Notebookcheck Logo

Test Huawei MatePad T10s - günstiges Tablet mit großem Bildschirm und Kinderwelt

Das perfekte Kinder-Tablet? Das MatePad T10s aus dem Hause Huawei möchte das Tablet für alles sein – trotz des geringen Preises. Das Einsteiger-Tablet offenbart in unserem Testbericht allerdings einige Schwächen, die von einem Samsung Galaxy Tab A8 und der Tablet-Konkurrenz besser gelöst werden.
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Die MatePad-T-Serie bildet den Einstieg in Huaweis Tablet-Welt. Das Modell T10s setzt dabei auf ein 10,1 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Pixel. Der geringen UVP von 179 Euro geschuldet muss sich das Multimedia-Tablet der Chinesen in der Basis-Version mit nur 2 GB Arbeitsspeicher und 32 GB Flash-Speicher zufriedengeben, letzterer kann allerdings per microSD-Speicherkarte erweitert werden. 

Eines der Highlights des Multimedia-Tablets stellen die integrierten Stereo-Lautsprecher dar, die von Harmon Kardon optimiert wurden. Darüber hinaus wirbt der chinesische Hersteller dank des hauseigenen HiSilicon Kirin 710A mit einer „schnellen Performance“. Ob das MatePad T10s auch im Alltag diesen Versprechungen gerecht wird und wie sich der recht kleine 5.100-mAh-Akku im Alltag schlägt, schauen wir uns in diesem Test einmal genauer an. 

Huawei MatePad T10S (MatePad Serie)
Prozessor
HiSilicon Kirin 710A 8 x 2 GHz, Cortex-A73/-A53
Grafikkarte
Hauptspeicher
4096 MB 
Bildschirm
10.10 Zoll 16:10, 1920 x 1200 Pixel 224 PPI, capacitive Touchscreen, LCD IPS, spiegelnd: ja
Massenspeicher
64 GB eMMC Flash, 64 GB 
, 51 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, USB-C Power Delivery (PD), Audio Anschlüsse: 3,5 mm jack, Card Reader: microSDXC (up to 512GB), Helligkeitssensor, Sensoren: acceleration , OTG
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.1, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 7.85 x 240.2 x 159
Akku
5100 mAh
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 5 MPix (f/2,2)
Secondary Camera: 2 MPix (f/2,4)
Sonstiges
Lautsprecher: Stereo, charger, USB cable, EMUI, 24 Monate Garantie, widevine L1, Lüfterlos
Gewicht
450 g, Netzteil: 51 g
Preis
219 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

mögliche Konkurrenten im Vergleich

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
80.9 %
03.2022
Huawei MatePad T10S
Kirin 710A, Mali-G51 MP4
450 g7.85 mm10.10"1920x1200
80.5 %
03.2022
Teclast T40 Pro
T618, Mali-G52 MP2
480 g9.2 mm10.36"2000x1200
81 %
02.2022
Samsung Galaxy Tab A8 2022
T618, Mali-G52 MP2
508 g6.9 mm10.50"1920x1200
84.1 %
10.2021
Lenovo Tab P11 Plus
Helio G90T, Mali-G76 MP4
490 g7.5 mm11.00"2000x1200
74.3 %
09.2021
Blackview Tab 10
Helio MT8768, PowerVR GE8320
523 g8.4 mm10.10"1920x1080

Gehäuse - Huawei-Tablet mit breiten Rändern

Huawei MatePad T10s in Deepsea Blue
Huawei MatePad T10s in Deepsea Blue

Das 450 Gramm schwere Huawei-Tablet ist ausschließlich in einem bläulichen Farbton erhältlich. Optisch hinterlässt das MatePad T10s angesichts des günstigen Preises einen wertigen Eindruck und auch die Verarbeitungsqualität ist für ein Einsteiger-Tablet auf guten Niveau. Die aus Aluminium gefertigte Rückseite liegt ergonomisch in der Hand und infolge der leichten Mattierung stechen Fingerabdrücke dem Nutzer nicht sofort ins Auge. 

Die Vorderseite besteht vollständig aus kratzfestem Displayglas, welches plan in den Metallrahmen übergeht. Die seitlichen Rahmen um das IPS-Display fallen recht breit aus, dies spiegelt sich auch in dem Verhältnis zwischen dem Display und der Gerätevorderseite von etwa 77 Prozent wider. 

Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Größenvergleich

258.4 mm 163 mm 7.5 mm 490 g248 mm 157 mm 9.2 mm 480 g246.8 mm 161.9 mm 6.9 mm 508 g243 mm 162 mm 8.4 mm 523 g240.2 mm 159 mm 7.85 mm 450 g

Ausstattung - MatePad T10s mit 3,5 mm Klinke

Das MatePad T10s ist als WiFi- und LTE-Version erhältlich. In der kleinsten Ausführung mit 32 GB Speicher und 2 GB RAM startet das 10,1-Zoll-Tablet bei 179 Euro, die 128-GB-Varainte samt 4 GB Arbeitsspeicher kostet 249 Euro - für das Tablet mit LTE ruft Huawei 259 Euro (3 GB/ 64 GB) auf. 

Der interne eMMC-5.1-Speicher misst in unserem Testgerät 64 GB (UVP: 219 Euro), nach Abzug des Betriebssystems bleiben noch circa 51 GB zur freien Verfügung. Wer mehr Kapazität benötigt, kann den Speicher mittels microSD-Karten um 512 GB zusätzlich erweitern.

Außerdem lassen sich über die USB-Typ-C-Schnittstelle an der Unterseite des Tablets Daten über einen USB-Stick auslesen, etwa für die Wiedergabe von Videomaterial. Hierfür wird jedoch ein entsprechender Adapter benötigt, der dem MatePad T10s nicht beiliegt. Über den Anschluss lassen sich natürlich auch weitere externe Peripheriegeräte, wie zum Beispiel externe Tastaturen, anschließen.

Linke Gehäuseseite
Linke Gehäuseseite
Rechte Gehäuseseite (Tasten, Mikrofone)
Rechte Gehäuseseite (Tasten, Mikrofone)
Obere Gehäuseseite (Lautsprecher)
Obere Gehäuseseite (Lautsprecher)
Untere Gehäuseseite (Kartenslot, 3,5 mm Klinke, USB Port, Lautsprecher)
Untere Gehäuseseite (Kartenslot, 3,5 mm Klinke, USB Port, Lautsprecher)

microSD-Kartenleser

Der integrierte microSD-Slot beherrscht die aktuellen Standards SDHC sowie SDXC. Im Zusammenspiel mit unserer Referenzkarte Angelbird AV PRO V60 kann die Performance im Cross Platform Disk-Test überzeugen. Bei der Kopiergeschwindigkeit agiert das Huawei-Tablet mit nur 18 MB/s allerdings recht langsam.

