Notebookcheck

Test Huawei MatePad T8 Tablet - Ist das 99-Euro-Tablet eine Empfehlung wert?

Hat Huawei das Jahr 2020 verschlafen? Mit dem MatePad T8 bringt Huawei ein Tablet für weniger als 100 Euro auf den Markt. Dem geschuldet müssen in puncto Spezifikationen auch Kompromisse beim Kauf des Huawei-Tablets eingegangen werden. Allerdings klingen manche Ausstattungsmerkmale eher nach einem 2017er-Gerät als nach einem Tablet aus dem Jahr 2020.
Marcus Herbrich, 👁 Daniel Schmidt, Felicitas Krohn,
Test Huawei MatePad T8 Tablet

Das Modell T8 komplettiert die diesjährige MatePad-Serie des chinesischen Herstellers im unteren Preissegment. Die Wifi-Version des Huawei-Tablets kostet gerade einmal 99 Euro, während für die LTE-Version auch nur 20 Euro mehr investiert werden müssen (UVP: 119 Euro). Allerdings lesen sich Teile des Datenblattes, u.a. in puncto Laden, wie die eines Geräts aus vergangenen Tagen, denn Huawei setzt beim MatePad T8 auch im Jahr 2020 auf einen microUSB-Anschluss, der den 5.100 mAh starken Akku des Tablets mit nur 5 Watt laden kann. Demensprechend lang dürften auch die Ladezeiten ausfallen.  

Darüber hinaus erhalten Käufer für den Preis ein 8 Zoll großes LC-Display, das mit 1.280 x 800 Pixeln auflöst. Die Selfiekamera im Displayrand besitzt eine Auflösung von 2 MP, während der Sensor auf der Rückseite über 5 MP verfügt. Als Prozessor setzt der chinesische Hersteller auf den MediaTek MT8786, dem 2 GB RAM und wahlweise 16 oder 32 GB interner Speicher zur Seite stehen.


Update 23.09.: In Deutschland startet das MatePad T8, anderes als in anderen europäischen Ländern, bei einer UVP von 119 Euro (nicht 99 Euro). 

Huawei MatePad T8 (MatePad Serie)
Prozessor
Mediatek MT8768 8 x 1.5 - 2 GHz, Cortex-A53, Mediatek MT8768
Grafikkarte
Hauptspeicher
2048 MB 
Bildschirm
8 Zoll 16:10, 1280 x 800 Pixel 189 PPI, Kapazitiver Touchscreen , LCD, spiegelnd: ja, 60 Hz
Massenspeicher
16 GB eMMC Flash, 16 GB 
, 9.7 GB verfügbar
Anschlüsse
1 USB 2.0, Audio Anschlüsse: 3,5 mm Klinke, Card Reader: Speicherkarte (microSD) bis maximal 512 GB , Sensoren: Beschleunigungssensor, OTG, Status-LED
Netzwerk
802.11 a/b/g/n/ac (a/b/g/n = Wi-Fi 4/ac = Wi-Fi 5), Bluetooth 5.0, LTE FDD: B1 / B3 / B5 / B7 / B8 / B18 / B19 / B20 / B26 / B28, TD-LTE: B38 / B40 / B41, UMTS: B1 / B2 / B5 / B6 / B8 / B19, GSM: B2 / B3 / B5 / B8, LTE, GPS
Abmessungen
Höhe x Breite x Tiefe (in mm): 8.55 x 199.7 x 121.1
Akku
5100 mAh Lithium-Ion
Betriebssystem
Android 10
Kamera
Primary Camera: 5 MPix f/2.2 Blende, Camera2 API: full
Secondary Camera: 2 MPix f/2.4 Blende
Sonstiges
Lautsprecher: Mono, Tastatur: Onscreen, Ladegerät, Micro USB-Kabel, Schnellstartanleitung, Garantiekarte, EMUI 10, 24 Monate Garantie, Widevine L3, Lüfterlos
Gewicht
310 g, Netzteil: 43 g
Preis
119 Euro
Hinweis: Der Hersteller kann abweichende Bauteile wie Bildschirme, Laufwerke und Speicherriegel mit ähnlichen Spezifikationen unter dem gleichen Modellnamen einsetzen.

 

Bew.
Datum
Modell
Gewicht
Dicke
Größe
Auflösung
Preis ab
81 %
09.2020
Huawei MatePad T8
Helio MT8768, PowerVR GE8320
310 g8.55 mm8"1280x800
81 %
08.2020
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
MT8168, Mali-G52 MP2
355 g9.7 mm8"1280x800
81 %
08.2020
Amazon Fire HD 8 2020
MT8168, Mali-G52 MP2
355 g9.7 mm8"1280x800
81 %
01.2020
Lenovo Tab M8 HD
Helio A22 MT6762M, PowerVR GE8320
305 g8.2 mm8"1280x800
80 %
01.2020
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
SD 429, Adreno 504
345 g8 mm8"1280x800

Gehäuse - MatePad T8 mit Metall-Kunststoff-Mix

Das MatePad T8 ist ausschließlich in der Farboption Deepsea Blue verfügbar und besteht überwiegend aus Glas und Metall. An der Ober- und Unterseite befinden sich Kunststoffabdeckungen, die in den Rahmen des Huawei-Tablets übergehen. Die Spaltmaße sind relativ gleichmäßig und der Übergang zwischen den beiden Werkstoffen konsistent.   

Die Ränder um das 8 Zoll große Display sind groß, was sich im Display-Oberflächen-Verhältnis von nur 76 Prozent widerspiegelt. Aufgrund der relativ kompakten Größe und des geringen Gewichtes von 310 Gramm liegt das Low-Budget-Tablet gut und sicher in der Hand.  

Hinsichtlich der Verarbeitungsqualität gibt es kaum etwas zu bemängeln. Gemessen am Preisniveau besitzt das MatePad T8 ein wertiges Äußeres, allenfalls die Kunststofftasten sitzen etwas locker im Rahmen und wackeln dadurch minimal. Auch bei der Stabilität müssen keine Abstriche in Kauf genommen werden. Sichtbare Veränderungen des Bildschirminhalts, in Form einer Wellenbildung auf dem Panel, treten infolge von Verwindungsversuchen nicht auf. 

Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet

Größenvergleich

210 mm 124.4 mm 8 mm 345 g202 mm 137 mm 9.7 mm 355 g202 mm 137 mm 9.7 mm 355 g199.7 mm 121.1 mm 8.55 mm 310 g199 mm 129 mm 8.2 mm 305 g

Ausstattung - Huawei-Tablet mit microUSB

Die Ausstattungsliste des MatePad T8 fällt angesichts des günstigen Preises überschaubar aus. Weder über einen Fingerabdrucksensor noch über einen Helligkeitssensor zur Steuerung der Displayluminanz verfügt das Huawei-Tablet. Kopfhörer können allerdings über den verbauten 3,5-mm-Klinkenstecker angeschlossen werden und auch ein UKW-Radio sowie eine Status-LED ist verbaut. 

Geladen wird der 5.100 mAh starke Akku über einen microUSB-Anschluss an der Unterseite des Tablets. Der Port erlaubt USB-OTG für den schnellen Anschluss von externen Tastaturen oder USB-Sticks, entspricht aber nur dem USB-2.0-Standard.

Der interne eMMC-Speicher umfasst in unserem Testsample lediglich eine Kapazität von 16 GB, wobei dem Nutzer im Auslieferungszustand nur noch gut 9 GB zur freien Verfügung stehen. Eine Speichererweiterung ist immerhin möglich und lässt sich, entgegen der Herstellerangabe, nicht mit NM-Speicherkarten, sondern mit einer microSD-Karte erhöhen. Als interner Speicher lassen sich die Datenträger nicht formatieren, als Standarddatenpfad können SD-Karten aber zumindest festgelegt werden. Die Dateisysteme exFAT und FAT32 werden dabei unterstützt.

