeitig sind große Laptops potentiell oft leistungsstärker. Im Jahr 2021 gibt es allerdings einen neuen Trend: Zusammen mit dem Wechsel von 16:9 zu 16:10 erhöht sich die Display-Diagonale von 15,6 Zoll auf 16 Zoll. Ein Beispiel dafür ist das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH.

Das ist nicht der einzige Trend, den der Lenovo-Laptop aufnimmt. AMD-Prozessoren haben seit dem Release von Ryzen 4000 einen Hype auf dem Laptop-Markt ausgelöst und das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH setzt auf die neuesten Zen-3-Prozessoren - "ACH" in der Modellnummer steht für AMD Cezanne-H. Mit den leistungsstarken H-Prozessoren und der Nvidia GeForxe GTX 1650 bewegt sich das Lenovo-Notebook im Multimedia-Markt.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH (IdeaPad 5 Pro Serie)
Prozessor
AMD Ryzen 7 5800H 8 x 3.2 - 4.4 GHz, 57 W PL2 / Short Burst, 35 W PL1 / Sustained, Cezanne H (Zen 3)
Grafikkarte
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile - 4096 MB, Kerntakt: 1155 MHz, Speichertakt: 1250 MHz, 30 W TDP, TU117, 457.56, Optimus
Hauptspeicher
16384 MB 
, DDR4-3200, on-board, Dual-Channel
Bildschirm
16.00 Zoll 16:10, 2560 x 1600 Pixel 189 PPI, IPS LED, spiegelnd: nein
Mainboard
AMD Promontory/Bixby FCH
Massenspeicher
Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV, 512 GB 
, M.2 2280, NVMe PCIe 3.0, 476 GB verfügbar
Soundkarte
Realtek ALC3287
Anschlüsse
2 USB 3.0 / 3.1 Gen1, 1 USB 3.1 Gen2, 1 HDMI, 1 DisplayPort, Audio Anschlüsse: 3.5mm Audio, Card Reader: 4-in-1 SD
Netzwerk
RealTek Semiconductor RTL8852AE (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5/ax = Wi-Fi 6), Bluetooth 5.1
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 17.5 x 356 x 251
Akku
75 Wh Lithium-Ion
Kamera
Webcam: 720p w/IR
Sonstiges
Lautsprecher: 2 W Stereo, Tastatur: 6 Row Chiclet w/Numpad, Tastatur-Beleuchtung: ja, 135 W Slim Tip Charger, 24 Monate Garantie
Gewicht
1.977 kg, Netzteil: 389 g
Preis
950 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
86 %
09.2021
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
R7 5800H, GeForce GTX 1650 Mobile
2 kg17.5 mm16.00"2560x1600
81 %
06.2021
HP Pavilion 15-eg0025cl
i7-1165G7, GeForce MX450
1.7 kg17.9 mm15.60"1920x1080
83 %
06.2021
Xiaomi RedmiBook Pro 15
i7-11370H, GeForce MX450
1.7 kg16 mm15.60"3200x2000
85 %
11.2020
Honor MagicBook Pro 4600H
R5 4600H, Vega 6
1.7 kg16.9 mm16.10"1920x1080
83 %
12.2020
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
i7-1165G7, GeForce MX350
1.8 kg16.1 mm15.60"1920x1080

Gehäuse: Lenovo IdeaPad in dunklem Alu-Gewand

Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH

In Sachen Design setzt sich das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH nicht großartig von vielen anderen Lenovo-Laptops der IdeaPad-Serie ab. Den leichten Reverse-Notch im Bereich der Kamera, der zum Aufklappen des Monitors praktisch ist, das breite Scharnier und das vertikal angeordnete Lenovo-Logo am rechten Rand der Handballenauflage - typische Design-Eigenschaften aktueller Lenovo-Notebooks. Das Gehäuse ist komplett im dunkelgrauen "Storm Grey"-Farbton gehalten, auch die Tastatur ist farblich angepasst. Farblicher Kontrast bietet nur der metallische Rahmen rund um das Lenovo-Logo, abgesehen von der Stickerparade links des Touchpads. Alles in allem ein modernes, minimalistisches Design.

Für eine hochwertige Haptik sorgt der Einsatz von Aluminium, Kunststoff ist nur im Bereich des Display-Rahmens und des Scharniers zu finden. Dass es sich allerdings nicht um CNC-gefrästes Aluminium handelt, merkt man im Bereich des Displays. Während die Basis sehr verwindungssteif ist, kann man den Bildschirm schon etwas verwinden. Druck auf den Displayrücken wehrt das Cover dagegen gut ab, auf das Display hat das keine sichtbaren Auswirkungen. Tastatur und Handballenauflage kann man nicht eindrücken, und die Verarbeitung des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH ist ohne Fehl und Tadel.

Der Monitor lässt sich mit einer Hand aufklappen, allerdings nur bis auf 160 Grad Öffnungswinkel. In einer ruckeligen Umgebung wackelt das Display etwas nach, was nicht ganz so hochwertig wirkt, aber auch nicht dramatisch ist.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

Mit dem 16 Zoll großen Bildschirm im 16:10-Format ist das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH länger als die Konkurrenz, dafür etwas weniger breit - insbesondere verglichen mit dem Honor MagicBook Pro 16. Von den Multimedia-Laptops im Vergleich hat der Lenovo-Lapötop auch das höchste Gewicht.

Größenvergleich

369 mm 234 mm 16.9 mm 1.7 kg360.2 mm 234 mm 17.9 mm 1.7 kg359.8 mm 233.8 mm 16.1 mm 1.8 kg356 mm 251 mm 17.5 mm 2 kg351 mm 242 mm 16 mm 1.7 kg

Ausstattung: Lenovo Laptop mit SD-Kartenleser

Interessanterweise macht es beim Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH einen Unterschied bei den Anschlüssen, welche GPU-Ausstattung gewählt wird. Bei der Variante mit dedizierter GPU, wie bei unserem Testgerät, hat man auf der linken Seite einen proprietären Slim-Tip-Ladeanschluss. Modelle ohne Nvidia-Grafikchip haben an dessen Stelle einen zusätzlichen USB-C-Port. Laden lässt sich der Lenovo-Laptop auch mit dem hier vorhandenen USB-C-Port.

