Notebookcheck

HP Pavilion 17 Serie

HP Pavilion 17-cd0228ngProzessor: AMD A-Series A10-5745M, AMD A-Series A10-5750M, AMD A-Series A8-6410, AMD Carrizo A10-8700P, Intel Core i5 4200M, Intel Core i5 5200U, Intel Core i5 6200U, Intel Core i5 6300HQ, Intel Core i5 7300HQ, Intel Core i7 5500U, Intel Core i7 6500U, Intel Core i7 6700HQ, Intel Core i7 7700HQ, Intel Core i7 8750H, Intel Core i7 9750H, Intel Pentium N3700
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8650G + HD 8670M Dual Graphics, AMD Radeon HD 8670M, AMD Radeon R5 (Beema/Carrizo-L), AMD Radeon R6 (Carrizo), AMD Radeon R7 M260, AMD Radeon R8 M365DX, Intel HD Graphics (Braswell), NVIDIA GeForce 830M, NVIDIA GeForce 940M, NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), NVIDIA GeForce GTX 960M
Bildschirm: 17.3 Zoll
Gewicht: 2.64kg, 2.65kg, 2.687kg, 2.69kg, 2.77kg, 2.79kg, 2.8kg, 2.82kg, 2.85kg, 2.9kg, 2.953kg, 3kg, 3.07kg, 3.1kg
Preis: 399, 400, 500, 559, 599, 649, 899, 950, 1000, 1100, 1250, 1350 Euro
Bewertung: 77.95% - Gut
Durchschnitt von 15 Bewertungen (aus 28 Tests)
Preis: 78%, Leistung: 74%, Ausstattung: 70%, Bildschirm: 78%
Mobilität: 70%, Gehäuse: 74%, Ergonomie: 76%, Emissionen: 85%

 

HP Pavilion 17-e054sg

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-e054sgNotebook: HP Pavilion 17-e054sg
Prozessor: AMD A-Series A10-5750M
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8650G + HD 8670M Dual Graphics 1024 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Preis: 599 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

71% Test HP Pavilion 17-e054sg Notebook | Notebookcheck
Preiswerter Quad-Core. Ein Allround-Notebook für unter 600 Euro - das will das Pavilion 17 darstellen. Für die nötige Leistung sollen ein Vierkernprozessor und eine Dualgrafiklösung sorgen. Ob das Vorhaben gelingt, verrät unser Testbericht.
HP Pavilion 17-e054sg (D9V75EA)
Quelle: c't - Heft 22/2013 Deutsch
Der 17-Zoll-Bildschirm ist ausreichend hell. Beim Blick von der Seite erscheinen Farben verfälscht und das Bild wird sichtbar dunkler. Dank einer Auflösung von 1600 x 900 Punkten kann man mehrere Fenster praktikabel nebeneinander betreiben.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2013
HP Pavilion 17-e054sg (D9V75EA)
Quelle: c't - Heft 22/2013 Deutsch
Der 17-Zoll-Bildschirm ist ausreichend hell. Beim Blick von der Seite erscheinen Farben verfälscht und das Bild wird sichtbar dunkler. Dank einer Auflösung von 1600 x 900 Punkten kann man mehrere Fenster praktikabel nebeneinander betreiben.
Einzeltest, online nicht verfügbar, Länge unbekannt, Datum: 01.10.2013

 

HP Pavilion 17-e126sg

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-e126sgNotebook: HP Pavilion 17-e126sg
Prozessor: Intel Core i5 4200M
Grafikkarte: AMD Radeon HD 8670M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Preis: 649 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

72% Test-Update HP Pavilion 17-e126sg Notebook | Notebookcheck
Allrounder. Das Pavilion will ein spielefähiges Allround-Notebook sein, das kein allzu großes Loch in die Geldbörse reißt. Etwa 650 Euro kostet der 17,3-Zöller mit Core-i5-Prozessor und Radeon GPU. Ob zu diesem Preis ein anständiges Gerät zu bekommen ist, klärt unser Test.

 

HP Pavilion 17-f050ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-f050ngNotebook: HP Pavilion 17-f050ng
Prozessor: AMD A-Series A8-6410
Grafikkarte: AMD Radeon R5 (Beema/Carrizo-L)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.64kg
Preis: 399 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

77% Test HP Pavilion 17-f050ng Notebook | Notebookcheck
Das Notebook mit dem Beema. Nein, das HP Pavilion 17-f050ng bringt leider keine Teleportationstechnologie mit - mit Beema ist die neue Generation an AMD APUs gemeint, die das Notebook befeuert. Warum uns das Testgerät aber wirklich überrascht hat, das erfahren Sie im Test.