Rechte Gehäuseseite (Kartenschacht)
Rechte Gehäuseseite (Kartenschacht)
Untere Gehäuseseite (microUSB-Anschluss)
Untere Gehäuseseite (microUSB-Anschluss)
Obere Gehäuseseite (Lautsprecher, Audioklinke)
Obere Gehäuseseite (Lautsprecher, Audioklinke)
Linke Gehäuseseite (Tasten, Mikrofon)
Linke Gehäuseseite (Tasten, Mikrofon)

Software - MatePad T8 mit Android 10

Als Betriebssystem setzt der chinesische Hersteller auf die Android-Version 10, welche durch eine stark angepasste Benutzeroberfläche ergänzt wird. Huawei installiert auf dem MatePad T8 sein User-Interface EMUI 10.1, das auf dem Open-Source-Teil von Android basiert. Auch die Sicherheitspatches gehören dazu, sodass Huawei weiter für ein sicheres Betriebssystem sorgen kann. Bei unserem MatePad T8 waren diese zum Zeitpunkt des Tests (Anfang bis Mitte September) aber auf dem Stand vom April 2020. Erst am letzten Testtag erreichten uns die Patches für August, sodass hier mit größeren Intervallen zu rechnen ist.  

Google-Services darf Huawei nicht mehr nutzen, somit funktionieren die meisten Google-Apps und auch Banking-Apps nicht - auch die Installation des Google Play Stores ist ohne Weiteres (Eingriff in die Administrationsrechte) nicht möglich. Die fehlenden Google-Services erschweren auch eine Nutzung vieler Drittanbieter-Apps. Zwar lassen sich Anwendungen aus fremden Quellen installieren, dies bringt für unerfahrene Nutzer aber ein Sicherheitsrisiko mit sich und selbst erfahrene Anwender können Manipulationen an APK-Files aus externen Quellen kaum nachvollziehen.

Die Huawei AppGallery sowie deren „App Suche" schafft zumindest teilweise Abhilfe. Letztere bietet die Möglichkeit, Anwendungen über Websites oder alternative Stores zu finden. So komfortabel wie bei Google-zertifizierten Android-Tablets ist das nicht, denn die AppGallery selbst bietet nur wenige gängige Apps an. Vor allem verbreitete Messenger und Apps zu sozialen Medien fehlen immer noch, da diese oft zu amerikanischen Unternehmen gehören.

Einen speziellen Desktop-Modus, wie die großen MatePad-Brüder, besitzt das MatePad T8 nicht. Aufgrund der fehlenden Google-Zertifizierungen können auch DRM-geschützte Inhalte nur mit 540p/480p betrachtet werden, was bei Streaming-Fans auf jeden Fall Beachtung finden sollte. 

Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet

Kommunikation und GPS - Huawei-Tablet mit schnellem WLAN

Das integrierte WLAN-Modul unterstützt die IEEE-802.11-Standards a/b/g/n/ac und funkt in den Frequenzbereichen mit 2,4 und 5,0 GHz. Überzeugend ist die gute Übertragungsgeschwindigkeit zwischen dem günstigen Tablet und unserem Referenz-Router Netgear Nighthawk AX12. Die Datenraten liegen für die Preisklasse in einem sehr guten Bereich von etwa 350 MBit/s und sind während des Tests relativ konstant – zumindest im Empfang. 

Unterwegs erlaubt das Einsteiger-Tablet in der LTE-Version via integriertem Mobilfunk-Modem mobiles Surfen mit LTE-Cat.7-Geschwindigkeit. Mit nur 13 unterstützen LTE-Frequenzen ist die Abdeckung vergleichsweise gering, für die hiesige Nutzung werden aber alle relevanten Bänder abgedeckt, inklusive Band 20 und 28.  

Für die drahtlose Kommunikation steht Bluetooth in der Version 5.0 zur Verfügung. Einen Chip zur Near-Field-Communication (NFC) gibt es nicht. 

Networking
iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10
Huawei MatePad T8
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 16 GB eMMC Flash
347 (311min - 360max) MBit/s ∼100%
Amazon Fire HD 8 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
330 (313min - 336max) MBit/s ∼95% -5%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
330 (313min - 336max) MBit/s ∼95% -5%
Lenovo Tab M8 HD
PowerVR GE8320, Helio A22 MT6762M, 32 GB eMMC Flash
294 (256min - 307max) MBit/s ∼85% -15%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
Adreno 504, SD 429, 32 GB eMMC Flash
101 (86min - 107max) MBit/s ∼29% -71%
iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10
Huawei MatePad T8
PowerVR GE8320, Helio MT8768, 16 GB eMMC Flash
350 (174min - 394max) MBit/s ∼100%
Amazon Fire HD 8 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
348 (175min - 353max) MBit/s ∼99% -1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
Mali-G52 MP2, MT8168, 32 GB eMMC Flash
348 (175min - 353max) MBit/s ∼99% -1%
Lenovo Tab M8 HD
PowerVR GE8320, Helio A22 MT6762M, 32 GB eMMC Flash
271 (183min - 335max) MBit/s ∼77% -23%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
Adreno 504, SD 429, 32 GB eMMC Flash
115 (109min - 121max) MBit/s ∼33% -67%
0102030405060708090100110120130140150160170180190200210220230240250260270280290300310320330340350360370380390400Tooltip
; iperf3 Client (receive) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø345 (311-360)
; iperf3 Client (transmit) TCP 1 m 4M x10; iperf 3.1.3: Ø344 (174-394)
GPS-Test im Gebäude
GPS-Test im Gebäude
GPS-Test im Freien
GPS-Test im Freien

Wer das Huawei-Tablet zur Navigation im Auto verwenden möchte, kann zur Variante ohne Mobilfunk-Modem greifen, denn auch unser Testgerät ohne LTE verfügt über einen Empfänger für globale Navigationssatellitensysteme. Die Positionsbestimmung erfolgt über die Satellitensysteme GPS, Galileo, Beidou und GLONASS. 

Um die Ortungsgenauigkeit unseres Testgerätes in der Praxis einschätzen zu können, zeichnen wir parallel eine Strecke zu Vergleichszwecken mit dem GPS-Fahrradcomputer Garmin Edge 500 und dem Huawei-Tablet auf. Etwa 130 Meter liegen zwischen dem günstigen MatePad und dem Navi am Ende der knapp 12 Kilometer langen Teststrecke. Die Abweichungen des GPS-Moduls sind gering. Wird der Detailverlauf der Positionsaufzeichnung betrachtet, sollte das MatePad T8 aufgrund der zufriedenstellenden Ortungsgenauigkeit für die Navigation im Auto ausreichen.

GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Garmin Edge 500
GPS Huawei MatePad T8
GPS Huawei MatePad T8
GPS Huawei MatePad T8
GPS Huawei MatePad T8
GPS Huawei MatePad T8
GPS Huawei MatePad T8

Telefonfunktionen und Sprachqualität

Ein wahrscheinliches Anwendungsgebiet für ein Tablet ist die Videotelefonie. Aufgrund der App-Problematik müssen Messaging-Dienste über Umwege auf das MatePad T8 gelangen, denn Browser-Anwendungen werden unter Android 10 nicht unterstützt. Mit der nachinstallierten Skype-App aus dem Amazon AppStore untersuchen wir die Sprachqualität des eingebauten Mikrofons. Die Stimmenwiedergabe mit dem Huawei-Tablet ist etwas leise und weist ein leises Grundrauschen auf. Für unsere Gesprächspartner werden wir aber verständlich wiedergegeben. 

Ob mit der LTE-Version des MatePad T8 auch Telefonate möglich sind, müssen wir an dieser Stelle unbeantwortet lassen, da unser Test-Sample kein Mobilfunk-Modem besitzt. 

Kameras - Single-Kamera im MatePad T8

Frontkameraaufnahme mit dem Matepad T8
Frontkameraaufnahme mit dem Matepad T8

Die 2-MP-Kamera auf der Vorderseite des MatePad T8 löst mit 1.600 x 1.200 Bildpunkten im Bildformat 4:3 auf. Detaillierte Informationen gibt der chinesische Hersteller zu keinem verbauten Kameramodul an. Die Qualität der verbauten Linse mit fester Brennweite aber genügt nur für die optische Präsenz bei Videotelefonaten. Selfies wirken überbelichtet, unscharf und die Farben werden blass eingefangen. 