Die Anschlüsse entsprechen unseren Erwartungen bei einem Multimedia-Laptop, insbesondere den SD-Kartenleser in voller Größe und HDMI sehen wir gerne. Schade, dass Thunderbolt nicht unterstützt wird, was an der verwendeten AMD-Plattform liegt.

links: Slim-Tip-Ladeanschluss, HDMI 2.0, USB C 3.2 Gen2, 3.5mm Audio
links: Slim-Tip-Ladeanschluss, HDMI 2.0, USB C 3.2 Gen2, 3.5mm Audio
rechts: SD Card, 2x USB A 3.2 Gen1
rechts: SD Card, 2x USB A 3.2 Gen1

SDCardreader

Von den Vergleichslaptops hat keines einen SD-Kartenleser in voller Größe. Zwar nimmt der Kartenleser des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH die Karten nicht vollständig auf, aber das Vorhandensein des Kartenlesers an sich ist schon ein großer Vorteil - auch wenn das Lesegerät des Lenovo-Laptops nur durchschnittlich schnell arbeitet. 

SDCardreader Transfer Speed
average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (18.1 - 224, n=64, der letzten 2 Jahre)
78.3 MB/s ∼100% +3%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
  (AV PRO V60)
76.13 MB/s ∼97%
HP Pavilion 15-eg0025cl
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
66.7 MB/s ∼85% -12%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
25 MB/s ∼32% -67%
maximum AS SSD Seq Read Test (1GB)
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (23.2 - 217, n=64, der letzten 2 Jahre)
88.6 MB/s ∼100% +1%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
  (AV PRO V60)
87.67 MB/s ∼99%
HP Pavilion 15-eg0025cl
  (AV PRO microSD 128 GB V60)
77.78 MB/s ∼88% -11%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
  (Toshiba Exceria Pro M501 microSDXC 64GB)
25.9 MB/s ∼29% -70%

Kommunikation

Zwar kann Lenovo sein IdeaPad 5 Pro 16ACH mit "Wi-Fi 6" bewerben, aber in der Realität bleibt davon nicht viel übrig: Das im Lenovo-Notebook verbaute 2x2-Modul von Realtek enttäuscht mit niedrigen Transferraten, die weit hinter aktuellen Intel-Lösungen zurückbleiben.

Networking
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Wi-Fi 6 AX201
1420 (686min - 1498max) MBit/s ∼100% +77%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Wi-Fi 6 AX201
1197 (1057min - 1282max) MBit/s ∼84% +49%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (52 - 1563, n=80, der letzten 2 Jahre)
979 MBit/s ∼69% +22%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
RealTek Semiconductor RTL8852AE
804 (670min - 867max) MBit/s ∼57%
Durchschnittliche RealTek Semiconductor RTL8852AE
  (561 - 914, n=11)
777 MBit/s ∼55% -3%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Wi-Fi 6 AX201
670 (647min - 687max) MBit/s ∼47% -17%
Honor MagicBook Pro 4600H
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
646 (548min - 695max) MBit/s ∼45% -20%
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Wi-Fi 6 AX201
1434 (1199min - 1500max) MBit/s ∼100% +122%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Wi-Fi 6 AX201
1343 (650min - 1573max) MBit/s ∼94% +108%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (119 - 1548, n=80, der letzten 2 Jahre)
1055 MBit/s ∼74% +63%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Wi-Fi 6 AX201
902 (860min - 921max) MBit/s ∼63% +40%
Durchschnittliche RealTek Semiconductor RTL8852AE
  (621 - 855, n=11)
765 MBit/s ∼53% +18%
Honor MagicBook Pro 4600H
Realtek 8822CE Wireless LAN 802.11ac PCI-E NIC
671 (639min - 690max) MBit/s ∼47% +4%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
RealTek Semiconductor RTL8852AE
646 (604min - 699max) MBit/s ∼45%
604649694739784829647638635635604616679630628627644650656662628671649665699621618638636670695629628642639671647638635635604616679630628627644650656662628671649665699621618638636670695629628642639671837675867850834860867825806820670861812759798847836672768745800745834787817855773823844839Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø645 (604-699)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø804 (670-867)

Webcam

Die 720p-Webcam oberhalb des LCDs des Lenovo IdeaPad 5 Pro liefert ein unterdurchschnittliches Bild ab, typisch für die meisten Laptops. Für Videokonferenzen reicht es, zumindest bei guter Beleuchtung.

ColorChecker
18.8 ∆E
9.3 ∆E
5.1 ∆E
3.5 ∆E
6.7 ∆E
12.6 ∆E
15 ∆E
13.1 ∆E
7 ∆E
4 ∆E
7.8 ∆E
14.1 ∆E
11.8 ∆E
9 ∆E
8.1 ∆E
6.8 ∆E
6.6 ∆E
9 ∆E
2.5 ∆E
11.4 ∆E
9 ∆E
9.5 ∆E
8.8 ∆E
10 ∆E
ColorChecker Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH: 9.15 ∆E min: 2.47 - max: 18.79 ∆E

Zubehör

Im Karton des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH findet sich nur ein 135-Watt-Netzteil mit Slim-Tip-Netzteil. Weiteres Zubehör liegt nicht bei.

Wartung

Insgesamt neun TX5-Schrauben halten die Bodenplatte zusammen mit einigen Clips an Ort und Stelle. Die Schrauben bleiben nicht im Gehäuse stecken, es ist also Vorsicht geboten, dass sie nicht verloren gehen. Für das Lösen der Clips sollte am besten ein Spudger-Tool aus Kunststoff benutzt werden, eine Kreditkarte oder ein Plektrum könnten aber auch den Zweck erfüllen.

Im Inneren des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH gibt es enttäuschend wenig aufrüstbare Komponenten. Nutzer können recht einfach die M.2-2280-SSD und das M.2-2230-Wi-Fi-Modul aufrüsten, doch der RAM ist komplett verlötet. Zu den weiteren Wartungsmöglichkeiten zählen ein Austausch des internen Akkus und eine Reinigung des Kühlsystems.