 

HP Pavilion 17-f130ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-f130ngNotebook: HP Pavilion 17-f130ng
Prozessor: AMD A-Series A10-5745M
Grafikkarte: AMD Radeon R7 M260 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Preis: 559 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

75% Test-Update HP Pavilion 17-f130ng Notebook | Notebookcheck
Günstiger Allrounder. Schon ab 560 Euro ist HPs 17,3-Zöller zu bekommen. Zur Ausstattung gehören ein Vierkernprozessor, ein matter Full-HD-Bildschirm und eine dedizierte Radeon GPU. Das klingt nach einem guten Angebot?

 

HP Pavilion 17-f217ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-f217ngNotebook: HP Pavilion 17-f217ng
Prozessor: Intel Core i5 5200U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 830M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.82kg
Preis: 599 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

78% Test HP Pavilion 17-f217ng Notebook | Notebookcheck
17,3-Zoll-Allrounder. Einen spielefähigen 17,3-Zoll-Allrounder bietet HP mit dem Pavilion 17 an. Bei einem Preis knapp unterhalb von 600 Euro finden wir allerdings auch Schwachstellen.

 

HP Pavilion 17-g054ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g054ngNotebook: HP Pavilion 17-g054ng
Prozessor: AMD Carrizo A10-8700P
Grafikkarte: AMD Radeon R6 (Carrizo)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.65kg
Preis: 599 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Carrizo im Test: Was leistet AMDs A10-8700P? | Notebookcheck
Kaveri done right. Schneller, sparsamer, vielseitiger einsetzbar – AMDs Carrizo APU soll all das abliefern, was viele schon vom Vorgänger Kaveri erhofft hatten. Wir untersuchen, ob die neue Generation auch gegen Intels Broadwell Architektur bestehen kann.

 

HP Pavilion 17-g054ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g054ngNotebook: HP Pavilion 17-g054ng
Prozessor: AMD Carrizo A10-8700P
Grafikkarte: AMD Radeon R8 M365DX
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.69kg
Preis: 599 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

79% Test HP Pavilion 17-g054ng Notebook | Notebookcheck
Auf dem richtigen Weg. Für gerade einmal 600 Euro bekommt man beim HP Pavilion 17-g054ng eine moderne Quad-Core-APU samt Crossfire Grafik, reichlich Speicher sowie ein hervorragendes Full-HD-Display geboten. Doch wie schlägt sich die AMD Plattform im Vergleich zur Intel Konkurrenz?

 

HP Pavilion 17-g013ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g013ngNotebook: HP Pavilion 17-g013ng
Prozessor: Intel Core i7 5500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.79kg
Preis: 899 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

80% Test HP Pavilion 17-g013ng Notebook | Notebookcheck
Toller Bildschirm. HPs 17,3-Zöller schickt sich an, den heimischen Desktop-PC zu ersetzen. Die dafür nötige Ausstattung bringt der Rechner weitgehend mit. Aushängeschild ist aber das tolle IPS-Display. Letzteres deckt den sRGB-Farbraum zu 97 Prozent ab.

 

HP Pavilion 17-g120ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g120ngNotebook: HP Pavilion 17-g120ng
Prozessor: Intel Core i7 6500U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.687kg
Preis: 950 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

80% Test HP Pavilion 17-g120ng Notebook | Notebookcheck
Stilles Update. Auch HP folgt dem derzeitigen Trend und stattet ebenfalls das Pavilion 17 mit einem neuen Skylake Prozessor aus. Leider treffen wir sonst keine Neuerungen an. Dennoch finden wir weiterhin einen soliden Allrounder vor uns.

 

HP Pavilion 17-g122ng

Das HP Pavilion 17-g122ng ist ein Laptop für mobile Arbeit und mobiles Gaming. Das Microsoft Windows 10 64-bit Home System verfügt über einen 1,6 GHz Intel Pentium N3700 Prozessor, eine Intel HD Graphics, 8 GB DDD3RL SDRAM und eine 500 GB 5400 rpm SATA Festplatte. Sein 17,3 Zoll großer BrightView Bildschirm löst in 1.600 x 900 Pixeln auf. Dank viel Platz am Desktop kann komfortabel mit mehreren offenen Fenstern gearbeitet werden. Die Isolationstastatur in voller Größe bietet einen Nummerblock und das HP Imagepad Touchpad unterstützt Multi-Gesten. Die Ausstattung umfasst zwei USB-3.0-Ports, einen USB-2.0-Port, einen HDMI-Port zum Anschluss von Fernseher oder Projektor, eine Audio-Kombibuchse, einen SD-Kartenleser zur einfachen Übertragung von Photos von einer Digitalkamera und ein DVD-RW-Laufwerk. Der Laptop wiegt 2,8 kg und bietet laut HP eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Stunden.