Auch die 5-MP-Hauptkamera besitzt mehr Schwächen als Stärken. Durch den Autofokus ist die Bildschärfe besser als mit der 2-MP-Optik, allerdings sind auch hier die Aufnahmen stark weichgezeichnet und weisen einen Rotstrich auf. 

Der verwendete Bildsensor auf der Rückseite nimmt Videos maximal in Full-HD-Auflösung auf, die Frontkamera nur in 720p.

5-MP-Kamera
5-MP-Kamera
4-facher-Zoom (max)
4-facher-Zoom (max)
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet

Bildervergleich

Wählen Sie eine Szene und navigieren Sie im ersten Bild. Ein Klick ändert die Position bei Touchscreens. Ein Klick auf die vergrößerten Bilder öffnet das Original in einem neuen Fenster. Das erste Bild zeigt das skalierte Foto, welches mit dem Testgerät aufgenommen wurde.

WeitwinkelLow Light4-fach-ZoomWeitwinkel

Unter kontrollierten Lichtbedingungen bestätigen sich die Erfahrungen aus der Praxis. Vor allem der suboptimale Autofokus sorgt für relativ viel Unschärfe bei unserem Testchart und die Aufnahme wirkt etwas körnig und rotstichig. 

Die Farbdarstellung des MatePad T8 ist bei guten Lichtverhältnissen zufriedenstellend, auch wenn die Farben zu stark aufhellt sind und Weiß- und gerade Schwarztöne deutliche Abweichungen zeigen.

ColorChecker
29.1 ∆E
54.1 ∆E
39.6 ∆E
34.8 ∆E
45.1 ∆E
61.9 ∆E
52.9 ∆E
35.7 ∆E
42.2 ∆E
28 ∆E
64.5 ∆E
63.3 ∆E
31.1 ∆E
47.7 ∆E
36.9 ∆E
76.3 ∆E
43.3 ∆E
41.9 ∆E
93 ∆E
71 ∆E
52 ∆E
37 ∆E
23.9 ∆E
13.3 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad T8: 46.61 ∆E min: 13.35 - max: 92.97 ∆E
ColorChecker
6.3 ∆E
4.2 ∆E
5.8 ∆E
7.3 ∆E
2.7 ∆E
3.9 ∆E
4.5 ∆E
4.8 ∆E
6 ∆E
7.1 ∆E
3.7 ∆E
4.4 ∆E
4.2 ∆E
6.1 ∆E
6.1 ∆E
0.9 ∆E
4.5 ∆E
1.1 ∆E
5.9 ∆E
4.5 ∆E
4.2 ∆E
7.4 ∆E
11.7 ∆E
10.5 ∆E
ColorChecker Huawei MatePad T8: 5.33 ∆E min: 0.9 - max: 11.74 ∆E

Zubehör und Garantie - Huawei-Tablet mit 5-Watt-Netzteil

Modulares 5-Watt-Netzteil des Huawei MatePad T8
Modulares 5-Watt-Netzteil des Huawei MatePad T8

In unserem Karton befinden sich neben dem MatePad T8 ein modulares Netzteil mit einer Nennleistung von 5 Watt und ein USB-Ladekabel.

Huawei gewährt für sein Tablet einen Garantiezeitraum von 24 Monaten.

Eingabegeräte & Bedienung - Huawei-Tablet mit FaceUnlock

Der kapazitive Touchscreen des MatePad T8 lässt sich bis in den Ecken exakt bedienen. Sowohl die Präzision als auch die Gleitfreudigkeit der Oberfläche geben keinen Anlass zur Kritik. Nach unserem Empfinden ist das Panel laminiert – wir erkennen keinen Luftspalt zwischen dem Touchscreen und Displayglas - die Reaktionszeiten könnten aber manchmal besser sein. 

Einen Fingerabdrucksensor besitzt das Huawei-Tablet nicht, dafür eine biometrische Identifikation per Gesicht. Die Face-Unlock-Funktion durch die Frontcam entsperrt das MatePad bei guten Lichtverhältnissen recht zuverlässig, aber nicht besonders schnell und sicher (2D). 

Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet
Huawei MatePad T8 Tablet

Display - MatePad T8 mit IPS-Panel

Darstellung der Sub-Pixel
Darstellung der Sub-Pixel

Das 20,32 Zentimeter in der Diagonale messende LC-Display des MatePad T8 löst mit 1.280 x 800 Pixeln, bei einem Seitenverhältnis von 16:10, auf. Hieraus ergibt sich eine recht niedrige Pixeldichte von unter 200 ppi, was im Alltag durchaus negativ zum Tragen kommt. Insbesondere kleine Schriften wirken mit dem Huawei-Tablet unscharf dargestellt. 

In den Luminanz-Messungen erreicht das Einsteiger-Tablet eine maximale Helligkeit von nur 343 cd/m², ist mit 92 Prozent aber homogen ausgeleuchtet. Bei unserer realitätsnäheren APL50-Messung, welche eine gleichmäßige Verteilung von hellen und dunklen Bereichen auf dem Bildschirm simuliert, sind es nur 300 cd/m². Unsere Messungen zeigen aber, dass Huawei beim MatePad T8 kein PWM für die Helligkeitsregelung einsetzt.

314
cd/m²
322
cd/m²
331
cd/m²
317
cd/m²
331
cd/m²
343
cd/m²
318
cd/m²
318
cd/m²
336
cd/m²
Ausleuchtung des Bildschirms
X-Rite i1Pro 2
Maximal: 343 cd/m² Durchschnitt: 325.6 cd/m² Minimum: 2.75 cd/m²
Ausleuchtung: 92 %
Helligkeit Akku: 331 cd/m²
Kontrast: 2069:1 (Schwarzwert: 0.16 cd/m²)
ΔE Color 4.1 | 0.6-29.43 Ø5.8
ΔE Greyscale 3.9 | 0.64-98 Ø6
85.1% sRGB (Calman 2D)
Gamma: 2.31
Huawei MatePad T8
LCD, 1280x800, 8
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
IPS, 1280x800, 8
Amazon Fire HD 8 2020
IPS, 1280x800, 8
Lenovo Tab M8 HD
IPS, 1280x800, 8
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
TFT, 1280x800, 8
Bildschirm
10%
12%
-7%
-33%
Helligkeit Bildmitte
331
490
48%
501
51%
379
15%
377
14%
Brightness
326
447
37%
463
42%
346
6%
372
14%
Brightness Distribution
92
88
-4%
85
-8%
88
-4%
87
-5%
Schwarzwert *
0.16
0.23
-44%
0.25
-56%
0.21
-31%
0.29
-81%
Kontrast
2069
2130
3%
2004
-3%
1805
-13%
1300
-37%
DeltaE Colorchecker *
4.1
4
2%
3.6
12%
3.8
7%
6.1
-49%
Colorchecker DeltaE2000 max. *
7.2
8.3
-15%
8.4
-17%
7.5
-4%
10.9
-51%
DeltaE Graustufen *
3.9
2
49%
1
74%
5
-28%
6.6
-69%
Gamma
2.31 95%
2.29 96%
2.17 101%
2.23 99%
2.13 103%
CCT
7355 88%
6618 98%
6473 100%
7514 87%
7861 83%

* ... kleinere Werte sind besser

Bildschirm-Flackern / PWM (Pulse-Width Modulation)

Eine günstige Methode um die Helligkeit eines Bildschirms zu steuern, ist die Beleuchtung periodisch ein- und auszuschalten. Dies nennt sich PWM (Pulsweitenmodulation) Diese Umschaltung sollte mit einer hohen Frequenz stattfinden damit das menschliche Auge kein Flimmern wahrnimmt. Wenn die Frequenz zu niedrig ist, kann dies zu Ermüdungserscheinungen, Augenbrennen, Kopfweh und auch sichtbaren Flackern führen.
Flackern / PWM nicht festgestellt

Im Vergleich: 51 % aller getesteten Geräte nutzten kein PWM um die Helligkeit zu reduzieren. Wenn PWM eingesetzt wurde, dann bei einer Frequenz von durchschnittlich 17520 (Minimum 5, Maximum 2500000) Hz.