Blick ins Innere - Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
Blick ins Innere - Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH

Garantie

24 Monate Bring-In-Garantie sind für ein Privatkunden-Notebook wie das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH so ziemlich der Standard. Interessanterweise bietet Lenovo bei diesem Modell auch aufpreispflichtige Garantieerweiterungen an, maximal möglich sind 48 Monate mit Vor-Ort-Service.

Durchschnittlich gute Eingabegeräte: Lenovo Notebook

Tastatur

Wie die allermeisten Lenovo-Laptops dieser Größenklasse verfügt auch das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH über einen Nummernblock. Dadurch ist das Tastenfeld etwas nach links verschoben, zudem könnten einige Tasten wie zum Beispiel die Enter-Taste ohne den Nummernblock vielleicht etwas breiter ausfallen. Für Nutzer, die viele Zahlen eingeben, kann der Nummernblock extrem nützlich sein. Eine Möglichkeit, den Lenovo-Laptop optional ohne Ziffernblock zu erhalten, wäre die Idealvorstellung.

Die zweistufige Backlight-Tastatur mit den abgerundeten Tasten liefert ein gutes Tippgefühl ab. Das Lenovo IdeaPad bewegt sich nicht auf dem allerhöchsten Niveau und an ein Lenovo ThinkPad kommt das Keyboard sicher nicht ran, aber man kann längere Texte ohne Probleme verfassen. Der Druckpunkt könnte noch etwas definierter sein, und der Hub ist, wie heutzutage üblich, ziemlich kurz. 

Tastaturbereich Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
Tastaturbereich Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH

Touchpad

Als alleiniger Mausersatz dient ein großes Touchpad aus Kunststoff. Mit zwölf mal 7,5 Zentimetern ist es größer dimensioniert als beispielsweise die Touchpads der Lenovo-ThinkPad-Serie. Es handelt sich um ein Clickpad mit klassischer Mechanik, was heißt: Es ist nur im unteren Bereich klickbar.

An der Software-Umsetzung gibt es nichts auszusetzen, Gesten setzt das Touchpad mit dem Windows-Precision-Treiber perfekt um und der Mauszeiger lässt sich präzise steuern. Von der Hardware an sich sind wir nicht sonderlich angetan, die Plastik-Oberfläche fühlt sich nicht sehr hochwertig an, das gleiche gilt für den Klick-Mechanismus. Es ist ein gutes Touchpad, aber eindeutig keine Premium-Hardware.

120 Hz 16:10-Display als Highlight des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH

Subpixel-Matrix Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
Subpixel-Matrix Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
geringfügiges Backlight-Bleeding (hier verstärkt dargestellt)
geringfügiges Backlight-Bleeding (hier verstärkt dargestellt)

Kauft man das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH, muss man sich um die Auswahl des Display keine riesigen Gedanken machen. Es gibt den Lenovo-Laptop ausschließlich mit einem 16 Zoll großen WQXGA-LCD (2.560 x 1.600). Das IPS Display ist matt, soll 350 cd/m² liefern und es handelt sich um ein non-Touch-LCD. Es gibt allerdings dennoch zwei LCD-Optionen. denn Lenovo bietet das AMD-IdeaPad sowohl mit einem 60-Hz-Panel als auch einem 120-Hz-Monitor an. Die sonstigen Eckdaten sind identisch.

Unser Testgerät enthält die Variante mit 120 Hz - im Alltag macht sich das durch flüssiges Scrollen und beim Ziehen von Fenstern über den Desktop bemerkbar, auch in Spielen profitiert man von der doppelten Refresh-Rate. Dazu passend hat der Bildschirm niedrige Reaktionszeiten. Auch abgesehen davon überzeugt der Bildschirm des Lenovo-Laptops: Der beworbene Helligkeitswert wird um rund 25 cd/m² übertreffen, denn der Bildschirm leuchtet rund 375 cd/m² hell.

383
cd/m²
387
cd/m²
379
cd/m²
376
cd/m²
395
cd/m²
367
cd/m²
375
cd/m²
357
cd/m²
358
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 395 cd/m² Durchschnitt: 375.2 cd/m² Minimum: 3.39 cd/m²
Ausleuchtung: 90 %
Helligkeit Akku: 394 cd/m²
Kontrast: 1234:1 (Schwarzwert: 0.32 cd/m²)
ΔE Color 2.6 | 0.59-29.43 Ø5.5, calibrated: 1.1
ΔE Greyscale 3.4 | 0.64-98 Ø5.7
73.3% AdobeRGB 1998 (Argyll 2.2.0 3D)
99% sRGB (Argyll 2.2.0 3D)
71% Display P3 (Argyll 2.2.0 3D)
Gamma: 2.12
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
IPS LED, 2560x1600, 16.00
HP Pavilion 15-eg0025cl
Chi Mei CMN1523, IPS, 1920x1080, 15.60
Xiaomi RedmiBook Pro 15
IPS, 3200x2000, 15.60
Honor MagicBook Pro 4600H
N161HCA-EA3, IPS, 1920x1080, 16.10
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Panda LM156LF-5L04, IPS, 1920x1080, 15.60
Display
-38%
-5%
-13%
-44%
Display P3 Coverage
71
42.9
-40%
66.73
-6%
67.5
-5%
39.01
-45%
sRGB Coverage
99
64
-35%
96.27
-3%
69.74
-30%
58.55
-41%
AdobeRGB 1998 Coverage
73.3
44.4
-39%
68.5
-7%
69.74
-5%
40.33
-45%
Response Times
-67%
-143%
-106%
-170%
Response Time Grey 50% / Grey 80% *
16.4 (6.4, 10)
22.8 (10, 12.8)
-39%
34.8 (17.2, 17.6)
-112%
37.6 (18.8, 18.8)
-129%
38 (19, 19)
-132%
Response Time Black / White *
8.8 (4.4, 4.4)
23.6 (13.6, 10)
-168%
24 (12.4, 11.6)
-173%
25.6 (14, 11.6)
-191%
27 (15, 12)
-207%
PWM Frequency
24940 (50)
26320 (43)
6%
25250 (30)
1%
Bildschirm
-67%
-47%
33%
-77%
Helligkeit Bildmitte
395
294.3
-25%
312
-21%
337
-15%
287
-27%
Brightness
375
251
-33%
298
-21%
312
-17%
261
-30%
Brightness Distribution
90
76
-16%
87
-3%
89
-1%
84
-7%
Schwarzwert *
0.32
0.26
19%
0.18
44%
0.2
37%
0.51
-59%
Kontrast
1234
1132
-8%
1733
40%
1685
37%
563
-54%
DeltaE Colorchecker *
2.6
4.08
-57%
5.39
-107%
0.8
69%
4.72
-82%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
5.4
19.49
-261%
9.95
-84%
1.1
80%
17.94
-232%
Colorchecker DeltaE2000 calibrated *
1.1
3.7
-236%
3.15
-186%
0.7
36%
3.74
-240%
DeltaE Graustufen *
3.4
3
12%
6.3
-85%
1
71%
2.2
35%
Gamma
2.12 104%
2.21 100%
2.192 100%
2.2 100%
2.51 88%
CCT
6140 106%
6616 98%
7473 87%
6538 99%
6758 96%
Farbraum (Prozent von AdobeRGB 1998)
69
63.8
37
Color Space (Percent of sRGB)
96
99.5
58
Durchschnitt gesamt (Programm / Settings)
-57% / -61%
-65% / -52%
-29% / -4%
-97% / -83%