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g122ngNotebook: HP Pavilion 17-g122ng
Prozessor: Intel Pentium N3700
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 400 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 64% - Befriedigend

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

64% Großer Ausstattungskönig
Quelle: Chip.de Deutsch
Mit einem befriedigenden Gesamtergebnis kann das Notebook HP Pavilion 17-g122ng im Test nicht komplett überzeugen. Betrachtet man die Testkategorien Ausstattung und Ergonomie, können wir dem Gerät exzellente Ergebnisse bescheinigen. Während des Tests erlaubt sich das Notebook aber einige Aussetzer – so erreicht es in den Kategorien Mobilität und Leistung nur schwache Ergebnisse.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr kurz, Datum: 27.06.2016
Bewertung: Gesamt: 64% Preis: 54% Leistung: 43% Ausstattung: 99% Bildschirm: 68% Mobilität: 21% Ergonomie: 93%

 

HP Pavilion 17 FHD V3A33AV

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17 FHD V3A33AVNotebook: HP Pavilion 17 FHD V3A33AV
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.953kg
Preis: 1100 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

76.3% Test HP Pavilion 17 (FHD, GTX 960M) Notebook | Notebookcheck
Gamer? Das Pavilion 17 sieht aus wie ein Multimedia-Notebook, besitzt aber eine potente GPU. Es kann in der Folge vielseitig eingesetzt werden, doch bereits bei geringer Belastung wird das System deutlich hörbar. Vorbildlich: Helles IPS-Display mit guter Farbdarstellung und ergonomisch matter Oberfläche. Update 15.09.16: 769 Euro Low-End-Variante mit weniger Spiele-Power

 

HP Pavilion 17-ab000ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab000ngNotebook: HP Pavilion 17-ab000ng
Prozessor: Intel Core i5 6300HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.1kg
Preis: 1000 Euro
Links: HP Startseite
 Pavilion 17-ab000ng (Modell)

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Affordable, powerful, distant from its predecessor
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
The overall design and build quality is a little clunky but still feels pretty refreshing compared to last year’s model. However, we didn’t notice any major inconsistencies, gaps or flaws. The only thing that we would really like to be changed in the next version is the inconsistent and stiff touchpad. And probably lower the weight and height of the chassis. Anything other than that is just fine for a 17-incher starting at around $700-800.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 20.07.2016

 

HP Pavilion 17-g148ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g148ngNotebook: HP Pavilion 17-g148ng
Prozessor: Intel Pentium N3700
Grafikkarte: Intel HD Graphics (Braswell)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Preis: 500 Euro
Links: HP Startseite
 Pavilion 17-g148ng (Modell)

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

85% HP Pavilion 17-g148ng
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Die Kombination aus einem 17 Zoll Notebook unter 500 Euro und einem portablen Rechner mit einer SSD als Festplatte ist sehr selten, was bei HP Pavilion 17-g148ng ein klarer Pluspunkt ist. Schnelle Bootzeiten von Windows 10 und ein leiser Betrieb sind klare Vorteile und heben diesesn Laptop klar von der Konkurrenz ab.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 17.05.2016
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 88% Leistung: 85% Ausstattung: 84% Mobilität: 84%

 

HP Pavilion 17-g115ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-g115ngNotebook: HP Pavilion 17-g115ng
Prozessor: Intel Core i5 6200U
Grafikkarte: NVIDIA GeForce 940M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1600 x 900 Pixel
Gewicht: 2.8kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 83% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

83% HP Pavilion 17-g115ng
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Das Kriterium „Mobilität ist beim HP Pavilion 17-g115ng eher durchschnittlich. Positiv ist das niedrige Gewicht von 2,8 Kg, was für einen 17 Zoll Laptop eine leichte Bauweise darstellt. Man muss nicht über 3Kg oder gar bis 4 Kg in der Tasche mit sich tragen und daher ist dieses Allrounder-Notebooks auch gut mehr den regelmäßigen Transport gedacht.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.07.2016
Bewertung: Gesamt: 83% Preis: 83% Leistung: 84% Ausstattung: 82% Mobilität: 84%

 

HP Pavilion 17-ab006ur

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab006urNotebook: HP Pavilion 17-ab006ur
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 3840 x 2160 Pixel
Gewicht: 3kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP Pavilion 17-Ab006Ur: Заманчивые Возможности
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Large screen; powerful hardware; solid workmanship for gamers. Negative: High price; average battery life.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 16.09.2016

 