SD Card Reader - average JPG Copy Test (av. of 3 runs)
Samsung Galaxy Tab A8 2022
Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash (Angelbird AV Pro V60)
49.18 MB/s ∼100% +175%
Lenovo Tab P11 Plus
Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash (Angelbird V60)
20.4 MB/s ∼41% +14%
Teclast T40 Pro
Mali-G52 MP2, T618, 128 GB eMMC Flash (Angelbird AV Pro V60)
18.12 MB/s ∼37% +1%
Huawei MatePad T10S
Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash (Angelbird V60)
17.9 MB/s ∼36%

Cross Platform Disk Test (CPDT)

0510152025303540455055606570758085Tooltip
Huawei MatePad T10S Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write; Angelbird V60: Ø40.5 (23.8-57.4)
Samsung Galaxy Tab A8 2022 Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Write; Angelbird AV Pro V60: Ø32.7 (13.3-40.3)
Huawei MatePad T10S Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read; Angelbird V60: Ø76.1 (44.6-84.2)
Samsung Galaxy Tab A8 2022 Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash; SDCard Sequential Read; Angelbird AV Pro V60: Ø74.6 (37.9-86.8)

Software - Huawei-Tablet ohne GMS

Als Betriebssystem setzt Huawei bei seinem Einsteiger-Tablet auf die Android Version 10, welche durch eine stark angepasste Benutzeroberfläche ergänzt wird. Darüber legt der chinesische Hersteller das hauseigene User-Interface EMUI 10, das auf dem Linux-Kernel und dem Open-Source-Teil des Betriebssystems basiert. Obwohl die Android-Basis veraltet ist, versorgt Huawei sein Tablet dennoch mit recht aktuellen Sicherheitspatches, die zum Zeitpunkt des Tests auf dem Stand Januar 2022 basieren.

Bekanntermaßen unterstützen Produkte der Chinesen keine Google-Services, sodass die meisten Google-Apps und auch viele Apps von Drittanbietern nicht funktionieren. Eine Installation des Google Play Stores ist ohne Weiteres nicht möglich, allerdings bietet die Huawei AppGallery in Verbindung mit Pental Search und alternativen App-Quellen mittlerweile eine solide Auswahl an Anwendungen. 

Das MatePad T10s bietet trotz des Google-Verzichtes das DRM Widevine Level L1. Zudem integriert Huawei der Android-Oberfläche nützliche Features wie den App Multiplier. Im Querformat werden damit zwei Fenster derselben App gleichzeitig angezeigt und die Größe der Fenster kann individuell konfiguriert werden – sehr praktisch.

Mit der Kids Corner möchte Huawei zudem im Segment der Fire HD 10-Tablets - im speziellen der Kids Pro Edition - wildern. Die Anwendung bereitet altersgerechte Inhalte auf und umfasst einen Augenkomfort-Modus inklusive optimierter Anzeigeeffekte, um zu verhindern, dass Kinderaugen überfordert werden.

Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Kommunikation und GNSS - MatePad T10s mit GPS

Für die drahtlose Kommunikation steht Bluetooth in der Version 5.0 zur Verfügung – ein NFC-Chip ist nicht verbaut. Das integrierte WLAN-Modul beherrscht den IEEE-802.11-Standard nach a/b/g/n/ac und funkt demnach im 2,4-GHz- und 5-Ghz-Frequenzbereich.

Die Übertragungsgeschwindigkeit zwischen dem günstigen Huawei-Tablet und unserem Referenz-Router Asus ROG Rapture GT-AXE11000 ist auf einem etwas dürftigen Niveau. Allerdings sollten die mittleren Datenübertragungsraten von über 200 Mbit/s aktuell nur die wenigsten Nutzer aufgrund der Bandbreite hiesiger Internet-Verträge merklich limitieren. Sehr zukunftssicher ist das MatePad T10s aber sicher nicht. 

Ein wahrscheinliches Anwendungsgebiet für ein großes Tablet ist die Videotelefonie. Mit der nachinstallierten Skype-App haben wir uns die Sprachqualität des eingebauten Mikrofons angeschaut. Die Stimmenwiedergabe mit dem MatePad T10s ausreichend laut und unsere Gesprächspartner sind gut zu verstehen. Die Wiedergabe über die Lautsprecher ist aber mit Hall versetzt und mitunter schlecht verständlich.

Networking
iperf3 transmit AX12
Lenovo Tab P11 Plus
Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash
343 (327min - 349max) MBit/s ∼100%
Blackview Tab 10
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 64 GB eMMC Flash
309 MBit/s ∼90%
iperf3 receive AX12
Blackview Tab 10
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 64 GB eMMC Flash
355 MBit/s ∼100%
Lenovo Tab P11 Plus
Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash
352 (334min - 359max) MBit/s ∼99%
iperf3 transmit AXE11000
Samsung Galaxy Tab A8 2022
Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash
349 (178min - 357max) MBit/s ∼100% +46%
Teclast T40 Pro
Mali-G52 MP2, T618, 128 GB eMMC Flash
346 (335min - 360max) MBit/s ∼99% +45%
Huawei MatePad T10S
Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash
239 (202min - 259max) MBit/s ∼68%
iperf3 receive AXE11000
Samsung Galaxy Tab A8 2022
Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash
325 (163min - 328max) MBit/s ∼100% +60%
Teclast T40 Pro
Mali-G52 MP2, T618, 128 GB eMMC Flash
322 (315min - 326max) MBit/s ∼99% +59%
Huawei MatePad T10S
Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash
203 (158min - 227max) MBit/s ∼62%
0153045607590105120135150165180195210225240255Tooltip
; iperf3 receive AXE11000; iperf 3.1.3: Ø203 (158-227)
; iperf3 transmit AXE11000; iperf 3.1.3: Ø239 (202-259)
Ortung im Gebäude
Ortung im Gebäude
Ortung im Freien
Ortung im Freien

Zur Positionsbestimmung nutzt das MatePad T10s die Satelliten-Netzwerke GPS, BeiDou und Glonass. Die Ortung im Freien kann zwar mit einer guten Genauigkeit punkten, jedoch benötigt die Positionsbestimmung recht lang und ist mit einem SNR-Wert von unter 30 unterdurchschnittlich. Ein Satfix in Gebäuden ist mit dem Einsteiger-Tablet nicht möglich.

Zusätzlich überprüfen wir die Ortungsgenauigkeit auf einer knapp 4 Kilometer langen Fahrradtour und vergleichen die Ergebnisse mit der Garmin-Smartwatch Venu 2. Bei der Analyse des Streckenverlaufs ergeben sich immer wieder größere Abweichungen zu unserer getätigten Route. Mit dem MatePad T10s ist die Navigation mit Auto durchaus möglich, allerdings sind die Ortungsqualitäten nicht über jeden Zweifel erhaben. Die LTE-Variante samt A-GPS-Unterstützung könnte bei der Positionsbestimmung jedoch besser abschneiden als unsere WiFi-Version.  

Garmin Venu 2
Garmin Venu 2
Huawei MatePad T10s
Huawei MatePad T10s

Kameras - Huawei-Tablet mit Single-Cam

Selfie mit dem Huawei MatePad T10s
Selfie mit dem Huawei MatePad T10s

Im oberen Rahmen des Displays steckt eine 2-Megapixel-Frontkamera mit einer f/2.4-Blende. Die Qualität der Fotos ist auf niedrigem Niveau. Details sind kaum vorhanden und Farben wirken sehr blass. 

Auf der Rückseite ist eine 5-Megapixel-Single-Cam mit einer Blende von f/2.2 verbaut. Bildschärfe und Details der Aufnahmen sind bei viel Licht etwas ansprechender als mit der Frontcam, wobei auch diese Fotos es an Schärfe vermissen lassen. Farben werden deutlich ansprechender abgebildet.

