Notebookcheck

Galaxy Note 8-Alternative: Huawei Mate 10 Pro mit Stiftunterstützung?

Plant Huawei für das Mate 10 Pro eine tiefergehende Smart-Pen-Unterstützung?
Plant Huawei für das Mate 10 Pro eine tiefergehende Smart-Pen-Unterstützung?
(Update) Spannend, was unser Leaker vom Dienst, Evan Blass mal wieder ausgegraben hat. In einem Promo-Bild wird das Mate 10 Pro mit einem funk-unterstützten Smart-Pen in Verbindung gebracht, der dem Moleskine Smart-Writing-Set verdächtig ähnlich sieht. Plant Huawei neben Dock-Unterstützung auch eine tiefergehende Stiftunterstützung?

Zugegeben: Nach Stiftbedienung direkt am Display, wie das mit dem S-Pen am Galaxy Note 8 von Samsung möglich ist, sieht es derzeit nicht aus, insofern ist das Mate 10 Pro wohl auch künftig keine direkte Galaxy Note 8-Alternative. Dennoch, angesichts der Tatsache, dass das Moleskine Smart-Writing-Set ohnehin bereits jetzt mit jedem iOS- oder Android-Smartphone zusammenarbeitet, muss wohl mehr dahinterstecken, als die Basisfunktionen, die im Video unten gezeigt werden.

Natürlich ist all das noch Spekulation, wer weiß schon so genau aus welchem Zusammenhang das von Evan Blass geleakte Bild gerissen wurde. Bereits kommenden Montag, am 16. Oktober wird Huawei das Mate 10 und das Mate 10 Pro in München der Öffentlichkeit präsentieren, auch eine Mate 10 Lite-Version gibt es mit Sicherheit, wenngleich diese doch stark abgespeckt wurde. Bestätigt wurden bislang Android Oreo mit EMUI 6, ein leistungsfähiger Kirin 970-Prozessor mit integrierter KI-Beschleunigung und lange Laufzeiten dank 4.000 mAh Akku. Auch der Einsatz als PC-Ersatz soll möglich sein

Aus den bisher geleakten Bildern ist auch klar, dass Huawei wie LG im V30 dieses Jahr auf eine, dank großer F/1.6-Blende, verbesserte Low-Light-Performance seiner Dual-Cam setzen wird. Pro- und Standard-Modell dürften sich durch die Platzierung des Fingerabdrucksensors (Pro: hinten, Standard: vorne) sowie durch Format und Auflösung des Displays (Pro: 18:9, QHD+, Standard: 16:9, Full-HD) voneinander unterscheiden, wobei es gerade zu den Displays noch widersprüchliche Leaks gibt. Wer dem Launch-Event beiwohnen will, kann das via Live-Stream am Montag tun, mehr dazu hier.

Update 16.10.2017

Evan Blass hat das Rätsel aufgelöst. Es handelt sich tatsächlich um eine Promotion, bei der das Moleskine Smart Writing-Set in Verbindung mit dem Mate 10 Pro gratis zu haben ist, wie ein geleaktes Werbeposter verrät.

Es wird wohl Mate 10 Pro-Aktion in Verbindung mit dem Moleskine-Set geben.
Es wird wohl Mate 10 Pro-Aktion in Verbindung mit dem Moleskine-Set geben.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2017-10 > Galaxy Note 8-Alternative: Huawei Mate 10 Pro mit Stiftunterstützung?
Autor: Alexander Fagot, 13.10.2017 (Update: 16.10.2017)
Alexander Fagot
Alexander Fagot - Editor
Als Tech- und Gadget-begeisterter Allrounder mit Desktop-Selbstbau- und Overclocking-Vergangenheit, arbeitete ich als Filmvorführer noch mit dem guten alten 35 mm Film, bin dann zusehends auch professionell in die Computerwelt geschlittert und schuftete einige Jahre als Windows-Admin und Projektmanager. Nach längeren Reisen schreibe ich nun von allen Ecken dieser Welt aus als News-Redakteur für Notebookcheck und konzentriere mich im Moment tendenziell auf den Bereich Mobile.