HP Pavilion 17-ab004ns

Das HP Pavilion 17 ist ein für Multimedia und Gaming interessanter Laptop. Im Inneren arbeiten die sehr beliebte Intel Core i7-6700HQ CPU, welche zur hochwertigen Skylake-Serie gehört. Diese CPU besteht auf vier Kernen und 6 MB Cache-Speicher. Danke Hyperthreading kann sie bis zu 8 Threads gleichzeitig bearbeiten. Der Basistakt beträgt nominell 2,6 GHz. Die TurboBoost-Technologie kann den Takt auf 3,1 GHz in vier Kernen, 3,3 GHz in zwei Kernen oder 3,5 GHz bei Single-Core-Last erhöhen. Dieser Prozessor kann anspruchsvolle Aufgaben wie Videobearbeitung und 3D-Rendering schnell erledigen. Als Grafikkarte kommt die Nvidia GTX 960M mit 2 GB GDDR5-Speicher zum Einsatz. Dabei handelt es sich derzeit um das Einstiegsmodell von Nvidia in the mobilen High-End-Grafik-Bereich. Weiters verfügt der Laptop über 12 GB DDR4 RAM, verteilt auf beide RAM-Slots des Motherboards. Die eigenständige DDR5 GTX 960M GPU macht das Pavilion gut geeignet für Einstiegsgaming. Es ist mit einem matten 17,3-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln ausgestattet. Die Bilder anspruchsvoller Games mit intensiver Grafik schauen gut aus, jedoch nicht so beeindruckend wie von einigen Gaming-Laptops. Zudem ist Panel großartig für die Augen, da es frei von PWM-Flickering ist. Bei eingeschalteter Nvdia-Optimus-Technologie reduziert sich die Abwärme und steigt die Akkulaufzeit, wenn die eigenständige Grafikkarte nicht benutzt wird. In puncto Massenspeicher wurde das Paviliion mit einer 2 TB 5400 U/min SATA Festplatte sowie einer 128 GB M2 SSD ausgestattet. Die Anschlussmöglichkeiten dieses Laptops (welche verglichen mit den Konkurrenten spärlich wirken) umfassen zwei USB-3.0-Ports, einen USB-2.0-Port, einen Gigabit-Network-Port und einen kabellosen Wifi AC Dual Band Empfänger mit Bluetooth 4.2. Es würde sich um ein bemerkenswertes Gaming-Gerät handeln, wären G-Sync, Macro-Tasten, USB Type-C, DisplayPort, NVMe oder ein Thunderbolt-3-Port integriert. Doch darauf zielt HP eindeutig nicht ab. Das Pavilion 17 ist als leistungsstarkes Arbeitsgerät gedacht, das sich für Grafiksimulationen und ähnliche Dinge gut eignet. Mit 2,85 kg ist es in Anbetracht dessen, dass es vorwiegend aus Kunststoff ist, ziemlich leicht. Es verfügt über eine Isolationstastatur in voller Größe und ein Touchpad mit Multi-Touch-Gesten-Unterstützung. Dank leistungsstarker Lautsprecher von Bang & Olufsen ist die Klangqualität überdurchschnittlich. Weiters ist es mit einem optischen Laufwerk ausgestattet. Mit Abmessungen von 41,6 x 27,9 x 2,99 cm lässt es sich leicht Transportieren. Da es mit einem 62-Wh-Lithium-Ionen-Akku mit 6 Zellen ausgestattet ist, erreicht es eine vernünftige Akkulaufzeit. Beim Pavilion 17 mögen bestimmte High-End-Merkmale fehlen, doch es bleibt ein leistungsstarker Laptop mit ausgezeichneter Spezifikation. Hands-on article by Jagadisa Rajarathnam

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab004nsNotebook: HP Pavilion 17-ab004ns
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.85kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP Pavilion 17-ab004ns. Portátil 17,3" potente (*923 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; powerful hardware; long battery life. Negative: Plastic case.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 10.01.2017

 

HP Pavilion 17-AB006NS

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-AB006NSNotebook: HP Pavilion 17-AB006NS
Prozessor: Intel Core i7 6700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 960M 2048 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.85kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Portátil avanzado 17": HP Pavilion 17-AB006NS
Quelle: Putoinformatico Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; lightweight; high autonomy.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 09.02.2017

 

HP Pavilion 17-ab200ns

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab200nsNotebook: HP Pavilion 17-ab200ns
Prozessor: Intel Core i7 7700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop) 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.85kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

Hands on: HP Pavilion 17 review
Quelle: Techradar Englisch EN→DE
The new HP Pavilion 17 gets a thinner metal frame with slimmer bezels, but some elements of this entry-level laptop feel trapped in the early aughts.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 13.04.2017
HP Pavilion 17-ab200ns. Portátil 17,3" potente completo (999 €)
Quelle: Ofertaman Spanisch ES→DE
Positive: Large screen; powerful hardware; good price; long battery life. Negative: Plastic case.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 20.03.2017

 