Um die Farbwiedergabe möglichst objektiv beurteilen zu können nehmen wir mit dem MatePad T10s zusätzliche Fotos bei Kunstlicht unter Zuhilfenahme des X-Rite ColorChecker Passports auf. Farben werden auch hier recht farbtreu aufgezeichnet. 

Videos nimmt das Huawei-Tablet mit einer Auflösung von bis zu 1080p auf, mit der Frontcam sind nur HD-Aufnahmen möglich. 

8x-Zoom (max)
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

Motiv 1 - TagMotiv 2 - TagLow Light
Zum Laden anklicken
ColorChecker
13.8 ∆E
15.5 ∆E
15.1 ∆E
14.7 ∆E
15.1 ∆E
9.9 ∆E
12.4 ∆E
13.4 ∆E
10.3 ∆E
9.8 ∆E
10.6 ∆E
12.3 ∆E
11 ∆E
15.7 ∆E
13 ∆E
6.7 ∆E
10.2 ∆E
14.4 ∆E
5.2 ∆E
6.9 ∆E
12.3 ∆E
8.5 ∆E
4.2 ∆E
8.9 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad T10S: 11.25 ∆E min: 4.16 - max: 15.71 ∆E
ColorChecker
29.1 ∆E
55.1 ∆E
39.8 ∆E
34.8 ∆E
45.6 ∆E
62.4 ∆E
53.7 ∆E
36.1 ∆E
44.2 ∆E
29 ∆E
65.1 ∆E
64.1 ∆E
31.5 ∆E
47.7 ∆E
37.8 ∆E
76.8 ∆E
44.6 ∆E
42 ∆E
94.3 ∆E
71.4 ∆E
52.5 ∆E
36.9 ∆E
23.8 ∆E
13.4 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad T10S: 47.15 ∆E min: 13.42 - max: 94.33 ∆E

Zubehör und Garantie - Huawei-Tablet mit Netzteil

10W-Netzteil des Huawei MatePad T10s
10W-Netzteil des Huawei MatePad T10s

Im Lieferumfang des MatePad T10s befindet sich ein modulares Ladegerät, ein USB-C-Kabel, ein Auswurfwerkzeug sowie eine Schnellstartanleitung und die Garantiekarte. Im hauseigenen Online-Shop wird zudem optionales Zubehör, wie eine Schutzhülle, für das Tablet angeboten.

Die Garantie beläuft sich auf 24 Monate und kann in der Service-App unkompliziert eingesehen werden.

Eingabegeräte & Bedienung - MatePad T10s mit FaceUnlock

Das Huawei MatePad T10s besitzt einen kapazitiven Touchscreen, dessen Gleiteigenschaften überzeugen können. Auch in puncto Präzision gibt es nichts auszusetzen, unsere Eingaben mit den Fingern werden vom Huawei-Tablet akkurat umgesetzt.

Für die biometrische Sicherheit steht eine 2D-Gesichtserkennung zur Verfügung. Die Erkennung gelingt recht flott, ein Fingerabdrucksensor ist nicht vorhanden.

Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Display - Huawei-Tablet mit LCD

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das Huawei MatePad T10s misst 10,1 Zoll in der Diagonale im 16:10-Format. Das diagonal etwa 26 cm große IPS-Display löst mit FullHD bei 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Die erreichte Pixeldichte von knapp 224 PPI ist nicht sehr hoch, ab Werk ist zudem die „smarte Auflösung“ voreingestellt, was oftmals zu einer Reduzierung von Inhalten auf 720p führt. Um eine unscharfe Darstellung zu vermeiden, sollten Nutzer dies bei der Ersteinrichtung anpassen, denn eine fixe 1080p-Auflösung fällt spürbar positiv auf.   

Die maximale Leuchtkraft des Bildschirms entfaltet das Huawei-Tablet bei gerade einmal 285 cd/m². Bei der realitätsnäheren APL50-Messung, welche eine gleichmäßige Verteilung von hellen und dunklen Bereichen auf dem Panel simuliert, sind es nahezu identische 306 cd/m². Zwar bietet die günstige Tablet-Konkurrenz auch keine leuchtstarken Displays, allerdings ist die Luminanz des MatePad T10s selbst in dieser Preisklasse gering und in hellen Innenräumen grenzwertig.

Zur Helligkeitsregelung nutzt das Huawei-Tablet unterhalb von 15 Prozent der maximalen Helligkeit ein PWM-ähnliches Flackern mit 100 Hz. Klassisches PWM-Flimmern wie bei OLEDs ist dies aber nicht. 

278
cd/m²
284
cd/m²
291
cd/m²
287
cd/m²
285
cd/m²
266
cd/m²
282
cd/m²
288
cd/m²
274
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 291 cd/m² (Nits) Durchschnitt: 281.7 cd/m² Minimum: 2.2 cd/m²
Ausleuchtung: 91 %
Helligkeit Akku: 285 cd/m²
Kontrast: 950:1 (Schwarzwert: 0.3 cd/m²)
ΔE Color 3.53 | 0.59-29.43 Ø5.4
ΔE Greyscale 6.2 | 0.64-98 Ø5.6
97.7% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.044
Huawei MatePad T10S
LCD IPS, 1920x1200, 10.10
Teclast T40 Pro
IPS, 2000x1200, 10.36
Samsung Galaxy Tab A8 2022
TFT-LCD, 1920x1200, 10.50
Lenovo Tab P11 Plus
IPS, 2000x1200, 11.00
Blackview Tab 10
IPS, 1920x1080, 10.10
Bildschirm
6%
-38%
9%
-54%
Helligkeit Bildmitte
285
433
52%
368
29%
410
44%
467
64%
Brightness
282
412
46%
346
23%
400
42%
445
58%
Brightness Distribution
91
86
-5%
91
0%
83
-9%
89
-2%
Schwarzwert *
0.3
0.48
-60%
0.61
-103%
0.29
3%
0.66
-120%
Kontrast
950
902
-5%
603
-37%
1414
49%
708
-25%
Delta E Colorchecker *
3.53
3
15%
6.9
-95%
4.47
-27%
9.9
-180%
Colorchecker dE 2000 max. *
5.84
7.2
-23%
11.4
-95%
8.84
-51%
15.66
-168%
Delta E Graustufen *
6.2
4.4
29%
7.7
-24%
5.1
18%
9.9
-60%
Gamma
2.044 108%
2.12 104%
2.16 102%
2.248 98%
1.72 128%
CCT
8130 80%
7003 93%
8547 76%
7966 82%
9142 71%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM festgestellt 100 Hz ≤ 15 % Helligkeit

Das Display flackert mit 100 Hz (höchstwahrscheinlich durch Pulsweitenmodulation PWM) bei einer eingestellten Helligkeit von 15 % und darunter. Darüber sollte es zu keinem Flackern kommen.

Die Frequenz von 100 Hz ist sehr gering und daher kann es bei allen Usern zu sichtbaren Flackern, brennenden Augen oder Kopfweh kommen.

Im Vergleich: 52 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 21792 (Minimum 5, Maximum 3846000) Hz.