* ... kleinere Werte sind besser

Farbwerte
Farbwerte
Grauwerte
Grauwerte
Sättigung
Sättigung
Farbwerte (kalibriert)
Farbwerte (kalibriert)
Grauwerte (kalibriert)
Grauwerte (kalibriert)
Sättigung (kalibriert)
Sättigung (kalibriert)

Von Werk ab ist das Display des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH etwas zu warm eingestellt, wie wir mit CalMan und dem X-Rite i1 Pro 2 Colorimeter gemessen haben. Durch die Kalibrierung mit dem Colorimeter und der Software X-Rite i1Profiler konnte der Farbstich beseitigt werden, womit die Farbdarstellung nahe am Ideal war. Etwas verbesserungswürdig ist der Kontrast, der mit 1234:1 nur "gut" und nicht "sehr gut" als Bewertung verdient.

Gut ist auch die Farbraumabdeckung. Durch die nahezu vollständige Abdeckung des "kleinen" sRGB-Farbraums werden die meisten Farben in der Alltagsnutzung korrekt angezeigt und einfache Bildbearbeitung ermöglicht.

sRGB: 99 %
sRGB: 99 %
AdobeRGB: 73,3 %
AdobeRGB: 73,3 %
DCI-P3: 71 %
DCI-P3: 71 %
Outdoor (sonnig, im Schatten)
Outdoor (sonnig, im Schatten)

Ab 200 cd/m² kann man davon sprechen, dass ein Display eine minimale Outdoor-Tauglichkeit besitzt. Da das hier verbaute Panel mit 375 cd/m² noch eine Schippe drauflegt und gleichzeitig eine matte Oberfläche besitzt, lässt sich das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH problemlos im Außenbereich einsetzen. Nur Sonnenstrahlen direkt auf das Panel sollte man, wenn möglich, vermeiden.

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
8.8 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 4.4 ms steigend
↘ 4.4 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind kurz wodurch sich der Bildschirm auch für Spiele gut eignen sollte.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 11 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.9 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
16.4 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 6.4 ms steigend
↘ 10 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind gut, für anspruchsvolle Spieler könnten der Bildschirm jedoch zu langsam sein.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 16 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten besser als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (37.8 ms).

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 24940 Hz ≤ 50 % Helligkeit

Das Display flackert mit 24940 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 50 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 24940 Hz ist sehr hoch und sollte daher auch bei empfindlichen Personen zu keinen Problemen führen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 15377 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Typisch für ein Panel vom IPS-Typ: Die Blickwinkelstabilität ist tadellos.

Starke Leistung mit AMD Cezann-H & Nvidia Turing

Es gibt drei verschiedene Prozessoren im Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH: Den AMD Ryzen 5 5600H, den Ryzen 7 5800H und den Ryzen 9 5900HX. Diesen leistungsstarken AMD-CPUs stellt Lenovo in manchen Konfigurationen keine dGPU zur Seite, entsprechend dient die AMD-Radeon-iGPU als Grafikchip - in den meisten Fällen dürfte aber eine dGPU an Bord sein, entweder die Nvidia GeForce GTX 1650 oder die RTX 3050. Der DDR4-3200-Arbeitsspeicher ist in jedem Fall verlötet, es gibt Varianten mit 8, 16 und 32 GB. Eine einzelne M.2-2280-SSD erfüllt den Zweck des Massenspeichers.

HWiNFO
HWiNFO
GPU-Z AMD Radeon
GPU-Z AMD Radeon
CPU-Z
CPU-Z
CPU-Z Caches
CPU-Z Caches
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Mainboard
CPU-Z Memory
CPU-Z Memory

Prozessor

Der AMD Ryzen 7 5800H ist Zen-3-Prozessor der Cezanne-H-Serie mit acht Kernen und 16 Threads. Als CPU der H-Serie hat dieser Prozessor eine typische TDP von 45 Watt, wobei die maximale Taktrate bei 4,4 GHz liegt (Grundtakt 3,2 GHz). Mit der CPU-Liste kann man den Ryzen-Prozessor mit anderen aktuellen Rechenchips vergleichen.

Der maximale Verbrauch des Prozessor liegt bei 57 Watt, wobei das nur für wenige Sekunden der Fall ist. Auf lange Sicht verbraucht der AMD-Ryzen-Prozessor stabil 35 Watt. Mit diesen Werten ist das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH klar das schnellste Multimedia-Notebook im Testfeld, zumindest bei Last auf allen Kernen. Wird nur ein Kern belastet, haben die Laptops mit Intel-CPUs einen Vorteil.

Eine CPU-Leistungsbegrenzung im Akkumodus war feststellbar. Ohne angeschlossenes Netzteil fiel die CPU-Performance rund 14 % niedriger aus.