Das MatePad T8 hat mit der Darstellung von absolutem Schwarz, was für ausgezeichnete Kontraste sorgt, keine Probleme. Das Zusammenspiel aus Displayluminanz und dem niedrigen Schwarzwert von 0,16 cd/m² ergibt ein gutes Kontrastverhältnis von circa 1:2.000. Unsere APL-50-Messung ergibt einen etwas geringen Kontrast (1:1.667), da sich der Schwarzwert bei gleichmäßig verteilten hellen und dunklen Bereichen etwas schlechter darstellt (0,18 cd/m²). 

Die Exaktheit der Farbwiedergabe messen wir mit einem Fotospektrometer und der Analysesoftware CalMAN. Ab Werk ist die Farbtemperatur „Standard“ aktiviert, deutlich geringe durchschnittliche Delta-E-Abweichungen zum sRGB-Farbraum sind jedoch mit dem Profil „Warm“ möglich. Auch die Graustufen werden gut wiedergeben, ohne einen nennenswerten Farbstich, und die Farbraumabdeckung ist hoch.

CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbraum (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbraum (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Graustufen (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Graustufen (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum sRGB, Profil: Standard)
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Farbgenauigkeit (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Farbraum (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Farbraum (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Graustufen (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Graustufen (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)
CalMan Farbsättigung (Zielfarbraum sRGB, Profil: Warm)

Reaktionszeiten (Response Times) des Displays

Die Reaktionszeiten (Response Times) beschreiben wie schnell zwischen zwei Farben eines Pixels umgeschaltet werden kann. Langsame Response Times können zu einer verschwommenen Darstellung, Schlieren und Geisterbilder führen. Besonders bei schnellen 3D-Spielen sind kurze Umschaltzeiten wichtig.
       Reaktionszeiten Schwarz zu Weiss
31.6 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 18.8 ms steigend
↘ 12.8 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 240 (Maximum) ms. » 81 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (24.4 ms).
       Reaktionszeiten 50% Grau zu 80% Grau
47.2 ms ... steigend ↗ und fallend ↘ kombiniert↗ 21.2 ms steigend
↘ 26 ms fallend
Die gemessenen Reaktionszeiten sind langsam und dadurch für viele Spieler wahrscheinlich zu langsam.
Im Vergleich rangierten die bei uns getesteten Geräte von 0.8 (Minimum) zu 636 (Maximum) ms. » 76 % aller Screens waren schneller als der getestete.
Daher sind die gemessenen Reaktionszeiten schlechter als der Durchschnitt aller vermessenen Geräte (38.7 ms).

Trotz des sehr guten Kontrasts stellt helles Umgebungslicht das MatePad T8 vor Probleme. Die geringe Leuchtkraft sorgt dafür, dass Inhalte im Sonnenlicht kaum ablesbar sind. 

Test Huawei MatePad T8 Tablet
Test Huawei MatePad T8 Tablet

Die Blickwinkel des LC-Panels sind relativ stabil, ein Helligkeitsabfall bei flachen Betrachtungswinkeln ist aber deutlich wahrnehmbar. Ausgeprägte Farbveränderungen in der Flüssigkristallanzeige können wir nicht feststellen.

Lichthöfe des MatePad T8 gut erkennbar
Lichthöfe des MatePad T8 gut erkennbar
Blickwinkel des Huawei MatePad T8
Blickwinkel des Huawei MatePad T8

Leistung - Huawei-Tablet mit MediaTek MT8768

Der im MatePad T8 zum Einsatz kommende Mediatek MT8768 kombiniert 4 Cortex-A53-Kerne mit bis zu 2.0 GHz und 4 Cortex-A53-Kerne mit bis zu 1,5 GHz in zwei Clustern. Das SoC wird wahrscheinlich ebenso wie der A25 im 12nm-FinFET-Herstellungsverfahren produziert. Als Grafikeinheit ist eine leistungsschwache IMG PowerVR GE8320 verbaut. 

Die System-Performance ist subjektiv auf einem zufriedenstellenden Niveau, durch den langsamen eMMC-Speicher sind Ladezeiten des MatePad T8 entsprechend lang. Im Alltag läuft das System zwar nicht immer flüssig, zu großen Verzögerungen kommt es aber nur selten sowie unter Multitasking. In den Benchmarks begegnet der MediaTek MT8768 im Zusammenspiel mit 2 GB RAM dem MediaTek MT8168 der Amazon Fire HD 8 Tablets auf Augenhöhe. Auch die in die Jahre gekommene IMG PowerVR GE8320 agiert auf dem Niveau der Mali-G52 MP1

