Notebookcheck

Kolink stellt günstige Echtglas-Gehäuse vor

Kolink stellt günstige Echtglas-Gehäuse vor (Observatory)
Kolink stellt günstige Echtglas-Gehäuse vor (Observatory)
Kolink bietet ab sofort zwei vergleichsweise günstige Midi-Gehäuse mit großflächigen, aus Hartglas gefertigten Seitenfenster an. Das Kolink Stronghold und Observatory sollten dabei auch für leistungsstarke Komponenten genügend Platz bietet und entsprechen im Aufbau aktuellen Konventionen.

Beim Kolink Stronghold handelt es sich um einen 20,1 x 43,5 x 43,5 Zentimeter großen Midi-Tower, der bis zu 27,9 Zentimeter breite E-ATX-Mainboards, eine 38 Zentimeter lange Grafikkarte und einen bis zu 16 Zentimeter hohen CPU-Kühler aufnimmt - genau wie das gleich große Kolink Observatory. 

Während das Hartglas-Seitenfenster bei beiden Gehäusen noch identisch ist, so ist das Observatory im Gegensatz zum Stronghold auch mit einer Glasfront ausgestattet, hinter welcher drei der vier vorinstallierten RGB-Lüfter untergebracht sind, die sich über den beiliegenden Controller nebst Fernbedienung steuern lassen. Das Stronghold bringt lediglich zwei 12-cm-Lüfter mit, die beide nicht beleuchtet sind.

In beiden Gehäuses ist die Anzahl der installierbaren 3,5- oder 2,5-Zoll-Massenspeicher auf zwei limitiert, was angesichts der steigenden Verbreitung von M.2-SSDs für viele Käufer verkraftbar sein dürfte. In beiden Gehäuses lässt sich eine Wasserkühlung unterbringen. 

Das Kolink Observatory soll ab Ende Mai für 70 Euro erhältlich sein, das Kolink Stronghold für 40 Euro.

Kolink Stronghold
Kolink Stronghold

Quelle(n)

Unsere unabhängige Redaktion wird durch Werbung bezahlt. Wir zeigen Lesern die geringst-mögliche Menge an Ads, jedoch sehen Adblock-Nutzer mehr und qualitativ schlechtere Werbung. Bitte schalten Sie Ad-Blocker ab.

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2018-02 > Kolink stellt günstige Echtglas-Gehäuse vor
Autor: Silvio Werner, 27.02.2018 (Update: 15.05.2018)
Silvio Werner
Silvio Werner - Editor
Als stolzer Digital Native mag ich Zahlen und liebe Technik. Ein Chemiestudium endete zwar nicht erfolgreich, entfesselte dafür aber das Interesse an Testmethodiken und naturwissenschaftlichen Zusammenhängen, deren anwendernahe Vermittlung für mich im Fokus steht. Als Ausgleich dienen mir Laufen und Trekken.