HP Pavilion 17-ab201na

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab201naNotebook: HP Pavilion 17-ab201na
Prozessor: Intel Core i5 7300HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop) 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Preis: 1100 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 80% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

Ausländische Testberichte

80% HP Pavilion 17 Review
Quelle: Toptenreviews Englisch EN→DE
However there are also some reasons to doubt the Pavilion’s continuing popularity: firstly, it’s now possible to buy Chromebooks equipped with Full HD screens for half the money that the HP Pavilion costs. And there are some things about the Pavilion line-up that remain stuck in the early years of the 21st Century: limited battery life and a lack of configuration options on some models among them.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 05.06.2017
Bewertung: Gesamt: 80%

 

HP Pavilion 17-ab203ur

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab203urNotebook: HP Pavilion 17-ab203ur
Prozessor: Intel Core i7 7700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop)
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.9kg
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP Pavilion 17-Ab203Ur: Рассчитывающий На Славу
Quelle: Notebook-Center.ru RU→DE
Positive: Slim size; large screen; nice display; beautiful design.
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 09.08.2017

 

HP Pavilion 17-ab309ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab309ngNotebook: HP Pavilion 17-ab309ng
Prozessor: Intel Core i7 7700HQ
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop) 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.85kg
Preis: 1250 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

Ausländische Testberichte

HP Pavilion 17 (17-ab300) review – fairly priced 17-inch all-rounder
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
The slight thermal throttling we noticed in our torture tests is not worth worrying about since it occurred at special circumstances with an unusually high load. We also like the surface temperatures, during those high loads, which are under 30°C for more than 50% of the surface.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.05.2018
Ревю на HP Pavilion 17 (17-ab300) – 17-инчов лаптоп за универсални цели и справедлива цена
Quelle: Laptop.bg BU→DE
Positive: Good cooling system; nice display; good price; long battery life. Negative: Plastic case; no backlit keys.
Einzeltest, online verfügbar, Lang, Datum: 14.06.2018

 

HP Pavilion 17-ab404ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab404ngNotebook: HP Pavilion 17-ab404ng
Prozessor: Intel Core i7 8750H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop) 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.07kg
Preis: 1100 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

 

HP Pavilion 17-ab404ng
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
"Beim HP Pavilion 17-ab404ng wird mit dem Core i7-8750H der 8. Generation von Intel gearbeitet. Dieser Prozessor weist sechs Kerne auf, dazu hat er einen 9 MB Cache und kommt mit Hyper-Threading. Bis zu 4,1 GHz erreicht der Prozessor durch den Turbo-Boost im Maximum."
Einzeltest, online verfügbar, Kurz, Datum: 29.06.2018

 

HP Pavilion 17-ab402ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-ab402ngNotebook: HP Pavilion 17-ab402ng
Prozessor: Intel Core i7 8750H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop) 4096 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 3.07kg
Preis: 1100 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 84% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 1 Tests)

 

84% HP Pavilion 17-ab402ng
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Insgesamt ein guter Multimediaaptop und auch ein Laptop der mittleren Gamingkategorie. Sicher bekommt man immer einen schnelleren Laptop, aber bei diesem Preis/-Leistungsverhältnis fährt man beim HP Pavilion 17-ab402ng hier im Test sehr gut. Einziger Kritikpunkt liegt bei der Bauweise des Notebook, das mit einem Kunststoffgehäuse umhüllt ist.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 30.04.2019
Bewertung: Gesamt: 84% Preis: 84% Leistung: 86% Ausstattung: 86% Mobilität: 85%

 

HP Pavilion 17-cd0228ng

Ausstattung / Datenblatt

HP Pavilion 17-cd0228ngNotebook: HP Pavilion 17-cd0228ng
Prozessor: Intel Core i7 9750H
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Laptop) 6144 MB
Bildschirm: 17.3 Zoll, 16:9, 1920 x 1080 Pixel
Gewicht: 2.77kg
Preis: 1350 Euro
Links: HP Startseite

Preisvergleich

Bewertung: 85% - Gut

Durchschnitt von 1 Bewertungen (aus 2 Tests)

 

85% HP Pavilion 17-cd0228ng
Quelle: 15 Zoll Notebooks Test Deutsch
Man bekommt hier einen durchaus guten Gaming-Laptop. Die Leistung seitens der CPU und der GPU ist auch für hohe Spieleinstellungen gut gewählt. 144 Hz bei einem farbenfrohen IPS-Display sind für schnelle Actionsequenzen, wie auch bei Grafiklastigen Animationen eine gute Wahl.
Einzeltest, online verfügbar, Mittel, Datum: 29.09.2019
Bewertung: Gesamt: 85% Preis: 83% Leistung: 90% Ausstattung: 87% Mobilität: 81%

