Notebookcheck
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI Summit E15 - Ein Herausforderer für das Dell XPS 15 und das Lenovo ThinkPad X1 Extreme

MSI Summit E15 im Test: Vorstoß ins Premium-Business-Segment
MSI Summit E15 im Test: Vorstoß ins Premium-Business-Segment
Das Summit E15 soll den Platzhirschen Lenovo ThinkPad X1 Extreme und Dell XPS 15 das Leben schwer machen. Dazu setzt MSI auf topaktuelle Technik: Tiger Lake, Turing, USB 4.0, Thunderbolt 4, PCI Express 4.
, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 

MSI hat mit dem Summit E15 ein 15,6-Zoll-Notebook aus dem Business-Segment im Sortiment, das den etablierten Herstellern aus dem Business-Bereich Kunden abjagen soll. Optisch ist das Gerät durchaus gelungen. Die Technik des Rechners steckt in einem schlanken, schwarzen Metallgehäuse. Akzente setzen wenige kupferfarbene Elemente. Es mangelt dem Chassis aber an Stabilität. Der Deckel und insbesondere die Baseunit können zu deutlich verdreht werden.

Das uns zur Verfügung gestellte Testgerät wird von einem Core-i7-1185G7-Prozessor und einem GeForce-GTX-1650-Ti-Max-Q-Grafikkern angetrieben. Dazu gesellen sich 16 GB Arbeitsspeicher (Dual-Channel-Modus; max. 64 GB) und eine 1-TB-NVMe-SSD. Letztere liefert dank der Anbindung per PCI Express 4 hervorragende Transferraten. Eine zweite NVMe-SSD (M.2-2280) könnte in den Rechner eingesetzt werden. Allerdings unterstützt der zweite M.2-Steckplatz "nur" PCI Express 3.

Der verbaute 80-Wh-Akku sorgt für praxisnahe Laufzeiten von 9 bis 10 h. Energie wird per Typ-C-USB-Netzteil nachgefüllt, das an beide USB-C-Buchsen (USB 4/Thunderbolt 4) angeschlossen werden kann. Somit kann Zubehör (z.B. Dockingstation, externe GPU) an der zweiten USB-C-Buchse bei angestecktem Netzteil genutzt werden. Die USB-C-Steckplätze unterstützen neben Power Delivery auch Displayport per USB-C. In der Summe hat der 15,6-Zöller drei Videoausgänge (2x DP, 1x HDMI) zu bieten.

Das Touchscreendisplay (FHD, IPS) wartet mit stabilen Blickwinkeln, ordentlicher Farbdarstellung, gutem Kontrast und ordentlicher Farbraumabdeckung auf. Die Maximalhelligkeit fällt zu gering aus. Insgesamt muss der Bildschirm eines 2.000-Euro-Notebooks mehr bieten.

Weitere Informationen und viele Benchmarkergebnisse hält unser Testbericht zum MSI Summit E15 bereit.

, , , , , ,
zu verknüpfen.
, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
 
Alle 3 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Sascha Mölck
Sascha Mölck - Senior Tech Writer - 804 Artikel auf Notebookcheck veröffentlicht seit 2012
Was als Nebenjob während des Informatik-Studiums begann, wurde später zur Hauptbeschäftigung. Seit nun mehr 20 Jahren bin ich als Redakteur/Autor im IT-Sektor tätig. Während meiner Stationen im Printbereich habe ich an der Erstellung diverser Loseblattwerke mitgewirkt und eigene Schriftstücke veröffentlicht. Seit 2012 arbeite ich für Notebookcheck.
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2021-01 > MSI Summit E15 - Ein Herausforderer für das Dell XPS 15 und das Lenovo ThinkPad X1 Extreme
Autor: Sascha Mölck,  2.02.2021 (Update: 30.01.2021)