Notebookcheck

Firefox: Browser soll vor gehackten Internetseiten warnen

Firefox: Browser soll vor gehackten Internetseiten warnen
Firefox: Browser soll vor gehackten Internetseiten warnen
Der Internetbrowser will in Zukunft vor Internetseiten warnen, die bereits von einem erfolgreichen Hackerangriff betroffen waren.

In den letzten Jahren wurde in Sachen Sicherheit insbesondere eines klar: Auch große, multinationale Unternehmen sind nicht vor großflächigen Hackerangriffen geschützt, in deren Verlauf im schlimmsten Fall hunderte Millionen Nutzerdaten erbeutet werden können. Dabei ist es für betroffene Nutzer wichtig, über einen entsprechenden Einbruch zeitnah informiert zu werden, um zumindest Schadensbegrenzung betreiben zu können.

Nun sollen Firefox-Nutzer bereits beim Aufrufen einer Seite gewarnt werden, wenn diese in der Vergangenheit einen (bekannt gewordenen) Hacker-Angriff zu beklagen hatte. Dabei wird auf die Datenbank von Have I Been Pwned? zurückgegriffen. Das Add-on ist aktuell bereits als Beta-Version verfügbar, die Installation ist allerdings aktuell noch nicht trivial. Mittelfristig soll die Funktion jedoch Teil der regulären Firefox-Version werden. 

Betritt ein Nutzer eine in der Vergangenheit gehackte Seite, so soll in Zukunft auch die E-Mail-Adresse eingegeben werden können, um die konkrete Betroffenheit von einem zurückliegenden Hack überprüfen zu können. Aktuell fehlen auch noch weitergehende Informationen zu den Vorfällen, etwa zu den erbeuteten Daten.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-11 > Firefox: Browser soll vor gehackten Internetseiten warnen
Autor: Silvio Werner, 23.11.2017 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.