Ausländische Testberichte

HP Pavilion Gaming 17 2019 review – a cheap notebook done right
Quelle: Laptop Media Englisch EN→DE
Pavilion Gaming 17 2019 is an upgrade over the last-year model. Not only in terms of some more practical design solutions but mostly over the inside part. It seems to have a much more effective thermal solution, which results not that much in lower temperatures and higher frequencies, but mostly in greatly reduced noise.
Einzeltest, online verfügbar, Sehr Lang, Datum: 24.05.2019

 

Kommentar

HP: 1939 gegründet, ist das Unternehmen ein wichtiger Server und Druckerhersteller und eines der führenden IT-Unternehmen weltweit. Bis 2015 hieß das Unternehmen Hewlett-Packard Company. Nach einer Aufspaltung wurde der Computer-Bereich in HP Inc. umbenannt. HP ist nach Angaben des Marktforschers IDC (Q2 2008) mit 18,9 % Marktanteil der weltweit größte Hersteller von Personal Computern (Dell 16,4 %, Acer 9,9 %, Lenovo 7,5 %). Bei Laptops war HP von 2014-2016 mit 20-21% Marktanteil der weltgrößte Hersteller, zuletzt allerdings nur noch knapp vor Lenovo. Am Smartphone-Sektor ist HP nicht präsent (Daten 2016).
Diese Klasse ist noch durchaus fähig neueste Spiele flüssig darzustellen, nur nicht mehr mit allen Details und in hohen Auflösungen. Besonders anspruchsvolle Spiele laufen nur in minimalen Detailstufen, wodurch die grafische Qualität oft deutlich leidet. Diese Klasse ist nur noch für Gelegenheitsspieler empfehlenswert. Der Stromverbrauch von modernen Grafikkarten in dieser Klasse ist dafür geringer und erlaubt auch bessere Akkulaufzeiten.

AMD Radeon HD 8650G + HD 8670M Dual Graphics: Dual-GPU aus 8650G (Richland A10) + dedizierter Radeon HD 8670M im CrossFire Verbund. Je nach Treiberunterstützung teilweise sogar langsamer als die 8670M alleine und anfällig für Microstuttering.AMD Radeon HD 8670M: GCN basierende untere Mittelklasse Grafikkarte.AMD Radeon R7 M260: Auf der GCN-Architektur basierende Mittelklasse-Grafikkarte.NVIDIA GeForce 830M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface.AMD Radeon R6 (Carrizo): Integrierte Grafikeinheit einiger AMD-APUs ("Carrizo"). Basiert auf der GCN-Architektur, integriert 384 Shadereinheiten und taktet je nach Modell mit bis zu 720 bzw. 800 MHz. Je nach konfigurierbaren TDP (12-35 Watt für den ganzen Chip) kann die Performance stark variieren.AMD Radeon R8 M365DX: Dual-Graphics-Verbund aus integrierter Radeon R6 (Carrizo, A10-8700P) und dedizierter Radeon R7 M360. Je nach Treiberunterstützung teilweise auch langsamer als die R7 M360 allein und anfällig für Mikroruckler.NVIDIA GeForce 940M: Notebook-Grafikkarte der Mittelklasse, die auf der Maxwell-Architektur basiert. Wird in 28 Nanometern gefertigt und verfügt über ein 64 Bit DDR3-Speicherinterface.Einige nicht anspruchsvolle aktuelle Spiele können mit geringen Details noch flüssig gespielt werden. Für Office und Video natürlich ausreichende Leistungsreserven.

AMD Radeon R5 (Beema/Carrizo-L): Integrierte Grafikeinheit verschiedener AMD-Beema- und -Carrizo-L-APUs. Basiert auf der GCN-Architektur, integriert 128 Shadereinheiten und taktet mit bis zu 850 MHz.Intel HD Graphics (Braswell): Grafikeinheit in den SoCs der Intel-Braswell-Serie. Basiert auf der Broadwell-GPU (Intel Gen8), unterstützt DirectX 11.2 und bietet je nach Modell 12 oder 16 EUs. Anfangs nur Intel HD Graphics benannt, später als Intel HD Graphics 400 bezeichnet.Diese Grafikkarten sollten alle modernen Spiele flüssig darstellen können. Anspruchsvolle Spiele müssen jedoch in mittlerer Detailstufe gespielt werden. Ältere und weniger anspruchsvolle Spiele wie die Sims Serie können auch in hohen Detailsstufen flüssig dargestellt werden.