Der eher durchwachsene Eindruck des Displays setzt sich auch anhand des geringen Kontrasts von unter 1:1000 fort. Der Schwarzwert von 0,3 cd/m² ist zwar auf einem guten Niveau für ein IPS-Panel, allerdings vermiest die niedrige Helligkeit eine kontrastreichere Darstellung. 

In Verbindung mit der ClariVu-Displaytechnologie sollen Inhalte in strahlenden Farben zum Leben erweckt werden, unsere gemessen DeltaE-Abweichungen liegen jedoch nicht im Idealbereich (<3). Die Farbgenauigkeit sowie Exaktheit der dargestellten Graustufen sind für die Preisklasse im Profil "Warm" aber in Ordnung. Die sRGB-Farbraumabdeckung und Farbtemperatur sind dagegen weniger gut. Letzere führt zu einem leicht türkis-bläulichen Farbstich bei Displayinhalten.

Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Farbgenauigkeit (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: AdobeRGB; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: P3; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Farbraum (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Graustufen(Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, Standard)
Graustufen(Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, Standard)
Graustufen(Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Graustufen(Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
Farbsättigung (Zielfarbraum: sRGB; Profil: Standard, warm)
 

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiß
32 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 17 ms steigend
↘ 15 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 81 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (23.3 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
51 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 33 ms steigend
↘ 18 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.692 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 84 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (36.8 ms).


Nur bei sehr geringer Helligkeit stellen wir ein PWM-Flackern mit 100 Hz fest.
Nur bei sehr geringer Helligkeit stellen wir ein PWM-Flackern mit 100 Hz fest.
0% Helligkeit
0% Helligkeit
25% Helligkeit
25% Helligkeit
50% Helligkeit
50% Helligkeit
75% Helligkeit
75% Helligkeit
100% Helligkeit
100% Helligkeit

Das geringe Kontrastverhältnis gepaart mit dem leuchtschwachen Panel sorgt im Freien für eine schlechte Ablesbarkeit. Bei direkter Sonneneinstrahlung sind Inhalte nicht ablesbar – hier stößt das Panel selbst ohne Reflexionen an seine Grenzen. Für die Nutzung im Innenbereich reicht die Luminanz für die meisten Situationen aber aus.

Dank der eingesetzten Flüssigkristallanzeige mit In-Plane-Switching-Technik (IPS) sind Inhalte selbst bei flachen Betrachtungswinkeln relativ farbtreu dargestellt. Ein Helligkeitsabfall bei einer seitlichen Betrachtung ist aber deutlich wahrnehmbar.

Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet

Leistung - MatePad T10s mit Kirin-SoC

Der HiSilicon Kirin 710A ist ein Octa-Core-SoC, der auf den Kirin 710 basiert, jedoch im 14nm-FinFET-Verfahren gefertigt wird. Wie der Kirin 960 und 970 integriert der Prozessor vier Cortex-A73- (2 GHz) und vier Cortex-A53-Kerne, die mit bis zu 1,7 GHz im big.LITTLE-Verbund takten. Die integrierte Grafikkarte ist eine leistungsschwache Mali-G51 MP4.

Die Systemperformance ist aufgrund der geringen Leistungsfähigkeit auf einem niedrigen Niveau. Das MatePad T10s zeigt oft Verzögerungen und das Scrollen im Browser wirkt mitunter abgehakt. Auch das Schließen und Öffnen von Applikationen wirkt etwas behäbig. Selbst ein Samsung Galaxy Tab A8 2022 mit dem im Alltag nicht wirklich souveränen UNISOC T618 bietet eine deutlich bessere Systemleistung. 

In den CPU-Benchmarks liegt das Kirin-SoC deutlich hinter der Samsung-Konkurrenz. Ein Lenovo Tab P11 Plus mit dem Mediatek Helio G90T spielt fast schon in einer eigenen Liga – gerade im Single-Core-Bereich. Ein ähnliches Bild zeigt sich in den Grafiktests des GFXBench-Benchmarks. Nur die Leitungsdefizite einer PowerVR GE8320 im Blackview Tab 10 sind noch eklatanter.

Das Perfomance-Nadelöhr des MatePad T10s ist nicht nur der schwache Chipsatz: Selbst für eMMC ist der Speicher langsam, was zu langen Ladezeiten führt.