Cinebench R15 Multi Dauertest

618.8718.8818.8918.81018.81118.81218.81318.81418.81518.81618.81718.81818.81918.81971.511952.461943.541937.141946.571952.461951.891953.321962.031956.951931.91954.271941.561961.461959.731942.61942.411929.761938.641936.761930.871930.61923.821930.61941.65733.12689.12693.79686.52683.6699.84692.47700.43695.88699.68698.71698.32697.39635.61618.81654.23699.09693.22693.79694.94693.75703.14696.06726.89759.23758.38758.32755.43758.97762.14758.87757.43758.22756.22749.75755.2758.98758.31760.99759.01753.34756.97750.3758.09760.85756.3756.09758.11758.32757.21048.55809.65765.3910.77997.71992.51966.25936.24935.61933.75925.84955.11921.09919.79929.56931.53928.14945.54908.37936.79892.14944.06908.86927.84916.72959.72781.19788.08787.03783.61784.54785.48786.61785.28786.98787.39785.22783.28785.31787.42783.65787.14785.45781.11782.52782.76785.82784.42783.99786.86917.33840.46843.4848.75851.77855.41843.92839.6838.79836.45847.31840.3849843.94842.39845.45845.06850.23852.37852.44846.42842845.02850.67852.914201396.941398.51397.621394.851381.51356.621353.181347.071346.5713581346.761348.391348.661342.691351.261353.271348.941348.81343.181347.441342.821348.121348.751343.72922.13762.94781.25766.52782.12750777.76739.37725.41742.4710.18715.13720.92719.76716.28715.72721.1715.7712.42718.8714.57715.35717.53714.99715.88711.26719.4715.74717.31716.92711.17714.9715.73715.17718.51714.68716.23717.18718.24714.69990.11983.55971.56953.22946.07948.7952.47950.59956.41953.33955.98921.15950.95951.93950.55955.22951.86952.02950.1957.72950.91953.49954.56956.48954.52956.32953.95956.69955.34954.2951.04952.36949.92950.43952.06955.77954.81951.86955.27954.54Tooltip
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH AMD Ryzen 7 5800H: Ø1945 (1923.82-1971.51)
HP Pavilion 15-eg0025cl Intel Core i7-1165G7: Ø725 (618.81-762.14)
Xiaomi RedmiBook Pro 15 Intel Core i7-11370H; Variable PL1 : Ø928 (765.3-1048.55)
Xiaomi RedmiBook Pro 15 Intel Core i7-11370H; Pl1 @ 25W: Ø792 (781.11-959.72)
Xiaomi RedmiBook Pro 15 Intel Core i7-11370H; PL1 fixed @ 28W: Ø849 (836.45-917.33)
Honor MagicBook Pro 4600H AMD Ryzen 5 4600H: Ø1361 (1342.69-1420)
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T Intel Core i7-1165G7: Ø731 (710.18-922.13)
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6 Intel Core i5-11300H: Ø954 (921.15-990.11)
Cinebench R23: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R20: CPU (Single Core) | CPU (Multi Core)
Cinebench R15: CPU Single 64Bit | CPU Multi 64Bit
Blender 2.79: BMW27 CPU
7-Zip 18.03: 7z b 4 -mmt1 | 7z b 4
Geekbench 5.3: 64 Bit Single-Core Score | 64 Bit Multi-Core Score
HWBOT x265 Benchmark v2.2: 4k Preset
LibreOffice : 20 Documents To PDF
R Benchmark 2.5: Overall mean
Cinebench R23 / CPU (Single Core)
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
1529 Points ∼100% +10%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
1512 Points ∼99% +9%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
1495 Points ∼98% +8%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
1431 Points ∼94% +3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (1294 - 1441, n=13)
1408 Points ∼92% +2%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
1386 Points ∼91%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (980 - 1534, n=44, der letzten 2 Jahre)
1330 Points ∼87% -4%
Cinebench R23 / CPU (Multi Core)
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (11727 - 13214, n=13)
12342 Points ∼100% +5%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
11727 Points ∼95%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3121 - 13205, n=50, der letzten 2 Jahre)
6746 Points ∼55% -42%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
6465 Points ∼52% -45%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
5639 Points ∼46% -52%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
5344 (4894.88min - 5344.23max) Points ∼43% -54%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
5156 Points ∼42% -56%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
4947 (4868.64min - 4947.48max) Points ∼40% -58%
Cinebench R20 / CPU (Single Core)
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
589 Points ∼100% +9%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
585 Points ∼99% +8%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
575 Points ∼98% +6%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
548 Points ∼93% +1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (502 - 559, n=14)
548 Points ∼93% +1%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
542 Points ∼92%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (311 - 595, n=91, der letzten 2 Jahre)
483 Points ∼82% -11%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
452 Points ∼77% -17%
Cinebench R20 / CPU (Multi Core)
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (4510 - 5020, n=15)
4733 Points ∼100% +3%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
4575 Points ∼97%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
3234 Points ∼68% -29%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
2382 Points ∼50% -48%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (727 - 5128, n=92, der letzten 2 Jahre)
2282 Points ∼48% -50%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
2152 Points ∼45% -53%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
2001 Points ∼42% -56%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
1908 Points ∼40% -58%
Cinebench R15 / CPU Single 64Bit
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
233 Points ∼100% +4%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
231 Points ∼99% +3%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (209 - 234, n=13)
228 Points ∼98% +2%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
224 Points ∼96%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
221 Points ∼95% -1%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
220 Points ∼94% -2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (126 - 240, n=92, der letzten 2 Jahre)
189 Points ∼81% -16%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
176 Points ∼76% -21%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
176 Points ∼76% -21%
Cinebench R15 / CPU Multi 64Bit
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (1920 - 2119, n=13)
2023 Points ∼100% +3%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
1972 (1923.82min - 1971.51max) Points ∼97%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
1420 (1342.69min - 1420max) Points ∼70% -28%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
1049 (765.3min - 1048.55max) Points ∼52% -47%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
960 (781.11min - 959.72max) Points ∼47% -51%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
917 (836.45min - 917.33max) Points ∼45% -53%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (334 - 2154, n=106, der letzten 2 Jahre)
995 Points ∼49% -50%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
990 Points ∼49% -50%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
922 Points ∼46% -53%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
762 (618.81min - 762.14max) Points ∼38% -61%
Blender 2.79 / BMW27 CPU
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
603 Seconds * ∼100% -132%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
578 Seconds * ∼96% -122%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (233 - 1439, n=78, der letzten 2 Jahre)
551 Seconds * ∼91% -112%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
542 Seconds * ∼90% -108%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
538 Seconds * ∼89% -107%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
356 Seconds * ∼59% -37%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
260 Seconds * ∼43%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (237 - 268, n=13)
252 Seconds * ∼42% +3%
7-Zip 18.03 / 7z b 4 -mmt1
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (5038 - 5632, n=13)
5462 MIPS ∼100% +3%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
5416 MIPS ∼99% +2%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
5411 MIPS ∼99% +2%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
5396 MIPS ∼99% +2%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
5292 MIPS ∼97%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
4947 MIPS ∼91% -7%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3406 - 5777, n=77, der letzten 2 Jahre)
4919 MIPS ∼90% -7%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
4334 MIPS ∼79% -18%
7-Zip 18.03 / 7z b 4
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (52444 - 57284, n=13)
54724 MIPS ∼100% +4%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
52444 MIPS ∼96%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
38185 MIPS ∼70% -27%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (8984 - 59653, n=77, der letzten 2 Jahre)
28484 MIPS ∼52% -46%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
25382 MIPS ∼46% -52%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
25353 MIPS ∼46% -52%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
23940 MIPS ∼44% -54%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
22655 MIPS ∼41% -57%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Single-Core Score
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
1574 Points ∼100% +10%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
1557 Points ∼99% +9%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
1447 Points ∼92% +1%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (1347 - 1481, n=12)
1437 Points ∼91% 0%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
1431 Points ∼91%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (813 - 1645, n=72, der letzten 2 Jahre)
1308 Points ∼83% -9%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
1117 Points ∼71% -22%
Geekbench 5.3 / 64 Bit Multi-Core Score
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (7438 - 8244, n=12)
7730 Points ∼100% +4%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
7438 Points ∼96%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
6080 Points ∼79% -18%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1604 - 9050, n=72, der letzten 2 Jahre)
5293 Points ∼68% -29%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
5214 Points ∼67% -30%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
5055 Points ∼65% -32%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
4905 Points ∼63% -34%
HWBOT x265 Benchmark v2.2 / 4k Preset
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (13.4 - 16.1, n=13)
14.8 fps ∼100% +7%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
13.8 fps ∼93%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
9.79 fps ∼66% -29%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1.39 - 15.9, n=75, der letzten 2 Jahre)
7.61 fps ∼51% -45%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
7.08 fps ∼48% -49%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
6.91 fps ∼47% -50%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
6.59 fps ∼45% -52%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
6.21 fps ∼42% -55%
LibreOffice / 20 Documents To PDF
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (47.4 - 113, n=13)
70.2 s * ∼100% -48%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
62.5 s * ∼89% -32%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (16.5 - 99.2, n=75, der letzten 2 Jahre)
54.7 s * ∼78% -15%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
52.4 s * ∼75% -11%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
47.4 s * ∼68%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
47.3 s * ∼67% -0%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
45.9 s * ∼65% +3%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
44.2 s * ∼63% +7%
R Benchmark 2.5 / Overall mean
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (0.4998 - 1.002, n=75, der letzten 2 Jahre)
0.63 sec * ∼100% -16%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H
0.627 sec * ∼100% -15%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H
0.604 sec * ∼96% -11%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7
0.568 sec * ∼90% -4%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7
0.56 sec * ∼89% -3%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H
0.552 sec * ∼88% -1%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H
0.544 sec * ∼86%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H
  (0.512 - 0.559, n=12)
0.528 sec * ∼84% +3%