Geekbench 5.1 / 5.2
Vulkan Score 5.1
Durchschnitt der Klasse Tablet (623 - 4654, n=4)
2438 Points ∼2%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
Points ∼0%
OpenCL Score 5.1
Durchschnitt der Klasse Tablet (138 - 5353, n=5)
2292 Points ∼2%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
138 Points ∼0%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (498 - 4712, n=21)
1979 Points ∼16% +297%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
566 Points ∼5% +14%
Amazon Fire HD 8 2020
500 Points ∼4% 0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
499 Points ∼4% 0%
Huawei MatePad T8
498 Points ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
498 Points ∼4% 0%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (135 - 1127, n=21)
590 Points ∼36% +337%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
168 Points ∼10% +24%
Amazon Fire HD 8 2020
144 Points ∼9% +7%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
141 Points ∼9% +4%
Huawei MatePad T8
135 Points ∼8%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
135 Points ∼8% 0%
Geekbench 4.4
Compute RenderScript Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (840 - 43802, n=45)
5745 Points ∼13% +104%
Huawei MatePad T8
2814 Points ∼6%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
2814 Points ∼6% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
1733 Points ∼4% -38%
64 Bit Multi-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (1106 - 18041, n=62)
4764 Points ∼8% +27%
Huawei MatePad T8
3745 Points ∼6%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
3745 Points ∼6% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
2476 Points ∼4% -34%
64 Bit Single-Core Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (429 - 5002, n=62)
1670 Points ∼25% +112%
Amazon Fire HD 8 2020
833 Points ∼12% +6%
Huawei MatePad T8
789 Points ∼12%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
789 Points ∼12% 0%
PCMark for Android
Work 2.0 performance score
Huawei MatePad T8
4964 Points ∼32%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
4964 Points ∼32% 0%
Lenovo Tab M8 HD
4946 Points ∼32% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (4267 - 12603, n=60)
4914 Points ∼32% -1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4509 Points ∼29% -9%
Amazon Fire HD 8 2020
4454 Points ∼29% -10%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
4267 Points ∼28% -14%
Work performance score
Lenovo Tab M8 HD
7019 Points ∼35% +5%
Huawei MatePad T8
6694 Points ∼33%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
6694 Points ∼33% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5986 Points ∼30% -11%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
5667 Points ∼28% -15%
Amazon Fire HD 8 2020
5620 Points ∼28% -16%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1873 - 14982, n=96)
5329 Points ∼27% -20%
3DMark
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (1152 - 3658, n=20)
2346 Points ∼58% +104%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1833 Points ∼45% +59%
Amazon Fire HD 8 2020
1823 Points ∼45% +58%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1786 Points ∼44% +55%
Huawei MatePad T8
1152 Points ∼28%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1152 Points ∼28% 0%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (400 - 8768, n=20)
2120 Points ∼23% +427%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
607 Points ∼7% +51%
Amazon Fire HD 8 2020
606 Points ∼7% +51%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
460 Points ∼5% +14%
Huawei MatePad T8
402 Points ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
402 Points ∼4% 0%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (Vulkan) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (469 - 6292, n=20)
1904 Points ∼27% +306%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
713 Points ∼10% +52%
Amazon Fire HD 8 2020
712 Points ∼10% +52%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
550 Points ∼8% +17%
Huawei MatePad T8
469 Points ∼7%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
469 Points ∼7% 0%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Physics
Huawei MatePad T8
2101 Points ∼26%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
2101 Points ∼26% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (650 - 4756, n=61)
1950 Points ∼24% -7%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1277 Points ∼16% -39%
Amazon Fire HD 8 2020
1265 Points ∼16% -40%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1155 Points ∼14% -45%
Lenovo Tab M8 HD
939 Points ∼12% -55%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (99 - 9893, n=61)
2021 Points ∼20% +315%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
563 Points ∼6% +16%
Amazon Fire HD 8 2020
562 Points ∼6% +15%
Huawei MatePad T8
487 Points ∼5%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
487 Points ∼5% 0%
Lenovo Tab M8 HD
253 Points ∼3% -48%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
210 Points ∼2% -57%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (129 - 7701, n=61)
1787 Points ∼21% +208%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
643 Points ∼8% +11%
Amazon Fire HD 8 2020
641 Points ∼8% +10%
Huawei MatePad T8
581 Points ∼7%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
581 Points ∼7% 0%
Lenovo Tab M8 HD
302 Points ∼4% -48%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
257 Points ∼3% -56%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (739 - 4702, n=67)
1823 Points ∼32% +60%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1280 Points ∼22% +13%
Amazon Fire HD 8 2020
1268 Points ∼22% +12%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1145 Points ∼20% +1%
Huawei MatePad T8
1136 Points ∼20%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1136 Points ∼20% 0%
Lenovo Tab M8 HD
943 Points ∼16% -17%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (165 - 28751, n=67)
3186 Points ∼11% +316%
Amazon Fire HD 8 2020
893 Points ∼3% +17%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
892 Points ∼3% +17%
Huawei MatePad T8
765 Points ∼3%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
765 Points ∼3% 0%
Lenovo Tab M8 HD
458 Points ∼2% -40%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
336 Points ∼1% -56%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Unlimited
Durchschnitt der Klasse Tablet (207 - 13454, n=67)
2237 Points ∼17% +177%
Amazon Fire HD 8 2020
956 Points ∼7% +18%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
956 Points ∼7% +18%
Huawei MatePad T8
809 Points ∼6%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
809 Points ∼6% 0%
Lenovo Tab M8 HD
517 Points ∼4% -36%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
428 Points ∼3% -47%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (729 - 4201, n=77)
1832 Points ∼35% +63%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1243 Points ∼24% +10%
Amazon Fire HD 8 2020
1233 Points ∼24% +10%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1188 Points ∼23% +6%
Huawei MatePad T8
1126 Points ∼22%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1126 Points ∼22% 0%
Lenovo Tab M8 HD
903 Points ∼17% -20%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1) Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (55 - 8894, n=77)
1603 Points ∼18% +298%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
573 Points ∼6% +42%
Amazon Fire HD 8 2020
570 Points ∼6% +41%
Huawei MatePad T8
403 Points ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
403 Points ∼4% 0%
Lenovo Tab M8 HD
233 Points ∼3% -42%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
153 Points ∼2% -62%
2560x1440 Sling Shot Extreme (ES 3.1)
Durchschnitt der Klasse Tablet (70 - 7098, n=79)
1481 Points ∼7% +214%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
651 Points ∼3% +38%
Amazon Fire HD 8 2020
647 Points ∼3% +37%
Huawei MatePad T8
471 Points ∼2%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
471 Points ∼2% 0%
Lenovo Tab M8 HD
279 Points ∼1% -41%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
190 Points ∼1% -60%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Physics
Durchschnitt der Klasse Tablet (56 - 4482, n=80)
1716 Points ∼33% +56%
Amazon Fire HD 8 2020
1228 Points ∼23% +11%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1228 Points ∼23% +11%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1178 Points ∼22% +7%
Huawei MatePad T8
1102 Points ∼21%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1102 Points ∼21% 0%
Lenovo Tab M8 HD
903 Points ∼17% -18%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0 Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (42 - 14283, n=80)
2291 Points ∼16% +281%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
901 Points ∼6% +50%
Amazon Fire HD 8 2020
898 Points ∼6% +49%
Huawei MatePad T8
602 Points ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
602 Points ∼4% 0%
Lenovo Tab M8 HD
427 Points ∼3% -29%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
364 Points ∼3% -40%
2560x1440 Sling Shot OpenGL ES 3.0
Durchschnitt der Klasse Tablet (53 - 9238, n=81)
1838 Points ∼19% +168%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
958 Points ∼10% +39%
Amazon Fire HD 8 2020
955 Points ∼10% +39%
Huawei MatePad T8
687 Points ∼7%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
687 Points ∼7% 0%
Lenovo Tab M8 HD
484 Points ∼5% -30%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
428 Points ∼4% -38%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Physics
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
15709 Points ∼18% +21%
Amazon Fire HD 8 2020
15151 Points ∼18% +17%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
14979 Points ∼17% +15%
Lenovo Tab M8 HD
14822 Points ∼17% +14%
Durchschnitt der Klasse Tablet (3675 - 51436, n=174)
14462 Points ∼17% +12%
Huawei MatePad T8
12969 Points ∼15%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
12969 Points ∼15% 0%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Graphics Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (2109 - 221941, n=174)
25191 Points ∼5% +106%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
13426 Points ∼2% +10%
Amazon Fire HD 8 2020
13333 Points ∼2% +9%
Huawei MatePad T8
12210 Points ∼2%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
12210 Points ∼2% 0%
Lenovo Tab M8 HD
7658 Points ∼1% -37%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
6897 Points ∼1% -44%
1280x720 offscreen Ice Storm Unlimited Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (2411 - 110846, n=175)
18873 Points ∼8% +54%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
13743 Points ∼6% +12%
Amazon Fire HD 8 2020
13698 Points ∼6% +12%
Huawei MatePad T8
12265 Points ∼5%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
12265 Points ∼5% 0%
Lenovo Tab M8 HD
8580 Points ∼3% -30%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
7879 Points ∼3% -36%
GFXBench (DX / GLBenchmark) 2.7
1920x1080 T-Rex HD Offscreen C24Z16
Durchschnitt der Klasse Tablet (1 - 451, n=196)
37.1 fps ∼0% +86%
Amazon Fire HD 8 2020
21 fps ∼0% +5%
Huawei MatePad T8
20 fps ∼0%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
20 fps ∼0% 0%
Lenovo Tab M8 HD
14 fps ∼0% -30%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
11 fps ∼0% -45%
T-Rex HD Onscreen C24Z16
Amazon Fire HD 8 2020
33 fps ∼1% +10%
Huawei MatePad T8
30 fps ∼1%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
30 fps ∼1% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.1 - 120, n=200)
23.9 fps ∼1% -20%
Lenovo Tab M8 HD
21 fps ∼1% -30%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
17 fps ∼1% -43%
GFXBench 3.0
off screen Manhattan Offscreen OGL
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.6 - 220, n=130)
25.3 fps ∼4% +153%
Amazon Fire HD 8 2020
12 fps ∼2% +20%
Huawei MatePad T8
10 fps ∼2%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
10 fps ∼2% 0%
Lenovo Tab M8 HD
6.6 fps ∼1% -34%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
4.8 fps ∼1% -52%
on screen Manhattan Onscreen OGL
Amazon Fire HD 8 2020
24 fps ∼7% +26%
Huawei MatePad T8
19 fps ∼5%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
19 fps ∼5% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.9 - 110, n=136)
17.5 fps ∼5% -8%
Lenovo Tab M8 HD
12 fps ∼3% -37%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
9.5 fps ∼3% -50%
GFXBench 3.1
off screen Manhattan ES 3.1 Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 173, n=82)
22.7 fps ∼0% +220%
Amazon Fire HD 8 2020
7.6 fps ∼0% +7%
Huawei MatePad T8
7.1 fps ∼0%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
7.1 fps ∼0% 0%
Lenovo Tab M8 HD
4.3 fps ∼0% -39%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.2 fps ∼0% -55%
on screen Manhattan ES 3.1 Onscreen
Amazon Fire HD 8 2020
17 fps ∼0% +31%
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 95, n=82)
15.1 fps ∼0% +16%
Huawei MatePad T8
13 fps ∼0%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
13 fps ∼0% 0%
Lenovo Tab M8 HD
8.5 fps ∼0% -35%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
6.9 fps ∼0% -47%
GFXBench
Aztec Ruins High Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 49, n=32)
10.3 fps ∼7% +124%
Amazon Fire HD 8 2020
5.5 fps ∼4% +20%
Huawei MatePad T8
4.6 fps ∼3%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
4.6 fps ∼3% 0%
Lenovo Tab M8 HD
2.9 fps ∼2% -37%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
2 fps ∼1% -57%
2560x1440 Aztec Ruins High Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (0.8 - 51.1, n=32)
9.95 fps ∼4% +563%
Amazon Fire HD 8 2020
1.8 fps ∼1% +20%
Huawei MatePad T8
1.5 fps ∼1%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1.5 fps ∼1% 0%
Lenovo Tab M8 HD
0.85 fps ∼0% -43%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
0.8 fps ∼0% -47%
Aztec Ruins Normal Tier Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (2.7 - 58, n=32)
15.5 fps ∼8% +104%
Amazon Fire HD 8 2020
9.7 fps ∼5% +28%
Huawei MatePad T8
7.6 fps ∼4%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
7.6 fps ∼4% 0%
Lenovo Tab M8 HD
4.6 fps ∼2% -39%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.1 fps ∼2% -59%
1920x1080 Aztec Ruins Normal Tier Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 134, n=32)
26.6 fps ∼5% +582%
Amazon Fire HD 8 2020
5.1 fps ∼1% +31%
Huawei MatePad T8
3.9 fps ∼1%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
3.9 fps ∼1% 0%
Lenovo Tab M8 HD
2.3 fps ∼0% -41%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1.7 fps ∼0% -56%
off screen Car Chase Offscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.8 - 107, n=58)
16.3 fps ∼4% +167%
Huawei MatePad T8
6.1 fps ∼1%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
6.1 fps ∼1% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
4.8 fps ∼1% -21%
Lenovo Tab M8 HD
1.9 fps ∼0% -69%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1.8 fps ∼0% -70%
on screen Car Chase Onscreen
Durchschnitt der Klasse Tablet (1.7 - 47, n=58)
10.2 fps ∼4% +92%
Amazon Fire HD 8 2020
9.2 fps ∼3% +74%
Huawei MatePad T8
5.3 fps ∼2%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
5.3 fps ∼2% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
3.8 fps ∼1% -28%
Lenovo Tab M8 HD
3.6 fps ∼1% -32%
AnTuTu v8 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (78450 - 751846, n=16)
324526 Points ∼43% +255%
Huawei MatePad T8
91467 Points ∼12%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
91467 Points ∼12% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
90442 Points ∼12% -1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
90422 Points ∼12% -1%
Lenovo Tab M8 HD
79125 Points ∼11% -13%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
78450 Points ∼10% -14%
BaseMark OS II
Web
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
809 Points ∼40% +6%
Durchschnitt der Klasse Tablet (9 - 2034, n=123)
772 Points ∼38% +1%
Huawei MatePad T8
762 Points ∼37%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
762 Points ∼37% 0%
Lenovo Tab M8 HD
756 Points ∼37% -1%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
731 Points ∼36% -4%
Amazon Fire HD 8 2020
730 Points ∼36% -4%
Graphics
Durchschnitt der Klasse Tablet (98 - 28853, n=124)
2440 Points ∼8% +172%
Amazon Fire HD 8 2020
947 Points ∼3% +5%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
946 Points ∼3% +5%
Huawei MatePad T8
898 Points ∼3%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
898 Points ∼3% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
487 Points ∼2% -46%
Lenovo Tab M8 HD
472 Points ∼2% -47%
Memory
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1416 Points ∼16% +4%
Amazon Fire HD 8 2020
1406 Points ∼16% +3%
Huawei MatePad T8
1365 Points ∼15%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1365 Points ∼15% 0%
Durchschnitt der Klasse Tablet (56 - 6751, n=124)
1304 Points ∼15% -4%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1258 Points ∼14% -8%
Lenovo Tab M8 HD
1151 Points ∼13% -16%
System
Durchschnitt der Klasse Tablet (482 - 16467, n=124)
2712 Points ∼16% +4%
Huawei MatePad T8
2598 Points ∼16%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
2598 Points ∼16% 0%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
1945 Points ∼12% -25%
Amazon Fire HD 8 2020
1802 Points ∼11% -31%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1788 Points ∼11% -31%
Lenovo Tab M8 HD
1539 Points ∼9% -41%
Overall
Durchschnitt der Klasse Tablet (150 - 8450, n=123)
1426 Points ∼17% +12%
Huawei MatePad T8
1269 Points ∼15%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
1269 Points ∼15% 0%
Amazon Fire HD 8 2020
1150 Points ∼14% -9%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
1150 Points ∼14% -9%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
987 Points ∼12% -22%
Lenovo Tab M8 HD
891 Points ∼11% -30%