Geekbench 5.3
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (133 - 1719, n=45, der letzten 2 Jahre)
690 Points ∼34% +133%
Lenovo Tab P11 Plus
503 Points ∼25% +70%
Teclast T40 Pro
380 Points ∼19% +28%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
365 Points ∼18% +23%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (296 - 299, n=3)
297 Points ∼15% 0%
Huawei MatePad T10S
296 Points ∼14%
Blackview Tab 10
152 Points ∼7% -49%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 7378, n=45, der letzten 2 Jahre)
2366 Points ∼8% +88%
Lenovo Tab P11 Plus
1557 Points ∼5% +24%
Teclast T40 Pro
1303 Points ∼5% +4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1256 - 1332, n=3)
1300 Points ∼5% +4%
Huawei MatePad T10S
1256 Points ∼4%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1229 Points ∼4% -2%
Blackview Tab 10
780 Points ∼3% -38%
PCMark for Android - Work 3.0
Durchschnitt der Klasse Tablet (4564 - 13996, n=24, der letzten 2 Jahre)
8932 Points ∼48% +35%
Teclast T40 Pro
8364 Points ∼45% +26%
Lenovo Tab P11 Plus
8346 Points ∼45% +26%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
7447 Points ∼40% +12%
Huawei MatePad T10S
6622 Points ∼36%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A
6622 Points ∼36% 0%
Blackview Tab 10
4564 Points ∼25% -31%
3DMark
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Lenovo Tab P11 Plus
3374 Points ∼30% +133%
Durchschnitt der Klasse Tablet (504 - 9238, n=29, der letzten 2 Jahre)
2706 Points ∼24% +87%
Teclast T40 Pro
2140 Points ∼19% +48%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2084 Points ∼19% +44%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1445 - 1525, n=3)
1475 Points ∼13% +2%
Huawei MatePad T10S
1445 Points ∼13%
Blackview Tab 10
699 Points ∼6% -52%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Lenovo Tab P11 Plus
3472 Points ∼21% +160%
Durchschnitt der Klasse Tablet (453 - 14283, n=29, der letzten 2 Jahre)
3223 Points ∼19% +142%
Teclast T40 Pro
1998 Points ∼12% +50%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1958 Points ∼12% +47%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1326 - 1493, n=3)
1384 Points ∼8% +4%
Huawei MatePad T10S
1333 Points ∼8%
Blackview Tab 10
630 Points ∼4% -53%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Lenovo Tab P11 Plus
3283 Points ∼61% +46%
Teclast T40 Pro
2850 Points ∼53% +26%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2692 Points ∼50% +19%
Durchschnitt der Klasse Tablet (674 - 4482, n=29, der letzten 2 Jahre)
2457 Points ∼45% +9%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2191 - 2332, n=3)
2260 Points ∼42% 0%
Huawei MatePad T10S
2256 Points ∼42%
Blackview Tab 10
1136 Points ∼21% -50%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (527 - 13682, n=39, der letzten 2 Jahre)
4541 Points ∼27% +203%
Lenovo Tab P11 Plus
3128 Points ∼19% +108%
Teclast T40 Pro
2158 Points ∼13% +44%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2105 Points ∼13% +40%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1501 - 1573, n=3)
1527 Points ∼9% +2%
Huawei MatePad T10S
1501 Points ∼9%
Blackview Tab 10
835 Points ∼5% -44%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (475 - 42751, n=39, der letzten 2 Jahre)
7865 Points ∼18% +480%
Lenovo Tab P11 Plus
3057 Points ∼7% +125%
Teclast T40 Pro
2002 Points ∼5% +48%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1957 Points ∼5% +44%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1356 - 1452, n=3)
1389 Points ∼3% +2%
Huawei MatePad T10S
1356 Points ∼3%
Blackview Tab 10
774 Points ∼2% -43%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Lenovo Tab P11 Plus
3438 Points ∼50% +41%
Teclast T40 Pro
2969 Points ∼43% +22%
Durchschnitt der Klasse Tablet (806 - 5623, n=39, der letzten 2 Jahre)
2949 Points ∼43% +21%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2862 Points ∼42% +17%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2441 - 2511, n=3)
2464 Points ∼36% +1%
Huawei MatePad T10S
2441 Points ∼35%
Blackview Tab 10
1152 Points ∼17% -53%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Lenovo Tab P11 Plus
2483 Points ∼12% +129%
Durchschnitt der Klasse Tablet (281 - 7098, n=29, der letzten 2 Jahre)
1972 Points ∼10% +82%
Teclast T40 Pro
1456 Points ∼7% +34%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1425 Points ∼7% +31%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1082 - 1099, n=3)
1089 Points ∼5% 0%
Huawei MatePad T10S
1085 Points ∼5%
Blackview Tab 10
411 Points ∼2% -62%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Lenovo Tab P11 Plus
2374 Points ∼21% +149%
Durchschnitt der Klasse Tablet (236 - 9612, n=30, der letzten 2 Jahre)
2043 Points ∼18% +114%
Teclast T40 Pro
1281 Points ∼11% +34%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1252 Points ∼11% +31%
Huawei MatePad T10S
955 Points ∼8%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (945 - 955, n=3)
950 Points ∼8% -1%
Blackview Tab 10
348 Points ∼3% -64%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Lenovo Tab P11 Plus
3183 Points ∼54% +42%
Teclast T40 Pro
2783 Points ∼47% +24%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2768 Points ∼47% +24%
Durchschnitt der Klasse Tablet (369 - 4201, n=30, der letzten 2 Jahre)
2455 Points ∼42% +10%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2203 - 2338, n=3)
2259 Points ∼38% +1%
Huawei MatePad T10S
2236 Points ∼38%
Blackview Tab 10
1130 Points ∼19% -49%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (305 - 9630, n=41, der letzten 2 Jahre)
3661 Points ∼32% +226%
Lenovo Tab P11 Plus
2694 Points ∼23% +140%
Teclast T40 Pro
1526 Points ∼13% +36%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1463 Points ∼13% +30%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1123 - 1136, n=3)
1128 Points ∼10% 0%
Huawei MatePad T10S
1124 Points ∼10%
Blackview Tab 10
495 Points ∼4% -56%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (258 - 25707, n=41, der letzten 2 Jahre)
5138 Points ∼20% +424%
Lenovo Tab P11 Plus
2473 Points ∼10% +152%
Teclast T40 Pro
1338 Points ∼5% +36%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1284 Points ∼5% +31%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (981 - 988, n=3)
985 Points ∼4% 0%
Huawei MatePad T10S
981 Points ∼4%
Blackview Tab 10
425 Points ∼2% -57%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Lenovo Tab P11 Plus
3375 Points ∼42% +43%
Teclast T40 Pro
3007 Points ∼38% +27%
Durchschnitt der Klasse Tablet (443 - 5634, n=41, der letzten 2 Jahre)
2925 Points ∼37% +24%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2865 Points ∼36% +21%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2365 - 2501, n=3)
2426 Points ∼30% +3%
Huawei MatePad T10S
2365 Points ∼30%
Blackview Tab 10
1171 Points ∼15% -50%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Lenovo Tab P11 Plus
2684 Points ∼20% +153%
Durchschnitt der Klasse Tablet (488 - 6292, n=28, der letzten 2 Jahre)
2023 Points ∼15% +91%
Teclast T40 Pro
1518 Points ∼11% +43%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1488 Points ∼11% +41%
Huawei MatePad T10S
1059 Points ∼8%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1052 - 1066, n=3)
1059 Points ∼8% 0%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (400 - 25909, n=28, der letzten 2 Jahre)
2849 Points ∼11% +199%
Lenovo Tab P11 Plus
2603 Points ∼10% +173%
Teclast T40 Pro
1361 Points ∼5% +43%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1340 Points ∼5% +40%
Huawei MatePad T10S
954 Points ∼4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (911 - 954, n=3)
926 Points ∼4% -3%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Lenovo Tab P11 Plus
2774 Points ∼53% +1106%
Teclast T40 Pro
2541 Points ∼48% +1005%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2422 Points ∼46% +953%
Durchschnitt der Klasse Tablet (230 - 3285, n=28, der letzten 2 Jahre)
2287 Points ∼43% +894%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (230 - 2298, n=3)
1584 Points ∼30% +589%
Huawei MatePad T10S
230 Points ∼4%
Wild Life Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (371 - 17263, n=29, der letzten 2 Jahre)
4610 Points ∼4% +728%
Lenovo Tab P11 Plus
1344 Points ∼1% +141%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
712 Points ∼1% +28%
Teclast T40 Pro
709 Points ∼1% +27%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (557 - 564, n=2)
561 Points ∼1% +1%
Huawei MatePad T10S
557 Points ∼1%
Wild Life Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (366 - 18326, n=27, der letzten 2 Jahre)