* ... kleinere Werte sind besser

Cinebench R15 CPU Multi 64Bit
1972 Points
Cinebench R15 OpenGL 64Bit
160 fps
Cinebench R15 Ref. Match 64Bit
99.6 %
Cinebench R15 CPU Single 64Bit
224 Points
Hilfe

System Performance

Für ein Notebook mit diesen Komponenten fällt die Systemleistung im PCMark minimal unterdurchschnittlich aus. Das reicht trotzdem um sich an die Spitze des Testfelds zu setzen. An der System-Leistung des Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH im Alltag gibt es absolut nichts auszusetzen.

PCMark 10 / Score
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (5862 - 6217, n=2)
6040 Points ∼100% +3%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
GeForce GTX 1650 Mobile, R7 5800H, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
5862 Points ∼97%
HP Pavilion 15-eg0025cl
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
5814 Points ∼96% -1%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
GeForce MX450, i7-11370H, Toshiba KBG40ZNV512G
5625 Points ∼93% -4%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
GeForce MX450, i5-11300H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5333 Points ∼88% -9%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
GeForce MX350, i7-1165G7, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5306 Points ∼88% -9%
Honor MagicBook Pro 4600H
Vega 6, R5 4600H, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
5001 Points ∼83% -15%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (3028 - 6725, n=85, der letzten 2 Jahre)
4856 Points ∼80% -17%
PCMark 10 / Essentials
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (10001 - 10031, n=2)
10016 Points ∼100% 0%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
GeForce GTX 1650 Mobile, R7 5800H, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
10001 Points ∼100%
HP Pavilion 15-eg0025cl
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
9833 Points ∼98% -2%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (6441 - 10539, n=84, der letzten 2 Jahre)
8997 Points ∼90% -10%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
GeForce MX450, i5-11300H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
8931 Points ∼89% -11%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
GeForce MX350, i7-1165G7, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
8930 Points ∼89% -11%
Honor MagicBook Pro 4600H
Vega 6, R5 4600H, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
8888 Points ∼89% -11%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
GeForce MX450, i7-11370H, Toshiba KBG40ZNV512G
8568 Points ∼86% -14%
PCMark 10 / Productivity
Xiaomi RedmiBook Pro 15
GeForce MX450, i7-11370H, Toshiba KBG40ZNV512G
9662 Points ∼100% +18%
HP Pavilion 15-eg0025cl
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
9292 Points ∼96% +13%
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (8218 - 9225, n=2)
8722 Points ∼90% +6%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
GeForce MX450, i5-11300H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
8554 Points ∼89% +4%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
GeForce MX350, i7-1165G7, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
8519 Points ∼88% +4%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
GeForce GTX 1650 Mobile, R7 5800H, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
8218 Points ∼85%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (5448 - 9662, n=84, der letzten 2 Jahre)
7310 Points ∼76% -11%
Honor MagicBook Pro 4600H
Vega 6, R5 4600H, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
7209 Points ∼75% -12%
PCMark 10 / Digital Content Creation
Durchschnittliche AMD Ryzen 7 5800H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (6650 - 7048, n=2)
6849 Points ∼100% +3%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
GeForce GTX 1650 Mobile, R7 5800H, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
6650 Points ∼97%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
GeForce MX450, i7-11370H, Toshiba KBG40ZNV512G
5880 Points ∼86% -12%
HP Pavilion 15-eg0025cl
GeForce MX450, i7-1165G7, Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
5839 Points ∼85% -12%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
GeForce MX450, i5-11300H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
5388 Points ∼79% -19%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
GeForce MX350, i7-1165G7, Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
5330 Points ∼78% -20%
Honor MagicBook Pro 4600H
Vega 6, R5 4600H, WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
5299 Points ∼77% -20%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (2148 - 9415, n=84, der letzten 2 Jahre)
4842 Points ∼71% -27%
PCMark 10 Score
5862 Punkte
Hilfe