Legende

 
Huawei MatePad T8 Mediatek MT8768, PowerVR GE8320, 16 GB eMMC Flash
 
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 MediaTek MT8168, ARM Mali-G52 MP1, 32 GB eMMC Flash
 
Amazon Fire HD 8 2020 MediaTek MT8168, ARM Mali-G52 MP1, 32 GB eMMC Flash
 
Lenovo Tab M8 HD Mediatek Helio A22 MT6762M, PowerVR GE8320, 32 GB eMMC Flash
 
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 Qualcomm Snapdragon 429, Qualcomm Adreno 504, 32 GB eMMC Flash
Jetstream 2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (14 - 126, n=19)
61.7 Points ∼100% +342%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
16.087 Points ∼26% +15%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
14 Points ∼23% 0%
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
13.964 Points ∼23%
Lenovo Tab M8 HD
Points ∼0% -100%
JetStream 1.1 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (10.9 - 279, n=108)
61 Points ∼100% +166%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
25.645 Points ∼42% +12%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
25.067 Points ∼41% +9%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
23.989 Points ∼39% +4%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
23.559 Points ∼39% +3%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
23 Points ∼38% 0%
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
22.969 Points ∼38%
WebXPRT 3 - ---
Durchschnitt der Klasse Tablet (13 - 182, n=43)
74.8 Points ∼100% +141%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
34 Points ∼45% +10%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
32 Points ∼43% +3%
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
31 Points ∼41%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
31 Points ∼41% 0%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
30 Points ∼40% -3%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
30 Points ∼40% -3%
Speedometer 2.0 - Result
Durchschnitt der Klasse Tablet (5.68 - 139, n=28)
55 runs/min ∼100% +312%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
15.49 runs/min ∼28% +16%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
13.5 runs/min ∼25% +1%
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
13.34 runs/min ∼24%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
13.3 runs/min ∼24% 0%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
12.2 runs/min ∼22% -9%
Octane V2 - Total Score
Durchschnitt der Klasse Tablet (1238 - 45734, n=193)
7803 Points ∼100% +85%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
4378 Points ∼56% +4%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
4297 Points ∼55% +2%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
4222 Points ∼54% 0%
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
4215 Points ∼54%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
4215 Points ∼54% 0%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
4115 Points ∼53% -2%
Mozilla Kraken 1.1 - Total Score
Huawei MatePad T8 (Huawei Browser 10.1.4 )
11258.2 ms * ∼100%
Durchschnittliche Mediatek MT8768
11258 ms * ∼100% -0%
Amazon Fire HD 8 2020 (Silk Browser)
11253.8 ms * ∼100% -0%
Amazon Fire HD 8 Plus 2020 (Silk Browser)
11102.9 ms * ∼99% +1%
Lenovo Tab M8 HD (Chrome 79)
10893.8 ms * ∼97% +3%
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290 (Chrome 79)
10654.6 ms * ∼95% +5%
Durchschnitt der Klasse Tablet (603 - 43092, n=205)
8823 ms * ∼78% +22%