5400 Points ∼5% +857%
Lenovo Tab P11 Plus
1387 Points ∼1% +146%
Teclast T40 Pro
709 Points ∼1% +26%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
708 Points ∼1% +26%
Huawei MatePad T10S
564 Points ∼0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (552 - 564, n=2)
558 Points ∼0% -1%
Wild Life Extreme
Durchschnitt der Klasse Tablet (135 - 5035, n=25, der letzten 2 Jahre)
1569 Points ∼3% +925%
Lenovo Tab P11 Plus
380 Points ∼1% +148%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
184 Points ∼0% +20%
Teclast T40 Pro
182 Points ∼0% +19%
Huawei MatePad T10S
153 Points ∼0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A
153 Points ∼0% 0%
Wild Life Extreme Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (132 - 4975, n=25, der letzten 2 Jahre)
1500 Points ∼3% +887%
Lenovo Tab P11 Plus
381 Points ∼1% +151%
Teclast T40 Pro
180 Points ∼0% +18%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
179 Points ∼0% +18%
Huawei MatePad T10S
152 Points ∼0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A
152 Points ∼0% 0%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
T-Rex Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (19 - 120, n=40, der letzten 2 Jahre)
62.5 fps ∼2% +64%
Lenovo Tab P11 Plus
58 fps ∼2% +53%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
39 fps ∼1% +3%
Teclast T40 Pro
39 fps ∼1% +3%
Huawei MatePad T10S
38 fps ∼1%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (36 - 38, n=2)
37 fps ∼1% -3%
1920x1080 T-Rex Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (14 - 588, n=40, der letzten 2 Jahre)
168.1 fps ∼1% +310%
Lenovo Tab P11 Plus
78 fps ∼1% +90%
Huawei MatePad T10S
41 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
41 fps ∼0% 0%
Teclast T40 Pro
41 fps ∼0% 0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (40 - 41, n=2)
40.5 fps ∼0% -1%
GFXBench 3.0
on screen Manhattan Onscreen OGL
Durchschnitt der Klasse Tablet (9.4 - 120, n=39, der letzten 2 Jahre)
47.6 fps ∼13% +138%
Lenovo Tab P11 Plus
43 fps ∼12% +115%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
25 fps ∼7% +25%
Teclast T40 Pro
25 fps ∼7% +25%
Huawei MatePad T10S
20 fps ∼5%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (15 - 20, n=2)
17.5 fps ∼5% -12%
1920x1080 1080p Manhattan Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (6.9 - 345, n=40, der letzten 2 Jahre)
95.6 fps ∼7% +241%
Lenovo Tab P11 Plus
48 fps ∼4% +71%
Huawei MatePad T10S
28 fps ∼2%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
26 fps ∼2% -7%
Teclast T40 Pro
26 fps ∼2% -7%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (19 - 28, n=2)
23.5 fps ∼2% -16%
GFXBench 3.1
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (6.3 - 107, n=40, der letzten 2 Jahre)
34.2 fps ∼1% +144%
Lenovo Tab P11 Plus
26 fps ∼1% +86%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
15 fps ∼0% +7%
Teclast T40 Pro
15 fps ∼0% +7%
Huawei MatePad T10S
14 fps ∼0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (7.9 - 14, n=2)
11 fps ∼0% -21%
1920x1080 Manhattan ES 3.1 Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (4.7 - 229, n=40, der letzten 2 Jahre)
65.3 fps ∼1% +308%
Lenovo Tab P11 Plus
29 fps ∼1% +81%
Huawei MatePad T10S
16 fps ∼0%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
15 fps ∼0% -6%
Teclast T40 Pro
15 fps ∼0% -6%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (13 - 16, n=2)
14.5 fps ∼0% -9%
GFXBench
on screen Car Chase Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 87, n=40, der letzten 2 Jahre)
23.4 fps ∼1% +175%
Lenovo Tab P11 Plus
16 fps ∼0% +88%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
9.2 fps ∼0% +8%
Huawei MatePad T10S
8.5 fps ∼0%
Teclast T40 Pro
8.1 fps ∼0% -5%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (7.1 - 8.5, n=2)
7.8 fps ∼0% -8%
1920x1080 Car Chase Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.1 - 153.5, n=40, der letzten 2 Jahre)
40.7 fps ∼0% +347%
Lenovo Tab P11 Plus
18 fps ∼0% +98%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
9.7 fps ∼0% +7%
Huawei MatePad T10S
9.1 fps ∼0%
Teclast T40 Pro
8.7 fps ∼0% -4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (8.1 - 9.1, n=2)
8.6 fps ∼0% -5%
on screen Aztec Ruins High Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2 - 75, n=44, der letzten 2 Jahre)
16.6 fps ∼11% +246%
Lenovo Tab P11 Plus
10 fps ∼6% +108%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
6 fps ∼4% +25%
Teclast T40 Pro
6 fps ∼4% +25%
Huawei MatePad T10S
4.8 fps ∼3%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (4.4 - 4.8, n=3)
4.57 fps ∼3% -5%
Blackview Tab 10
2.2 fps ∼1% -54%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (0.87 - 70, n=44, der letzten 2 Jahre)
15.8 fps ∼5% +445%
Lenovo Tab P11 Plus
6.7 fps ∼2% +131%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
3.6 fps ∼1% +24%
Teclast T40 Pro
3.6 fps ∼1% +24%
Huawei MatePad T10S
2.9 fps ∼1%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2.8 - 2.9, n=3)
2.87 fps ∼1% -1%
Blackview Tab 10
1.4 fps ∼0% -52%
on screen Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (3.2 - 102, n=44, der letzten 2 Jahre)
23.8 fps ∼12% +213%
Lenovo Tab P11 Plus
17 fps ∼8% +124%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
9.9 fps ∼5% +30%
Teclast T40 Pro
9.9 fps ∼5% +30%
Huawei MatePad T10S
7.6 fps ∼4%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (6.7 - 7.6, n=3)
7.03 fps ∼3% -7%
Blackview Tab 10
3.6 fps ∼2% -53%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.4 - 191, n=44, der letzten 2 Jahre)
42.1 fps ∼6% +879%
Lenovo Tab P11 Plus
19 fps ∼3% +342%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
10 fps ∼1% +133%
Teclast T40 Pro
10 fps ∼1% +133%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (4.3 - 7.6, n=3)
6.5 fps ∼1% +51%
Huawei MatePad T10S
4.3 fps ∼1%
Blackview Tab 10
3.9 fps ∼1% -9%
Antutu v9 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (117837 - 1186706, n=25, der letzten 2 Jahre)
540119 Points ∼46% +196%
Lenovo Tab P11 Plus
322048 Points ∼27% +76%
Teclast T40 Pro
240502 Points ∼20% +32%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
201310 Points ∼17% +10%
Huawei MatePad T10S
182567 Points ∼15%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A
182567 Points ∼15% 0%
AImark - Score v2.x
Durchschnitt der Klasse Tablet (4281 - 119686, n=23, der letzten 2 Jahre)
30230 Points ∼11% +579%
Lenovo Tab P11 Plus
13053 Points ∼5% +193%
Teclast T40 Pro
4695 Points ∼2% +5%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
4659 Points ∼2% +5%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (4455 - 4489, n=2)
4472 Points ∼2% 0%
Huawei MatePad T10S
4455 Points ∼2%
BaseMark OS II
Overall
Durchschnitt der Klasse Tablet (806 - 6908, n=27, der letzten 2 Jahre)
3534 Points ∼42% +76%
Lenovo Tab P11 Plus
2948 Points ∼35% +46%
Teclast T40 Pro
2145 Points ∼25% +7%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2013 - 2173, n=2)
2093 Points ∼25% +4%
Huawei MatePad T10S
2013 Points ∼24%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1839 Points ∼22% -9%
System
Durchschnitt der Klasse Tablet (1492 - 10926, n=27, der letzten 2 Jahre)
6283 Points ∼32% +30%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (4845 - 4934, n=2)
4890 Points ∼25% +1%
Teclast T40 Pro
4863 Points ∼25% 0%
Huawei MatePad T10S
4845 Points ∼25%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
4729 Points ∼24% -2%
Lenovo Tab P11 Plus
4273 Points ∼22% -12%
Memory
Durchschnitt der Klasse Tablet (675 - 8167, n=27, der letzten 2 Jahre)
3918 Points ∼43% +35%
Lenovo Tab P11 Plus
3632 Points ∼40% +25%
Huawei MatePad T10S
2896 Points ∼32%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (2772 - 2896, n=2)
2834 Points ∼31% -2%
Teclast T40 Pro
1608 Points ∼18% -44%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
970 Points ∼11% -67%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (542 - 22308, n=27, der letzten 2 Jahre)
6666 Points ∼23% +359%
Lenovo Tab P11 Plus
3647 Points ∼13% +151%
Teclast T40 Pro
2063 Points ∼7% +42%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
2001 Points ∼7% +38%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (1452 - 1572, n=2)
1512 Points ∼5% +4%
Huawei MatePad T10S
1452 Points ∼5%
Web
Teclast T40 Pro
1313 Points ∼55% +37%
Lenovo Tab P11 Plus
1273 Points ∼53% +33%
Samsung Galaxy Tab A8 2022
1246 Points ∼52% +30%
Durchschnitt der Klasse Tablet (731 - 1581, n=27, der letzten 2 Jahre)
1216 Points ∼51% +27%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (956 - 1023, n=2)
990 Points ∼41% +4%
Huawei MatePad T10S
956 Points ∼40%