DPC-Latenzen

Leider hat das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH mit hohen DPC-Latenzen zu kämpfen. Hierbei scheint ein Netzwerk-Treiber der Übeltäter zu sein.

LatencyMon
LatencyMon
LatencyMon Drivers
LatencyMon Drivers
DPC Latencies / LatencyMon - interrupt to process latency (max), Web, Youtube, Prime95
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
GeForce GTX 1650 Mobile, R7 5800H, Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
654.8 μs * ∼100%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
GeForce MX450, i5-11300H, Samsung SSD PM981a MZVLB512HBJQ
628.7 μs * ∼96% +4%

* ... kleinere Werte sind besser

Massenspeicher

Eine 512 GB große M.2-2280-SSD von Micron dient in diesem Fall als Massenspeicher. Es ist eine schnelle NVMe-PCIe-3.0-SSD, die leichte Schwächen beim 4K-Schreiben hat. Im Alltag bemerken wird man das aber vermutlich nicht.

Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
HP Pavilion 15-eg0025cl
Samsung PM991 MZVLQ1T0HALB
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Toshiba KBG40ZNV512G
Honor MagicBook Pro 4600H
WDC PC SN730 SDBPNTY-512G
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel SSD 660p 1TB SSDPEKNW010T8
Durchschnittliche Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
 
AS SSD
7%
-46%
42%
-3%
-7%
Seq Read
2643
2030.38
-23%
1972.39
-25%
2749
4%
1753.96
-34%
2240 (1362 - 2960, n=5)
-15%
Seq Write
1510.38
1003.25
-34%
980.6
-35%
2348
55%
1566.75
4%
1664 (1389 - 2586, n=5)
10%
4K Read
42.86
46.74
9%
55.85
30%
44.22
3%
52.97
24%
45.4 (38.4 - 49.8, n=5)
6%
4K Write
85.51
164.16
92%
133.53
56%
140.48
64%
167.86
96%
102 (85.5 - 121, n=5)
19%
4K-64 Read
767.72
1097.88
43%
1277.06
66%
1449.71
89%
586.35
-24%
735 (371 - 855, n=5)
-4%
4K-64 Write
1983.22
890.98
-55%
313.94
-84%
2345.58
18%
857.61
-57%
1670 (1054 - 2015, n=5)
-16%
Access Time Read *
0.103
0.053
49%
0.15
-46%
0.079
23%
0.097
6%
0.0634 (0.042 - 0.103, n=5)
38%
Access Time Write *
0.101
0.062
39%
0.513
-408%
0.027
73%
0.038
62%
0.1934 (0.094 - 0.365, n=5)
-91%
Score Read
1075
1348
25%
1530
42%
1769
65%
815
-24%
1004 (545 - 1197, n=5)
-7%
Score Write
2220
1155
-48%
546
-75%
2721
23%
1182
-47%
1939 (1319 - 2370, n=5)
-13%
Score Total
3797
3149
-17%
2819
-26%
5376
42%
2421
-36%
3439 (2160 - 4170, n=5)
-9%

* ... kleinere Werte sind besser

Micron 2300 512GB MTFDHBA512TDV
Sequential Read: 2643MB/s
Sequential Write: 1510.38MB/s
4K Read: 42.86MB/s
4K Write: 85.51MB/s
4K-64 Read: 767.72MB/s
4K-64 Write: 1983.22MB/s
Access Time Read: 0.103ms
Access Time Write: 0.101ms
Score Read: 1075Points
Score Write: 2220Points
Score Total: 3797Points

Dauerleistung Lesen: DiskSpd Read Loop, Queue Depth 8

295431192954.012954.012962.82965.312965.732976.492981.012983.312984.152984.362989.813011.153037.943054.893215.633220.663221.073221.493222.93223.113224.373247.233247.443247.453249.333249.963250.173250.173250.173250.383250.383250.59325132513251325132513251.423251.633251.843252.053252.053252.053252.053252.263252.263252.473252.683253.13254.37Tooltip
: Ø3173 (2954.01-3254.37)

Grafikkarte

GPU-Z Nvidia GeForce GTX 1650
GPU-Z Nvidia GeForce GTX 1650

Die Nvidia GeForce GTX 1650 ist der rangniedrigste GTX-Chip der "Turing"-Generation. In diesem Fall bringt sie 4 GB an dediziertem GDDR6-Speicher mit, die 896 Shadereinheiten haben einen Maximaltakt von 1155 MHz. Über die GPU-Liste sind Vergleiche mit anderen Grafikchips möglich.

