Notebookcheck

Oppo bestätigt Launch der Oppo Smartwatch mit Google Wear OS für den 6. März

Oppo bestätigt Launch der Oppo Smartwatch für den 6. März
Oppo bestätigt Launch der Oppo Smartwatch für den 6. März
Oppo bereitet sich gerade darauf vor sein Find X2 am 6. März zu veröffentlichen. Aber das wird nicht das einzige Launchgerät an diesem Tag bleiben. Denn gleichzeitig soll auch die neue Apple-, Verzeihung, Oppo Watch im Apple-Watch-Design mit Google Wear OS präsentiert werden.
Christian Hintze,

Nachdem die kommende Oppo Watch beileibe kein Geheimnis mehr ist, zahlreiche Leakz und Gerüchte gab es dazu bereits, hat sich der Hersteller dazu entschlossen sie gleich per Poster anzuteasen und den Enthüllungstermin bekannt zu geben.

Auf dem Poster ist die Oppo Watch in den zwei Farbvarianten Schwarz und Gold zu sehen und erinnert frappierend an das große Vorbild Apple Watch (Series 5 ab 444 Euro auf Amazon). Das zu den Seiten hin leicht gekrümmte Display war bereits bekannt geworden, das Design ist somit keine Überraschung.

Das Poster scheint auch zu bestätigen, dass die smarte Uhr für Anrufe über einen Lautsprecher verfügt und man über die Watch auch sprechen kann. Jetzt heißt es noch drei Tage lang warten, dann sollten auch alle restlichen Spezifikationen bekannt gemacht werden. Denn am 6. März wird die Oppo Watch zusammen mit dem Oppo Find X2-Lineup vorgestellt.

Quelle(n)

static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > News > Newsarchiv > News 2020-03 > Oppo bestätigt Launch der Oppo Smartwatch mit Google Wear OS für den 6. März
Autor: Christian Hintze,  3.03.2020 (Update:  3.03.2020)
Christian Hintze
Aus Interesse an Computer-Spielen habe ich ein Informatikstudium begonnen, bin dann doch Diplom-Psychologe geworden, aber den Spielen und der Hardware treu geblieben. Z.B. beim Auslandsjahr in London als Spieletester bei Sega. In meiner Freizeit finde ich neben PC-Spielen Ausgleich beim Sport (mittlerweile vorwiegend Hallenfußball und meinem Kleinkind hinterher laufen), Gitarre spielen und Bambusräder bauen (na gut, bisher nur ein einziges unter Anleitung).