Legende

 
Huawei MatePad T10S HiSilicon Kirin 710A, ARM Mali-G51 MP4, 64 GB eMMC Flash
 
Teclast T40 Pro UNISOC T618, ARM Mali-G52 MP2, 128 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy Tab A8 2022 UNISOC T618, ARM Mali-G52 MP2, 32 GB eMMC Flash
 
Lenovo Tab P11 Plus Mediatek Helio G90T, ARM Mali-G76 MP4, 128 GB UFS 2.1 Flash
 
Blackview Tab 10 Mediatek MT8768, PowerVR GE8320, 64 GB eMMC Flash
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (15 - 184.3, n=34, der letzten 2 Jahre)
79.1 Points ∼100% +161%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
43.98 Points ∼56% +45%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
35.48 Points ∼45% +17%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
30.25 Points ∼38%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (30.1 - 30.3, n=2)
30.2 Points ∼38% 0%
Blackview Tab 10 (Chrome 93.0.4577.62)
17.03 Points ∼22% -44%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (22.1 - 436, n=39, der letzten 2 Jahre)
143.8 Points ∼100% +199%
Teclast T40 Pro (Chrome 98)
75.3 Points ∼52% +56%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
70.6 Points ∼49% +47%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
66.5 Points ∼46% +38%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (48.1 - 48.5, n=2)
48.3 Points ∼34% 0%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
48.12 Points ∼33%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Tablet (24 - 254, n=40, der letzten 2 Jahre)
101.5 Points ∼100% +85%
Teclast T40 Pro (Chrome 98)
76 Points ∼75% +38%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
75 Points ∼74% +36%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
55 Points ∼54%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
55 Points ∼54% 0%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (55 - 55, n=2)
55 Points ∼54% 0%
Blackview Tab 10 (Chrome 93.0.4577.62)
33 Points ∼33% -40%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Tablet (12.6 - 255, n=32, der letzten 2 Jahre)
84.4 runs/min ∼100% +229%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
33.35 runs/min ∼40% +30%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
31.4 runs/min ∼37% +22%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (25.6 - 27.1, n=2)
26.4 runs/min ∼31% +3%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
25.64 runs/min ∼30%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (3111 - 66974, n=39, der letzten 2 Jahre)
25360 Points ∼100% +154%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
16947 Points ∼67% +70%
Teclast T40 Pro (Chrome 98)
14722 Points ∼58% +47%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
10787 Points ∼43% +8%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
9996 Points ∼39%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (8911 - 9996, n=2)
9454 Points ∼37% -5%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Blackview Tab 10 (Chrome 93.0.4577.62)
10760 ms * ∼100% -161%
Durchschnittliche HiSilicon Kirin 710A (4122 - 4411, n=2)
4267 ms * ∼40% -4%
Huawei MatePad T10S (Huawei V12)
4122 ms * ∼38%
Durchschnitt der Klasse Tablet (455 - 12972, n=41, der letzten 2 Jahre)
3678 ms * ∼34% +11%
Samsung Galaxy Tab A8 2022 (Chrome 94.0.4606.85)
3060 ms * ∼28% +26%
Lenovo Tab P11 Plus (Chrome 94)
2793 ms * ∼26% +32%
Teclast T40 Pro (Chrome 98)
2762 ms * ∼26% +33%

* ... kleinere Werte sind besser

Huawei MatePad T10STeclast T40 ProSamsung Galaxy Tab A8 2022Lenovo Tab P11 PlusBlackview Tab 10Durchschnittliche 64 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
54%
5%
103%
-25%
9%
159%
Sequential Read 256KB
302.9
260.9
-14%
255.1
-16%
503
66%
263.6
-13%
273 ?(95.6 - 704, n=188)
-10%
703 ?(123.3 - 2031, n=38, der letzten 2 Jahre)
132%
Sequential Write 256KB
99
199.2
101%
101.1
2%
205.5
108%
135.3
37%
176.7 ?(40 - 274, n=188)
78%
374 ?(87.2 - 1559, n=38, der letzten 2 Jahre)
278%
Random Read 4KB
51.1
94.2
84%
68.3
34%
112.6
120%
31.37
-39%
58.9 ?(9.58 - 148.5, n=188)
15%
121.8 ?(10.1 - 310, n=38, der letzten 2 Jahre)
138%
Random Write 4KB
57.8
83.6
45%
57.5
-1%
126.1
118%
9.4
-84%
30.8 ?(2.34 - 146.9, n=188)
-47%
108 ?(4.27 - 370, n=38, der letzten 2 Jahre)
87%

Spiele - Huawei-Tablet schafft 60 fps

Mit der App von GameBench schauen wir uns ein paar Spiele genauer an. Hier schafft die Mali-G51 MP4 eine maximale Bildwiederholungsrate nahe der nativen 60-Hz-Marke des Panels. Allerdings liegen diese infolge der leistungsschwachen GPU selbst bei weniger Grafik fordernde Spielen wie Armajet kaum an. 

Grafisch anspruchsvolle Spiele wie PUBG Mobile sind mit dem MatePad T10s zwar flüssig spielbar, allerdings ist bei 30 fps Schluss. In bester Darstellungsqualität UltraHD ist eine Wiedergabe des Shooters nicht möglich. 

Gaming-Enthusiasten sollten zudem bedenken, dass durch die fehlenden Google-Services neben Apps auch einige Spiele mit dem Huawei-Tablet nicht spielbar sein könnten. 

Test Huawei MatePad T10s Tablet
Test Huawei MatePad T10s Tablet
051015202530354045505560Tooltip
; Armajet: Ø57.4 (43-60)
; PUBG Mobile; Smooth: Ø30 (29-31)
; PUBG Mobile; Balanced: Ø29.3 (24-31)
; PUBG Mobile; HD: Ø29.7 (24-31)

Emissionen - MatePad T10s bleibt cool

Temperatur

Akkutest des GFXBench-Benchmark
Akkutest des GFXBench-Benchmark

Das Gehäuse des MatePad T10s erwärmt sich im Alltag kaum und selbst unter Last messen wir nur einen Temperaturanstieg auf maximal 34 °C. 

Um das Abwärmeverhalten im Inneren des Gehäuses zu überprüfen, nutzen wir den Akkutest der App GFXBench. Anhand des Manhattan-3.1-Tests wird deutlich, dass auch nach 30 Durchgängen die Frame-Zahl kaum einbricht, somit sind Leistungseinbrüche unter Last unwahrscheinlich. 