Lenovo erlaubt der GTX einen Verbrauch von rund 30 Watt. Zum Vergleich: Für die neuere Nvidia GeForce RTX 3050, die ebenfalls im Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH angeboten wird, soll die TGP (Total Graphics Power) 35 Watt betragen. Um das Potential der 3050 zu zeigen, haben wir das Acer Nitro 5 in den Vergleich mit aufgenommen, sie ist 48 bis 61 % schneller.

Verglichen mit den durchschnittlichen Ergebnissen aller GTX-1650-Laptops schneidet das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH unterdurchschnittlich ab. Rund 12 Prozent beträgt der Abstand zum Durchschnitt. Das reicht dennoch, um unter den günstigen Multimedia-Laptops an der Spitze zu stehen. Das Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU mit Intel Tiger-Lake und GeForce MX450 ist, je nach 3DMark-Test, 16 bis 33 Prozent langsamer.

Ohne angeschlossenes Netzkabel sank die GPU-Leistung um rund 19 %.

3DMark 11 - 1280x720 Performance GPU
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
16967 Points ∼100% +48%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (10885 - 13575, n=28)
12860 Points ∼76% +12%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, AMD Ryzen 7 5800H
11470 Points ∼68%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i5-11300H
9580 Points ∼56% -16%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (1365 - 31866, n=83, der letzten 2 Jahre)
9531 Points ∼56% -17%
HP Pavilion 15-eg0025cl
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i7-1165G7
8204 Points ∼48% -28%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i7-11370H
7983 Points ∼47% -30%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1165G7
6332 Points ∼37% -45%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000), AMD Ryzen 5 4600H
4589 Points ∼27% -60%
3DMark
1920x1080 Fire Strike Graphics
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
12736 Points ∼100% +54%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (7741 - 9810, n=30)
9220 Points ∼72% +11%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, AMD Ryzen 7 5800H
8287 Points ∼65%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (920 - 23674, n=91, der letzten 2 Jahre)
6797 Points ∼53% -18%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i5-11300H
5573 Points ∼44% -33%
HP Pavilion 15-eg0025cl
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i7-1165G7
4753 Points ∼37% -43%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i7-11370H
4435 Points ∼35% -46%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1165G7
4364 Points ∼34% -47%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000), AMD Ryzen 5 4600H
3051 Points ∼24% -63%
2560x1440 Time Spy Graphics
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU, Intel Core i5-11300H
4888 Points ∼100% +61%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (2909 - 3700, n=29)
3445 Points ∼70% +13%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile, AMD Ryzen 7 5800H
3038 Points ∼62%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (300 - 9323, n=77, der letzten 2 Jahre)
2444 Points ∼50% -20%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i5-11300H
2300 Points ∼47% -24%
HP Pavilion 15-eg0025cl
NVIDIA GeForce MX450, Intel Core i7-1165G7
1945 Points ∼40% -36%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
NVIDIA GeForce MX350, Intel Core i7-1165G7
1338 Points ∼27% -56%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000), AMD Ryzen 5 4600H
903 Points ∼18% -70%
3DMark 11 Performance
11801 Punkte
3DMark Fire Strike Score
7763 Punkte
3DMark Time Spy Score
3362 Punkte
Hilfe

Gaming Performance

Die Nvidia GTX 1650 ermöglicht es dem Lenovo-Laptop, aktuelle Spiele in Full-HD auch in sehr hohen Detailstufen darzustellen. Nicht ausreichend ist diese GPU für 4K-Gaming und VR, aber Gelegenheitsspieler und Menschen mit Full-HD-Displays sind hier auf jeden Fall gut bedient.

Auch unter Dauerlast kann der Grafikchip seine Leistung ohne größere Schwankungen abrufen.

The Witcher 3 - 1920x1080 High Graphics & Postprocessing (Nvidia HairWorks Off)
Acer Nitro 5 AN517-53-54DQ
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce RTX 3050 Laptop GPU
84.5 (72min) fps ∼100% +46%
Durchschnittliche NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
  (53.6 - 70.4, n=27)
62.5 fps ∼74% +8%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16ACH
AMD Ryzen 7 5800H, NVIDIA GeForce GTX 1650 Mobile
58 (48min - 63max) fps ∼69%
Durchschnitt der Klasse Multimedia
  (10.1 - 170, n=71, der letzten 2 Jahre)
51.6 fps ∼61% -11%
Lenovo IdeaPad 5 Pro 16IHU6
Intel Core i5-11300H, NVIDIA GeForce MX450
42.8 (12.2min, 16.6P0.1, 29.7P1 - 169max) fps ∼51% -26%
HP Pavilion 15-eg0025cl
Intel Core i7-1165G7, NVIDIA GeForce MX450
39.7 (36min - 45max) fps ∼47% -32%
Xiaomi RedmiBook Pro 15
Intel Core i7-11370H, NVIDIA GeForce MX450
34 fps ∼40% -41%
Asus VivoBook S15 S533EQ-BQ002T
Intel Core i7-1165G7, NVIDIA GeForce MX350
27 fps ∼32% -53%
Honor MagicBook Pro 4600H
AMD Ryzen 5 4600H, AMD Radeon RX Vega 6 (Ryzen 4000/5000)
18.1 fps ∼21% -69%

Witcher 3 FPS-Diagramm

1116212631364146323130313131313130313131313130313131313031323130313131303131313131313130313131303131313031313131323131323131313130313131323031313031313130313131303131303131313130313131313131303131313131313031313130313131313031313131313131303131303131313031313131303131313130313130313131303130313131313032313130313130313130313130313031313031313031303131303130313130313031313031313031313131313231313130313130313030313130303130313030313031303130313030313131303131303131323130303031303031303031303031303031303130303031303030313030313130313031303031303031303030303130303030313030303130303130303031313130313131303030303031303030303130303030303030303030303130313030303130313130313030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303030303029303031303030303030303030303130313031303030303030302930303030303030303030293030302930303029303030293030293030293030293029303029302930302930303029302930303030293029303029303029303029303029303029313030292930293029302929302930293029293029303029302930293029302929302929302929302929302930292930292930292929302929293029292930292929303030302929292929302929302930293029292930292930292929302929302929293029292930292929302929302931292930292929302930293030293030302929302929302929292930292929293029292929292930292929302930292930292929303030292929302929292930292929302929