* ... kleinere Werte sind besser

Huawei MatePad T8Amazon Fire HD 8 Plus 2020Amazon Fire HD 8 2020Lenovo Tab M8 HDSamsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290Durchschnittliche 16 GB eMMC FlashDurchschnitt der Klasse Tablet
AndroBench 3-5
15%
16%
12%
17%
-41%
-29%
Sequential Write 256KB SDCard
62.43 (Toshiba Exceria Pro M501)
61.54 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
62.04 (Toshiba Exceria Pro M501)
-1%
64.25 (Toshiba Exceria Pro M501)
3%
69.95 (Toshiba Exceria Pro M501)
12%
40 (6.38 - 65.8, n=136)
-36%
50.2 (14 - 73.8, n=72)
-20%
Sequential Read 256KB SDCard
82.91 (Toshiba Exceria Pro M501)
84.91 (Toshiba Exceria Pro M501)
2%
84.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
83.83 (Toshiba Exceria Pro M501)
1%
87.13 (Toshiba Exceria Pro M501)
5%
59.2 (8.1 - 87.7, n=136)
-29%
68.1 (17.6 - 87.7, n=72)
-18%
Random Write 4KB
14.63
15.62
7%
15.72
7%
15.84
8%
16.89
15%
8.08 (0.49 - 44.9, n=254)
-45%
11.5 (0.13 - 262, n=224)
-21%
Random Read 4KB
57.46
69.06
20%
67.61
18%
77.44
35%
57.77
1%
21.7 (2.49 - 62.1, n=254)
-62%
25.9 (1.04 - 230, n=224)
-55%
Sequential Write 256KB
67.43
100.19
49%
103.95
54%
79.55
18%
108.54
61%
43.1 (8.74 - 106, n=254)
-36%
57 (2.04 - 732, n=224)
-15%
Sequential Read 256KB
274.1
314.2
15%
315.01
15%
297.09
8%
291.87
6%
165 (9.66 - 294, n=254)
-40%
149 (6.75 - 1789, n=224)
-46%

Spiele - MatePad T8 kein Spielemonster

Zwar eignet sich ein 8 Zoll großes Tablet dank des großen Displays und der noch relativ kompakten Größe ideal zum Spielen, hohe Erwartungen sollten an das MatePad T8 aber nicht gestellt werden. Mit der Leistungsentfaltung der verbauten IMG PowerVR GE8320 sind aufwändigere 3D-Spiele nicht ruckelfrei spielbar. Die Sensoren und der Touchscreen geben aber keinen Anlass zur Kritik.

Der Shooter PUBG mobile wird mit geringen Details relativ konstant zwischen 20 und 25 fps wiedergegeben. Auch das Rennspiel Real Racing 3 ist bei 20 bis 30 fps relativ flüssig spielbar, sobald Teile des Spiels geladen werden, bricht die Performance aber merkbar ein. Wir ermitteln die Bildwiederholrate mit der App von Gamebench

PUBG mobile
PUBG mobile
Real Racing 3
Real Racing 3
PUBG Compare
0102030Tooltip
; Smooth: Ø24.5 (19-27)
; Smooth: Ø24.5 (17-26)
Real Racing 3
010203040Tooltip
: Ø23.7 (17-32)

Emissionen - Cooles Huawei-Tab

Temperatur

Die Oberflächentemperaturen des Huawei-Tablets unterscheiden sich unter andauernder Last kaum von denen im Idle-Modus, die Abwärme ist somit sehr gering und die Rückseite bleibt stets angenehm kühl.  

Mit dem GFXBench-Akku-Test überprüfen wir zudem die Leistung des MediaTek-SoC unter andauernder Belastung. Bei dem Test-Szenario wird der GFXBench-Benchmark dreißigmal hintereinander ausgeführt und dabei sowohl der Akkustand als auch die Bildwiederholungsrate aufgezeichnet. Im Manhattan-Test (Open GL ES 3.1) drosselt das Einsteiger-Tablet unter rechenintensiver Belastung kaum. Die Resultate zeigen eine sehr konstante Framerate. 

Max. Last
 26.6 °C26.1 °C27.2 °C 
 26.6 °C25.9 °C27.8 °C 
 26.2 °C25.8 °C27.3 °C 
Maximal: 27.8 °C
Durchschnitt: 26.6 °C
26.2 °C26.3 °C26.6 °C
25.7 °C26.5 °C26.6 °C
25.5 °C26 °C26.7 °C
Maximal: 26.7 °C
Durchschnitt: 26.2 °C
Netzteil (max.)  26.9 °C | Raumtemperatur 21.8 °C | Fluke t3000FC (calibrated) & Voltcraft IR-260
(+) Die Durchschnittstemperatur auf der Oberseite unter extremer Last ist 26.6 °C. Im Vergleich erhitzte sich der Durchschnitt der Geräteklasse Tablet v7 auf 30.6 °C.
(+) Die maximale Temperatur auf der Oberseite ist 27.8 °C. Im Vergleich liegt der Klassendurchschnitt bei 34.6 °C (von 22.2 bis 53.2 °C für die Klasse Tablet v7).
(+) Auf der Unterseite messen wir eine maximalen Wert von 26.7 °C (im Vergleich zum Durchschnitt von 34 °C).
(+) Ohne Last messen wir eine durchschnittliche Temperatur von 24.9 °C auf der Oberseite. Der Klassendurchschnitt erreicht 30.6 °C.
Test Huawei MatePad T8 Tablet
Test Huawei MatePad T8 Tablet

Lautsprecher

Der Mono-Lautsprecher auf der Unterseite ist mit über 94 dB(A) sehr laut und auch dessen Klangqualitäten können angesichts des Preises durchaus überzeugen. Erwartungsgemäß ist kaum Bass im Klangbild vorhanden, die aufgezeichnete Kurve im Pink-Noise-Test ist aber relativ linear und selbst die Hochtöne sind im Klangbild vorhanden.

Eine bessere Klangausgabe via Kopfhörer wird entweder über den 3,5-mm-Klinkenanschluss oder mittels Bluetooth 5.0 ermöglicht. Das Rauschniveau der Klinke ist gering und die erreichte Lautstärke zufriedenstellend. 

Lautsprechertest: Pink Noise
Lautsprechertest: Pink Noise
Pink Noise 3,5-mm-Klinke
Pink Noise 3,5-mm-Klinke
dB(A) 0102030405060708090Deep BassMiddle BassHigh BassLower RangeMidsHigher MidsLower HighsMid HighsUpper HighsSuper Highs2036.947.6252945.53121.941.34022475029.948.4632249.48019.349.110016.352.91251452.316016.954.220014.955.825014.156.33151057.3400115950011.763.963010.968.280011.972.610001173.9125010.277.9160011.477.1200012.879.4250012.984.5315012.587.240001388500013.184.7630013.481.6800015.777.11000013.574125001469.41600013.765.1SPL24.894.6N0.695.3median 13median 72.6Delta1.11129.83325.226.621.626.924.717.929.625.522.523.925.126.320.125.819.926.920.836.917.641.117.647.417.450.316.153.613.95514.559.216.161.314.56714.471.513.672.113.973.514.576.114.477.814.877.614.776.814.873.614.971.915.170.91562.615.147.426.9860.959.1median 14.9median 62.61.512.6hearing rangehide median Pink NoiseHuawei MatePad T8Lenovo Tab M8 HD
Frequenzdiagramm (für Vergleiche die Checkboxen oben an-/abwählen)
Huawei MatePad T8 Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (94.6 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 17.8% niedriger als der Median
(+) | lineare Bass-Wiedergabe (2.6% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | verringerte Mitten, vom Median 5.6% abweichend
(+) | lineare Mitten (5% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 9.8% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (5.4% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (16.8% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 30% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 11% vergleichbar, 60% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 23% aller getesteten Geräte waren besser, 7% vergleichbar, 70% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Lenovo Tab M8 HD Audio Analyse