Ein ähnliches Bild offenbaren auch die Tests des 3DMark. Die Wild-Life-Stresstests laufen ebenso problemlos durch mit einer Konstanz von über 99 Prozent.  

3DMark Wild Life Stress Test

012345678Tooltip
Huawei MatePad T10S Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø3.34 (3.33-3.35)
Teclast T40 Pro Mali-G52 MP2, T618, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Stress Test Stability: Ø4.27 (4.26-4.29)
Samsung Galaxy Tab A8 2022 Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø4.26 (4.25-4.27)
Lenovo Tab P11 Plus Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Stress Test Stability; 0.0.0.0: Ø8.09 (8.08-8.11)
Huawei MatePad T10S Mali-G51 MP4, Kirin 710A, 64 GB eMMC Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.7.2: Ø0.92 (0.907-0.927)
Teclast T40 Pro Mali-G52 MP2, T618, 128 GB eMMC Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.8.1: Ø1.097 (1.093-1.102)
Samsung Galaxy Tab A8 2022 Mali-G52 MP2, T618, 32 GB eMMC Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.7.2: Ø1.096 (1.091-1.101)
Lenovo Tab P11 Plus Mali-G76 MP4, Helio G90T, 128 GB UFS 2.1 Flash; Wild Life Extreme Stress Test; 1.0.5.1: Ø2.31 (2.28-2.31)
Max. Last
 32.1 °C33.8 °C32.5 °C 
 31.5 °C30.5 °C30.6 °C 
 31.1 °C30 °C29.8 °C 
Maximal: 33.8 °C
Durchschnitt: 31.3 °C
32.1 °C34.4 °C30.3 °C
31 °C31.7 °C29.9 °C
29.4 °C30.6 °C29.6 °C
Maximal: 34.4 °C
Durchschnitt: 31 °C
Netzteil (max.)  39.4 °C | Raumtemperatur 20.5 °C | Fluke t3000FC (calibrated), Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 31.3 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.4 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 33.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.4 °C (von 22 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 34.4 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 33.7 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 23.2 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.4 °C.
Huawei MatePad T10s Tablet
Huawei MatePad T10s Tablet

Lautsprecher

Das MatePad T10s liefert ein Doppellautsprechersystem, welches von Harman Kardon klangtechnisch optimiert und abgestimmt wurde. Die Qualität der beiden Klanggeber ist für diese Preisklasse zufriedenstellend, allerdings nicht frei von Kritik. 

Sowohl der Bereich der Mitten als auch die Hochtöne werden wenig linear wiedergeben. Bässe sind beim Klangbild des Huawei-Tablets nicht wirklich vorhanden. Dafür ist die von uns gemessene maximale Lautstärke von über 91dB(A) sehr kraftvoll. Wer die Lautstärke des MatePad T10s nicht bis zum Anschlag ausreizt, bekommt insgesamt einen ordentlichen Sound geboten. 

Die Audio-Ausgabe über den 3,5-mm-Klinkenanschluss ist ebenfalls möglich und liefert mit den Lieblingskopfhören eine bessere und bassreichere Tonübertragung. Zugleich lassen sich kabellose Kopfhörer via Bluetooth verbinden. Hier sollte allerdings bedacht werden, dass nur wenige Codecs unterstützt werden – nämlich SBC und AAC sowie HWA, ein hochauflösender Audio-Codec mit geringer Latenz, der von Huawei entwickelt wurde. Der eigene High-Res-Codec (L2HC), welcher von den Huawei FreeBuds Studio genutzt wird, fehlt jedoch. Ebenso wie die gängigen aptX-Algorithmenpaare von Qualcomm oder Sonys LDAC. 

dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2049.3522543.941.13137.134.54037.935.25043.842.76331.832.3802833.810027.942.312523.549.816023.856.320019.657.72501961.631517.566.740015.267.750016.870.56302172.480022.374.6100018.778.8125017.381160015.879.2200015.882.8250017.485.9315018.477.3400020.272.1500020.369.6630020.173.6800021.472.61000021.870.61250021.362.51600021.866.5SPL31.691.2N1.681.8median 20.1median 70.6Delta1.86.535.228.921.72018.622.421.720.43233.625.724.527.419.624.318.316.326.518.944.817.547.812.352.715.758.911.660.311.869.712.472.111.671.412.577.213.176.712.576.213.172.212.870.312.868.512.976.313.379.413.480.313.774.613.768.814.463.613.751.725.287.40.771.6median 13.1median 69.71.511.3hearing rangehide median Pink NoiseHuawei MatePad T10SSamsung Galaxy Tab A8 2022
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Huawei MatePad T10S Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (91.2 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(±) | abgesenkter Bass - 14.9% geringer als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (10.8% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6% abweichend
(+) | lineare Mitten (4.9% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.2% abweichend
(±) | durchschnittlich lineare Hochtöne (7.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (15.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 29% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 8% vergleichbar, 63% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 20% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 75% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Samsung Galaxy Tab A8 2022 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (87.4 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 28.2% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (12.4% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(+) | ausgeglichene Mitten, vom Median nur 4.7% abweichend
(+) | lineare Mitten (5.5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(+) | ausgeglichene Hochtöne, vom Median nur 4.9% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (6.8% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (20.4% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 60% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 2% vergleichbar, 37% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 19%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 52% aller getesteten Geräte waren besser, 9% vergleichbar, 40% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 20%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - Huawei-Tablet mit 5.100-mAh-Akku

Energieaufnahme

Der Verbrauch ist für ein 10,1 Zoll großes Tablet wenig effizient, weder im Leerlauf noch unter Lastbedingungen. Insgesamt verbraucht das MatePad T10s mit fast 12 Watt deutlich zu viel Energie in der Spitze. 

Mit einer Nennladung von nur 5.100 mAh ist der Energiespeicher etwas unterdimensioniert, was sich auch an den Laufzeiten des Huawei-Tablet bemerkbar macht. Der komplett entladene Akku lädt mit dem beiliegenden Ladegerät in etwa 2 Stunden und 45 Minuten wieder vollständig auf.

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.1 / 0.2 Watt
Idledarkmidlight 1.6 / 2.8 / 3.5 Watt
Last midlight 7.9 / 11.5 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Derzeit nutzen wir das Metrahit Energy, ein professionelles TRMS Leistungs-Multimeter und PQ Analysator, für unsere Messungen. Mehr Details zu dem Messgerät finden Sie hier. Alle unsere Testmethoden beschreiben wir in diesem Artikel.
Huawei MatePad T10S
5100 mAh
Teclast T40 Pro
7000 mAh
Samsung Galaxy Tab A8 2022
7040 mAh
Lenovo Tab P11 Plus
7700 mAh
Blackview Tab 10
7480 mAh
Stromverbrauch
-1%
-9%
32%
-34%
Idle min *
1.6
1.44
10%
1.19
26%
1.4
12%
2
-25%
Idle avg *
2.8
3.87
-38%
4.63
-65%
1.6
43%
6
-114%
Idle max *
3.5
3.91
-12%
4.68
-34%
1.9
46%
6.1
-74%
Last avg *
7.9
7.1
10%
7.27
8%
5.3
33%
6.8
14%
Last max *
11.5
8.88
23%
9.17
20%
8.7
24%
8.1
30%

* ... kleinere Werte sind besser

Leistungsaufnahme: Geekbench (150 cd/m²)