NVIDIA GeForce GTX 960M: Schnelle Grafikkarte der Performance-Klasse aus der GeForce-GTX-900M-Baureihe.NVIDIA GeForce GTX 1050 (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 960M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version.NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti (Laptop): Mittelklasse-Grafikkarte basierend auf Nvidias Pascal-Architektur und Nachfolger der GeForce GTX 965M. Wird im 14-nm-Prozess bei Samsung gefertigt und die technischen Daten entsprechen weitestgehend der Desktop-Version.NVIDIA GeForce GTX 1660 Ti (Laptop): Mid-Range Notebook-Grafikkarte basierend auf der Desktop GTX 1660 Ti mit TU116 jedoch bei 80 Watt TGP (versus 110 Watt der Desktop Karte). Bietet keine Raytracing und Tensor-Kerne im Gegensatz zu den stärkeren RTX 2000 Modellen. Die Leistung soll in etwa auf dem Level einer GTX 1070 für Laptops liegen.» Weitere Informationen gibt es in unserem Notebook-Grafikkartenvergleich und der Benchmarkliste.
AMD A-Series:

A10-5750M: Quad-Core Prozessor mit nur zwei FP Recheneinheiten und integrierter Radeon HD 8650G Grafikkarte. Topmodell der A10 Serie.A8-6410: Quad-Core-APU für Einstiegsgeräte und Subnotebooks mit Codenamen Beema, basierend auf der Puma+-Architektur. Integriert eine Radeon R5 Grafikkarte.A10-5745M: Low-Voltage Quad-Core Prozessor mit nur zwei FP Recheneinheiten und integrierter Radeon HD 8610G Grafikkarte.Intel Core i5:

4200M: Auf der Haswell-Architektur basierender Dual-Core Prozessor mit mit integrierter HD-4600-Grafikkarte und DDR3-Speicherkontroller.5200U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.6300HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (kein Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.6200U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.7300HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core Prozessor für größere Notebooks mit vier CPU Kernen und ohne HyperThreading welche mit 2,5 bis 3,5 GHz getaktet werden. Schwächster Quad-Core der Kaby Lake Generation Anfang 2017. Integriert eine Intel HD Graphics 630 GPU mit 350 - 1000 MHz und wird in 14 nm (verbessert im Vergleich zu Skylake) gefertigt.AMD Carrizo:

A10-8700P: Mid-Range APU der AMD-Carrizo-Serie aus 2015, integriert 4 CPU-Kerne sowie eine Radeon-GPU mit 384 Shadereinheiten. Je nach konfigurierter TDP (12 - 35 Watt) kann sich die Leistung deutlich unterscheiden (da der hohe Turbo Takt nur kurz gehalten werden kann).Intel Core i7:

5500U: Auf der Broadwell-Architektur basierender, sparsamer ULV-Prozessor für kompakte Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.6500U: Auf der Skylake-Architektur basierender ULV-SoC (System-on-a-Chip) für schlanke Notebooks und Ultrabooks. Integriert unter anderem zwei CPU-Kerne sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.6700HQ: Auf der Skylake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 530 Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.7700HQ: Auf der Kaby-Lake-Architektur basierender Quad-Core-Prozessor für Notebooks. Integriert neben den vier CPU-Kernen (inkl. Hyper-Threading) auch eine HD Graphics 630 Grafikeinheit und wird im verbesserten 14-Nanometer-Prozess gefertigt.8750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,2 - 4,1 GHz (4 GHz bei 4 Kernen, 3,9 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.9750H: Auf der Coffee-Lake-Architektur basierender SoC (System-on-a-Chip) für große Notebooks. Integriert unter anderem sechs CPU-Kerne mit 2,6 - 4,5 GHz (4 GHz bei allen 6 Kernen) und HyperThreading sowie eine Grafikeinheit und wird in 14-Nanometer-Technik gefertigt.Intel Pentium:

N3700: Sparsamer Quad-Core-SoC auf Basis der Atom-Architektur "Airmont" für preiswerte Notebooks. Taktet mit 1,6 bis 2,4 GHz und integriert eine DirectX-11.2-fähige Grafikeinheit. 
» Prüfen Sie in unserer DPI Liste, welche Displays wie fein aufgelöst sind.

2.64 kg:

Dieser Gewichtsbereich repräsentiert typische Notebooks mit 14-16 Zoll Display-Diagonale.

3.1 kg:

This weight is representative for laptops with a 15 inch display-diagonal.


77.95%: Weltbewegend ist diese Bewertung nicht. Obwohl es bei den meisten Websites einem "Befriedigend" entspricht, muss man bedenken, dass es kaum Notebooks gibt, die unter 60% erhalten. Verbalbewertungen in diesem Bereich klingen oft nicht schlecht, sind aber oft verklausulierte Euphemismen. Dieses Notebook wird von den Testern eigentlich als unterdurchschnittlich angesehen, eine Kaufempfehlung kann man nur mit viel Wohlwollen darin sehen. » Lesen Sie auch unsere Notebook-Kaufberatung.