(+) | Die Lautsprecher können relativ laut spielen (86 dB)
Bass 100 - 315 Hz
(-) | kaum Bass - 24.5% niedriger als der Median
(±) | durchschnittlich lineare Bass-Wiedergabe (8.7% Delta zum Vorgänger)
Mitteltöne 400 - 2000 Hz
(±) | zu hohe Mitten, vom Median 6.9% abweichend
(+) | lineare Mitten (6.1% Delta zum Vorgänger)
Hochtöne 2 - 16 kHz
(±) | zu hohe Hochtöne, vom Median nur 12.3% abweichend
(+) | sehr lineare Hochtöne (3.3% Delta zum Vorgänger)
Gesamt im hörbaren Bereich 100 - 16.000 Hz
(±) | hörbarer Bereich ist durchschnittlich linear (27.7% Abstand zum Median)
Im Vergleich zu allen Geräten derselben Klasse
» 79% aller getesteten Geräte dieser Klasse waren besser, 6% vergleichbar, 15% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 7%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 50%
Im Vergleich zu allen Geräten im Test
» 83% aller getesteten Geräte waren besser, 5% vergleichbar, 12% schlechter
» Das beste Gerät hat einen Delta-Wert von 3%, durchschnittlich ist 21%, das schlechteste Gerät hat 65%

Energieverwaltung - MatePad T8 mit guten Laufzeiten

Energieaufnahme

Der Verbrauch des MatePad T8 bwegt sich auf dem Niveau der Konkurrenz und ist für ein 8 Zoll großes Tablet in Ordnung. 

Stromverbrauch
Aus / Standbydarklight 0.01 / 0.17 Watt
Idledarkmidlight 0.68 / 2.24 / 2.27 Watt
Last midlight 3.06 / 4.45 Watt
 color bar
Legende: min: dark, med: mid, max: light        Metrahit Energy
Huawei MatePad T8
5100 mAh
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2020
4850 mAh
Lenovo Tab M8 HD
5100 mAh
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5100 mAh
Stromverbrauch
-19%
-23%
10%
-8%
Idle min *
0.68
0.74
-9%
0.72
-6%
0.66
3%
0.62
9%
Idle avg *
2.24
2.81
-25%
2.97
-33%
2.15
4%
2.68
-20%
Idle max *
2.27
2.83
-25%
2.99
-32%
2.18
4%
2.7
-19%
Last avg *
3.06
3.73
-22%
4.02
-31%
2.48
19%
3.61
-18%
Last max *
4.45
4.97
-12%
5.1
-15%
3.49
22%
4
10%

* ... kleinere Werte sind besser

Akkulaufzeit

In unserem WLAN-Test hält das MatePad knapp 16 Stunden durch, unter Last gehen nach knapp 6 Stunden die Lichter des Huawei-Tablets aus. Der komplett entladene 5.100 mAh starke Akku lädt sich in etwas mehr als 5 Stunden wieder vollständig auf.

Akkulaufzeit
Idle (ohne WLAN, min Helligkeit)
39h 53min
NBC WiFi Websurfing Battery Test 1.3
15h 49min
Big Buck Bunny H.264 1080p
18h 57min
Last (volle Helligkeit)
5h 59min
Huawei MatePad T8
5100 mAh
Amazon Fire HD 8 Plus 2020
4850 mAh
Amazon Fire HD 8 2020
4850 mAh
Lenovo Tab M8 HD
5100 mAh
Samsung Galaxy Tab A 8.0 2019 Wifi SM-T290
5100 mAh
Akkulaufzeit
-8%
-8%
30%
-1%
Idle
2393
2661
11%
3581
50%
3132
31%
H.264
1137
949
-17%
1696
49%
934
-18%
WLAN
949
869
-8%
902
-5%
1124
18%
831
-12%
Last
359
286
-20%
374
4%
342
-5%

Pro

+ kontrastreiches Display
+ schnelles WLAN
+ GPS-Modul
+ lange Laufzeiten

Contra

- geringe Helligkeit
- kein Helligkeitssensor
- geringe Auflösung
- nur 16/32 GB
- 2 GB RAM
- microUSB
- lange Ladezeiten
- kein GMS

Fazit zum MatePad T8 - Der Google-Verlust wird nicht kompensiert

Im Test Huawei MatePad T8 Tablet: Testgerät zur Verfügung gestellt von notebooksbilliger.de
Im Test Huawei MatePad T8 Tablet: Testgerät zur Verfügung gestellt von notebooksbilliger.de

Das MatePad 8T muss sich in puncto Performance und Verarbeitung sowie Akkulaufzeit vor der Tablet-Konkurrenz in diesem Preissegment nicht verstecken. Auch das WLAN-Modul des Huawei-MatePad-Vertreters erreicht in unseren Messungen Bestwerte im Vergleichsfeld. Der geringe Aufpreis für die LTE-Version von etwa 20 Euro hat uns ebenfalls gut gefallen. 

Das verbaute IPS-Panel ist zwar relativ blickwinkelstabil und auch die Farbdarstellung ist für den Preis von etwa 100 Euro in Ordnung, jedoch ist die gebotene Displayhelligkeit für die Nutzung im Außenbereich bei sonnigem Wetter nicht wirklich ausreichend. Ob die Speicherausstattung mit 2 GB RAM und 16 GB eMMC-Speicher noch zeitgemäß ist, kann zumindest diskutiert werden, der microUSB-Port und die Ladegeschwindigkeit mit 5 Watt sind es unserer Meinung nach allerdings nicht. 

Selbst unter Berücksichtigung der Preisklasse des MatePad T8 ist es aufgrund der allbekannten Google-Problematik schwer, ein abschließendes Fazit zu ziehen. Surfen oder YouTube-Videos über den Browser schauen, geht ohne Probleme, auch ein PDF kann problemlos betrachtet werden. Sobald Lieblings-Apps oder Anwendungen, die Google-Dienste benötigen, ins Spiel kommen, wird es schwierig, denn die App-Auswahl im hauseigenen Store ist sehr überschaubar.   

Huawei versäumt es, seinem Einsteiger-Tablet ein Alleinstellungsmerkmal zu verpassen, um sich von der Konkurrenz abzusetzen, denn der Verlust von Google und dessen Folgen werden für viele Nutzer (nach wie vor) ein großer Nachteil sein.

Huawei MatePad T8 - 18.09.2020 v7
Marcus Herbrich

Gehäuse
78 / 98 → 79%
Tastatur
67 / 80 → 84%
Pointing Device
84%
Konnektivität
38 / 70 → 54%
Gewicht
86 / 40-88 → 96%
Akkulaufzeit
91%
Display
82%
Leistung Spiele
8 / 78 → 11%
Leistung Anwendungen
43 / 92 → 47%
Temperatur
96%
Lautstärke
100%
Audio
75 / 91 → 83%
Kamera
40 / 85 → 47%
Durchschnitt
68%
81%
Tablet - gewichteter Durchschnitt
Weitere Informationen über unsere Bewertung finden sie hier.

Preisvergleich

Alle 2 Beträge lesen / Antworten
static version load dynamic
Loading Comments
Diesen Artikel kommentieren / Antworten
Teilen Sie diesen Artikel um uns zu unterstützen. Jeder Link hilft!
> Notebook Test, Laptop Test und News > Tests > Notebook Testberichte > Test Huawei MatePad T8 Tablet - Ist das 99-Euro-Tablet eine Empfehlung wert?
Autor: Marcus Herbrich, 19.09.2020 (Update: 23.09.2020)
Marcus Herbrich
Marcus Herbrich - Editor
Meine große Leidenschaft liegt seit jeher in den mobilen Technologien, insbesondere Smartphones. Als Technikenthusiast ist die Halbwertszeit meiner Geräte nicht gerade hoch und aktuellste Hardware gerade einmal gut genug – Hersteller oder Betriebssystem spielt dabei eine untergeordnete Rolle, Hauptsache State-of-the-Art.