Geräte anderer Hersteller

MSI GS75 Stealth 9SD-604ES
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)
Gigabyte Aorus 7 SA
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)
Acer Aspire Nitro 5 AN517-51-754T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)
Asus ROG Strix G G731GU-EV032T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop)

Geräte eines anderen Herstellers und/oder mit einer anderen CPU

Asus TUF FX705DU-AU029T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H
MSI GL73 8SD-044ES
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 8750H
Asus TUF FX705DU-AU053T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H
Asus TUF FX705DU-AU019T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H

Geräte mit der selben Grafikkarte

Lenovo Legion Y545-15-81Q6CTO1WWENMY0
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.3 kg
HP Gaming Pavilion 15-dk0205ng
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.28 kg
Asus ROG Zephyrus G GA502DU-BQ015
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.1 kg
Acer Nitro 7 AN715-51-786X
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.7 kg
Dell G3 15 3590-G1DFD
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.34 kg
Asus ROG Strix G531GU-AL008T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
MSI GL63 8SD-270XES
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.3 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-78VL
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus Zephyrus M GU502GU-XB74
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 1.99 kg
Asus TUF Gaming FX505DU-AL085T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Acer Predator Helios 300 PH315-52-79TY
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.5 kg
Asus ROG Strix G G531GU-AL061T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Asus ROG Strix G G531GU-AL001
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.4 kg
Acer Nitro 5 AN515-54-72T8
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.7 kg
Asus Zephyrus G GA502DU-AL025T
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.1 kg
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 9750H, 15.6", 2.2 kg
Dell G3 15 3590-cn35907
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.4 kg
Asus TUF FX505DU-BQ045
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Lenovo Legion Y540-15IRH-81SX00B2GE
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i5 9300H, 15.6", 2.3 kg
MSI GL63 8SD-437ID
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Core i7 8750H, 15.6", 2.2 kg
Asus TUF FX505DU-MB74
GeForce GTX 1660 Ti (Laptop), Ryzen 7 3750H, 15.6", 2.2 kg
Preisvergleich
HP Pavilion 17-cd0228ng
HP Pavilion 17-cd0228ng
HP Pavilion 17-cd0228ng
HP Pavilion 17-cd0228ng
HP Pavilion 17-cd0228ng
HP Pavilion 17-ab402ng
HP Pavilion 17-ab402ng
HP Pavilion 17-ab402ng
HP Pavilion 17-ab402ng
HP Pavilion 17-ab404ng
HP Pavilion 17-ab404ng
HP Pavilion 17-ab404ng
HP Pavilion 17-ab404ng
HP Pavilion 17-ab309ng
HP Pavilion 17-ab309ng
HP Pavilion 17-ab309ng
HP Pavilion 17-ab309ng
HP Pavilion 17-ab203ur
HP Pavilion 17-ab203ur
HP Pavilion 17-ab203ur
HP Pavilion 17-ab203ur
HP Pavilion 17-ab201na
HP Pavilion 17-ab201na
HP Pavilion 17-ab201na
HP Pavilion 17-ab201na
HP Pavilion 17-ab200ns
HP Pavilion 17-ab200ns
HP Pavilion 17-ab200ns
HP Pavilion 17-ab200ns
HP Pavilion 17-ab200ns
HP Pavilion 17-ab004ns
HP Pavilion 17-ab004ns
HP Pavilion 17-ab004ns
HP Pavilion 17-ab004ns
HP Pavilion 17-ab004ns
HP Pavilion 17-ab006ur
HP Pavilion 17-ab006ur
HP Pavilion 17-ab006ur
HP Pavilion 17-ab006ur
HP Pavilion 17-ab006ur
HP Pavilion 17-g115ng
HP Pavilion 17-g115ng
HP Pavilion 17-g115ng
HP Pavilion 17-g115ng
HP Pavilion 17-g148ng
HP Pavilion 17-g148ng
HP Pavilion 17-g148ng
HP Pavilion 17-g148ng
HP Pavilion 17-ab000ng
HP Pavilion 17-ab000ng
HP Pavilion 17-ab000ng
HP Pavilion 17-ab000ng
HP Pavilion 17-g122ng
HP Pavilion 17-g122ng
HP Pavilion 17-g122ng
HP Pavilion 17-g122ng
HP Pavilion 17-AB006NS
HP Pavilion 17-AB006NS
HP Pavilion 17-AB006NS
HP Pavilion 17-AB006NS
HP Pavilion 17-AB006NS
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Externe Tests > HP > HP Pavilion 17 Serie
Autor: Stefan Hinum,  9.07.2016 (Update:  9.07.2016)